PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Spammer, die sich selbst rechtfertigen....



Hoppel1961
21.04.2003, 18:48
Hallo,
ich finde den folgenden Spam für sehr interessant, zumal der Versender versucht, im ersten Absatz sich selbst (und seine Mail) zu rechtfertigen. Mit der Pseudo-Erklärung hat der Versender natürlich erst einmal Erfolg, weil Newbis darauf reinfallen....
Die im Spam genannte GMX-Adresse wurde inwischen laut GMX gesperrt.
Gruß!
Hoppel
============================================================================
Return-Path: <business2 [at] gmx.net>
X-Flags: 0000
Delivered-To: GMX delivery to poor [at] spamvictim.tld
Received: (qmail 18011 invoked by UID: [UID filtered]
Received: from p3EE3A41C.dip.t-dialin.net (EHLO kohl-flcj7u2ozl) (62.227.164.28)
by mail.gmx.net (mp001-rz3) with SMTP; 21 Apr 2003 xx:xx:xx +0200
From: "business2 [at] gmx.net" <business2 [at] gmx.net>
Subject: "Pfeifen Sie auf Berlin - Geld verdienen Sonderinfo"
To: poor [at] spamvictim.tld
Content-Type: text/plain
Sender: business2 [at] gmx.net <business2 [at] gmx.net>
Reply-To: "business2 [at] gmx.net" <>
Date: Mon, 21 Apr 2003 xx:xx:xx +0200
X-Priority: 3
X-Library: Indy 8.004B
X-Mailer: Jamail 2.0 Professional
Message-ID: [ID filtered]
X-GMX-Antivirus: 0 (no virus found)
Wir haben Ihre Adresse über Geschäftspartner, Werbeketten, der Anzeigen-
schleuder oder einer anderen Vertriebsart mit einer Werbungsübermittlung
erhalten! Lt. Gerichtsurteil eines Deutschen Oberlandsgerichtes steht
nun endgültig fest:
Das unverlangte Zusenden von E-Mail-Werbung verletzt weder eines der
Schutzgüter des &sect; 823 Abs. 1 BGB noch ein Schutzgesetz gemäß &sect; 823 Abs.
2 BGB. Ein Verbot der Zusendung ergibt sich auch nicht aus Art. 10 Abs. 2
FARL, da Art. 10 Abs. 1 FARL E-Mail-Werbung nicht erfasst.
Art. 5 Abs. 1 GG verbürgt keine sich auf den Privatrechtsverkehr erstreckende
negative Informationsfreiheit. Diese E-Mail stellt daher nach der Rechtsprüfung
kein Spam dar. Sollten wir trotzdem Ihre Privatsphäre verletzt haben, bitten
wir um Entschuldigung. Wenn Sie kein weiteres Interesse an Informationen
dieser Art wünschen, teilen Sie uns dies bitte mit.
Spielen - Gewinnen - Verdienen
Spielen Sie Lotto und ärgern sich auch jeden Samstag oder Mittwoch, dass
Sie schon wieder nichts gewonnen haben und Ihr Geld zum Fenster
rausgeworfen haben?
Was wäre, wenn ich Ihnen eine Möglichkeit aufzeigen könnte, bei der Sie
zumindest Ihren Einsatz wieder zurückbekommen könnten und evtl. sogar
noch zusätzlich etwas verdienen könnten?
Interesse ? Unverbindliche Infos gibts unter:
tippglueck [at] yahoo.de Betreff:Info
Und so gehts:
Sie spielen im staatlich kontrollierten deutschen Toto und Lotto Block.
60 Tipps - Lotto am Samstag
60 Tipps - Lotto am Mittwoch
15 x Spiel 77
15 x Super 6
5 Lose für die Glücksspirale spielen
Ein System mit vielen Vorteilen die Ihnen gefallen werden.
- Keine Mitgliederbetreuung nötig.
- Kein Besuch von Seminaren.
- kostenlose Homepage von uns wenn Sie es wollen.
- Keine Gebühren, kein Einkaufszwang für ein Starterpaket.
- Keine Mindestumsätze, kein Druck von oben.
- Keine Folgegeschäfte nötig, da der Wiederverkauf automatisch stattfindet!
- Kein Konkurrenzkampf unter den Clubmitgliedern (fester
Vergütungsplan).
- Gleiche Provision in allen Vergütungsebenen (kein Überholen möglich).
- Provisionen von mehreren Hundert Euro bis 19.000 Euro monatlich
möglich.
- Durch Ihre ID: [ID filtered]
- Umfangreiche Geschäfts- und Arbeitsmaterialien nach Ihrer Anmeldung.
- Die Möglichkeit, Ihr Geschäft zu verkaufen, zu verschenken oder zu
vererben.
Neben-oder hauptberuflich - Sie werden NIEMALS in irgendeiner Weise
eingeschränkt sein denn:
Sie sind Ihr eigener Boss!
Mit unserem Direktsystem bauen Sie sich ein attraktives Einkommen auf.
Ohne Verkauf, einfach, schnell und ohne Risiko oder finanzielle
Verpflichtungen und vor allen Dingen seriös!!
Wichtig:
Die Clubmitgliedschaft verpflichtet zu nichts. Sie können, aber müssen keine
neuen Teilnehmer werben. Der Effekt des Spillover (Überlaufeffekt aus dem
Vergütungssystem) führt automatisch zum Erfolg und bringt Provisionen. Mit
diesem genialen System kann man das Geld verdienen nicht verhindern.
Klappt nicht? Skeptiker behalten natürlich immer Recht - weil sie nicht
dabei sind!!!
Informieren Sie sich noch heute, selbstverständlich unverbindlich und
machen Sie Ihren ersten Schritt.
Einfach Mail an:
tippglueck [at] yahoo.de Betreff: Info

Wenn Sie keine weiteren Infos mehr wünschen, senden Sie einfach diese
Mail mit dem Betreff "Remove" zurück

Gool
21.04.2003, 22:23
*lol* ich würd trotzdem nicht drauf reagieren...
Tja, es wird Zeit, dass einigen Damen und Herren der Politik mal ordentlich in den Hintern getreten wird. Vielleicht sollte man die mal zuspammen bzw. deren Mailaddys in die Verteiler der Spammer schleusen? Manchmal muss man halt den Teufel mit Belzebub austreiben...
--
Fuck the Spammer