PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 419 von web.de ??



ruttloff
19.12.2004, 15:07
Guten Tag geschätzte Herren,
ich bin noch nicht lange ein Köderer von Paragraph 419 Betrügern. Vor kurzem erhielt ich folgende EPost ohne Anhänge:


Von: <manu_tail [at] web.de>
Gesendet: Freitag, 17. Dezember 2004 xx:xx:xx
An: ...................................
MIME-Version: 1.0
Received: from fmmailgate05.web.de ([217.72.192.243]) by mc3-f11.hotmail.com with Microsoft SMTPSVC(5.0.2195.6824); Fri, 17 Dec 2004 xx:xx:xx -0800
Received: by fmmailgate05.web.de (8.12.10/8.12.10/webde Linux 0.7) with SMTP ID: [ID filtered]
Received: from [195.166.237.40] by freemailng2004.web.de with HTTP;Fri, 17 Dec 2004 xx:xx:xx +0100
X-Message-Info: yilqo4+6kc6nmmn+kO2M171Ds38iGwvJ
Precedence: fm-user
Organization: http://freemail.web.de/
Return-Path: manu_tail [at] web.de
X-OriginalArrivalTime: 17 Dec 2004 xx:xx:xx.0503 (UTC) FILETIME=[D5D99470:01C4E441]

Betreff: A CRY FOR HELP
FROM : MR CHARLES TAYLOR
E-MAIL: manu_tail [at] yahoo.co.uk
TEL : 234-803-374-3991.
A CRY FOR HELP
I am CHARLES TAYLOR, the Former President of Liberia.
As you may be aware that the President Chief Olusegun
Obasanjo (GCFR) has granted me asylum in Nigeria and
we are presently leaving in Calabar Eastern part of
Nigeria.
.......... bla bla .......................

Wenn jemand Intresse hat kann er gerne den ganzen Brief haben......
Ich habe dem Herrn Taylor geantwortet (in englischer Sprache) und zwar mehrfach an die obige Adresse und
noch an eine andere die im Text genannt wird.
Die Antwort erfolgte von der web.de-Adresse



Von: <manu_tail [at] web.de>
Gesendet: Samstag, 18. Dezember 2004 xx:xx:xx
An: ruttloff [at] hotmail.com
Betreff: PLEASE HELP
MIME-Version: 1.0

ATTN,
MR ANREAS RUTTLOFF,
HOW ARE YOU TODAY? I GOT YOUR MAIL ASKING ME FOR MORE INFORMATION ABOUT THIS DEAL. PLEASE CONTACT THE SECURITY COMPANY FOR MORE INFORMATION. YOU DO SO BY CONTACTING CAPT JAMES ON HIS EMAIL: irishbox [at] yahoo.com OR CALL HIM ON 234-1-7767316.

I WILL TAKE CARE OF EVERY FEE HERE IN NIGERIA TO MAKE
SURE THAT THIS BOX GET TO YOUR ADDRESS IN YOUR COUNTRY
.......... bla bla .......................
Mit WEB.DE FreePhone mit hoechster Qualitaet ab 0 Ct./Min.
weltweit telefonieren! http://freephone.web.de/?mc=02120

Wie hat es der Betrüger geschafft eine Web.de Adresse zu kriegen ? Oder bin ich an einen anderen Köderer geraten ?
Bitte helfen Sie mir weiter meine geschätzten Herren. An wen soll ich mich wenden ? An info[bei]web.de oder gibt es weitere Adressen ?
Über eine schnelle Antwort würde ich mich sehr freuen.
Gott zum Grusse
Herr Ruttloff
Gott zum Grusse
Herr Ruttloff

Eniac
19.12.2004, 19:26
> Wie hat es der Betrüger geschafft eine Web.de Adresse zu kriegen ?
Hm, einfach anmelden? Im Ernst, eine web.de zu bekommen ist nicht weiter schwierig, wenn die angegebene Adresse nicht verifiziert werden kann fliegt man allerdings nach ca. 2 Wochen dort wieder raus. Für den Fall hat sich der Mugu aber bereits seine Antwortadresse manu_tail [at] yahoo.co.uk besorgt.
> Oder bin ich an einen anderen Köderer geraten ?
Ein Badger? Eher unwahrscheinlich, da...
> Received: from [195.166.237.40]
..tatsächlich aus Mugu`s own country stammt.
> An infoweb.de oder gibt es weitere Adressen ?
Beschweren tut man sich üblicherweise bei abuse oder postmaster.
Ist Rutloff Dein richtiger Name und benutzt Du ihn auch bein baiten? Dann lies bitte dringend http://www.419eater.com/html/baiting.htm
[b]Under NO CIRCUMSTANCES give them ANY real private information about yourself.

BTW: Bitte das Plenken abstellen: http://www.sockenseite.de/usenet/plenken.html

Ansonsten viel Spass beim baiten

Eniac

ruttloff
19.12.2004, 20:03
Hallo Eniac,
Vielen Dank für Deine prompte Antwort. Natürlich ist Ruttloff nicht mein echter Name...http://img.homepagemodules.de/wink.gifhttp://img.homepagemodules.de/wink.gif.
Im Februar diesen Jahres bin ich mal für eine Frage im 419eater Forum aufgetaucht...
http://www.419eater.com/forum/viewtopic.php?t=2917
&agrave; propos, ein anderer Name von mir ist "Annie Lingus". Meinst Du der ist zu auffällig?
Der Herr Ruttloff tritt ab und an mal als weltfremder Spiesser auf und diesem Fall ist mein alter Ego mit mir durchgegangen, daher das Geplenke, ist also eigentlich nicht meine Art.
Sorry, ich werde mich bessern http://img.homepagemodules.de/wink.gif.

Gott zum Grusse
Herr Ruttloff

ruttloff
19.12.2004, 20:11
Hallo nochmal


> Wie hat es der Betrüger geschafft eine Web.de Adresse zu kriegen ?
Hm, einfach anmelden? Im Ernst, eine web.de zu bekommen ist nicht weiter schwierig, wenn die angegebene Adresse nicht verifiziert werden kann fliegt man allerdings nach ca. 2 Wochen dort wieder raus. Für den Fall hat sich der Mugu aber bereits seine Antwortadresse manu_tail [at] yahoo.co.uk besorgt.
Ich dachte man könne ohne Adressverifizierung (von web.de) keine Nachrichten schreiben sondern nur empfangen?
Soll ich den Jung` denn jetzt melden oder besser nicht?
Gott zum Grusse
Herr Ruttloff

Eniac
20.12.2004, 07:45
> Natürlich ist Ruttloff nicht mein echter Name....
Na, denn bin ich ja beruhigt.
> &agrave; propos, ein anderer Name von mir ist "Annie Lingus". Meinst Du der ist zu auffällig?
Inwiefern? Der ist doch vieel unauffälliger als Morbus Alzheimer oder Karl Holzkopf.
> das Geplenke, ist also eigentlich nicht meine Art.
> Sorry, ich werde mich bessern.
Dir sei verziehen. http://img.homepagemodules.de/wink.gif
Bezgl. web.de: Ich weiss nicht genau, wie dort zur Zeit die Anmeldemodalitäten sind. Falls es so ist wie von Dir beschrieben, würde es bedeuten, dass der Mugu hier in D Helfershelfer hat. Schiess die Adresse ab und beschwere Dich beim lad, dass sie nicht meht funktioniert. Ausserdem könntest Du ein wenig seine Deutschlandkenntnisse abprüfen.
Eniac

ruttloff
20.12.2004, 09:33
Hallo,
mail an abuse und info sind draussen. Warten wir mal ab was passiert...
Vielen Dank nochmal
Gott zum Grusse
Herr Ruttloff