PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [UCE] Fw: Weiterl.: Fw: SUCHE....wichtig bitte Weiterleiten.... bitte (fwd)



oliveer
07.01.2005, 18:12
Received: from fmmailgate05.dlan.cinetic.de ([172.20.7.85] helo=fmmailgate05.web.de)
by mxint01.web.de with esmtp (WEB.DE 4.103 #184)
ID: [ID filtered]
for xxx; Fri, 07 Jan 2005 xx:xx:xx +0100
Received: by fmmailgate05.web.de (8.12.10/8.12.10/webde Linux 0.7) with SMTP ID: [ID filtered]
Received: from [80.131.117.194] by freemailng1902.web.de with HTTP;
Fri, 07 Jan 2005 xx:xx:xx +0100
Date: Fri, 07 Jan 2005 xx:xx:xx +0100
Message-ID: [ID filtered]
MIME-Version: 1.0
From: "Angela Heike Schmalian" <saarlouiserteufelchen [at] web.de>
To: 15 eMail-Adressen
Subject: FW: SUCHE....wichtig bitte Weiterleiten.... bitte (fwd)
Precedence: fm-user
Organization: http://freemail.web.de/
Content-Type: text/html; charset="iso-8859-1"
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
Sender: saarlouiserteufelchen [at] web.de

Bir69git [at] aol.com schrieb am 07.01.05 xx:xx:xx:

--------------------------------------------------------------------------------
--------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------

SUCHE....wichtig bitte Weiterleiten.... bitte (fwd)



-------Original-Meldung-------

Von: Ninon Hipke
Datum: 01/05/05 xx:xx:xx
An: diverse eMail-Adressen
Betreff: Fw: Weiterl.: Fw: SUCHE....wichtig bitte Weiterleiten.... bitte (fwd)



Liebe Freunde/innen

Dieses Mädchen, 10 Jahre alt, Name Sophia Michl,
Eltern: Edeltraud und Norbert Michl,
liegt in Phuket im Krankenhaus und vermisst seine Angehörigen.


Bitte sendet diese e-mail an alle Adressaten in Deutschland weiter, vielleicht erkennt jemand das Kind und kann sich mit dem Krankenhaus in Verbindung setzen.

If anybody known them please contact us by phone 076-249400 ext. 1336, 1339 or e- mail : info [at] phuket-inter-hospital.co.th

Bitte sendet diese e-mail an alle Adressaten in Deutschland weiter, vielleicht erkennt jemand das Kind und kann sich mit dem Krankenhaus in Verbindung setzen.

If anybody known them please contact us by phone 076-249400 ext. 1336, 1339 or e- mail : info [at] phuket-inter-hospital.co.th
------
--
Gastrobedarf Ulmenweg 6 90542 Eckental Tel. 09126/2979130 Tel. 09126/9604 (privat) Fax 09126/297826 Mobil 0160/97303374 http://www.glasline.de


Verschicken Sie romantische, coole und witzige Bilder per SMS!
Jetzt neu bei WEB.DE FreeMail: http://freemail.web.de/?mc=021193

Garniert war dieser Müll mit einem Gif, welches nicht angezeit werden konnte. Abuse an web.de ist raus, an die anderen beiden Kontaktinformationen auch eine nette Mail. Hatte 5 Minuten vorher in den Nachrichten von dieser gefälschten eMail gehört.
Immer wenn es um Müll geht, dann ist Bir69git [at] aol.com als Absenderin zu erkennen. Hab gerade mal ein paar meiner älteren Kettenmails durchgesehen. Werd das auch mal an AOL weitergeben !
in diesem Sinne
Oliver
Am achten Tag schuf Gott das Internet.
Am neunten Tag bekam er eine Mail: "|&deg;Try V1 [at] gra!`~"

Kontiki
07.01.2005, 18:34
Da nehmen gut meinende Leute ihren Komplettverteiler her und ab gehts.
http://www.vhm.haitec.de/www/software/hoax/seebeben.shtml
[Edit 22:10] Hab das ein zweites Mal gekriegt, schlimmer als ein Wurm und jeder verteilt das an alle Adressen, die bei "drei" noch da sind. :-( Hab jetzt an alle CCs den Link geschickt.

Investi
07.01.2005, 18:40
Diese Mail ist bei mir gestern drei mal aufgeschlagen. Alle aus meinem Bekanntenkreis.
Investi
--------------------------------------------------
Man möchte zuweilen ein Kannibale sein, nicht um den oder jenen aufzufressen sondern um ihn auszukotzen. (E.M. Ciovan)

Raencker
08.01.2005, 00:02
Siehe auch hier (http://www.sz-online.de/nachrichten/artikel.asp?id=753930).

Gool
08.01.2005, 01:31
Ja, ich habe diese Kettenmail gestern auch zweimal erhalten - habe die Versender natürlich sofort darüber informiert, dass diese Suchmeldung veraltet ist und nicht mehr verschickt werden sollte.
Ich gehe mal davon aus, dass die noch längere Zeit ihr Unwesen treibt und in zwei Jahren abgewandelt immer noch herumgeistert.
--
Fuck the Spammer: http://spam.blueslayah.de

Nebelwolf
08.01.2005, 12:38
Hm ...
Kettenmails sollten *nie* weitergeschickt werden. Viele Kettenmails werden in der Motivation geschrieben, ahnlich wie bei Viren, den Kettenbrief möglichst lange leben zu lassen. Einige Mails sind gut gemeint, und damit das Gegenteil von gut. Auch wenn diese Mails keinen echten Virus enthalten, so richten sie doch riesige Schäden an. Besonders in den gut gemeinten eMails werden echte Adressen und Telefonnummern verwendet und damit die Arbeit von Polizeistellen etc. massiv behindert.
Die Technische Universität in Berlin hat hierzu Informationen zusammengestellt: http://www.tu-berlin.de/www/software/hoax.shtml
Nebenbei werden in jeder Kettenmail auf einen Schlag 100te frischer eMailadressen an Wurmschleudern geliefert.
Nebelwolf

webeinspunktnull
08.01.2005, 13:52
url geht auch kürzer ;-) hoax-info.de
besonders von AOLLern die ich so kenne werde ich immer wieder mit derlei Kettenbriefen zugemailt. Meistens denken die echt alle es ist echt udn haben Mitleid. Kläre ich die danna uf, dann glauben sie oft schwer
--
If Windows is the Solution - What was the Problem?

Gool
08.01.2005, 18:12
Schade, dass ein Großteil der Menschheit so absolut naiv ist.
--
Fuck the Spammer: http://spam.blueslayah.de