PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fritz!Push Mails archivieren



radan
15.09.2017, 14:19
Wenn man täglich die Fritz!Box die Telefonprotokolle, IP, etc. schicken lässt, sammeln sich im Lauf der Zeit etliche tausend Mails. Gibt es denn eine Möglichkeit, die Nachrichten automatisch aus dem Mailprogramm (etwa: Thunderbird) bzw. Mailkonto herausnehmen und anderswo speichern zu lassen?

homer
15.09.2017, 14:35
Ich würd mir da einen eigenen Mailaccount anlegen und per IMAP abfragen.
Oder im Thunderbird einen Filter konfigurieren, der diese Mails in einen Archivordner verschiebt.
Nocheinoder gelegentlich die Archiv-Funktion (https://support.mozilla.org/de/kb/archivierte-nachrichten) aufrufen.

Nebelwolf
15.09.2017, 15:45
Da hänge ich die Empfehlung für das Programm mit dem irreführenden Namen IMAPSize an, damit kann man IMAP-Postfächer lokal speichern und auch auf einen anderen Server schreiben.

Ansonsten gibt es ja die Möglichkeit für jedes Jahr einen Unterordner anzulegen und so z.B. die Suche zu beschleunigen. Da es sich um normale mbox-Dateien handelt, kann man die auch anderswo speichern und dann löchen, wenn der Platz Dein Problem sein sollte.

Nebelwolf

RA Meier-Bading
15.09.2017, 16:46
bei mir speichert der TB die automatisch in einem Unterordner. Die Filterregel lautet:

Von: ist absender [at] adresse UND
Betreff: enthält FRITZ!Box-Info
------------
Verschieben der Nachricht in: [Unterordner]

euregio
17.09.2017, 14:30
ich habe das über Outlook und die Regel ebenfalls seit einigen Jahren umgesetzt. Das funktioniert gut und wurde auch mehrfach bei Gericht vorgelegt und anerkannt. Interessant sind die VOIP Details die für die einzelne Verbindung aufgeführt werden.

Hippo
17.09.2017, 14:38
Was meinst Du da mit "VoIP-Details"?

TheDoctor
17.09.2017, 23:37
VOIP Codecs, Verzögerung, Signalqualität etc für einzelne Telefongespräche

Hippo
18.09.2017, 08:29
Und DAS steht in einer Pushmail der Fritzbox???






Eingehender Anruf







Auf Ihrer FRITZ!Box ist ein Anruf von Unbekannt (Name unbekannt) eingegangen.







Anruf von:
Unbekannt (Name unbekannt)


für die Rufnummer:
meine Nummer



Datum:
14.09.2017


Uhrzeit:
11:03 Uhr







Mehr steht da bei mir nicht

RA Meier-Bading
18.09.2017, 09:33
Hier ist es viel mehr:


Diese Tabelle zeigt Detailinformationen zur Sprachübertragung bei der Internettelefonie.

>| Senderichtung <| Empfangsrichtung
Datum Rufnummer Sprachübertragung
Dauer (*) Gegenstelle Kodierung Pakete (**) Verloren Verzögerung Jitter Burst Sonstiges
Eigene Rufnummer: XXXXXXXXXX (99 %)
15.09.2017 8:27 XXXXXXX >| G.711 611 (-) - 0 ms - 0:01 123.45.67.89 <| G.711 656 (-) - 1 ms 0 ms (0 %)

Man kann das einstellen unter: System->Push Service->Fritz Box Info->Bearbeiten (also so ein Stift).

radan
18.09.2017, 11:29
Danke für die Hinweise und Tipps!

Hippo
18.09.2017, 13:07
Hab jetzt mal rumgespielt - mal gucken was ich an Infos geliefert kriege :-)