PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Globo-esoft



Andybogi
26.03.2004, 08:06
Hallo,
dauernd kommen in der Nacht diese nervigen Faxe von Globo-esoft (bzw. Globo Shop).
Da ich von denen keine Telefonnummer finde bitte ich hiermit:
Kann mir vielleicht jemand die Telefonnummer von denen geben, wo ich anrufen und mich
beschweren kann um denen mal richtig die Hölle heiß machen kann, was das soll.
Ich danke im voraus.
Andybogi

hanno
26.03.2004, 08:30
hab von denen ne webseite gefunden http://www.globo-esoft.com die firma sitzt in Gibraltar wenn du da anrufen möchtest glaube aber nicht das es was bringt
ein impressum besitzen die auch nicht obwohl sie eins haben müssen

agge
18.04.2004, 08:48
Auch bei mir eingeschlagen. Habe die Homepgae angewählt. Du kommst schwer weiter ohne einen Code auf dem Fax einzugeben. TIPP: Diesen Code nicht eingeben, dient zur Verifiezierung der Faxnummer, denn bestätigte Faxnummern sind mehr Wert auf dem Spammermarkt.

spamnervt
18.04.2004, 18:53
Faxe nerven. Aber dass es verifizierte Faxnummern gibt stimmt nicht. Das gilt nur bei Email. Beim Faxen erhält der Absender immer eine Bestätigung, ob das Fax durchging. Wenn Faxe nicht funktionieren werden die Nummern irgendwann gesperrt.

Andybogi
26.04.2004, 15:46
Ja, faxe nerven. Hat denn nicht irgendjemand eine Nummer von denen??? Oder ein Mittel, wie ich mir die vom Hals halten kann??? Wäre sehr dankbar!

mindphlux
26.04.2004, 15:54
Also, der Admin-C von dieser Shopdomain hat eine Emailadresse @topshop.li, diese Domain ist registriert auf:
Gabathuler, Rolf (RGG130) gabathuler [at] CYBERCITY.CH
Gabathuler
Vic. Vignavalle 14
Giubiasco
TI
6512
CHE
091-857 80 27
Das ist in der Schweiz, schon wesentlich näher als Gibraltar.


Spammer, go to http://www.arghcor.de/

carkiller08
17.05.2004, 21:28
Hallo,
diesen Mist wirst Du so schnell nicht wieder los.
Diese globo-Spammer machen das schon seit Jahren (2001 noch Add. PF551 in Ruggel/Liechtenstein und
später aus der Schweiz)
Im letzten Jahr haben dann die Dt.Telekom und die Swiss Telekom mehrere 0180-Nummern dieses "Unternehmens" gesperrt.
Tipp: Wenn es sich um einen reinen Faxanschluss handelt und die Faxe nachts eintrudeln (war damals
zumindest immer so), einfach immer nachts für einige Monate einen Anrufbeantworter dran, dann verursacht das beim Spammer Kosten.
Vielleicht könnte so eine UHER-Hallo-Box (bei Pollin.de für unter 3 EUR) auch eine vorübergehende
Lösung sein.
Fazit: Ich kann nur abraten, den globo-wasauchimmer-Leuten irgendwelche Fax/Tel-Nummern zu
übermitteln. Wer unbedingt dort was bestellen möchte (ich möchte jedenfalls nicht bei bekannten Spammern bestellen), sollte dies am Besten von einer Wegwerf-email-Add. tun.
MfG carkiller08

Schlonzo
26.05.2004, 11:58
Für alle von Globosoft Geplagten:
Recherchen über den Nutzer der Nummer 0180 / 573 00 73 haben die Namen "KS Onlineservice" und *. *., beide Berlin, ergeben.
Eine Faxnummer in Berlin wurde auch ermittelt: 030 / 690 880 01. Diese wird auf einen Fax-Anschluß in München (089 / 954 667 89) weitergeleitet. Wählt man 030 / 690 880 0 0 , landet man auch bei der Münchener Nummer, dort wiederum ist ein Anrufbeantworter vorgeschaltet.
Alle bisher zusammengetragenen Informationen:
*. *. persönliche Daten Dritter entfernt - DocSnyder

Houser
13.07.2004, 11:06
Globo Soft - 12207 Albany - New York - USA
Neu: Achten Sie auf KlickSearch

An die Geschäftsleitung
Wüssten Sie eigentlich schon,

dass es ein Programm gibt, das Ihnen in Sekundenschnelle anhand der Telefonnummer sagt, wer Sie gerade anruft oder wer Sie in Abwesenheit angerufen hat? Dieses Programm heisst klickldent und bietet Ihnen viele entscheidende Vorteile. So können Sie nämlich selbst entscheiden, mit wem Sie wann telefonieren möchten oder ob sich ein Rückruf überhaupt lohnt. Oder Sie erkennen auf Anhieb, wer hinter einer interessanten Kleinanzeige steckt und haben als erster die Adresse zur Hand, während die anderen noch versuchen, den Inserenten anzurufen. Daneben hilft klickldent Ihnen natürlich auch bei Routinearbeiten wie dem Überprüfen der Telefonrechnung und dabei ist es besonders hilfreich, dass klickldent sogar auch bei unvollständigen Nummern und Handynummern problemlos funktioniert.
kllckTel ist die zur klickldent gehörende Telefonauskunft. Sie umfasst über 35 Mio. Telefonnummern, Adressen, Handy-, Fax- und e-mail-Adressen aus ganz Deutschland. Sie wird in wenigen Tagen wieder druckfrisch erscheinen und beinhaltet alle Telefonnummern, die bis zum 1. Juli 2004 von der Deutschen Telekom erfasst oder geändert wurden. Sie brauchen nur einen Namen einzugeben und klickTel findet in Sekundenschnelle den entsprechenden Teilnehmer, und das auch, wenn der Name unvollständig geschrieben ist oder wenn Sie den Ort der gesuchten Person nicht kennen.
KlickTel und klickldent gemeinsam sind exklusiv bei uns erhältlich. Sie können jetzt direkt Ihre persönlichen Exemplare bestellen, wenn Sie dieses Fax zurücksenden oder unseren Online-Shop besuchen. Dort finden Sie auch noch weitere, wirklich interessante Produkte.
Und nun zu unseren besonderen Clou: klickSearch Juli 2004.. klickSearch ist wirklich einmalig und liefert Ihnen Infos, die Sie sonst nirgendwo erhalten können. Und dabei geht`s ums liebe Geld:
Möchten Sie wissen, wie vermögend Ihr Arbeitskollege oder Chef wirklich ist? Oder planen Sie einen Umzug und möchten herausfinden, wie Ihr zukünftiges Umfeld aussieht? Oder sind Sie Unternehmer und benötigen Informationen, ob und wohin Sie problemlos liefern können? Es gibt Tausende von Gründen, sich über die Bonität Ihrer Mitmenschen zu informieren. Lassen Sie klickSearch das für sie tun - ganz diskret und mit höchst verlässlichem Ergebnis.
klickSearch kann aber noch mehr. Es liefert Ihnen auch noch Informationen über die Zahlungsmoral Ihrer Spezis, Denn Geld haben heißt noch lang nicht pünktlich zahlen! Lassen Sie klickSearch also auch dies für Sie herausfinden. Sie werden sehen, das zahlt sich aus! Diese Daten sind für Sie von unschätzbarem Wert und erstmalig In dieser Form erhältlich!
Und nun wünsche ich Ihnen viel Spass bei der Auswahl und danke Ihnen für Ihre Bestellung!
Ihre Monique Solaris
Online-Bestellung mit: http://www.globo-esoft.com/fax Für Ihre Bestellung im Internet geben Sie bitte folgenden Vorteilscode ein: A117511
Bestell-Fax : 0180-5554833
Ja, Ich bestelle
[ ] Stück klickTel Juli 2004 zu EUR 14,99 [ ] Stück klickldent Juli 2004 zu EUR 12,95
[ ] Stück klickSearch Juli 2004 zu EUR 14,99 [ ] alle 3 CDs zusammen zu nur EUR 39,95
klickldent benötigt klickTel Juli 2004. Lieferung klickTel + klickSearch ab Ende Juli, klickdent 6 Wochen später, Lieferung auf CD-ROM für Windows 98/2000/ME/NT4/XP auf Rechnung plus Versandkosten. Volles Rückgaberecht.

carkiller08
20.07.2004, 21:27
20.7.2004, 6:07 Uhr, ID:+
Fax-Spam "Die Adresse sagt alles: Wie hoch ist die Kaufkraft und wie sieht es mit
der Zahlungsmoral aus? "
Beworben werden die bekannten Produkte klickSearch Herbst, klickTel Herbst 2004, und
klickIdent Herbst.
Bestell-Fax: 01805-55 48 33
http://www.globo-esoft.com/fax
Jetzt machen sich diese kriminellen Herrschaften schon Gedanken über
Kaufkraft und Zahlungsmoral.
Da werden sich doch nicht etwa Spam-Empfänger mittels Bestellung auf Rechnung+
Nichtbezahlung für den netten Fax-Spam bedankt haben ? http://img.homepagemodules.de/devil.gifhttp://img.homepagemodules.de/devil.gifhttp://img.homepagemodules.de/devil.gif

schara56
20.07.2004, 23:08
Vielleicht reicht es ja den Betreiber bei den Softwareherstellen zu verpetzen - zumindes Symantec (piracy[at]symantec.com.), Klicktel (info[at]klicktel.de) und Corel (per Tel.: 0800 101 6079) sollten reagieren.
-> mal im Forum für deutschsprachigen Spam nach ReverZ suchen; dort sind mehrere solcher Produkte ebenfalls verfügbar...

mindphlux
21.07.2004, 00:12
Klicktel interessiert das nicht wirklich, zumindest war da keine große Reaktion auf die Reverz-Mafia.

--------------------------------------------
"Africans, we count people first while money and other material things come after." -- Ann, 419 scammer
Spammer, go to http://www.arghcor.de/

maestro
29.07.2004, 23:26
Ähm, Klicktel hat die Inverssuche anfangs doch noch selbst (in Deutschland) angeboten (siehe auch http://www.klicktel.de/?ls=service/faq/k...identifizierung (http://www.klicktel.de/?ls=service/faq/klicktel/lklicktel&rs=service/faq/klicktel/rrufnummernidentifizierung) ). Da das aber untersagt wurde, hat man die Inverssuche eben aus dem eigenen Produkt `rausgenommen. Und "zufälligerweise" gab`s ab dann eine Firma im Ausland (Schweiz), die genau diese Funktion genau für die KlickTel-Datensammlungen anbot. Und das jedesmal kurz nach der KlickTel erschien und jedesmal perfekt damit zusammenarbeitete.
Ich denke, bei KlickTel hat man die Vorzüge internationaler Zusammenarbeit eben frühzeitig erkannt... und ich persönlich bezweifle sehr, dass die Schweizer "Firma" auch nur eine Zeile des Codes selbst in der Schweiz entwickelt hat...

MLI
25.08.2004, 15:14
Ich habe 2 mal dieselbe Ware erhalten, ein Exemplar zurückgeschickt (das dort angeblich nicht ankam)
und habe jetzt vom Inkassobüro EUR 69,15 in Rechnung gestellt bekommen.

carkiller08
25.08.2004, 20:51
Hallo,
ich gehe davon aus, dass Sie nachweisen können, dass Sie die Ware nur 1x bestellt
haben und diese Ware bezahlt haben.
Sie sollten dies dem Inkassobüro mitteilen (am besten mit Kopien von Bestellung
und Zahlungsbeleg) und der Forderung widersprechen.
Ferner sollten Sie einen Nachweis, dass überhaupt eine Forderung an das
Inkassobüro abgetreten wurde, verlangen (schriftlich).
Gibt`s noch ein paar Infos zur Rechnung oder der Absender-Anschrift der Ware
(vieleicht Namen oder Firmen, die hier noch nocht genannt wurden)?
Oder wurde die Ware nach Gibraltar zurückgeschickt ?
Um welches Inkassobüro handelt es sich denn ?
Ich denke, das würde uns alle mal interessieren (geht auch per PN).
Gruß carkiller08

Hafensänger
25.08.2004, 21:21
Mittlerweile haben die ja ne Faxnummer auf ihren tollen Werbefaxen (die immer schön viel Tinte verbrauchen) wo man angeblich auch die Werbung abbestellen kann! Halten die sich an sowas oder kann man vielleicht mal ein paar komplett schwarze Seiten hinfaxen damit deren Tinte auch leer wird? :-)

mindphlux
25.08.2004, 22:26
- die halten sich natürlich nicht dran
- die benutzen sicher keine Faxgeräte, sondern Computer, es würde also keine Tinte verbraucht

--------------------------------------------
"Africans, we count people first while money and other material things come after." -- Ann, 419 scammer
Spammer, go to http://www.arghcor.de/

cathal
01.09.2004, 14:27
Auch wir bekommen täglich ein bis zwei Faxsimiles von der blonden Monique. Meine Recherchen haben folgendes ergeben: Globo eSoft LTD - Deutschland hat den Sitz in D-78263 Büsingen, Postfach 30, Tel. 0180-5684397 // Büsingen scheint wiederum halb Deutsch, halb Schweiz zu sein.
Die Nummer ist eine Weiterschaltung auf eine T-Net-Box, welche hoffnunglos überfüllt ist.
Da das ganze nicht allzu weit weg von mir ist, würde sich vileicht ein Besuch lohnen... http://img.homepagemodules.de/devil.gif
Es kann nicht angehen, das gegen geltendes Recht verstoßen wird - ohne belangbar zu sein.
Ja HALLO! http://img.homepagemodules.de/grin.gif - grad läutet das Telefon - ein Rückruf aus der Schweiz. Denn, so ich ebenfalls herausgefunden: http://www.rtpay.com ist eine Firma an der R.Gabathuler beteiligt ist. Ein Herr Hans-Peter Stucki (Verwaltungsrat) hat mich zurückgerufen, und freundlich Auskunft über R.G erteilt. Auch bestätigte dieser daß R.G Leiter der Globo-eSoft sei, zur Zeit jedoch wohnhaft im Tessin. Nachedem jedoch GloboeSoft genannt wurde, distanzierte sich dieser von R.G., daß dieser auch nicht selbst Teil der Firma sei,... usw. - Scheint also, als hätte ich den richtigen gefunden.
Ich würde mich sehr freuen, wenn sich in der Angelegenheit was tut - bleibt dran! http://img.homepagemodules.de/cool.gif

mfg, cathal

Investi
01.09.2004, 19:58
Das Inkassobüro (Direkt Inkasso IT, Büsingen) ist in der Inkasso-Branche nicht bekannt. Ich hab von denen auch eine Mahnung erhalten, die Rechnung war allerdings tatsächlich NICHT bezahlt. Der Hintergrund meiner Weigerung zu zahlen ist jedoch, daß ich hoffe, den Drahtzieher der Geschichte zu ermitteln. Er muß mich ja jetzt verklagen, wenn er sein Geld haben will.
Nachdem ich die eingescannte Mahnung von Direkt Inkasso IT an diese gemailt habe und den Hinweis auf die Nicht-Existenz des Unternehmens gab, erhielt ich zur Antwort, daß es sich wohl um ein Versehen handeln müßte, da die Rechnung bereits bezahlt sei.
Wer über die HP Produkte bestellt, hat gute Karten. Jeder, der nun Geld haben möchte, muß beweisen, daß er derjenige war, an den die Bestellung ging. Meine Bestellung ging jedenfalls nicht an Globo, sondern an ein Unternehmen namens EuroWeb24, die sind nämlich gemäß Whois-Abfrage der Domaininhaber. Mangels eines korrekten und vollständigen Impressums muß man davon ausgehen, daß dies auch der Vertragspartner für die Bestellung ist. Jeder andere Zusender hat keine Ansprüche. Allerdings geht er das Risiko ein, daß der Empfänger die nicht bestellte Ware entsorgt. Bei mir stapeln sich zwischenzeitlich ca. 25 Lieferungen, ungeöffnet und unbenutzt.
Zwischenzeitlich habe ich auch die Staatsanwaltschaft und die Steuerfahndung eingeschaltet. Die werden sich mal mit dem Kontoinhaber befassen, denn zu den Rechnungen gibt es keine ordnungsgemäßen steuerrechtlichen Angaben und weitere Details.

GloboeSoft Klartext
10.11.2004, 08:44
Hier die richtige Tel-Nr.: 0180/5005466: Dort anrufen, die wollen die Fax-Nr. wissen um sie aus dem Verteiler zu nehmen. Das war`s (dann hoffentlich)
------------------
Bankverbindung Hypothekenbank Riezlern BLZ 733 116 00 Kto 1 349 993 017
-----------------------------------------------------------------------

Investi
10.11.2004, 08:58
@GloboeSoft Klartext:
Blauäugig oder nach Faxnummern phishend?
Investi
(Dabei ist es doch noch gar nicht 11:11 Uhr)
--------------------------------------------------
Man möchte zuweilen ein Kannibale sein, nicht um den oder jenen aufzufressen sondern um ihn auszukotzen. (E.M. Ciovan)

carkiller08
10.11.2004, 19:29
Vorsicht!
Niemals bei globo-esoft aus dem Verteiler austragen.
Die verscherbeln die Faxnummer nämlich dann an etliche andere Spammer.
Den Fehler hatten wir vor 3 Jahren auch gemacht.
Ein paar Monate danach konnten wir uns vor
Werbefaxen nicht mehr retten und haben uns daraufhin eine
neue Faxnummer besorgt.
MfG
carkiller08

mindphlux
11.11.2004, 15:14
Hm, gabs hier nicht vor kurzem jemanden, der wissen wollte, wie man in Faxspamverteiler kommt? Da haben wir ja die Antwort :D
--------------------------------------------
"Africans, we count people first while money and other material things come after." -- Ann, 419 scammer
Spammer, go to http://www.arghcor.de/

s.leppin
14.01.2005, 19:31
Seht doch mal hier nach, dann habt ihr den Drahtzieher
*. *. persönliche Daten snipped - DocSnyder
amtlich bestens bekannt...

moshman
17.01.2005, 17:38
Hi,
ich habe mich regelmäßig bei der RegTP beschwert wegen der Faxe mit der Bestellfaxnr 0180-5005461. Ich habe am 13/01/2005 Post von der RegTP bekommen mit der Mitteilung, daß die Nummer abgeschaltet worden ist.
Für zivilrechtliche Ansprüche gegen den Anbieter wurde mir als Zuteilungsnehmer und Netzbetreiber die COLT Telecom GmbH, Herriotstr. 4, 60528 Frankfurt a. M. genannt.
Genutzt hat das alles leider nix, da die Faxe jetzt mit der englischen Bestell-Nr. 0044-709 203 72 93 kommen (angebl. Dt. Telekom 12 Ct./min.)
http://img.homepagemodules.de/frown.gif

Investi
17.01.2005, 18:56
(angebl. Dt. Telekom 12 Ct./min.)
Die Preisangabe bezieht sich lediglich auf die Verwendung der Faxnummer aus dem deutschen Festnetz der Deutschen Telekom AG. Wenn man einen anderen Anbeiter wählt (Vor-Vorwahlen 010..), kann ein anderer Preis zustande kommen. Die Angabe hat nichts mit dem Anbieter der Nummer zu tun.
Ich habe heute auch wieder einen "Kontoauszug" von GloboeSoft LLC erhalten.

INKASSOANZEIGE: Leider haben Sie auf unsere Zahlungserinnerung nicht reagiert. Wir werden daher unsere Forderung in der nächsten Woche an ein Inkassobüro abtreten. Die Inkassospesen betragen über € 40,--. Sie erhalten vom Inkassobüro direkt weitere Nachricht.
>>> Bitte beachten Sie die neue Bankverbindung! <<<
Ich hoffe nur, daß dieses Inkassobüro nicht zuviel für diese wertlose Forderungsabtretung bezahlt.
Investi
--------------------------------------------------
Man möchte zuweilen ein Kannibale sein, nicht um den oder jenen aufzufressen sondern um ihn auszukotzen. (E.M. Ciovan)

Formel1Bolide
17.01.2005, 23:15
Hm, gabs hier nicht vor kurzem jemanden, der wissen wollte, wie man in Faxspamverteiler kommt? Da haben wir ja die Antwort :D

Antwort:
So ein Quatsch. Hahahahaha. Sperrnummern verkaufen. Hihi. Wie dumm.

Uniroideal
18.01.2005, 00:33
Da hatten wir doch alle gehofft, eine gute Seele hätte unseren Terminator terminierthttp://img.homepagemodules.de/death.gif
Vielleicht war er ja auch nur weggesperrt.
Auf jeden Fall scheint das Forum seinen Troll zurückzuhaben.http://img.homepagemodules.de/clown.gif

Fidul
18.01.2005, 02:09
Genutzt hat das alles leider nix, da die Faxe jetzt mit der englischen Bestell-Nr. 0044-709 203 72 93 kommen
Das ist eine UMS-Nummer von yac.com, sehr beliebt bei Baitern (und einigen Mugus, die nach Beschwerden allerdings schnell zu Ex-Kunden wurden). Scanne das Fax ein und schicke es mit dem entsprechenden Kommentar an info, feedback, sales oder help @yac.com zwecks Abschaltung.
--
Wir kriegen euch alle!

Ulrich Karl
19.01.2005, 15:47
Hier die gewünschte Telefonnummer: *zensiert*
Ciao Ulli

phaantoom
02.02.2005, 10:40
Thema: Globo-esoft
ich hatte bzw. habe das gleiche Problem, da es seit vorigem Jahr überal Reversesuche gibt, benötigte ich das Klicktelproggi bzw. das von besagter, ominöser Firma nicht mehr
obwohl ich im Internet bestellt hatte (Emailwerbung), verweigerte ich die Annahme und sandte die Umschläge retour,
ich bekam eine Mahnung über 12,- Euro, meinte jedoch, dies sei ein Versehen und reagierte gar nicht darauf, weil ich diese Summe nicht zurordnen konnte,
nun flatterte Post von einem RA ins Haus, der 50,- Euro einfordert und eine Drohkulisse aufbaut,
WAS MACHT MAN DA ... seufz .... ?!^
auf der GloboeSoft LLC stehen folgende Kontaktnummern:
Tel.:0180-5005466
Fax: 0180-5005461
den Brief finde ich grad nicht, suche aber weiter...:-)

DANKE :-)

,

Stalker2002
02.02.2005, 11:21
Nimm mal deine Mailadresse per EDIT schnell wieder raus. Hier greifen gelegentlich schlecht gelaunte Spammer Adressen ab, die sie intensiv beharken.
Man kann in diesem Forum per "Private-Mail" nichtöffentlich kommunizieren, ohne im öffentlichen Teil eine Mailadresse verbrennen zu müssen.
MfG
L.
---
"Der Grund war nicht die Ursache, sondern der Auslöser."
Franz "der Kaiser" Beckenbauer

phaantoom
02.02.2005, 11:38
...huch...wie krieg ich die Mailadresse denn nun wieder aus dem Text raus....grübel...?
bin leider (noch) nicht so firm und perfekt wie Ihr :-)
Dank & Gruss

Stalker2002
02.02.2005, 11:46
...huch...wie krieg ich die Mailadresse denn nun wieder aus dem Text raus....grübel...?
Anscheinend hast du den [edit]-Knopf gefunden. Ich sehe deine Mailadresse nicht mehr.
MfG
L.
---
"Der Grund war nicht die Ursache, sondern der Auslöser."
Franz "der Kaiser" Beckenbauer

phaantoom
02.02.2005, 11:51
brrrrrrrrrrreitgrins :-)
bin weiblich und blond, habe aber dennoch den Buttom gefunden, danke :-)))

Nebelwolf
02.02.2005, 12:43
Hallo phaantoom!
Mahnen kann man viel. Aus dem Ausland operierende Spammer haben ein Problem, wenn sie in Deutschland Forderungen durchsetzen wollen. Sie riskieren einen längeren Aufenthalt in Deutschland. Informationen, wie man mit ungerechtfertigten Forderungen umgeht findest Du auf: http://www.computerbetrug.de
Ich persönlich würde den RA per Fax informieren, daß seine Forderung unbegründet ist. Den Sendebericht aufbewahren, ideal ist ein Sendebericht mit Andruck des Schreibens (z.B. die Fritz!-Software von AVM kann so etwas). Sollte irgendwann ein echter, amtlicher MahnbescheID: [ID filtered]
Nebelwolf

phaantoom
02.02.2005, 15:43
Hallo, nebliger Wolf :-)
hab Dank für Deine wirklich hilfreichen Zeilen. Ich werde das beachten.
Schönes Wochenende für Dich
und lieben Gruss
CONSTANZE

scharnhorst
06.02.2005, 17:25
für alle die globoesoft mal geld zukommen lassen wollen hier mal die bankverbindung
konto 134999301
Hypothekenbank Rietzlern BLZ 73311600
ist überigens eine Östereichische bank im kleinwalsertal

carkiller08
06.02.2005, 19:07
Es sollte sicherhaltshalber auch mal überprüft werden, ob das Schreiben
wirklich von einem RA gekommen ist. Schließlich ist deren Inkassobüro
ja eher nicht existent bzw. hat keine Inkasso-Erlaubnis.
Wenn sich da irgendjemand als RA ausgibt,sollte sofort Anzeige erstattet werden.

phaantoom
08.02.2005, 00:31
hallo, Ihr Lieben,
es war kein Schreiben von einem RA, sondern von so einem komischen Inkassobüro, denen habe ich jetzt beweissicher widersprochen und jegliche Datenspeicherung untersagt, ausserdem habe ich mitgeteilt, dass ich mich auf ein Urteil das OLG Düsseldorf mit dem AZ: 5 U 28/96 berufe, wonach niemand gezwungen ist, mit einem Inkassobüro zu debattieren oder gar zu kooperieren (was viele Leute gar nicht zu wissen scheinen), man solle stattdessen auf den Rechtsweg bzw. ordentliche Mahnverfahren an ordentlichen Gerichten verweisen
die ominöse Inkassofirma heisst: Diagonal INkasso GmbH, Bremer Str. 11, 21244 Buchholz i.d.N. (http://www.diagonal-inkasso.de)

carkiller08
08.02.2005, 12:03
Scheint ja ein wirklich sehr seriöses Unternehmen zu sein (diagonal-gruppe):
-unvollständiges Impressum (nur Adresse,Tel.-Nr,Fax-Nr.,E-mail angegeben)
-desweiteren kein Hinweis auf Inkasso-Erlaubnis zu finden
-gleichzeitig Angebot von Callcenter-Dienstleistungen (inbound,outbound),
was ich in dieser Kombination etwas merkwürdig finde

Fidul
08.02.2005, 21:15
Hinter einem kaputten Bild versteckt sich ein Link auf http://www.diagonal-gruppe.de/sites/kontakt.htm mit mehr Angaben.
--
Wir kriegen euch alle!

Antifa_X
08.02.2005, 22:32
Neukunden gewinnen die auch in ihrem Callcenter!
Da war es wohl schon das beste, denen jegliche Speicherung persönlicher Daten sofort zu untersagen!

phaantoom
08.02.2005, 22:34
1.warum befinden sich in Eurem Forum immer die neuesten Postings am Ende und nicht am Anfag?
2."wir kriegen Euch alle" ist ein ausgeleierter Satz, der glatt von diesem "Tschakaaa-Motivationstrainer" holländischer Herkunft stammen könnte :-)
3. wer Schulden macht und hat, sollte sich damit auseinandersetzen, einverstanden, aber wer unschuldig ist, darf doch zu Recht pikiert sein, oder?

Nebelwolf
08.02.2005, 23:19
@phaantoom
1.) Stimmt, es ist manchmal lästig, aber es ist sehr sinnvoll eine Diskussion erst mal komplett zu lesen. Viele lesen nur den letzten Beitrag und schreiben dann am Thema vorbei.
2.) Ja, Fidul tut genau das, er motiviert Leute kreuz und quer durch Afrika zu reisen und zu manch anderen merkwürdigen Dingen. Der Satz bringt die Situation für Spammer in Deutschland genau auf den Punkt.
3.) Zustimmung.
Nebelwolf

phaantoom
08.02.2005, 23:32
<-- Sympathie hat für die Statements dieses nebulösen Wolfes <feix> :-))
Gruss
CONSTANZE

Stalker2002
09.02.2005, 10:47
1.warum befinden sich in Eurem Forum immer die neuesten Postings am Ende und nicht am Anfag?
Das kannst du dir einrichten wie du willst.
Klicke beim Seitenkopf auf den Link "Einstellungen" und auf der nachfolgenden Seite auf "Layout / Mail Benachrichtigung" und dort kannst du die Reihenfolge der Postings umkehren ("Reihenfolge in einem Thread :").
Das steht bei mir auch immer auf "neue Nachrichten zuerst".
HTH
MfG
L.
---
"Der Grund war nicht die Ursache, sondern der Auslöser."
Franz "der Kaiser" Beckenbauer

AC-Service
14.12.2005, 22:45
Ich habe 2 mal dieselbe Ware erhalten, ein Exemplar zurückgeschickt (das dort angeblich nicht ankam)
und habe jetzt vom Inkassobüro EUR 69,15 in Rechnung gestellt bekommen.


Hallo, bitte geben Sie mir die Adressdaten des Inkassobüros durch, denn die arbeiten genauso unseriös wie die hier behandelte Fa. selbst. Ich werde dann schon einen Weg finden um die lästigen Faxe zu stoppen. Das Ergebnis gibts dann wieder hier.

Investi
15.12.2005, 10:25
Hallo, bitte geben Sie mir die Adressdaten des Inkassobüros durch,...
Das Lesen des kompletten Beitrages hilft oft weiter, ohne unsinnige Fragen/Forderungen zu stellen. Siehe hier: Link zu den Daten des Inkassodienstes (http://www.antispam-ev.de/forum/showpost.php?p=18677&postcount=42) (und nicht einmal so weit zurückliegend)


... denn die arbeiten genauso unseriös wie die hier behandelte Fa. selbst.
Meine Erfahrungen mit Diagonal waren zwar auch nicht besonders prickelnd, aber eine etwas schärfere Tonart bringt auch die zur richtigen Einstellung. Der Übergang zwischen "unsauber" und "unseriös" mag zwar fließend sein, aber trotzdem sollte man hier differenzieren. Außerdem hatte Globo verschiedene Inkassodienste eingeschaltet.


Ich werde dann schon einen Weg finden um die lästigen Faxe zu stoppen. Das Ergebnis gibts dann wieder hier.
Auch hier könnte die Suchfunktion des Forums und das anschließende Lesen der Fundstellen hilfreich sein. Dies könnte ein guter Einstieg in die Lektüre sein: mal den Mutterkonzern anstacheln (http://www.antispam-ev.de/forum/showpost.php?p=48622&postcount=337).

frank1952
02.06.2007, 11:57
Hallo,

hier die hinterlegten Daten bei United Domains für weitere Recherchen.

SNIP ~~~ globo-esoft.com ~~~ SNIP

Gruß frank1952