PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [optin/out] Aktivieren Sie Ihre Teilnahme an der Gruppe ... (domeus.de)



doka
13.05.2004, 12:57
Hi Mitgeplagte,
eben erhalte ich zum zweiten mal eine Optin-Mail vom domeus-Newsletter-Dienst.
Gestern schon mal reingeschneit und heute schon wieder, jeweils auf verschiedene
emailadressen einer meiner domains. Beide Adressen stehen lediglich auf meiner
HP und wurden noch nie als Absender verwendet.
Die Frage ist, was ich davon nun halten soll.
header:

Return-path: <ubounce[BOUNCE filtered]@bounce.domeus.com>
Envelope-to: XXXXXXXXXX
Delivery-date: Thu, 13 May 2004 xx:xx:xx +0200
Received: from [195.140.185.80] (helo=dommq1.muc.domeus.com)
by mxng05.kundenserver.de with esmtp (Exim 3.35 #1)
ID: [ID filtered]
for XXXXXXXXXX; Thu, 13 May 2004 xx:xx:xx +0200
Received: from dom03.muc.domeus.com (dom03.muc.domeus.com [195.140.185.13])
by dommq1.muc.domeus.com (ecMessenger 2.3) with ESMTP ID: [ID filtered]
for <XXXXXXXXXX>; Thu, 13 May 2004 xx:xx:xx +0200 (CEST)
From: Newsletter Service <team [at] domeus.de>
Subject: Aktivieren Sie Ihre Teilnahme an der Gruppe "autonewsletter"!
Mime-Version: 1.0
Content-Type: multipart/related; type="multipart/alternative"; charset=ISO-8859-15;
boundary=00----------------------0000----------------------00
Message-ID: [ID filtered]
Date: Thu, 13 May 2004 xx:xx:xx +0200 (CEST)
Reply-To: accinv-28158628-35543700hb53hf1j100d39GMNGKIHH [at] domeus.de
To: XXXXXXXXXX
X-domeus-cID: [ID filtered]
X-domeus-email: XXXXXXXXXX


Hallo [meine mailadresse von oben],
Sie möchten die Gruppe autonewsletter abonnieren oder sind vom Besitzer dieser Gruppe eingeladen worden.
Aktivieren Sie als Inhaber der eMail-Adresse [meine mailadresse von oben] die Anmeldung, indem Sie folgenden Link klicken oder
diese Mail mit der Antwortfunktion Ihres eMail-Programms (Reply) zurücksenden:
Anmelden: http://www.domeus.de/public/subscribe.js...beToSingleGroup (http://www.domeus.de/public/subscribe.jsp?tsp=1084x44376&gid=3537&uid=255m528&sig=ABAKPLDGAJKLKNJG&action=xsubscribeToSingleGroup)
Erst nach dieser Bestätigung ist Ihre Teilnahme an der Gruppe autonewsletter gültig. Weitere Informationen zu dieser Gruppe
finden Sie unter http://www.domeus.de/groups/autonewsletter.
Da Sie bei uns neu im System sind, erhalten Sie anbei Ihre Benutzerdaten, um z.B. An-/Abmeldung vorzunehmen oder Ihr Passwort zu ändern.
Benutzername: [meine mailadresse von oben]
Passwort: tiOOOab5
Die eCircle AG in München (domeus.com) übernimmt als kostenloser Dienstleister den
eMail-Versand für die Gruppe autonewsletter. Dazu wird Ihre eMail-Adresse bei uns
gespeichert. Unsere Geschäftsbedingungen finden Sie unter http://www.domeus.de/info/terms.jsp, die Sie mit Bestätigung dieser eMail akzeptieren.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr domeus-Team
PS: Um sicherzustellen, dass Sie sich selbst angemeldet haben, wird dieses "doppelte" Anmeldeverfahren verwendet. Sollte diese Anmeldung gegen Ihren
Willen erfolgt sein, möchten wir Sie bitten, diese eMail zu ignorieren.
________________________________________
Haben Sie Fragen zu unserem Service? Dann schreiben Sie uns bitte eine eMail an admin [at] domeus.de. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Ist der Anbieter in der Vergangenheit schon mal negativ aufgefallen?
Was würdet Ihr hier machen?
Keine Panik, den Anmeldelink oben habe ich entsprechend verfremdet ;-)
Gruss,
DoKa

pewe222
13.05.2004, 13:08
domeus zählt meiner Meinung nach zwar zu den Großversendern bzw. -anbietern von Newslettern, arbeitet aber korrekt. Ich habe bisher no problems mit denen.

doka
13.05.2004, 13:42
Ich frag mich halt nur, wie die auf meine beiden e-mail-adressen kommen,
wenn die korrekt arbeiten.
Wenn der autonewsletter von einem drittanbieter ist, müsste der ja
illegal arbeiten, weil er wild die adressen definitv von meiner HP
gegrabt hat.
Welcher intelligente Betreiber würde auch mehrere Adressen
zu einer Domain mit einem localpart wie `billing` und `kontakt`
eintragen. Die landen doch eh beim gleichen...
Vielleicht doch mal die admin-adresse von domeus benutzen
und fragen, wer der Anbieter dahinter ist und klarmachen,
dass hier jemand mailadressen harvestet
Gruss,
Doka