PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : SKL SPAM



alex2910
13.05.2005, 16:06
ich verstehe hier immer noch nicht wie sich einige so über die SKL aufregen können. Klar nerven die ständigen Anrufe, aber hier wird ja nur gejammert.
Ich gebe euch mal einen kleinen Hinweis:
Auf der HP der SKL gibt es extra eine Rubrik um sich von den Anrufen auszuschließen, das hat aber bisher noch niemand bemerkt. Man kann sich in eine Sperrliste eintragen und ab sofort kommen keine Anrufe mehr. Funktionierte bei mir und auch bei anderen.
Hier einmal der Link (damit es die geistig Schwachen einfach haben)
https://www.skl.de/s_1_telefon_sperr;jsessionid=afP0bhgpiy9e

Stalker2002
13.05.2005, 16:16
Warum soll man selber aktiv werden um auf so eine Liste zu kommen?
Da gehört jeder Bürger dieses Planeten automatisch rein, außer er wünscht explizit aus der Sperrliste rausgenommen zu werden. Dann, und nur dann, wird daraus ein wohlgeformter Schuh.
MfG
L.
---
"Der Grund war nicht die Ursache, sondern der Auslöser."
Franz "der Kaiser" Beckenbauer

alex2910
13.05.2005, 16:20
Deswegen bekommen auch so viele Leute von der SKL Anrufe. Die rufen ja nicht zufällig bei ihnen an. Bestes Beispiel: Sie rufen bei Hr.Jauch an um an einem Gewinnspiel im Fernsehen mitzumachen. Mit ihrem Anruf bestätigen sie die AGB und kurze Zeit später bekommen sie einen Anruf der SKL ob sie Lose kaufen wollen.
Deswegen gibt es extra eine Sperrliste und der Ärger hört auf. Ich verspreche es ihnen.

Stalker2002
13.05.2005, 16:33
Welche AGB bestätigt man bei der telefonischen teilnahme an einem Fernseh-Gewinnspiel?
Wird die AGB zusammen mit der Rufnummer eingeblendet, in einer Form, größe und Dauer, die es auch langsameren Menschen ermöglicht, sie verstehend zur Kenntniss zu nehmen?
Werden die AGB angesagt, bevor man in die Datenbank kommt?
Wenn nicht, dann ist es eine sog. "überraschende Klausel", welche einfach nur unwirksam ist.
MfG
L.
---
"Der Grund war nicht die Ursache, sondern der Auslöser."
Franz "der Kaiser" Beckenbauer

Motte3009
13.05.2005, 16:52
Ich habe bei SKL und Co. ehrlichgesagt noch nie gesehen, das dort in irgendeiner Form eine AGB eingeblendet wurde b.z.w. auf diese verwiesen wurde.
Und selbst wenn das so sein sollte, werden diese AGB nur im Internet oder auf irgendwelchen Teletext-Seiten zu finden sein. Und bis ich diese gefunden und gelesen habe, ist das Telefon-Gewinnspiel meisstens schon zuende.
Der von alex2910 erwähnten SKL-Sperrliste würde ich grundsätzlich nicht trauen.
Ich denke, das dort nur Daten für Anrufe gesammelt und abgeglichen werden.
Angenommen, ich trage meine Daten in diese Liste ein und erhalte irgendwann doch Anrufe von SKL & Co....
Wie will ich nachweisen, das ich mich jemals in diese Liste eingetragen habe ?
Ich höre schon die Ausreden: "Wir können sie in der Sperrliste nicht finden...." oder "Sie sind von irgendjemand aus der Liste ausgetragen worden, wer das war, wissen wir nicht..."

Gruß
Motte3009

Goofy
13.05.2005, 16:56
(damit es die geistig Schwachen einfach haben)
Ich bin einer der geistig schwachen, der sich mit solchen Austragelinks schwertut.
Wenn die SKL nicht einmal die von ihnen beauftragten Callcenter in den Griff bekommt dahingehend, das abendliche und nächtliche Anrufe nach 20:00 unterlassen werden, bzw. dass Negativeinträge aus der Robinsonliste beachtet werden, ist mein Vertrauen in die SKL
gleich Null!
Ich und andere werden uns schwer hüten, auf so einen Austragelink zu klicken, @ alex2910, das kannst Du Deinen Auftraggebern ruhig so stecken.
Ich liefere doch Euch nicht meine Tel.-Nr. frei haus!
Da könnt Ihr mir viel versprechen. Eure Versprechungen kennen wir inzwischen zur Genüge.
Die sind ebensoviel wert wie der Spruch mit den "100% Gewinnchancen".
Goofy

alex2910
13.05.2005, 17:06
auf welches Forum bin ich denn da gestoßen?
Um einiges klar zu stellen:
1. arbeite ich in keinem Call-Center oder vergleichbarem.
2. wurde ich selbst von der SKL belästigt, obwohl ich beim ersten Anruf noch zuhörte aber dankend ablehnte. Beim nächsten Anruf sagte ich sie sollen mich aus ihrer Telefonliste streichen. Als dann weitere Anrufe kamen legte ich einfach auf. Erst nachdem ich mich in diese Sperrliste eingetragen habe hörten die Anrufe auf.
Das soll eine Hilfestellung sein, bleibt jedem selbst überlassen ob er weitere Anrufe wünscht oder nicht.
PS: Wenn sie Anrufe von der SKL bekommen ist denen ihre Nummer (wahrscheinlich) bekannt, oder? Wo ist dann das Problem die Nummer nicht hier einzutragen?
Also wenn ich mich hier mal durch einige Themen durchlese, fällt mir auf, dass es eine derarte Skepsis gibt. Allem wird doch hier misstraut und gleich angenommen (falls jemand einen Ratschlag hat) er arbeitet für die Spammer.

Goofy
13.05.2005, 17:27
auf welches Forum bin ich denn da gestoßen?
Auf ein Forum geistig schwacher, die sich halt mit gönnerhaften Ratschlägen schwertun.
Goofy

scharnhorst
13.05.2005, 18:35
laut aussage der skl ,darfst du dich 2x jährlich in die liste eintragen.....wg 2 startterminen ...viel spass dabei

alex2910
13.05.2005, 18:43
@scharnhorst
wenn sie ihre unqualifizierten Bemerkungen bitte an anderer Stelle machen würden wäre ich ihnen durchaus dankbar.
Das trägt zu diesem Thema nichts bei und lachen konnte ich auch nicht darüber.http://img.homepagemodules.de/death.gif

Nebelwolf
13.05.2005, 20:29
Nebelwolf hat für den putzigen Troll Kekskrümel in der Tasche. Wenn die 2910 für Accountsperren steht wird wohl bald ein alex2911 unter einem Stein hervorkriechen.

alex29
13.05.2005, 21:05
wieso kann ich denn jetzt nicht mehr unter meinem alten Nick posten? Wer hat denn hier die Sperre veranlasst?
Sagt mal seID: [ID filtered]
Ihr könnt aber auch gerne auf
http://www.skl.de gehen, dann oben auf "Telefonmarketing" klicken und zuletzt auf Sperrliste.
Denkt ihr dieser Link am Anfang ist dazu da gewesen um Adressen zu sammeln? Kopfschüttel http://img.homepagemodules.de/death.gifhttp://img.homepagemodules.de/sick.gif

homer
13.05.2005, 21:59
Ihr könnt aber auch gerne auf http://www.skl.de gehen, dann oben auf "Telefonmarketing" klicken und zuletzt auf Sperrliste.
Denkt ihr dieser Link am Anfang ist dazu da gewesen um Adressen zu sammeln? Kopfschüttel
Das mit dem Lesen, Verstehen und Umsetzen hab ich schon mal bei so einem Telefonterror-Troll hier im Forum ausgeführt der interessierte Leser möge die Suchfunktion (http://210112.antispam.de/search.php?board=210112) nutzen.
@alex29d* : Bis zu welchem Teil hast Du den Text zum Sperrlisten-Eintrag gelesen? Ich sehe hier (https://www.skl.de/s_1_telefon_sperr) (http://www.skl.de):

Allerdings ist dies kein absoluter Schutz vor Telefonanrufen, da es neben den Lotterieeinnahmen weitere Spezialanbieter und Verlage gibt, die über Telefonverzeichnisse verfügen und diese Werbefirmen mit dem Hinweis einer vorhandenen Anruf-Einverständniserklärung zur Nutzung anbieten.
Aktuell mein "SKL-Fall": Meine Telefonnummer und andere persönliche Daten wurden dem Callcenter von einem Adressbroker vermittelt. Dieser gab an, die Daten von einem Irgendwas kft. aus Ungarn erhalten zu haben. Der Ungar und der Adressbroker versichern beide, dass ein Opt-In vorliegt, können es allerdings nicht nachweisen. Und nein, nur weil da einer sagt "Opt-In liegt vor - passt scho" ist das für mich noch lange kein Nachweis. Die ersten Aufforderungen zur Abgabe einer Unterlassungserklärung sind bereits angekommenhttp://img.homepagemodules.de/devil.gif
Wer mich werbetechnisch nervt kriegt was auf die Zwölf, so einfach ist das (mit legalen, rechtsstaatlichen Mitteln natürlich).

-----BEGIN GEEK CODE BLOCK-----
Version: 3.12
GCM/S/IT d- s++:++ a C++>$ UL++++/A++++/C++++$ P++++>$
L++> E+ W+ N++ !o !K w--- O M-- V-- PS+ PE Y+ PGP++ t 5
X++ R tv b+ !DI D+++ G e++ h---- r+++ y++++
------END GEEK CODE BLOCK------

alex29
13.05.2005, 22:14
natürlich ist man vor keinen weiteren Anrufen sicher, aber zumindest die SKL und ihre Partnerunternehmen. Steht auch in der Erklärung, dass ich Zitiere: "Ich bin einverstanden, dass meine Daten in der SKL-Sperrliste gespeichert und der SKL-Direktion sowie den SKL-Lotterie- einnahmen und den beauftragten Telefondienstleistern zum Zwecke der Unterbindung von Werbeanrufen zur Verfügung gestellt werden."
Seitdem ist bei mir Ruhe. Mehr kann ich leider nicht sagen. Entschuldigung, wenn es so rüber kam, dass ich den Eindruck erweckte ich wäre selbst ein Spammer.

Bis zu welchem Teil hast Du den Text zum Sperrlisten-Eintrag gelesen?
Schaue mal nach was du dazu geschrieben hast

wazi
14.05.2005, 01:19
Auf der HP der SKL gibt es extra eine Rubrik um sich von den Anrufen auszuschließen, das hat aber bisher noch niemand bemerkt. Man kann sich in eine Sperrliste eintragen und ab sofort kommen keine Anrufe mehr. Funktionierte bei mir und auch bei anderen.

Lieber Alex2910, diese blödsinnige Liste wird von dir und deinen SKL-Freunden JEDESMAL in den höchsten Tönen gelobt.
Vergiss die Liste, ihr macht ja trotzdem mit eurem Telefonterrorismus weiter!!!
Die SKL-Banausen nutzen diese Witzliste nur zum Datamining.

Hier einmal der Link (damit es die geistig Schwachen einfach haben)
Dies fällt wohl unter: Schwachsinnsgesabbel eines SKL-Banausen.... oder was sonst?

Stalker 2002 schrieb: Warum soll man selber aktiv werden um auf so eine Liste zu kommen?
Da gehört jeder Bürger dieses Planeten automatisch rein, außer er wünscht explizit aus der Sperrliste rausgenommen zu werden. Dann, und nur dann, wird daraus ein wohlgeformter Schuh.

Ganz genau!!

Alex2910: Deswegen bekommen auch so viele Leute von der SKL Anrufe. Die rufen ja nicht zufällig bei ihnen an.
Und ob die zufällig anrufen, gesteuert durch Powerdialer-Systeme im Call-Center. Die rufen sogar sehr gezielt an, zwecks Verbreitung von unerwünschtem SKL-Werbe-Terror.

Alex2910: Deswegen gibt es extra eine Sperrliste und der Ärger hört auf. Ich verspreche es ihnen.

Dein Versprechen taugt nur zum Wegschmeißen, es ist garantiert absolut wertlos
Das beweisen tagtäglich xxx Fälle von Personen, die sich zwar dort eintrugen, aber trotzdem weiter mit SKL-Telefon-Terror bombardiert werden. Also verbreitet ihr nix weiter als Lügenmärchen.
Ein Beispiel dafür von Goofy:

Ich bin einer der geistig schwachen, der sich mit solchen Austragelinks schwertut.
Wenn die SKL nicht einmal die von ihnen beauftragten Callcenter in den Griff bekommt dahingehend, das abendliche und nächtliche Anrufe nach 20:00 unterlassen werden, bzw. dass Negativeinträge aus der Robinsonliste beachtet werden, ist mein Vertrauen in die SKL
gleich Null!
Ich und andere werden uns schwer hüten, auf so einen Austragelink zu klicken, @ alex2910, das kannst Du Deinen Auftraggebern ruhig so stecken.
Ich liefere doch Euch nicht meine Tel.-Nr. frei haus!
Da könnt Ihr mir viel versprechen. Eure Versprechungen kennen wir inzwischen zur Genüge.
Die sind ebensoviel wert wie der Spruch mit den "100% Gewinnchancen".
Goofy


Alex2910: Um einiges klar zu stellen:
1. arbeite ich in keinem Call-Center oder vergleichbarem.
Es genügt, daß du dich fleißig und hingebungsvoll als Imagepolierer für den SKL-Quatsch betätigst.

2. wurde ich selbst von der SKL belästigt, obwohl ich beim ersten Anruf noch zuhörte aber dankend ablehnte. Beim nächsten Anruf sagte ich sie sollen mich aus ihrer Telefonliste streichen. Als dann weitere Anrufe kamen legte ich einfach auf. Erst nachdem ich mich in diese Sperrliste eingetragen habe hörten die Anrufe auf.

Bei anderen Leuten funktioniert das nicht, da bist du die rühmliche Ausnahme.
Gratuliere http://img.homepagemodules.de/rose.gif

Alex2910: Das soll eine Hilfestellung sein, bleibt jedem selbst überlassen ob er weitere Anrufe wünscht oder nicht.

Jau, mal wieder die supertollen Hilfestellungen der SKLer....
Schmeiß weg, Imagepolieren ist hier sinnlos. Ihr terrorisiert mit eurem Quatsch doch sowieso jeden Telefonanschluß in Deutschland. Ob nun in der "Sperrliste" eingetragen oder nicht.

Alex2910: Also wenn ich mich hier mal durch einige Themen durchlese, fällt mir auf, dass es eine derarte Skepsis gibt. Allem wird doch hier misstraut und gleich angenommen (falls jemand einen Ratschlag hat) er arbeitet für die Spammer.

Du bist ein Mitarbeiter der SKL. Meinst du im Ernst, du könntest mit deiner SKL-Image-Kampagne was erreichen? Vergiß es.

Alex2910: @scharnhorst
wenn sie ihre unqualifizierten Bemerkungen bitte an anderer Stelle machen würden wäre ich ihnen durchaus dankbar.
Das trägt zu diesem Thema nichts bei und lachen konnte ich auch nicht darüber
Typisch arrogantes Gedöns eines SKL-Banausen.

Alex2910: Sagt mal seID: [ID filtered]
Ihr könnt aber auch gerne auf
http://www.skl.de gehen, dann oben auf "Telefonmarketing" klicken und zuletzt auf Sperrliste.
BLABLABLABLABLA........eines SKL-Unsympathen, der mit seinen SKL-Ideologien und seiner SKL-Image-Kampagne kläglich gescheitert ist. Ein Bild des Jammers hinterlassend.

Denkt ihr dieser Link am Anfang ist dazu da gewesen um Adressen zu sammeln?
Selbstverständlich, Mann!! Und für nichts anderes!!

Von SKL: Allerdings ist dies kein absoluter Schutz vor Telefonanrufen, da es neben den Lotterieeinnahmen weitere Spezialanbieter und Verlage gibt, die über Telefonverzeichnisse verfügen und diese Werbefirmen mit dem Hinweis einer vorhandenen Anruf-Einverständniserklärung zur Nutzung anbieten.
Also vergessen, die Liste. Ist absolut sinnlos der Quatsch.
Und der zweite Fall, indem sich herausstellt, daß die "Sperrliste" nur zum Wegschmeißen taugt

Von Homer: Aktuell mein "SKL-Fall": Meine Telefonnummer und andere persönliche Daten wurden dem Callcenter von einem Adressbroker vermittelt. Dieser gab an, die Daten von einem Irgendwas kft. aus Ungarn erhalten zu haben. Der Ungar und der Adressbroker versichern beide, dass ein Opt-In vorliegt, können es allerdings nicht nachweisen. Und nein, nur weil da einer sagt "Opt-In liegt vor - passt scho" ist das für mich noch lange kein Nachweis. Die ersten Aufforderungen zur Abgabe einer Unterlassungserklärung sind bereits angekommen


Alex2910: natürlich ist man vor keinen weiteren Anrufen sicher, aber zumindest die SKL und ihre Partnerunternehmen. Steht auch in der Erklärung, dass ich Zitiere: "Ich bin einverstanden, dass meine Daten in der SKL-Sperrliste gespeichert und der SKL-Direktion sowie den SKL-Lotterie- einnahmen und den beauftragten Telefondienstleistern zum Zwecke der Unterbindung von Werbeanrufen zur Verfügung gestellt werden."
Seitdem ist bei mir Ruhe. Mehr kann ich leider nicht sagen

Dann bist du ein Glückskind, im wahrsten Sinne des Wortes.
Ich brauche den sinnlosen SKL-Telefon-Terror nicht und die anderen Poster offenbar auch nicht. Deine SKL-Image-Kampagne ist vollkommen fehlgeschlagen. Am Besten gehst du nochmal zur BWL-Schulung oder läßt dich von Max Zorno, http://www.zorno.de , mal ausführlichst beraten, wie man als Guerilla-Marketer vorzugehen hat. Was du hier ablieferst, ist ein erbärmlicher, primitiver Dummdreist-Versuch, Forums-Werbung für SKL zu machen.
Du hast deinen Auftraggeber lediglich geschädigt, indem du sein teures Geld mit deinem billigen Werbe-Versuch hier verschmißen hast

Ich verweigere Werbung aller Art !!

alex29
14.05.2005, 01:35
Hallo wazi,
vielen Dank für die Mühe die sie sich gemacht haben. Soviel Schreiberei wäre nicht notwendig gewesen. Ich kenne ihre Meinung bereits aus dem mitlesen anderer Berichte.
Wie ich schon mehmals sagte. Ich will hier nur einen Tipp abgeben und habe mit irgendwelchen Marketing oder Tefefongesellschaften nichts zu tun.
Zu dieser Sperrliste: das beruht auf meiner persönlichen Erfahrung und ich hatte Ruhe von den Anrufen, vielleicht haben sie ja die Liste falsch ausgefüllt? http://img.homepagemodules.de/lil.gif

wazi
14.05.2005, 01:56
Hallo Alex2910,

Wie ich schon mehmals sagte. Ich will hier nur einen Tipp abgeben und habe mit irgendwelchen Marketing oder Tefefongesellschaften nichts zu tun.

Warum dann die fehlgeschlagenen SKL-Image-Kampagnen hier? Ist vollkommen überflüssig und bewirkt nichts. Tipps versuchten hier schon seeehr viele SKL-Strategen unters Volk zu bringen..... Alles garantiert fehlgeschlagene Versuche.
Lassen Sie es lieber, ist vertane Zeit.

Zu dieser Sperrliste: das beruht auf meiner persönlichen Erfahrung und ich hatte Ruhe von den Anrufen
Ich sage ja, Sie sind eben ein Glückskind http://img.homepagemodules.de/grin.gif

vielleicht haben sie ja die Liste falsch ausgefüllt?
Mannomann, für wie blöd halten Sie mich? Was gibt es an dieser Witzliste falsch auszufüllen?????
Das ist der beste Witz dieses Monats, lieber Alex2910!! Sie sind ein ausgesprochener Meister der Abteilung Witzbold. Auf meiner internen Rankingliste stehen Sie mit ihrem Erguß auf Platz 1! http://img.homepagemodules.de/rose.gifhttp://img.homepagemodules.de/rose.gif

Ich verweigere Werbung aller Art !!

alex29
14.05.2005, 02:04
vielleicht haben sie ja die Liste falsch ausgefüllt?

Mannomann, für wie blöd halten Sie mich? Was gibt es an dieser Witzliste falsch auszufüllen?????

Voraussetzung ist, dass sie lesen können und das bezweifle ich so langsam. Ich sagte schon 2 mal, dass ich mit der SKL und Co nichts am Hut habe aber jedes mal unterstellen sie mir das.

wazi
14.05.2005, 02:26
Ich sagte schon 2 mal, dass ich mit der SKL und Co nichts am Hut habe aber jedes mal unterstellen sie mir das.

Warum kommen Sie hier dann ins Forum und beleidigen erstmal die Leute, wie hier dokumentiert??

Hier einmal der Link (damit es die geistig Schwachen einfach haben) UND @scharnhorst
wenn sie ihre unqualifizierten Bemerkungen bitte an anderer Stelle machen würden wäre ich ihnen durchaus dankbar.
Das trägt zu diesem Thema nichts bei und lachen konnte ich auch nicht darüber
Warum machen Sie hier eine äußerst primitiv-dümmliche SKL-Image-Kampagne???

Deswegen bekommen auch so viele Leute von der SKL Anrufe. Die rufen ja nicht zufällig bei ihnen an. Bestes Beispiel: Sie rufen bei Hr.Jauch an um an einem Gewinnspiel im Fernsehen mitzumachen. Mit ihrem Anruf bestätigen sie die AGB und kurze Zeit später bekommen sie einen Anruf der SKL ob sie Lose kaufen wollen.
Deswegen gibt es extra eine Sperrliste und der Ärger hört auf. Ich verspreche es ihnen.
Ich verstehe hier immer noch nicht wie sich einige so über die SKL aufregen können. Klar nerven die ständigen Anrufe, aber hier wird ja nur gejammert.
Ich gebe euch mal einen kleinen Hinweis:
Auf der HP der SKL gibt es extra eine Rubrik um sich von den Anrufen auszuschließen, das hat aber bisher noch niemand bemerkt. Man kann sich in eine Sperrliste eintragen und ab sofort kommen keine Anrufe mehr. Funktionierte bei mir und auch bei anderen.
Sagt mal seID: [ID filtered]
Ihr könnt aber auch gerne auf
http://www.skl.de gehen, dann oben auf "Telefonmarketing" klicken und zuletzt auf Sperrliste.
Denkt ihr dieser Link am Anfang ist dazu da gewesen um Adressen zu sammeln? Kopfschüttel
natürlich ist man vor keinen weiteren Anrufen sicher, aber zumindest die SKL und ihre Partnerunternehmen. Steht auch in der Erklärung, dass ich Zitiere: "Ich bin einverstanden, dass meine Daten in der SKL-Sperrliste gespeichert und der SKL-Direktion sowie den SKL-Lotterie- einnahmen und den beauftragten Telefondienstleistern zum Zwecke der Unterbindung von Werbeanrufen zur Verfügung gestellt werden."
Seitdem ist bei mir Ruhe. Mehr kann ich leider nicht sagen.

Alex2910, Sie sind im Marketing ein totaler Versager!! Nehmen Sie nochmal Nachhilfe-Unterricht bei Max Zorno, http://www.zorno.de , damit das nächstes Mal besser klappt.
So wird das nichts....
Ich rate Ihnen, nun zu Bett zu gehen, kleine Guerilla-Marketer müßen nun für den nächsten Arbeitstag ausschlafen, um dann neue Projekte in der Agentur zu managen.
In dem Sinne, gute Nacht, mein Freund http://img.homepagemodules.de/crazy.gif



Ich verweigere Werbung aller Art !!

Kontiki
14.05.2005, 13:28
...und lachen konnte ich auch nicht darüber
Tja, scheint doch harte Arbeit zu sein, in den Foren bei den "geistig Schwachen" Werbung zu betreiben :-))

scharnhorst
14.05.2005, 13:49
@ alex2910
bevor hier unqualifizierte texte geschrieben werden....guckst du hier
http://210112.antispam.de/topic.php?boar...ark=scharnhorst (http://210112.antispam.de/topic.php?board=210112&id=507239&forum=11743051&threaded=1&message=6555135&mark=scharnhorst)

Motte3009
15.05.2005, 08:23
Alex29 hat mittlerweile wohl hoffentlich gemerkt, das er mit seinem SKL-Werbe-Versuch hier nix erreicht.
Ich bin ehrlichgesagt dafür, das hier im Forum eine Kategorie "Troll & Co." eingerichtet wird, wohin man solche Postings kommentarlos verschieben kann....
Gruß
Motte3009

wazi
15.05.2005, 12:39
Alex29 hat mittlerweile wohl hoffentlich gemerkt, das er mit seinem SKL-Werbe-Versuch hier nix erreicht.

Diese sinn- und merkbefreiten Werbe-Banausen versuchen es immer wieder mit ihrem Forumsspamming und merken garantiert nicht, wie primitiv und erbärmlich ihr Vorgehen ist. Dieser "Alex2910" ist ein Musterbeispiel für die absolute Überflüssigkeit dieser Werbe-Unsympathen. Und es ist immer wieder die gleiche primitive, dummdreiste Ideologie: JEDES ERREICHBARE Medium mit ihren dummen Werbe-Orgien zuzukippen = Werbeterror around the clock .....*ggg*
Aber diese Unsympathen fallen durch ihre Primitivität doch immer wieder auf.
Gruß wazi


Ich verweigere Werbung aller Art !!

fire
28.06.2005, 08:47
Ich kann ja verstehen, dass die Anrufe der SKL nervtötend sein können, aber manche Beiträge hier lassen schon Ansätze von Verfolgungswahn vermuten (tut mir leid, dass ich mich so direkt ausdrücke).
Es handelt sich um die SKL und nicht um den Secret Service!
Nehmt es wie es ist: es sind vielleicht lästige Anrufe, aber kein zielgerichteter Angriff auf eure Person, ihr regt euch nur zu sehr darüber auf. Bleibt doch was lässig Leute!
Höhrer auf die Gabel, fertig!

wazi
28.06.2005, 09:55
Ich kann ja verstehen, dass die Anrufe der SKL nervtötend sein können, aber manche Beiträge hier lassen schon Ansätze von Verfolgungswahn vermuten
Weil die Inhaber der betreffenden Telefonanschlüße durch den telefonischen Werbeterror der SKL-Banausen ständig bombardiert und somit verfolgt werden. Das ist nicht nur "nervtötend", sondern ein schwerwiegender Einbruch in die Privatsphäre.

Es handelt sich um die SKL und nicht um den Secret Service!
Der "Secret Service" ermittelt mit geheimdienstlichen Methoden bestimmte Sachverhalte.
Die SKL-Banausen brechen mittels Telefon in die Privatsphäre ein und kippen einen dann mit Werbeterror zu.
Das unterscheidet beide Organisationen.

Nehmt es wie es ist: es sind vielleicht lästige Anrufe, aber kein zielgerichteter Angriff auf eure Person, ihr regt euch nur zu sehr darüber auf. Bleibt doch was lässig Leute!
Durch die gezielte Anwahl einer bestimmten Telefonnummer und das anschließende agressiv-offensive Zusabbeln der den Hörer abnehmenden Person mit dem Ziel, dieser mit aller Kraft Lose zu verkloppen, wird es automatisch ein vorsätzlich gewollter Einbruch in die Privatsphäre. Sowas sehe ich, sowie viele Andere hier, als einen gezielten Angriff, da wir hier dieserlei Anrufe ABSOLUT NICHT haben wollen.
Zumal dieser Art Werbeterror-Anrufe exorbitant zunehmen und auch rund um die Uhr durchgeführt werden. Sie haben ein nicht mehr akzeptables Ausmaß erreicht. Da ist nichts mehr mit einfacher/lässiger Hinnahme, es hat sich aus vorgenannten Gründen durchaus eine Art Abwehrschlacht gegen diese Banausen auf technischer und/oder juristischer Ebene entwickelt. Und solange die noch zulegen, wird auch die Verteidigung/Abwehr zunehmen.

Höhrer auf die Gabel, fertig!
Dies ist eine gute Abwehrmöglichkeit, die in Verbindung mit weiteren Maßnahmen durchaus Erfolg zeitigen. Zum Beispiel nach dem Auflegen den Anrufbeantworter einzuschalten, der weiteren telefonischen Werbeterror unterbindet.
------------------------------------------------
Ich verweigere unerwünschte Werbung aller Art !!

Der_Exorzist
29.06.2005, 11:32
Ich hatte vor kurzem 3 (!!!) Werbeanrufe innerhalb einer Woche von verschiedenen SKL-Callcentern erhalten.
Hier meine erfolgreiche Vorgehensweise:
- am Telefon freundlich bleiben
- Lose bestellen und zuschicken lassen (somit habe ich als Beweis Absender und Agenturnummer des Anrufers)
- gleichzeitig exakte Daten des Anrufs notieren und Inhalt des Gesprächs dokumentieren
- sobald Lose da, zum Fachanwalt, Widerruf gemäß Fernabsatzgesetz und Abmahnung wegen unerlaubtem Werbeanruf
- mit breitem Grinsen Unterlassungserklärung mit Vertragsstrafeversprechen entgegennehmen
- bei erneutem Anruf 5000 Euro kassieren
Bis auf den letzten Punkt hat bisher alles geklappt. http://img.homepagemodules.de/grin.gif
Das ist wesentlich effektiver, als erbost den Hörer auf die Gabel zu knallen. Die rufen garantiert nie wieder an! Schade eigentlich.http://img.homepagemodules.de/smokin.gif