PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : forum-55plus.de: Kostenloser Notfallordner / Vorsorgeordner



deekay
09.12.2012, 00:12
From - Sat Dec 08 xx:xx:xx 2012
X-Account-Key: account1
X-UIDL: [UID filtered]
X-Mozilla-Status: 0001
X-Mozilla-Status2: 00000000
X-Mozilla-Keys:
X-Envelope-From: <kontakt [at] forum-55plus.de>
X-Envelope-To: <xxxxxxxxxxxxxxxxe>
X-Delivery-Time: 1354980547
X-UID: [UID filtered]
Return-Path: <kontakt [at] forum-55plus.de>
X-RZG-MI-VALUES: bm=0 mafl=1 sh=0 du=0 sp=2,1 vv=1 nf=0
X-Strato-MessageType: email
X-RZG-CLASS-ID: [ID filtered]
Received: from sh2095.evanzo-server.de ([87.238.192.95])
by mailin.rzone.de (josoe mi52) (RZmta 31.7 OK)
with ESMTP ID: [ID filtered]
Sat, 8 Dec 2012 xx:xx:xx +0100 (CET)
Received: (qmail 3293 invoked from network); 8 Dec 2012 xx:xx:xx +0100
Received: from dslb-094-217-083-102.pools.arcor-ip.net (HELO Multi-HPneu2009) (94.217.83.102)
by sh2095.evanzo-server.de with SMTP; 8 Dec 2012 xx:xx:xx +0100
From: "=?iso-8859-1?Q?Forum-55Plus.de=20=20e.V:=20=28gemeinn=FCtziger=20Verein=29?=" <kontakt [at] forum-55plus.de>
Reply-To: "=?iso-8859-1?Q?Forum-55Plus.de=20=20e.V:=20=28gemeinn=FCtziger=20Verein=29?=" <kontakt [at] forum-55plus.de>
Mime-Version: 1.0
X-Mailer: Mail2000 1.10 http://groups.yahoo.com/group/tmail2000
Subject: =?utf-8?Q?Kostenloser=20Notfallordner=20/=20Vorsorgeordner?=
Date: Sat, 08 Dec 2012 xx:xx:xx +0100
To: "=?iso-8859-1?Q?=28Vorname=29=20=20=28Nachname=29?="
<xxxxxxxxxxxxx>
Content-Type: multipart/mixed; boundary="boundary00F3057D_mixed"
Content-Length: 188312
Message-ID: [ID filtered]


Ohja, man möchte mich informieren und ich kann mich ja auch abmelden, toll...

SPAM bleibt aber SPAM lieber Verein!



Anschrift
(Vorname) (Nachname)

(hier stand meine korrekte Strasse)
(hier stand mein Wohnort)


Kostenloser Inhalt eines Vorsorgeordners / Notfallordner und Hinweis auf Messen
Sehr geehrte Damen und Herren,

mit dieser E-Mail möchten wir Sie auf zwei wichtige Punkte hinweisen:

Messeemfpehlung - Komfort, Gesundheit & Wellness (s.Anlage)
Rechtlich wichtige Vorsorge über einen kostenfreien Vorsorgeordner/Notfallordner



Nur etwa 10 % aller Bürger haben für den Notfall eine vernünftige rechtliche Vorsorge getroffen. Dass diese Vorsorge nicht nur für Alleinstehende sinnvoll ist, sondern auch für Ehepaare ist vielen Menschen weniger bekannt.

Gerade die Themen:
- Generalvollmacht
- Patientenverfügung
- Organspende
- und Testament
versucht jeder Mensch zu verdrängen.

Keine Sorge wir wollen Ihnen mit dieser E-Mail weder etwas verkaufen oder gar um Spenden bitten, sondern nur eine gewisse Aufklärungsarbeit leisten. Denn dies ist unsere Aufgabe als gemeinnütziger Verein.

Wie wichtig die Zusammenfassung in einem Vorsorgeordner / Notfallordner ist, machen folgende Beispiele deutlich:

Wissen Sie, welche Kredit- , Kunden-, Girokarten und Ausweise Sie im Geldbeutel haben (mit den entsprechenden Nr.) ?
Um im Ernstfall eine schnelle Sperrung zu erreichen, sind diese Angaben hilfreich

Haben Sie einer Person eine Vollmacht erteilt, so dass im Ernstfall jemand Sie vertreten kann?
Auch bei Ehepaaren ist dies zwingend notwendig. Hierbei ist nicht nur an die Kontenvollmacht zu denken, sondern an alle Vollmachten.
Sofern Sie keine Person als Bevollmächtigten festgelegt haben, wird bei Ihrer Geschäftsunfähigkeit (z.B. durch Herzinfarkt oder Schlaganfall) das Betreuungsgericht eine Person festlegen. Einen konkreten Einfluss haben Sie dann jedoch als geschäftsunfähiger Bürger nicht mehr.

Auch im Todesfall ist ein schneller Zugriff auf die geordneten Dokumente und Passwörter unumgänglich, denn gerade die Angehörigen erleben nicht nur einen Verlust eines nahen Angehörigen, sondern oft eine enorme Stresssituation, der durch die Vielfältigkeit der zu suchenden Unterlagen auftritt

Wichtiger Ratschlag für Selbständige:
Denken Sie nicht nur an die private Vollmacht, sondern auch an die Vollmachten innerhalb des Betriebes.
Hierbei sind nicht nur Kontenvollmachten zu beachten, sondern auch Unterschriftsvollmachten für personelle Entscheidungen oder z. B. auch Miet-, Pacht- und Leasingverträge.

Sorgerechtsverfügung, wenn Sie minderjährige Kinder haben.....
Das Sorgerecht haben in der Regel die Eltern. Wenn jedoch z.B. beide Eltern bei einem Unfall tödlich verunglücken, dann sind nicht automatisch die Paten als Ersatzeltern eingesetzt.
Dies entscheidet in dieser Situation dann in der Regel das Jugendamt. Um hier eine gewisse Vorsorge zu treffen, ist es ratsam eine Sorgerechtsverfügung schriftlich zu fixieren.

Wenn Sie diese Punkte regeln möchten, finden Sie in dem kostenlosen Inhalt für Ihren Vorsorge-Notfallordner eine gute Alternative.

Sie können diesen Inhalt als PDF-Datei kostenlos über die Internetseite
http://www.forum-55plus.de/unsere-angebote/notfallordner/index.html downloden.

Der Direktlink zum download:
http://www.forum-55plus.de/downloads/Notfallordner.pdf

Hinweis in eigener Sache:
Bis 2010 hatte unserer gemeinnütziger Verein eine vereinfachte Datenbank für den Newslettereintrag. Inzwischen ist es notwendig, dass Neueintragungen mit Rückbestätigungen per E-Mail vervollständigt werden. Hiermit wollen wir erreichen, dass der Newsletterempfänger sich auch selbst eingetragen hat und nicht eine andere Person jemand einträgt.

In der Vergangenheit haben verschiedene Personen uns mit einem Fremdeintrag weiter empfohlen. Dies führte bei uns leider auch zu häufigen Anfragen. Um dies zu vermeiden, aber eine Weiterempfehlung möglich zu machen, ist eine Weiterempfehlung durch einen Mausklick auf <Empfehlen> zukünftig möglich.
.

Sollten Sie sich bei uns löschen wollen, dann können Sie:

uns diese E-Mail ohne Kommentar einfach zurücksenden
oder am Ende dieser E-Mail auf "Abmelden klicken"

In beiden Fällen werden Sie bei uns sofort gelöscht und Sie erhalten von uns dann zukünftig auch keine weitere E-Mail.

Inhalt des Vorsorgeordener
Inhaltsverzeichnis:

Vorwort und allgemeine Informationen (inkl. Dokumente oder Kopie)
Persönliche Informationen
Lebenslauf
Dokumente
Arbeitgeberverzeichnis
Mitgliedschaften in Vereine, Verbände und anderen Institutionen
Gesundheitliche Angaben und Dokumente
Spezialangebote für Menschen mit Handicap
Vermögensübersicht
Girokonten, Sparbücher, Festgelder, Tagesgelder
Depot (Aktien, Anleihen, Fonds)
Anlage der vermögenswirksamen Leistungen
Bausparverträge
Schließfächer
Sachvermögen (Gold, Sammlungen)
Immobilienvermögen
Sonstiges Vermögen
Verbindlichkeitsübersicht
Kredit- und Kundenkarten (Kopie)
Monatliche und sonstige ratierliche Verbindlichkeiten
Konsumentenkredite
Leasing- und Konsumentenverträge (Auto, Telefon, Internet, GEZ, Handy)
Mietverträge
Immobilienkredite
Bestehende Dienstleistungsverträge (z. B. Pflegedienstleistung, Heimbeatmung, Hausmeisterservice, Haushaltshilfe, Gärtner)
Leihverträge
Übersicht Personenversicherungen
Krankenversicherung
Pflegeversicherung
Gesetzliche Rentenversicherung
Betriebliche Altersversorgung (z. B. auch Zusatzversorgungen im öffentl. Dienst)
Lebens- und Sterbegeldversicherungen
Unfallversicherung
Sonstige Personenversicherungen
Übersicht der Sachversicherungen
Haftpflichtversicherung
Rechtschutzversicherung
Hausratversicherung
Reiseversicherung
KfZ-Versicherung und Autoschutzbrief
Wohngebäudeversicherung
Leitungswasserversicherung
Übersicht anderer Rechte und Werte
E-Mail-Konten
Zugangsangaben für Logins
Kennwörter
Vorsorgevollmacht (und Sorgerechtsverfügung bei minderjährigen Kindern)
Betreuungsverfügung
Patientenverfügung
Organspende
Todesfall:
Bestattungsvorsorge
Beerdigung
Benachrichtigungsvorsorge (inkl. Anschriften)
Verwandte
(Ehemalige) Kollegen
Vereinsfreunde
Bekannte und Freunde
Grabpflege


Inhalt


Impressum
Verantwortlich im Sinne des Presserechts:
Forum-55Plus.de e.V: (gemeinnütziger Verein)
W. H.
xxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxx
Telefon: xxxxxxxxxxxxx
Erreichbar unter: kontakt [at] forum-55plus.de
Website: www.forum-55plus.de
Möchten Sie unseren Newsletter abbestellen? Dann klicken Sie bitte auf "Abmelden".
Möchten Sie uns an einen Freund weiterempfehlen? Dann klicken Sie bitte auf "Empfehlen".

Abmelden

Weiterempfehlen

deekay
13.12.2012, 22:21
Heute der gleiche Müll nochmal. Beschwerde beim Hoster evanzo ist eingereicht.

From - Thu Dec 13 xx:xx:xx 2012
X-Account-Key: account1
X-UIDL: [UID filtered]
X-Mozilla-Status: 0001
X-Mozilla-Status2: 00000000
X-Mozilla-Keys:
X-Envelope-From: <kontakt [at] forum-55plus.de>
X-Envelope-To: <^^^^@^^^^.de>
X-Delivery-Time: 1355417662
X-UID: [UID filtered]
Return-Path: <kontakt [at] forum-55plus.de>
X-RZG-MI-VALUES: bm=0 mafl=1 sh=0 du=0 sp=2,1 vv=1 nf=0
X-Strato-MessageType: email
X-RZG-CLASS-ID: [ID filtered]
Received: from sh2095.evanzo-server.de ([87.238.192.95])
by mailin.rzone.de (jorabe mi11) (RZmta 31.9 OK)
with ESMTP ID: [ID filtered]
Thu, 13 Dec 2012 xx:xx:xx +0100 (CET)
Received: (qmail 500 invoked from network); 13 Dec 2012 xx:xx:xx +0100
Received: from dslb-094-217-086-111.pools.arcor-ip.net (HELO Multi-HPneu2009) (94.217.86.111)
by sh2095.evanzo-server.de with SMTP; 13 Dec 2012 xx:xx:xx +0100
From: "=?iso-8859-1?Q?Forum-55Plus.de=20=20e.V:=20=28gemeinn=FCtziger=20Verein=29?=" <kontakt [at] forum-55plus.de>
Reply-To: "=?iso-8859-1?Q?Forum-55Plus.de=20=20e.V:=20=28gemeinn=FCtziger=20Verein=29?=" <kontakt [at] forum-55plus.de>
Mime-Version: 1.0
X-Mailer: Mail2000 1.10 http://groups.yahoo.com/group/tmail2000
Subject: =?utf-8?Q?Kostenloser=20Notfallordner=20/=20Vorsorgeordner=20und=20Messehinweis?=
Date: Thu, 13 Dec 2012 xx:xx:xx +0100
To: "=?iso-8859-1?Q?=28Vorname=29=20=20=28Nachname=29?="
<^^^^@^^^^.de>
Content-Type: multipart/mixed; boundary="boundary5FD72FC3_mixed"
Content-Length: 189794
Message-ID: [ID filtered]

deekay
14.12.2012, 19:29
Sehr geehrte Damen und Herren,

wunschgemäß wurden Ihre E-Mail-Anschrift auf die „Blacklist“ gesetzt, so dass Sie von uns keinen Newsletter mehr erhalten.
über Ihren E-Mail waren wir sehr verwundert. Hier nachfolgende Erläuterungen:

Na dann hat meine Beschwerde ja gewirkt wenn die verwundert waren

Der gemeinnützige Verein wird ausschließlich aus privaten Spenden finanziert.
Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zweck. Zweck des Vereins ist die ideelle, materielle, tatsächliche bzw. aktive und finanzielle Unterstützung bei der Entwicklung und Verwirklichung von Maßnahmen zur Förderung der Generation „55-Plus“ durch

a. die Verbesserung der Lebensqualität im Bereich Altenhilfe und der Menschengruppe „55 Plus“ durch Förderung des Verbraucherschutzes
b. die Familienförderung.

Die Förderung von Familienbildung soll einen ausgeglichenen Demografiefaktor unterstützen und somit die Versorgung der Generation „55-Plus“ sicherstellen.
Zu keinem Zeitpunkt versenden wir unaufgefordert per E-Mail-Werbung. Wir haben lediglich einen NEWSLETTER in dem wir auf verschiedene Themen hinweisen. Ich möchte Sie darauf besonders hinweisen, dass der gemeinnützige Verein sich für die Bedürfnisse der älteren Generation einsetzt – und dies ohne das Ziel zu haben einen Gewinn zu erzielen. Wir verfolgen mit dem Einsatz unserer privat engagierten Zeit nur gemeinnützige Zwecke und haben deshalb auch auf diese Messe hingewiesen.

Ahja. Ein Newsletter der unaufgefordert kommt ist also keine Werbung?!

Letztendlich gehören gerade ältere Menschen zu der Gruppe der Menschen, die oft Hilfe benötigen.

Nun noch zur Erläuterung:
Wir hatten früher ein Newsletterprogramm, in das sich Nutzer eintragen konnten, aber auch Empfehlungen eingetragen wurden.
Dies war eine Software ohne das sogenannte Opt.-In.-Verfahren. Da wir als gemeinnütziger Verein uns durch Privatspenden finanzieren und diese sich sehr im Rahmen halten (im letzten Jahr: 1.550,--Euro), konnten wir uns keine teure Software leisten. Da in dieser o.g. Softwarelösung nur der Newslettereintrag vorhanden war, konnte auch kein Newsletter in der Vergangenheit versendet werden.

Inzwischen haben wir eine Software von Data Becker mit dem Opt.In-Verfahren erworben, wodurch zukünftig Eintragungen per E-Mail bestätigt werden müssen (obwohl dies schon für Senioren, die mit Computern schon ihre Probleme haben eine Zumutung ist).
Hierdurch werden natürlich alle Neueintragungen über die E-Mail geprüft.

Wir haben die Angaben, die eingetragen waren mit "Blacklist" (E-Mail) und alle sonstigen Angaben gelöscht und auch niemals an andere Personen weiter gegeben.
Wie bereits oben beschrieben, sind wir ein gemeinnütziger Verein, der keine böse Absichten hat.

Mit freundlichen Grüßen

Werner H.
1.Vorsitzender

forum-55plus
31.01.2013, 22:57
Sehr geehrter "deeky" - oder wie Sie auch heißen,

der gemeinnützige Verein versendet keine Newsletter ohne dass sich jemand eingetragen hat. Wenn Sie sich selbst nicht damals eingetragen haben, dann muss Sie jemand eingetragen haben.
Leider hatte sich dies nicht mehr recherchieren lassen, da der Eintrag vor längerer Zeit erfolgt war. Inzwischen wird das sog. Opt-In. Verfahren bei Neueintragungen verwendet.

Im Übrigen hatten wir Ihnen das damals auch mitgeteilt. Wir versenden keine Newsletter, ohne dass sich jemand einträgt.

Gerlach
31.01.2013, 23:45
Kurze Frage: Wie kann es denn passieren, dass eine Person A eine Person B bei Ihnen eintragen kann? Klingt ja fast so als hielten Sie es für "ok", wenn ich mit Ihrem Geld wo bezahlen gehe. Und noch mal auf die Eintragung zurück ... Ihre Aussage "Wir versenden keine Newsletter, ohne dass sich jemand einträgt." steht im Widerspruch zu "jemand muss Sie eingetragen haben". Für eine Wahrheit müssen Sie sich entscheiden.

Mit dem sogenannten Double-OptIn sichert man sich dagegen ab, dass eine andere Person die Eintragung vornimmt als anschließend die Mailings empfängt. Eintragungen ohne so ein Double-OptIn sind oft unrechtmäßig und daher ist es SEHR ratsam, die gesamten so generierten Daten zu vernichten. Schließlich haften SIE für jeden Mißbrauch und nicht der ahnungslose Empfänger, zugleich Opfer Ihrer Praxis.

Schuld sind eben nicht immer die anderen sondern in diesem Fall Sie selbst.

deekay
01.02.2013, 09:11
Hallo forum 55 plus,

ich kann gerne jederzeit eine Eidesstattliche Versicherung abgeben, mich nicht eingetragen zu haben. Im Rahmen Ihrer Dokumentationspflicht sind allerdings in der Beweisschuld. Auch wenn sich das aufgrund des verstrichenen Zeitraums nicht mehr nachvollziehe lässt, sprechen folgende von Ihnen getätigte Aussagen nicht für Sie:


Zu keinem Zeitpunkt versenden wir unaufgefordert per E-Mail-Werbung. Wir haben lediglich einen NEWSLETTER in dem wir auf verschiedene Themen hinweisen.

Ein Newsletter ist Werbung, ein unaufgefordert versendeter Newsletter ist Spam


Wir hatten früher ein Newsletterprogramm, in das sich Nutzer eintragen konnten, aber auch Empfehlungen eingetragen wurden.
Dies war eine Software ohne das sogenannte Opt.-In.-Verfahren.

Kein Opt-in? Ein unerwünscher Newsletter an mich = Eigentor

Im übrigen habe ich die gleiche Mail zweimal bekommen. Halten Sie mich für so dement dass ich mich zweimal in die gleiche Liste eintrage?

Sastef
01.02.2013, 10:22
Abgesehen davon, dass wer aus Schoberland Ditzingen kommt, hier schon mal per se verdächtig ist, lässt auch allein die Bezeichnung der Domain http://aktive-wirtschaft-ditzingen.de tief blicken. Keine Werbung, schon klar. Offensichtliches Spamming durch den Forum-55 Plus.de e. V. würde ich mal sagen.

deekay
01.02.2013, 10:28
Na und im Newsletter finden wir einen Empfehlungslink ;-)


Möchten Sie uns an einen Freund weiterempfehlen? Dann klicken Sie bitte auf "Empfehlen".

Das ist ja wie wenn man bei einem überführen Drogendealer ein Tütchen mit Gras findet und er sagt er dealt nicht.