PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [Warnung] Eventverwaltung, Postfach 1120, 49435 Steinfeld



truelife
28.05.2009, 15:51
Neuerdings kursiert folgende unseriöse Einladung der

Eventverwaltung
Postfach 1120
49435 Steinfeld

http://img34.imageshack.us/img34/7068/cimg0535.th.jpg (http://img34.imageshack.us/my.php?image=cimg0535.jpg) http://img8.imageshack.us/img8/5051/cimg0538l.th.jpg (http://img8.imageshack.us/my.php?image=cimg0538l.jpg)

Erfahrungsgemäß werden auf solchen Kaffeefahrten die Gewinnversprechen nicht wahrgemacht. Vielmehr werden mit hoher Wahrscheinlichkeit überteuerte Waren, Reisen oder weitgehend wirkungslose Nahrungsergänzungsmittel angeboten.
Der Antispam e.V. rät von einer Teilnahme an solchen Werbefahrten grundsätzlich ab.

Sollten Sie diesen oder einen ähnlichen Brief erhalten haben, so melden Sie uns da! Kontakt im Forum via PN-Funktion oder an kaffeefahrten[at]gmx.de

Über den selben Anbieter gibt es hier im Forum schon "Krankenakten":

http://www.antispam-ev.de/forum/showthread.php?t=24135
http://www.antispam-ev.de/forum/showthread.php?t=22616

Investi
10.06.2009, 12:08
Identischer Brief wird für eine Bootstour am 10.07.2009 auch vom Planungsbüro in Lohne versandt.

euregio
10.06.2009, 12:26
Steht da drin wohin es gehen soll??? Weil soviele Anbieter von Bootstouren gibt es ja nicht.

cmds
10.06.2009, 12:29
Steht da drin wohin es gehen soll??? Weil soviele Anbieter von Bootstouren gibt es ja nicht.

Was meinst Du, warum hier keine Termine und Orte genannt werden sollen?*


*genau, damit die Abzocker keinen Wind davon bekommen und vorher absagen, bevor ihnen Kosten entstanden sind.

Micha2000
10.06.2009, 16:05
Was meinst Du, warum hier keine Termine und Orte genannt werden sollen?*


*genau, damit die Abzocker keinen Wind davon bekommen und vorher absagen, bevor ihnen Kosten entstanden sind.

Da für diese Fahrt nur die Angemeldeten die endgültigen Haltestellen und Uhrzeiten mitgeteilt bekommen, dürfte das in dem Fall eher sekundär sein.

Eniac
10.06.2009, 17:16
Neuerdings kursiert folgende unseriöse Einladung

Warum kann ich die scans nicht in Grossaufnahme sehen? Dieses imageshack wird immer schlechter und langsamer, ich benutze daher nur noch http://picmirror.de


Eniac

wahwah
10.06.2009, 20:01
Mir gings genauso :rolleyes:

euregio
10.06.2009, 21:00
da ich die Bilder nicht sehen konnte, habe ich eben die Frage gestellt. Wann und Wo

Fidul
11.06.2009, 04:24
Warum kann ich die scans nicht in Grossaufnahme sehen?
Rechtsklick auf den Thumbnail, "Grafikadresse kopieren" und dann das .th aus der URL löschen. Es scheint leider im Trend zu liegen, daß diese Bilderhoster immer mehr zu Javascript übergehen, ohne das die Bilder nicht angezeigt werden.

euregio
11.06.2009, 09:17
Danke Fidul für den Hinweis. Kennt eigentlich jemand den Adress Service in Bethen der auf dem Umschlag als Unzustellbarkeitsadresse verzeichnet ist. Es ist doch anzunehmen, das dort die nicht zustellbaren Briefe aus den Adresslisten gestrichen werden. Anscheinend ist dort doch zumindest die Firma welche das Versandhandling der Birefe übernimmt.

wahwah
11.06.2009, 09:53
Der Adress-Service Bethen ist bestens bekannt.

Lediglich ein Kaskadenpostfach der "Versandabteilung" der Abzocker, welches schon länger aktiv ist.

Eniac
11.06.2009, 10:11
Danke Fidul für den Hinweis. Kennt eigentlich jemand den Adress Service in Bethen der auf dem Umschlag als Unzustellbarkeitsadresse verzeichnet ist.

Der Adress Service in Bethen taucht immer in Zusammenhang mit der DIAMANT/WTI-Truppe (neuerdings Direkt Shopping) aus Cloppenburg auf, das sind eindeutig die Urheber.


Eniac

euregio
11.06.2009, 10:55
Also wieder einmal ein Unternehmen aus dem Bermuda Dreieck. Hätte mir eigentlich klar sein müssen....

Eniac
11.06.2009, 11:12
Also wieder einmal ein Unternehmen aus dem Bermuda Dreieck.

Bermuda ist irgendwie unpassed. Gülle-Dreieck trifft da schon eher zu. ;)


Eniac

Schnabelland
15.06.2009, 12:44
Bermuda ist irgendwie unpassed.

Es wäre trotzdem schön, wenn der ganzen Kaffeefahrten-Mafia mal endlich das passieren würde, was so manchem Schiff im Bermuda-Dreieck passiert ist...

Ich stelle mir gerade vor: Die Kaffeefahrten-Mafia segelt in das Dreieck aus Verbraucherschutz, Antispam und der deutschen Gerichtsbarkeit hinein - und ward nie wieder gesehen...

truelife
15.06.2009, 14:05
Warum kann ich die scans nicht in Grossaufnahme sehen?

Eine Möglichkeit gibt es noch:

Link aufrufen und dann hier klicken:

http://picmirror.de/bild.php/40086_unbenannt.png

nixkaffeefahrt
15.06.2009, 21:41
Gülle-Dreieck trifft da schon eher zu. ;)

BeCLOPPtendreieck :D

wahwah
15.06.2009, 21:58
Ja ! Das triffts genau !

:D

Deafmike
23.07.2009, 15:03
Hallo allerseits,

heut bekam ich ein Schreiben von der Eventverwaltung in Steinfeld.
Inhaltlich preisen Sie mit einer Renovierung der Wohnung oder Auszahlung in Form von Bargeld.

Ich lach mich hier kaputt, was denen schon wieder alles Einfällt, um den Leuten Ihr sauer gespartes Geld aus der Tasche ziehen wollen.

Da es mein erster Beitrag in diesem Forum ist und möchte deren Schreiben auf 2 Seiten als Pdf hier verlinken. Nun weiß ich net, wie dies funktioniert.

Kann mir jemand helfen. Danke im Voraus.

LG Deafmike

wahwah
23.07.2009, 15:22
Hallo und willkommen bei AntiSpam e.V.

Wie Du Dateien anhängen kannst, erfährst Du hier :

http://www.antispam-ev.de/forum/faq.php?faq=vb3_reading_posting#faq_vb3_attachments

Alternativ an das Vereinsfax senden.

wahwah
23.07.2009, 21:11
Auf Wunsch von Deafmike, nachfolgend die aktuelle Einladung der Postfachbewohner:

"Eventverwaltung Postfach 1120 in 49435 Steinfeld"


http://img443.imageshack.us/img443/4788/meissnervorderseite.th.jpg (http://www.antispam-ev.de/forum/redirector.php?url=http%3A%2F%2Fimg443.imageshack.us%2Fi%2Fmeissnervorderseite.j pg%2F)



http://img10.imageshack.us/img10/5518/meissnerrueckseite.th.jpg (http://www.antispam-ev.de/forum/redirector.php?url=http%3A%2F%2Fimg10.imageshack.us%2Fi%2Fmeissnerrueckseite.jpg %2F)

Deafmike
23.07.2009, 22:27
@ wahwah...
vielen Dank für Ihre Mithilfe...
LG Deafmike

nixkaffeefahrt
23.07.2009, 23:28
Vielen Dank, Deafmike.

Angenommen, ich es gibt in Cloppenburg einen uns bekannten und im Fernsehen schon öfter vorgeführten Kaffeefahrtenveranstalter, der sich in Briefen mit falschem Namen als "Malermeister" bezeichnet, ohne einer zu sein. Welche rechtlichen Konsequenzen kann das für ihn haben? Der Begriff "Meister" unterliegt in Deutschland doch fast einer Art heiligem Schutz...

sc4r4b
24.07.2009, 00:26
Welche rechtlichen Konsequenzen kann das für ihn haben? Der Begriff "Meister" unterliegt in Deutschland doch fast einer Art heiligem Schutz...
Allerdings, die HwO (http://www.gesetze-im-internet.de/hwo/index.html) (Gesetz zur Ordnung des Handwerks / Handwerksordnung) regelt das:


HwO §51
Die Ausbildungsbezeichnung Meister/Meisterin in Verbindung mit einem zulassungspflichtigen Handwerk [...] darf nur führen, wer für dieses zulassungspflichtige Handwerk oder für diese zulassungspflichtigen Handwerke die Meisterprüfung bestanden hat.

HwO §117
(1) Ordnungswidrig handelt, wer
1.entgegen § 1 Abs. 1 Satz 1 ein dort genanntes Gewerbe als stehendes Gewerbe selbständig betreibt oder
2.entgegen § 51 oder § 51d die Ausbildungsbezeichnung "Meister/Meisterin" führt.
(2) Die Ordnungswidrigkeit nach Absatz 1 Nr. 1 kann mit einer Geldbuße bis zu zehntausend Euro, die Ordnungswidrigkeit nach Absatz 1 Nr. 2 kann mit einer Geldbuße bis zu fünftausend Euro geahndet werden.

Anlage A Verzeichnis der Gewerbe, die als zulassungspflichtige Handwerke betrieben werden können (§ 1 Abs. 2)
[...] Maler und Lackierer [...]

euregio
24.07.2009, 18:59
Sind Handwerker nicht verpflichtet die Firmendaten in Geschäftsschreiben anzugeben?
Zuständiges Gericht und Handwerksrolle?
Irgendwie erinnere ich mich schwach an sowas. Zumindest müsste der Mann ja bei der Firmengröße mehr wie ne Handwerkerkarte haben.
:clown::clown::clown::clown:
Man sollte mal beim Landkreis nachfragen ob der Auftraggeber berechtigt ist; dasS so ZU VERMARKTEN, ist das überhaupt legitim?

Eniac
11.08.2009, 07:36
Unseriöse Gewinnversprechen (http://www.fr-online.de/frankfurt_und_hessen/nachrichten/kreis_gross_gerau/1871977_Gross-Gerau-Unserioese-Gewinnversprechen.html)


In Groß-Gerau ist jetzt eine neue Variante dieser Kaffeefahrt genannten Masche aufgetaucht. In einem mintgrünen Anschreiben gratuliert ein Malermeister Stephan Meissner den Adressaten zu einem Gewinn, bietet zunächst aber kein Geld, sondern eine Gratisrenovierung an: "Sie erhalten Ihr Wohnzimmer in Groß-Gerau komplett neu tapeziert und gestrichen."

Die Renovierung im Wert von 1200 Euro könne aber auch bar ausbezahlt werden, so geht das Versprechen weiter. Das Geld würde im Namen der Firma Eventverwaltung bei einer Fahrt in die Region Nassau überreicht. Mit einem angehängten Antwortschreiben solle sich der Teilnehmer anmelden. Als Adresse ist ein Postfach in Steinfeld angegeben.

Auf der Internetseite des Lahn-Dill-Kreises wird bereits vor der Masche mit der Gratisrenovierung gewarnt.


Eniac

Wuemme
11.08.2009, 14:13
So, auch hier eine Neuerung mit neuem Postfach:


Finanzen und mehr, ein starker Finanzpartner- immer an Ihrer Seite
Busevents,
Postfach 1128,
49177 Ostercappeln

1.300,- ¤ gewonnen

mit Hinweis, daß es sich um keine Werbefahrt handelt, ...

per Email, warte noch auf Scan, Original wohl an truelife ...

Eniac
11.08.2009, 14:41
Analog zu diesem Fall (http://www.oberberg-heute.de/index.php?act=vp&cid=1&pid=4197) sollten ertappte Drücker dazu verdonnert werden, zu Farbeimer und Pinsel zu greifen und z.B. das Altenheim zu renovieren.


Eniac

Eniac
12.08.2009, 09:34
Unser wackerer Malermeister ist jetzt in McPomm unterwegs: Angeblicher Maler zockt ab (http://www.ostsee-zeitung.de/lokal/index_artikel_komplett.phtml?SID=17f86784df0191166402da800ca2426f&param=news&id=2516005) (OSTSEE-ZEITUNG v. 12.8.09)


Das Angebot ist verlockend: Für 1200 Euro will Malermeister Stephan Meissner aus Cottbus Senioren in der Hansestadt das Wohnzimmer tapezieren und streichen oder, falls die Handwerkerleistungen nicht benötigt werden, auch das Geld in bar auszahlen. Lediglich die Teilnahme an einer „Urlaubsfahrt in die Brohmer Berge mit gültigem Ausweis“ ist vonnöten, wobei in den verschickten Briefen ausdrücklich betont wird, dass es sich nicht um eine Werbefahrt handelt.
...

Wer's glaubt wird selig...

Sehr putzig auch die folgende Passage:

Der angebliche Malermeister schildert ausführlich, dass er das Unternehmen seines Vaters weiterführe (gegründet 1911!) und zwei Meister, acht Gesellen sowie zwei Auszubildende beschäftige.

Dann müsste der Mann ja so um die 90 sein. Es ist wirklich eine Schande, dass so alte Leute in unserem Land noch arbeiten müssen.


Eniac

spamtohell
18.09.2009, 10:34
Die Eventverwaltung in Steinfeld, wohnhaft im Postfach 1120 (:), teilt mir zusammen mit der Reisebestätigung folgendes mit:

Hiermit bestätige ich Ihnen den Eingang Ihrer verbindlichen Anmeldung und buchen für Sie Ihre reservierten Plätze (4). (Man beachte die Grammatik!)
Sollten Sie trotz der verbindlichen Zusage nicht teilnehmen, werde ich Ihnen für die von mir erbrachte Leistung einen pauschalen Schadensersatz in Höhe von 29,00 Euro in Rechnung stellen. Dazu bin ich nach § 525 Abs. 1 BGB berechtigt. Im Falle der Nichtteilnahme erfolgt die Rechnungsstellung an die im Anschriftenfeld genannte Adresse.
Wichtiger Hinweis: Es werden auf dieser Fahrt alle Gewinne im Sinne des § 661 a BGB garantiert ausgehändigt!
Stornierungen sind zum jetzigen Zeitpunkt (1 Woche vor der Fahrt!) nicht mehr möglich!

§ 525 = Schenkung unter Auflage
(1) Wer eine Schenkung unter einer Auflage macht, kann die Vollziehung der Auflage verlangen, wenn er seinerseits geleistet hat.

§ 661 a = Gewinnzusagen
Ein Unternehmer, der Gewinnzusagen oder vergleichbare Mitteilungen an Verbraucher sendet und durch die Gestaltung dieser Zusendungen den Eindruck erweckt, dass der Verbraucher einen Preis gewonnen hat, hat dem Verbraucher diesen Preis zu leisten.

Meine Fragen:
Hat schon jemand je eine Schadensersatz-Rechnung von einem dieser subtilen Kaffefahrten-Anbieter erhalten? Wenn ja, meldet der sich nach Nichtbezahlung noch einmal? Habe mal gelesen, diese Forderungen kann man getrost wegwerfen!

Nach § 661 a könnte man ja jeden Gewinn, der einem versprochen wurde, einklagen, vorausgesetzt, man hätte auch eine ordentliche Adresse statt diesem ewigen Postfach. Diese Adresse wird wohl nur ein teurer Privat-Detektiv nach langwierigen Recherchen herausfinden.
Nach $ 525 kann der Veranstalter nur Schadensersatz (hier Auflage genannt) verlangen, wenn er die Schenkung geleistet hat. Unter Schenkung verstehe ich den versprochenen Preis, den noch nie jemand auf einer solchen Fahrt erhalten hat, und nicht die Busanreise oder das Gratisessen. Gibt so der Veranstalter nicht selbst zu, daß er die Vollziehung der Auflage (also den Schadensersatz) gar nicht verlangen kann?

Danke im voraus für Eure Meinungen dazu.


Beitrag in passendes Thema verschoben

Eniac
18.09.2009, 12:18
Sollten Sie trotz der verbindlichen Zusage nicht teilnehmen, werde ich Ihnen für die von mir erbrachte Leistung einen pauschalen Schadensersatz in Höhe von 29,00 Euro in Rechnung stellen. Dazu bin ich nach § 525 Abs. 1 BGB berechtigt. Im Falle der Nichtteilnahme erfolgt die Rechnungsstellung an die im Anschriftenfeld genannte Adresse.
...
Meine Fragen:
Hat schon jemand je eine Schadensersatz-Rechnung von einem dieser subtilen Kaffefahrten-Anbieter erhalten? Wenn ja, meldet der sich nach Nichtbezahlung noch einmal?

Wenn er das täte, wäre das Dein Glückstag, denn wenn die Forderung eintreiben wollte, müsste er dazu seine ladungsfähige Addresse offenlegen und Du könntest ihn im Gegenzug nach $661a auf Herausgabe des Gewinns verklagen. Einen Teufel wird er tun.


Wichtiger Hinweis: Es werden auf dieser Fahrt alle Gewinne im Sinne des § 661 a BGB garantiert ausgehändigt!

Wetten nicht?


Eniac

spamtohell
18.09.2009, 13:39
@ Eniac:

Danke für die gute Nachricht. Dann werde ich auch weiterhin bösartigerweise 4 Personen anmelden, aber natürlich nie mitfahren!
:D:D:D

Chitani
06.10.2009, 10:26
Also mittlerweile gibt es die in der Region Augsburg/München auch in Massen!

Die Briefe, die ich hier vorliegen habe, sind von einer Rosi Albrecht unterschrieben.

Es gibt ein Rubbelgewinnspiel, bei dem es mit meiner Nummer 1400¤ gibt, bzw. gab, liegt etwas zurück.

Garantiert wurden Werbegeschenke, Mittagessen und dergleichen.

Absender ist einmal mehr die Eventverwaltung, wieder nur mit Postfach!


Irgendwie muss man doch an Infos kommen, wer dahinter steckt!

nixkaffeefahrt
06.10.2009, 23:28
Wir haben dazu schon eine ziemlich konkrete Vorstellung: es riecht nach Cloppenburg!

Jan-Ludwig
28.09.2010, 18:07
In der Region Hannover treiben Sie grade auch herum, siehe folgende Einladung.
http://img.secretpicdump.com/thumbnail_2002_874f9_eventverwaltungbearb.jpg (http://secretpicdump.com/de/view/2002_874f9_eventverwaltungbearb.jpg/)

Zu der Anmeldekarte hätte ich mal folgende Frage bevor ich Sie wegschicke, da ich ja eine Haltestelle angeben soll, denkt Ihr ich sollte eine in meiner Nähe nehmen oder könnte die auch ein bißchen weiter entfernt sein ?
Ich frage weil ich mir eine Haltestelle ausgesucht habe die ein bißchen abseits gelegen liegt und der Reisebus einen kleinen Umweg fahren müßte :D . Das Problem ist die Haltestelle liegt ca. 15 ¤ km von meinem Wohnort entfernt ( zwar noch in meiner Gemeinde aber am anderen Ende ).

MfG und danke für eure Antworten

Jan

PS: Ich hoffe diesmal habe ich nichts vergessen unkenntlich zu machen und das Einstellen der Grafik klappt besser als das letztesmal.

Eniac
28.09.2010, 18:49
Ich frage weil ich mir eine Haltestelle ausgesucht habe die ein bißchen abseits gelegen liegt und der Reisebus einen kleinen Umweg fahren müßte :D . Das Problem ist die Haltestelle liegt ca. 15 ¤ km von meinem Wohnort entfernt ( zwar noch in meiner Gemeinde aber am anderen Ende ).

Klingt doch gut, mach das mal. :D


Eniac

nixkaffeefahrt
28.09.2010, 22:56
Jan-Ludwig , das ist ein typischer Cloppenburger Kaffeefahrten-Industriezubringer-Brief...

Wuschel_MUC
29.09.2010, 00:35
... da ich ja eine Haltestelle angeben soll, denkt Ihr ich sollte eine in meiner Nähe nehmen oder könnte die auch ein bißchen weiter entfernt sein?
Ist bei euch irgendwo eine Straße aufgegraben? Gibt es eine enge Kurve, um die der Bus nicht rumkommt? Dann ist dort deine Haltestelle! :skull::p:D

Gruß Wuschel

Wuemme
29.09.2010, 05:46
Ist bei euch irgendwo eine Straße aufgegraben? Gibt es eine enge Kurve, um die der Bus nicht rumkommt? Dann ist dort deine Haltestelle! :skull::p:D

Gruß Wuschel

genau, da braucht er nicht erst extra halten und kann so zusteigen lasen. Echt praktisch diese Hilfe gegenueber den Planern.
Jan-Ludwig: guter Gedanke, Klasse.

Aber bei angenommenen 1.500 Briefen je Bus gehe ich davon aus, das fest jede Haltestelle irgendwo einen Mitfahrer bekommt, auch wenn letzte Berichte aufzeigen dass die Busse seit so 4-5 Monaten extrem leer sein sollen. - Auch gut, so haben die wenigen Mitfahrer dann mehr Chancen auf den angeblichen ... Gewinn ... haha.
Schade keine Daten drin fuer kaffeefahrttermine.de

Jan-Ludwig
16.01.2011, 16:21
Hallo Mitstreiter,

habe folgende Einladung bekommen.

http://img.secretpicdump.com/thumbnail_5412_801b0_buscenterbearbeiter.jpg (http://secretpicdump.com/de/view/5412_801b0_buscenterbearbeiter.jpg/)

Übliche Maßnahmen ergriffen.

MfG

Jan

PS: Liebe Moderatoren, falls ich den falschen Thread erwischt habe entschuldigung.

SpamKampf
17.01.2011, 16:06
habe folgende Einladung bekommen.

http://img.secretpicdump.com/thumbnail_5412_801b0_buscenterbearbeiter.jpg (http://secretpicdump.com/de/view/5412_801b0_buscenterbearbeiter.jpg/)


Schon wieder die Masche mit dem größten Blumen- und Gartencenter Deutschlands.

Eindeutige Ähnlichkeiten gibt es zu den Einladungen von Lars Kaminsky:

http://www.gewinnbriefe.de/jpg/Service-Agentur,%20Lars%20Kaminsky,%20Postfach%201139,%2049627%20Essen,%2020100727o.jpg

und Superplus Reisen im letzten Jahr:

http://www.gewinnbriefe.de/jpg/Superplus%20Reisen%20UG,%20Postfach%202103,%2028808%20Stuhr,%2020100706do.jpg

Wann gibt es endlich wieder mal etwas Neues anstatt den alten Mist immer in leicht abgewandelter Form nochmals aufzulegen? :dumb:

Gruß von SpamKampf

SpamKampf
05.05.2011, 17:01
Die Eventverwaltung, Postfach 11 20, 49435 Steinfeld ist mit einer neuen Masche aktiv. Diesmal unter dem Vorwand: „Einladung der Hauptgewinner aus dem PLZ-Gebiet ..... / Firmenjubiläum mit Sonderverlosung 2011“ wird erneut versucht, Verbraucher zu einer Kaffeefahrt zu locken. Es soll ein Bio-Bauernhof aufgesucht werden. :grin:

Der aktuelle Scan dieser Einladung ist auf:
http://www.konsumer.info/?tag=braun-partner
zu finden.

Auch der Lahn-Dill-Kreis warnt vor dieser Masche:
http://www.lahn-dill-kreis.de/kaffeefahrten/ldk_internet_kaffeefahrten_134105.html

Gruß von SpamKampf