PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : "Deutsches Konsumentenforum" mit gefälschter Rufnummer 0211 - 63 55 86 29 824



Volker Racho
18.06.2015, 15:00
Gerade rief hier eine Dame mit gefälschter Rufnummer an die in gebrochenem deutsch meinte sie sei vom "Deutschen Konsumentenforum" und wollte eine Umfrage zum Thema Verbraucherrechte machen. Letztlich habe ich eine "Umfrage" bei ihr gemacht. Auf die Frage wofür diese Umfrage sei, meinte sie "für die deutsche Statistik... Ich hab schon an der Nummer gesehen, dass mich irgendetwas in dieser Richtung erwartet und mich nur mir "ja bitte" gemeldet. Jedenfalls hab ich einfach nur versucht sie so lange wie möglich in der Leitung zu halten und zu befragen.

Wer steckt dahinter und was wollen die erreichen?
Wieso kann man andere Leute mit gefälschter Nummer anrufen?

Goofy
18.06.2015, 15:23
Ich hab schon an der Nummer gesehen, dass mich irgendetwas in dieser Richtung erwartet und mich nur mir "ja bitte" gemeldet.

Du weißt nicht, wie viele Daten die Gegenseite bereits von Dir hat. Auch wenn Du keine Daten angibst.



Wer steckt dahinter und was wollen die erreichen?

Da kann man nur spekulieren. In der Regel ist es kommerzielle Marktforschung kombiniert mit "Data-Mining". Dazu werden anhand der Antworten die bereits vorhandenen Daten weiter "angereichert". Zudem wird dann anschließend ein reger Handel mit den Daten betrieben. Oft wird auch die Marktforschung nur vorgeschoben, in Wirklichkeit soll etwas verkauft werden.



Wieso kann man andere Leute mit gefälschter Nummer anrufen?

Der technische Trick heißt "Voice-over-IP-Spoofing".

Volker Racho
19.06.2015, 15:29
Ein seriöses Unternehmen oder Marktforschung o. ä. war es jedenfalls nicht. Irgendwie zu plump das Ganze, zu schlechtes deutsch, man wird mit Namen angesprochen, eine gefälschte Rufnummer - wer braucht das schon - wohl nur der, dem Rufnummernunterdrückung nicht ausreicht usw... Ich hab da mittlerweile ein gutes Gespür dafür entwickelt, bilde ich mir ein. Und in dem Fall könnte sogar eine wie auch immer geartete Gefahr hinter stecken.
Ich kann mich an einige Fälle erinnern bei denen auch mit gefälschter Nummer angerufen wurde. Mindestens einmal müsste es die gleiche "Firma" sein wie oben beschrieben. Ein anderer Name, die gleiche plumpe Masche, schlechtes, gebrochenes Deutsch, irgendwas mit Verbraucherrrechten und gefälschter Nummer.

Dann ist in naher Zukunft doch Telefonterror durch Betrüger in einem Ausmaß zu erwarten, wie man ihn bisher nur von E-Mails kennt. Wenn jeder x-beliebige seine Nummer fälschen kann. Und es gibt auch keinen Schutzdagegen. Bei Verdacht kann bei unbekannten Anrufen aus dem Festnetz die Nummer noch im Gespräch z. B. per Handy angerufen werden, aber das kann ja nicht sinn der Sache sein. Wenn dann die Nummer ungültig ist, dann alles klar... Aber mehr kann man wohl nicht machen. Man brauch wohl nicht viel Phantasie um sich auszumalen was für Mißbrauch und Betrügereien mit ID: [ID filtered]

Wer sind die Unternehmen die so einen fragwürdigen Service wie ID: [ID filtered]

Goofy
19.06.2015, 16:07
Dann ist in naher Zukunft doch Telefonterror durch Betrüger in einem Ausmaß zu erwarten, wie man ihn bisher nur von E-Mails kennt. Wenn jeder x-beliebige seine Nummer fälschen kann. Und es gibt auch keinen Schutzdagegen. ...Das sind ja tolle Aussichten...

Wer sind die Unternehmen die so einen fragwürdigen Service wie ID: [ID filtered]

Das sind keine "Aussichten", sondern das findet längst massenhaft statt.

Die "Unternehmen", die das anbieten, sind i.d.R. dubiose VoIP-Carrier im Ausland.
In Deutschland ist VoIP-Spoofing verboten (§66k TKG).

Mit einer Fangschaltung kann man den Carrier feststellen, der den Anruf durchgeleitet hat, aber mehr nicht.

CC-Anrufe mit schlechtem Deutsch sind typisch für Callcenter in der Türkei oder auf dem Balkan.
Gerade türkische Callcenter sind schon oft bekannt geworden für Betrugsanrufe, so dann z.T. sogar eine Nummer der Staatsanwaltschaft im Display eingeblendet wurde.

Volker Racho
22.06.2015, 17:22
Heidenheimer Zeitung


Polizei warnt vor verdächtigem Anrufer

10.12.2014

Einen verdächtigen Anruf bekam am Montag gegen 14.30 Uhr eine Einwohnerin. Die Polizei warnt nun vor der Telefonnummer 0211.63558629824 und ruft die Bevölkerung zu Wachsamkeit auf.

Der Anrufer, männlich, ohne Akzent, gab vor, eine Umfrage zum Thema Energie zu machen. Anschließend wollte er noch Privates wissen, zum Beispiel, ob ein Hund im Haus ist, die Bewohnerin privat versichert ist und ähnliches. Auf dem Display wurde die folgende Nummer angezeigt: 0211-63558629824. Nach Erkenntnissen der Polizei steht diese Telefonnummer im Zusammenhang mit dem Ausspähen von Objekten in Bezug auf Einbrüche in Wohnungen. Die Polizei weist darauf hin, dass am Telefon keinerlei Auskünfte über private oder persönliche Umstände an unbekannte Personen gegeben werden sollten.

Kopiert man die oben genannte Nr. in google gelangt man zum Zeitungsartikel.
Ich habs gleich geahnt, dass da irgendwas verbrecherisches hintersteckt...

radan
22.06.2015, 17:57
ob ein Hund im Haus ist,

Da darf man ja gespannt warten, welcher "Partner, ganz unverbindlich" Hundefutter aufzuschwätzen versuchen wird.

Sastef
22.06.2015, 20:42
Ich bin da nicht mehr gespannt. Wenn "Thema Verbraucherrechte", weiß ich schon, welche "Partner" beworben werden. Das ist auch keine Umfrage, sondern ein verkappter Werbeanruf. Geht letztlich immer auf dieselbe Datenquelle zurück. Nest in Düsseldorf.

AnDix
22.04.2016, 09:49
Ich hatte den Anruf soeben auch: Frauenstimme mit gebrochenem deutsch. Bei der Rückfrage, ob der Anruf einen kommerziellen Hintergrund hat, wurde aufgelegt.
Die drei Fragen dienen natürlich der Datensammlung.

Wuschel_MUC
22.04.2016, 10:43
AnDix, wohnst du in der Gegend von Heidenheim? Die Anrufnummer kann gespooft sein, aber die Einbrecher fahren bestimmt nicht für jeden Einbruch durch halb Deutschland.

Wuschel