PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Eine Sprachnachricht Wurde Fuer Sie Hinterlegt.



Gool
29.07.2005, 22:28
Empfangen am 29.07.2005 um 20:20 Uhr
Absender: +38765508111

"EINE SPRACHNACHRICHT WURDE FUER SIE HINTERLEGT.
Zum Abhoeren rufen Sie bitte 01908/73527 an und geben folgende CHiffre-Nr. 2860593 ein.

[Mehrere Leerzeilen]

E1.86/M"

Registriert ist die Nummer bei der Telekom - nicht mehr lange...

carkiller08
29.07.2005, 22:58
Registriert ist die Nummer bei der Telekom...

, die sie an die bekannte Heppenheimer Firma mit den gar nich guten Leitungen
weitervermietet hat. Wer hätte da auch eine andere Firma vermutet...

Cocu
31.07.2005, 18:31
Erstmal hallo zusammen!!

Hab heute exakt die gleiche SMS bekommen und irgendwie würde mich ja einfach mal interessieren, was für eine "Sprachnachricht" die einem da präsentieren, hat das schon mal jemand hier ausprobiert, oder weiß es wer??? :confused: ;)

Gool
31.07.2005, 20:15
Das herauszufinden kostet Geld. Ruf an, dann weißt Du es. Ich konnte mich jedoch noch nicht dazu herablassen, diesen Kleinkriminellen noch Geld in den Arsch zu pumpen.

Cocu
31.07.2005, 20:59
Eben, genau so denke ich ja auch, deswegen die Frage!!!

Aber dann hat das wohl noch keiner probiert und es wird für mich ewig ein Geheimnis bleiben!! :( Naja, werd's wohl überleben!! ;)

obi
31.07.2005, 21:24
Empfangen am 29.07.2005 um 20:20 Uhr
Absender: +38765508111

"EINE SPRACHNACHRICHT WURDE FUER SIE HINTERLEGT.
Zum Abhoeren rufen Sie bitte 01908/73527 an und geben folgende CHiffre-Nr. xxxxxxx ein.

[Mehrere Leerzeilen]

E1.86/M"


Hallo,
ich habe die gleiche Nachricht vom Absender +38765508111 erhalten. Allerdings sollte ich die 01908-86242 anrufen. Lohnt sich eine Beschwerde beim Reg-TP?

Gruß
Obi

quant
31.07.2005, 21:31
Hi, ich habe dieselbe Nachricht bekommen.

Das finde ich erstaunlich und unverschämt, da es die allererste Spam-SMS ist, die ich je auf mein Handy (seit > 3 Jahren) bekommen habe.
Die Telefonnummer habe ich nirgendwo öffentlich gemacht.
Ich wäre sehr interessiert daran, woher die meine Nummer haben.

Kann man irgendwie an die Daten der Firma gelangen ?
Ich würde gerne deren Datenschutzbeauftragten anrufen. Wenn ich mich recht entsinne, ist der zur Herausgabe der Quellen verpflichtet ?
Zumindest aber zur Löschung/Sperrung der Daten.

Ich sollte übrigens die 01908 / 80711 anrufen und habe auch eine andere Chiffre-Nummer erhalten. Vielleicht wollen die ja über diese Nummernkombination auch bei 'inkognito'-Handys herausfinden, wer angerufen hat, um diesem dann öfter Spam-SMS zu schicken.

Gool
31.07.2005, 21:35
Bin dabei. Ich hoffe, die Telekom reagiert da schnell drauf.

Und woher die Deine Nummer haben? Evtl. durch ausprobieren.

Sascha
31.07.2005, 23:23
hat das schon mal jemand hier ausprobiert

Reine Bandansage, entweder eine angebliche Flirtline oder Geschwafel, dass Du einen wahnsinnig tollen Preis gewonnen hast. Beides dauert so zwischen 9 und 12 Minuten.


Ich wäre sehr interessiert daran, woher die meine Nummer haben.

Die probieren einfach alle Nummern durch, von 1111111 bis 9999999. Kost ja nix.


Lohnt sich eine Beschwerde beim Reg-TP?

Ja. Die sperren die Nummern irgendwann mal. Bis dahin haben die Täter zwar genug verdient, aber wenigstens etwas.

obi
01.08.2005, 20:27
Ja. Die sperren die Nummern irgendwann mal. Bis dahin haben die Täter zwar genug verdient, aber wenigstens etwas.

Erledigt. Beschwerde ist raus ;-)

Gruß
Obi

trekkie
01.08.2005, 20:38
Gleicher Text, neuer Absender und neue 0190-Nummer:

Absender +639180008527

0190er: 01908/10017

Chiffre: 32324xx

:sick:

Gool
01.08.2005, 20:47
Mail von der Telekom:

"Sehr geehrter Herr Koch,

vielen Dank fuer Ihre E-Mail.

Vielen Dank fuer Ihre Information.

Wir werden die Servicerufnummer 0190 8 73527 heute
abschalten.

Fuer weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne rund um die Uhr
per E-Mail zur Verfuegung.

Mit freundlichen Gruessen

Ihre T-Com"

Leider war noch keine Auskunft über den Mieter der Nummer dabei. Ich habe nochmal nachgehakt.

obi
01.08.2005, 21:05
Mail von der Telekom:

...werden die Servicerufnummer 0190 8 73527 heute
abschalten...

Das geht anscheinend schneller, als über RegTP. Wo ist das Formular zu finden, bzw. wie ist die Rufnummer zur direkten Beschwerde?

Gruß
Obi

obi
01.08.2005, 21:06
Gleicher Text, neuer Absender und neue 0190-Nummer:

Absender +639180008527

0190er: 01908/10017

Chiffre: 32324xx



Das ist diesmal bei Talkline GmbH & Co. KG (lt. Auskunft RegTP) gehostet.

Gruß
Obi

trekkie
01.08.2005, 21:17
Das ist diesmal bei Talkline GmbH & Co. KG (lt. Auskunft RegTP) gehostet.

Gruß
Obi


Danke. Ich hatte noch keine Zeit zum raussuchen.

Beschwerde an Talkline und die RegTP ist unterwegs.

:skull:

Gool
02.08.2005, 02:34
"Sehr geehrter Herr Koch,

vielen Dank fuer Ihre E-Mail.

Bei dem Anbieter dieser Nummer handelt es sich um die
Firma Goodlines AG, Benzstr. 2, 64646 Heppenheim

Fuer weitere Fragen mailen Sie uns. Sie erreichen uns rund
um die Uhr.

Mit freundlichen Gruessen

Ihre T-Com"

Natürlich... unsere Freunde aus Heppenheim...

wmuc
15.08.2005, 22:05
Wir können uns nur durch intensive Gegenwehr schützen!
Vielleicht hilft manchen Belästigten dieses Beispiel, werde vom weiteren Verlauf berichten. Habe gerade eine Mail an folgende Adresse der Bundesnetzagentur gesandt:
http://www.bundesnetzagentur.de/enid/1fo.html

e-Mail: rufnummernspam [at] bnetza.de

Liebe(r) Sachbearbeiter(innen),

soeben habe ich auf meinem Handy eine Spam-SMS mit folgendem Inhalt erhalten:

"EINE SPRACHNACHRICHT WURDE FÜR SIE HINERLEGT. Zum Abhören rufe 01908/88751 an und gib die Chiffre-Nr.4787xxx ein. Viel Spass... E1.86/M Absender:+9745584445 Gesendet:15.Aug.2005
Uhrzeit: xx:xx:xx "

Auf meine Recherche im Internet bekam ich folgendes Ergebnis:
http://www.antispam-ev.de/forum/showthread.php?t=6653&page=1&pp=10

Unter dieser Intnetadresse findet man ein "Board" wo sich mehrere Geschädigte bzw. Betroffene eingetragen und ihre Kommentare zu dieser Art SPAM-SMS abgegeben haben.

Ich überlege eine Zivil-Klage und bitte Sie, sich der Angelegenheit anzunehmen. Für mich hilfreich wären Infos über die Absender-Nr. z.B.
a)Wem sie gehört?
b)Liegen schon mehrere Beschwerden vor?

Ich beantrage/wünsche eine Abschaltung der o.g. SPAM-Telefon-Nr.

Vielen Dank,

mit freundlichem Gruss

derelvis
17.08.2005, 14:49
und noch eine :)
------------------------

Liebe(r) Sachbearbeiter(innen),

soeben habe ich auf meinem Handy eine Spam-SMS mit folgendem Inhalt erhalten:

"EINE
SPRACHNACHRICHT
WURDE FÜR SIE
HINERLEGT. Zum
Abhoeren rufen
Sie bitte
01908/86248 an
und geben
folgende Chiffre-
Nr. 5039879
ein.

E1.86/M

"
Absender: +9745584445
Gesendet: 17.Aug.2005
Uhrzeit: 15:09

Auf meine Recherche im Internet bekam ich folgendes Ergebnis:
http://www.antispam-ev.de/forum/showthread.php?t=8530&page=2&pp=10

Unter dieser Intnetadresse findet man ein "Board" wo sich mehrere Geschädigte bzw. Betroffene eingetragen und ihre Kommentare zu dieser Art SPAM-SMS abgegeben haben.

Ich überlege eine Zivil-Klage und bitte Sie, sich der Angelegenheit anzunehmen. Für mich hilfreich wären Infos über die Absender-Nr. z.B.
a)Wem sie gehört?
b)Liegen schon mehrere Beschwerden vor?

Ich beantrage/wünsche eine Abschaltung der o.g. SPAM-Telefon-Nr.

Vielen Dank,

mit freundlichem Gruss

miro
25.08.2005, 14:57
Hallo Leute,

ich wurde in letzter Zeit auch besonders oft von verschidenen
SMS Spams belästigt, konnte zum Teil auch herausfinden wer das
ist und das Ganze erstmal unterbinden.

Jetzt hab ich das Problem, dass ich nicht herausfinde von wem folgende
Spam stammt:

EINE SPRACHNACHRICHT WURDE FUER SIE HINTERLEGT.
Zum Abhoeren rufen Sie bitte 01908/20431 an und geben folgende CHiffre-Nr. 6287010 ein.

von Telefonnummer +248703456



Wer kann mir helfen?

Miro

Sirius
25.08.2005, 16:40
Hallo.

Besitzer der 0190 820431 ist die:
ID: [ID filtered]
Deelbögenkamp 4c
22297 Hamburg

Die Telefonnummer +248703456 stammt von den Seychellen, kann aber auch gefälscht sein.

Grüße

m13
27.08.2005, 18:23
Hallo,

ich habe ebenfalls 'ne Mail geschrieben:
------------------------------
Liebe(r) Sachbearbeiter(innen),

soeben habe ich auf meinem Handy eine Spam-SMS mit folgendem Inhalt erhalten:

"EINE SPRACHNACHRICHT WURDE FUER SIE HINERLEGT. Zum Abhoeren rufen Sie bitte 01908/28550 an und geben folgende Chiffre-Nr.68xxxxx ein. E1.86/M"
Absender:+254722509821 Gesendet:27.Aug.2005
Uhrzeit: 17:37

Auf meine Recherche im Internet bekam ich folgendes Ergebnis:
http://www.antispam-ev.de/forum/showth...53&page=1&pp=10 <http://www.antispam-ev.de/forum/showthread.php?t=6653&page=1&pp=10>

Unter dieser Intnetadresse findet man ein "Board" wo sich mehrere Geschädigte bzw. Betroffene eingetragen und ihre Kommentare zu dieser Art SPAM-SMS abgegeben haben.

Ich überlege eine Zivil-Klage und bitte Sie, sich der Angelegenheit anzunehmen. Für mich hilfreich wären Infos über die Absender-Nr. z.B.
a)Wem sie gehört?
b)Liegen schon mehrere Beschwerden vor?

Ich beantrage/wünsche eine Abschaltung der o.g. SPAM-Telefon-Nr.

Vielen Dank,

mit freundlichem Gruss

---------------------
ich habe auch über den Link http://bo2005.regtp.de/prg/srvcno/srvcno.asp
herausfinden können wer zumindest offiziell unter der Nummer verzeichnet ist:

1 Datensatz gefunden
Dienstekennzahl Rufnummer Betreiber
190 828550 ID: [ID filtered]


Adresse:

ID: [ID filtered]

Deelbögenkamp 4c

22297 Hamburg


Stand:Aug 27 2005
------------------------

Grüße,

m13

Joam
04.09.2005, 19:41
Habe auch ne mail geschrieben:


Sehr geehrte Damen und Herren,

soeben, am Sonntag, den 04.09.2005, habe ich auf meinem Handy eine Spam-SMS mit folgendem Inhalt erhalten:

Absender +5698890111
EINE SPRACHNACHRICHT WURDE FÜR SIE HINTERLEGT.
Zum Abhören rufen Sie bitte
01908/10017 an und geben folgende Chiffre-Nr.
8213246 ein.


Ich bin von diesem Betreiber unaufgefordert zu einem Anruf einer Mehrwertdiensterufnummer aufgefordert worden.

Zusätzlich ist gegen die Preisangabepflicht verstossen worden.


Ich überlege eine Zivil-Klage und bitte Sie, sich der Angelegenheit anzunehmen. Für mich hilfreich wären Infos über die Absender-Nr. z.B.
a) Wem sie gehört?
b) Liegen schon mehrere Beschwerden vor?


Ich beantrage/wünsche eine Abschaltung der o.g. SPAM-Telefon-Nr.


Mit freundlichem Gruß

Joam

casemobbing
06.09.2005, 17:16
Habe heute auch so eine SMS bekommen die lautet:
:mad:
Eine Sprachnachricht wurde für sie hinterlegt. zum abhören rufen sie bitte 01908/28713 an und geben folgene chiffre-Nr 8454xxx ein.

:mad: ist mal wieder ein schlechter scherz, diese abzocker wollte nur mal zur warnung diese nummer hinterlassen

Fidul
06.09.2005, 18:16
Beschwere auch du dich bitte wegen dieser Nummer bei der Bundesnetzagentur (http://www.bundesnetzagentur.de/enid/1fo.html).

JensW
07.09.2005, 08:21
Endlich mal wieder... eine Sprachnachricht.

die 0190er ist : 01908 28575
Chiffre-Nr: 8628977
Absender : +5698890333

gesendet : 6. Sept. 2005 um xx:xx:xx
bei mir aufgeschlagen um xx:xx:xx

Beschwerde bei Bundesnetzagentur ist raus.

cycomate
10.09.2005, 11:45
Empfangen von +61418706048, 10.09.05 19:34, wirklich empfangen 11:34.

EINE SPRACHNACHRICHT WURDE FUER SIE HINTERLEGT. Zum Abhoeren rufen Sie bitte 01908/38970 an und geben folgende Chiffre-Nr. 9316975 ein.





E1.86/M
verantwortlich (http://bo2005.regtp.de/prg/srvcno/srvcno.asp?USessionID=0&sStartDS=1&sScriptID=56&TxtRufnummer=838970&Suche=Absenden) für die Nr ist ID: [ID filtered]

oliveer
14.09.2005, 19:06
EINE SPRACHNACHRICHT WURDE FUER SIE HINTERLEGT. Zum Abhoeren rufen Sie bitte 01908/20514 an und geben folgende Chiffre-Nr. 1422856 ein. E1.86/M - Absendernummer : +79262909222 erhalten am 14.09 - 20.44.03

Eigentümer der Nummer: ID: [ID filtered]

So damit is der Beweis eindeutig erbracht, dass es sich um kriminelle Elemente handelt, die vor nichts zurückschrecken. Tja, da haben sie sich diesmal den falschen ausgesucht, dem sie diese SMS geschickt haben. :D Der Betreiber kann sich schon mal auf sehr nette Post freuen...

Die kriminelle Energie kann jederzeit anhand von Logdateien nachgewiesen werden ! Außerdem handelt es sich bei der betroffenen Nummer um eine, die gerade mal vor 3 Wochen käuflich erworben worden ist und vor 3 Tagen das erste Mal in Betrieb genommen worden ist !


in diesem Sinne


Oliver

oliveer
16.09.2005, 10:36
So hab gerade mit der Firma Next ID: [ID filtered]

Die in meiner SMS beworbenen 0190-Nummer gehört mal wieder meinen speziellen Freunden von Goodlines aus Heppenheim, die in nächster Zeit wieder netten Besuch bekommen werden - Strafanzeige musste mal wieder sein ! Aber die sind ja wieder unschuldig und haben die Nummer wieder an eine englische Ltd weitervermietet - kennt man ja . ;)

Zu den anderen Rufnummer aus dm Forum hier : 838970 - 828575 - 828713 - 810017 - 828550 - 820431 gibt es eigentlich nur einen Anbieter, der wohl sehr aktiv zu sein scheint. Talking World GmbH , Hallesche Str. 32, 06886 Wittenberg

in diesem Sinne


Oliver

marco1122
16.09.2005, 14:34
Ich habe auch mal letzten Monat so eine sms erhalten. Ich habe dort mal angerufen. Irgend ein neuer Flirtsch... aus Amerika. Es nennt sich Loveclash. So wie ich es hier gelesen habe sind es jedesmal andere Nummern und Absender? Bei mir war der Absender: +65.......... . Ich habe mich mal schlau gemacht gehabt bei der Auskunft was das für eine Vorwahl ist. SINGAPUR. Meine Handynummer ist schon weiter um die Welt gekommen als ich.

marco1122
16.09.2005, 17:45
Nochmal zu dieser Sprachnachricht.
Die Nummer ist: 0190828713
Wie ich gesagt habe, habe ich sie mal angerufen und man kann dort keine chiffre-nummer eingeben. Sondern nur die Handynummer von seinen "angeblichen" Vereherer/in. Das ist nur Abzocke.

Steppenwolf
17.09.2005, 17:20
"EINE SPRACHNACHRICHT WURDE FÜR SIE HINERLEGT. Zum Abhören rufen Sie bitte 01908/94355 an und geben folgende Chiffre-Nr.2026508 ein. E1.86/M Absender:+79262909311 Gesendet:17.Sep.2005
Uhrzeit: xx:xx:xx "

Beschwerde ist raus ;)

tatonka
18.09.2005, 08:51
Ich habe auch eine SMS erhalten:
"EINE SPRACHNACHRICHT WURDE FÜR SIE HINTERLEGT. Zum Abhören rufe
01908/94353 an und gib die Chiffre-Nr.2034152 ein. Viel Spass... E1.86/M
Absender:+79262909311
Gesendet: 17.September 2005
Uhrzeit: 19:12 "

Die Telekom hat auf meine Beschwerde sehr schnell reagiert, ich bekam innerhalb weniger Stunden am Samstag folgende Antwort:

> Gern nennen wir Ihnen die Anbieterdaten:
> Firma:
> Talkin World GmbH
> ..... [Anschrift etc. der Firma]
>
> Wir werden den Anbieter abmahnen und die Rufnummer im
> Wiederholungsfall abschalten, sofern der Anbieter nicht
> nachweist, dass Sie sich als Kunde nicht mit Ihrer
> Mobilfunknummer in seinem System angemeldet haben.
> Hierzu teilen Sie uns bitte noch Ihre Mobilfunknummer mit.

Meine Mobilnummer teile ich natürlich nicht mit. Der einzige Effekt wäre, das ich noch mehr Spam erhalte, was aber nicht mein Ziel ist.

Wichtig ist, daß sich alle, die diese SMS erhalten auch bei dem zuständigen Provider der 0190 Nummer beschweren.

Schöne Grüße
Tatonka

Sirius
18.09.2005, 10:09
> Hierzu teilen Sie uns bitte noch Ihre Mobilfunknummer mit.

Meine Mobilnummer teile ich natürlich nicht mit.Der Telekom solltest du schon deine Mobilfunknummer mitteilen. Sie wird für die Überprüfung benötigt.

fatty50
25.09.2005, 22:39
hallo,

ich gehe den offensiven weg. anbieter einmal anmailen, bei weiterer werbung erfolgt anzeige. mein mail an freenet:


Sehr geehrte Damen und Herren,

heute Abend erhielt ich über die Rufnummer +7962909891 eine Kurznachricht mit folgendem Text auf mein Mobiltelefon:

„EINE SPRACHNACHRICHT WURDE FUER SIE HINTERLEGT. Zum Abhoeren rufen Sie bitte 01908/40546 an und geben folgende Chiffre-Nr. 3689469 ein.“

Laut Auskunft der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) ist die im Text erwähnte 0190-Diensterufnummer auf die Firma

ID: [ID filtered]
Deelbögenkamp 4c
22297 Hamburg

eingetragen. Diese Firma ist meinen Informationen zufolge ein Mehrwertdienste-Anbieter der freenet.de-Gruppe.


Ich zitiere in diesem Zusammenhang das Gesetz gegen den Unlauteren Wettbewerb:
_

§ 7 UWG
(1) Unlauter im Sinne von § 3 handelt, wer einen Marktteilnehmer in unzumutbarer Weise belästigt.
(2) Eine unzumutbare Belästigung ist insbesondere anzunehmen ...
3. bei einer Werbung unter Verwendung von automatischen Anrufmaschinen, Faxgeräten oder elektronischer Post, ohne dass eine Einwilligung der Adressaten vorliegt _

Abgesehen vom Verstoss gegen diese Vorschrift lässt der Aufbau der Kurznachricht trotz (oder gerade wegen) mit zahlreichen Leerzeichen bewusst vom eigentlichen Text abgesetzter kryptischer Benennung des Minutentarifs („E1.86/M“) den Verdacht eines Betrugsversuches aufkommen, den ich hier jedoch nicht konkretisieren möchte.


Vor diesem Hintergrund untersage ich sämtlichen der freenet.de-Gruppe zugehörigen Unternehmen ausnahmslos jegliche Werbung an meine Person unter der Mobilfunknummer ***/***** sowie unter dieser E-Mailadresse. Weiterhin untersage ich Ihnen die Speicherung dieser Nummern in schriftlicher und elektronischer Form. Jede weitere unerwünschte Werbung von einem Unternehmen der freenet.de Gruppe werde ich als bewussten Verstoss gegen das UWG werten und entsprechende öffentlichkeitswirksame Schritte einleiten.


Mit freundlichen Grüssen


gruss
fatty

Investi
25.09.2005, 22:49
ich gehe den offensiven weg. anbieter einmal anmailen, bei weiterer werbung erfolgt anzeige. mein mail an freenet:
Noch wirksamer ist die Aktion, wenn man den Brief per Gerichtsvoillzieher an den Geschäftsführer/Aufsichtsrat/Vorstand zustellen läßt. Dann allerdings unter Ausschluß der Zustellung durch Aufgabe zur Post. Somit muß der Gerichtsvollzieher persönlich bei Freenet auflaufen. Kostet so um die 12 Mücken.

homer
25.09.2005, 22:52
Kostet so um die 12 Mücken.
Sollte man dann nicht noch eine Rechnung über die Auslagen an die Beschwerde mit anhängen? Natürlich mit entsprechender Zahlungsfrist.

Investi
25.09.2005, 23:21
Das kann man zwar machen, aber Erfolg haben könnte man damit wohl nur, wenn man auf vorherige Unterlassunsgaufforderungen (z.Bsp. per eMail) keine Reaktion oder gar einen Erfolg verzeichnen konnte. Dadurch hat man wenigstens eine Forderungsgrundlage, insbesondere eine Antwort, weshalb man denn überhaupt diese relativ kostenintensive Maßnahme ergreift. Denn immerhin könnte man den Vorstand auch per Standard-Brief erreichen.

zero128
29.09.2005, 20:00
also ich hab auch die nachricht gekriegt:


"EINE SPRACHNACHRICHT WURDE HINTERLASSEN. ...rufen Sie bitte 0190820517 an und geben sie die Chiffre -1379977- ein." :(

Ein paar Tage später kam dann:


"Na Du, hast mich bei Love Clash doch nicht erraten? Weißt Du echt nicht wer ich bin? Auflösung! Lösungs-Code: -1325824- 0190888044 Freu mich..."

und dann kam noch:


"Hey, ich mag Dich wirklich sehr, aber melde Dich dann auch mal bei mir unter 0190894606 und gib meinen Kontakt-Code -1325824- ein. Ich warte auf Dich!..."

Kann das sein, dass das ne Firma scheibt? Ich mein, das klingt so, als würd sich da jemand hinsetzen und jedem eine andere SMS schreiben... Aber dafür sind die doch zu beschäftigt, oder!?
Aber die SMS kamen erst, als ich mich bei sms.ac angemeldet hab. Ist da sonst noch jemand? Kann das sein, dass die irgendwie was damit zu tun ham??? :confused:

Mfg

Sirius
29.09.2005, 20:33
Kann das sein, dass das ne Firma scheibt? Ich mein, das klingt so, als würd sich da jemand hinsetzen und jedem eine andere SMS schreiben... Aber dafür sind die doch zu beschäftigt, oder!? Die haben eine Phrasendreschmaschine.

Wenn du den Emacs installiert hast, dann solltest du mal '<Alt+x> doctor' eingeben. Anschließend kannst du dich per Chat mit deinem persönlichen Psychotherapeuten unterhalten. - Viel Spaß :D

Wenn du dich bei einer SMS-Firma angemeldet hast, wirst du noch eine ganze Weile diesen Sch*ß bekommen.

BlackAngel
30.09.2005, 18:00
Hey Leute,

also jetzt muss ich mich auch zu Wort melden.
Habe heute auch diese beschissene SMS bekommen...

EINE SPRACHNACHRICHT WURDE FÜR SIE HINTERLEGT. Zum Abhoeren rufen Sie bitte 01908 / 38968 an und geben folgende Chiffre-Nr. xxxxxxx ein.



E1.86/M

So ein Dreck. Ich Doofie sehe die 0190-Nummer nich und denke, dass is ne Nachricht von meinem Anbieter... Also ich angerufen und gleich wieder aufgelegt... Denn das schärfste kam erst noch... Die Ansage meint, dass es mich pro Minute 1.99 € kostet, obwohl ja in der SMS von 1.86 € die Rede ist... Na egal... Damit diejenigen BescheID: [ID filtered]

Lieben Gruß an alle
BlackAngel

oliveer
30.09.2005, 19:19
Hey Leute,

also jetzt muss ich mich auch zu Wort melden.
Habe heute auch diese beschissene SMS bekommen...

EINE SPRACHNACHRICHT WURDE FÜR SIE HINTERLEGT. Zum Abhoeren rufen Sie bitte 01908 / 38968 an und geben folgende Chiffre-Nr. xxxxxxx ein.



E1.86/M

So ein Dreck. Ich Doofie sehe die 0190-Nummer nich und denke, dass is ne Nachricht von meinem Anbieter... Also ich angerufen und gleich wieder aufgelegt... Denn das schärfste kam erst noch... Die Ansage meint, dass es mich pro Minute 1.99 € kostet, obwohl ja in der SMS von 1.86 € die Rede ist... Na egal... Damit diejenigen BescheID: [ID filtered]

Lieben Gruß an alle
BlackAngel


Die Preisangabe in der SMS ist für ein Anruf vom Festnetz und wird immer so angegeben. Dass die Kosten mit 1,99 € für ein Anruf bei einer 0190-Nummer höher sind, kannst du der Preisliste deines Mobilfunkanbieters entnehmen und ist aber auch allgemein bekannt.

Bei der Gelegenheit fällt mir gerade mal so auf, dass sich die "seriöse Firma" names Goodlines aus Heppenheim bisher noch nicht auf mein Auskunftsersuchen gemeldet hat. :mad:


in diesem Sinne

Oliver

KrU3M3L
02.10.2005, 15:27
hi leute!
ich bin heute ebenfalls opfer dieser sms geworden..dummerweise hab ich dann da angerufen- "herzlich willkommen bei loveclash.." und hab erst zu spät gecheckt, dass da irgendwas komisch dran ist. daraufhin hab ich dann gleich mal im netz gesucht und bin hier gelandet. kann mir irgendwer sagen, was ich jetzt machen kann?
bei mir war der absender : +375506891
die nummer: 01908-40238
die chiffre-nummer: 4654135
mfg und hoffnung auf baldige hilfe!

oliveer
02.10.2005, 17:26
hi leute!
ich bin heute ebenfalls opfer dieser sms geworden..dummerweise hab ich dann da angerufen- "herzlich willkommen bei loveclash.." und hab erst zu spät gecheckt, dass da irgendwas komisch dran ist. daraufhin hab ich dann gleich mal im netz gesucht und bin hier gelandet. kann mir irgendwer sagen, was ich jetzt machen kann?
bei mir war der absender : +375506891
die nummer: 01908-40238
die chiffre-nummer: 4654135
mfg und hoffnung auf baldige hilfe!

Herzliches BeileID: [ID filtered]

Naja, als erstes nicht wie wild irgendwelche Nummer anrufen. Empfehlenswert wäre es, dieses Posting durchzulesen, denn da sind genügend Tips enthalten. Also das ganze an rufnummernspam at bnetza.de weiterleiten, die kümmern sich als Aufsichtsbehörde um diese Sache. Ein Auskunftsersuchen an die bekannte Firma ID: [ID filtered]

in diesem Sinne


Oliver

sLiPi
04.10.2005, 13:01
Hallo,

habe heute diese SMS auch bekommen und habe mich bei der Bundesnetzagentur beschwert! :D

BrainBug
04.10.2005, 21:19
So, ich hab auch genau so eine SMS erhalten.
Die Rufnummer war diesmal: 0190 / 828 845
Ebenfalls bei der ID: [ID filtered]
Würd mich mal interessieren wer der Inhalteanbieter ist, der dahintersteckt.

Gruß
Klaus

syn
07.10.2005, 01:25
so leute ... ihr könnt mich verrückt nennen oder auch nicht. ich hänge mich da rein und versuche die betreiber ausfindig zu machen. ich möchte wissen wie die an meine nummer kommen. glaubt ihr wirklich das die alle nummern durchtesten? wie schaut es mit einer unterlassung aus? zudem habe ich mal eine mail an heise ct TV im hr-fernsehn gesendet mit dem problem SMS Werbung. Keine ahnung ob die schonmal eine solche sendung gemacht haben. aber vielleicht kommt ja was. falls intresse besteht schreibe ich weiter an welche informationen ich komme.

Ich sollte folgene nummer anrufen "01908/10781".
zugelassen auf:
1. Firma
ID: [ID filtered]
Deelbögenkamp 4c
22297 Hamburg
Tel.: 0800 / 237 70 00
mir würde freundlich mitgeteilt das ich bei folgener firma melden soll.
2. Firma
Net ID: [ID filtered]
Willy-Brandt Allee 20
53113 Bonn
Tel.: 0800 / 1186969
dort gab man mir eine durchwahl und sagte ich solle morgen anrufen wenn der kollege da sei.
mal schauen wie weit ich komme. *g*

syn
07.10.2005, 10:58
mh. tja. wie ich schon im forum gesehen habe ist das immer die selbe firma.
Netzwelt plus GmbH Benzstraße 2 in 64646 Heppenheim
hat jemand eine tele numer von der firma aber bitte keine 0190 oder 2€ pro Minute nummer. oder kann man noch andere schritte einleiten?

oliveer
07.10.2005, 15:45
mh. tja. wie ich schon im forum gesehen habe ist das immer die selbe firma.
Netzwelt plus GmbH Benzstraße 2 in 64646 Heppenheim
hat jemand eine tele numer von der firma aber bitte keine 0190 oder 2€ pro Minute nummer. oder kann man noch andere schritte einleiten?

Ui, mal wieder die netten Heppenheimer. :D Telefonischen Kontakt kannst du vergessen, aber schreib mal eine eMail an service at netzweltplus.de, die antworten dir dann irgendwann einmal und geben dir die Daten - desweiteren eine Kopie an die Bundesnetzagentur.

Ich würde sogar wetten, dass die Heppenheimer die mal wieder an eine englische Ltd. vermietet haben, deren Sitz zufällig in London ist und die auch schon sehr bekannt für nette Aktionen ist.

in diesem Sinne


Oliver

blumenkind666
10.10.2005, 02:25
halli-hallo!
heute, also eigentlich gestern, hat mich nun auch eine solch bekackte sms erreicht:

EINE SPRACHNACHRICHT WURDE FÜR SIE HINTERLEGT. Zum Abhoeren rufen Sie bitte 01908 / 38567 an und geben folgende Chiffre-Nr. 5976279 ein.

E1.86/M

absender kam aus dem ausland: +25.............

da ich sowieso auf eine antwort per sms von jemand gewartet hab, zog ich in erwägung, als mich diese besagte spam erreichte, dass diese ja auch von diesem jemand sein könnte. hab ja noch nie zuvor sone spam bekommen & wusste demzufolge auch nich, dass es sich um eben so eine handelt. erst jetz. & jetz is zu spät... naja & da mich nach zwei stunden keine weitere sms erreichte, kam ich dann ins grübeln, ob es sich bei dieser besagten "sprachnachricht" nich vielleicht doch um eine wichtige nachricht von personen meines umfeldes handle... und dann hab ich da eben angerufen, was so ziemlich der anfang vom ende war, aber der reihe nach:

zuerst wurde ich darüber informiert, dass mich dieser anruf 1,99 kostet, diese auskunft kostenlos war & dass ich ab der in drei sekunden beginnendem auskunft bezahlen müsse. soweit so gut.
nach diesen drei sekunden wurde ich von zwei leuten zugelappt, die mir die ganze zeit vorgesülzt haben wie toll doch dieses besagte "loveclash" sei, dass jemand, den ich kenne eine nachricht für mich hinterlassen habe, und und und... lauter unwichtigen scheiß eben
dann wurde ich aufgefordert meine handynummer einzugeben & da ich immer noch an den guten willen dieser sms geglaubt habe, hab ich das auch gemacht
dann wurde mir gesagt (nachdem ich zwischendurch immer mal wieder mit unwichtigen informationen abgespeist wurde, um die anrufskosten auch möglichst hoch zu treiben), dass mir jetzt mein persönlicher code o.ä. per sms zugesandt werden würde
was dann auch passierte.
dann sollte ich diesen eingeben, was gehorsam von mir befolgt wurde...
dann kam das schärfste: jetzt sollte ich doch bitte die nummer der person eingeben, von der ich denke, dass diese (imaginäre) nachricht sei
....das habe ich....ebenfalls.....*hüstel*....getan....*öhm*.....*schäm*
dann wurde mir dreisterweise gesagt, dass das die falsche nummer war & ich es doch bitte nochmal versuchen solle!
dann war schluss mit lustig, hatte kein bock mehr, hab aufgelegt und als krönung stinksauer festgestellt, dass ich soeben satte 12 euro zum fenster rausgeschmissen hab!!!
anschließend bin ich ins netz gegangen, um mich darüber zu informieren & ziemlich schnell auf dieser seite gelandet.
[/list]
nun meine frage: gibt es eine möglichkeit über beschwerden/anklagen o.ä. das geld zurückzuerlangen???
aber zuvor, bevor ich es vergesse, muss ich noch etwas loswerden:
und zwar bin ich begeistert, dass in diesem forum soviele tolle menschen existieren, die sich gegen ungerechtigkeit wehren, engagement zeigen & das auch solange durchziehen, bis sie etwas erreichen...DANKE! sowieso & überhaupt ein riesen "danke" dafür, dass diese seite überhaupt existiert! :bow:

najuti, soweit so gut (oder auch nich...), auf baldige antwort hoffend & noch immer den schmerzlichen verlust meines guthabens bedauernd :grnlnchr: , die lisa

oliveer
10.10.2005, 10:24
Hallo Lisa !

Nett formulierter Beitrag. :) Wie ich auch schon oben jemandem geschrieben habe, einmal das Posting durchlesen, denn da sind genügend Tips enthalten. Also das ganze an rufnummernspam at bnetza.de weiterleiten, die kümmern sich als Aufsichtsbehörde um diese Sache. Ein Auskunftsersuchen an die bekannte Firma ID: [ID filtered]

in diesem Sinne


Oliver

QuExpl
11.10.2005, 16:40
Habe von Netzwelt Plus (info [at] netzweltplus.de) nun eine weitere Adresse bekommen:


Wir haben die 0190-Nummer an unseren Kunden

J. Martins Sports Exchange Ltd.
26 Seven Sisters Road
London N 43GG
Großbritannien

weitervermittelt und werden ihn zu einer Stellungnahme auffordern und ggf.
abmahnen. Bei Wiederholung werden wir die Nummer abschalten.

Ab der Stelle weiß ich nun nicht weiter. Google findet kein J. Martins Sports Exchange. Ich bin mir zwar ziemlich sicher, daß die Forderungen aus TFFFFF (http://www.schnappmatik.de/TFFFFF/) aufgrund der Benutzung einer deutschen 0190-Nummer auch für ausländische Anbieter gelten, aber zum Einen müsste ich dann eine Snailmail dorthin schicken mangels E-Mail-Adresse und zum Anderen wäre wohl eine Übersetzung des Standardtextes ins Englische erforderlich.

Habt Ihr noch eine Idee?


Ich habe die Untersagung zur Speicherung von Daten aus TFFFFF übrigens auch vorsorglich auf Netzwelt angewandt und bestätigt bekommen, daß Netzwelt derzeit keinerlei Informationen über mich vorliegen.

Sirius
11.10.2005, 17:25
Hallo QuExpl,

die Adresse ist nicht ganz korrekt. Richtig wäre:
J.MARTINS SPORTS EXCHANGE LTD
INTERNATIONAL HOUSE
226 SEVEN SISTERS ROAD
LONDON
N4 3GG
Company No. 04532105

An dieser Adresse finden sich einige eigenartige Firmen:
http://www.nigerianoil-gas.com/energymall/oil_and_gas_trading.htm
(Dort steht eine Maitamach GmbH in Stuttgart, die nichts mit nigerianischem Öl zu tun hat, sondern kugelsichere Westen... baut. Kein richtiges Impressum. "Kontakt: Martin (Okonkwo)": Whois (http://www.antispam-ev.de/~phil/spamlink/?url=http://maitamach.com)

Diese Firma klingt so ähnlich wie Mr. M. aus Stuttgart: Omukongo Int.: http://www.touchlondon.co.uk/business/list/bid/3584156


Das hier sind sie vermutlich: http://www.setup.co.uk/setup.co.uk_files/sspricelist.htm

[Update]
Bingo - Die Stuttgarter Maitamach GmbH (www.maitamach.com) hat dieselbe Adresse und Telefonnummer wie dieser Call-Shop: www.commcall.de

Grüße

oliveer
11.10.2005, 18:28
Das sind doch die extrem schmerzfreien Patienten, die von der "besonders seriösen" Firmescooperation aus Worldlines / Goodlines und Netzweltplus fast alle Nummern gemietet haben und schon in der Vergangenheit durch andere 0190-Nummern und die illegalen Dialer in Erscheinung getreten sind. :(

J. Martins Sports Exchange Ltd.
26 Seven Sisters Road
London N 43GG
Großbritannien

Wenn ich das dann richtige sehe, dann geben diese Heppenheimer bewusst eine falsche Adresse an und ich vermute sogar stark, dass die selbst dahinter stecken, was ich aber leider nicht beweisen kann. Mal sehen, wann die wieder netten grünen Besuch bekommen. :D


in diesem Sinne


Oliver

Fidul
11.10.2005, 18:58
Man kann den Namen bei www.companieshouse.gov.uk einwerfen und bekommt dann u.a. das heraus:

Name & Registered Office:
J.MARTINS SPORTS EXCHANGE LTD
INTERNATIONAL HOUSE
226 SEVEN SISTERS ROAD
LONDON
N4 3GG
Company No. 04532105

Status: Active
Date of Incorporation: 11/09/2002

Country of Origin: United Kingdom
Company Type: Private Limited Company
Nature of Business (SIC(03)): 7414 - Business & management consultancy
Das klingt so schön schwammig, daß dahinter noch mehr stecken dürfte.

gation
11.10.2005, 19:43
Das hier sind sie vermutlich: http://www.setup.co.uk/setup.co.uk_f...spricelist.htm


NORTH LONDON BUSINESS CENTRE
(International House) 226 Seven Sisters Road, London, N4 3GG
http://www.setup.co.uk/setup.co.uk_files/locations.htm

andere Adresse:

CENTRAL LONDON BUSINESS CENTRE
501, International House, 223 Regent Street, London, W1B 2QD
(siehe www.set*p.c*.u* )
= [D**** C.] M***** Consulting Services

Die Adresse wird (223 Regent Street) wird übrigens auch verwendet von einer


International Network Solutions Ltd- Aktiengesellschaft in Großbritannien (Registriert im Handelsregister England & Wales, No: 4301862) - 501 International House, 223 Regent Street- London- W1B 2QD-


siehe
www.firma-ausl***.de ;)

siehe auch hier (http://forum.computerbetrug.de/viewtopic.php?p=109327#109327)

(es wäre schon interessant, zu wissen, wie es zu den vielen fehlerhaften Angaben in der Datenbank der Bundesnetzagentur/RegTP und anderer - z.B. Anfragen bei Providern - kommt. Absicht? Zufall? Wer ist verantwortlich? Wer TRÄGT die Verantwortung?)

ppp
11.10.2005, 22:31
Ja, heute hat mich auch erwischt. Eine Beschwerde an Rufnummernspam<at>regtp.de ist raus:

Sehr geehrte Damen und Herren,


am 11.10.2005 um 03:53 Uhr bekam ich wieder eine betrügerische Lock- SMS:

"eine sprachnachricht wurde hinterlegt. zum abhoeren rufen sie 01908/10074 an und geben folgende chiffre-nr. ****** ein.

Mehrere Zeilen darunter: E1.86/M

Absenderkennung: +60132400111

Ich Bitte um sofortige Sperrung und weitere Konsequenzen bei den Bertügern. Vielen Dank!

Mit freundlichem Gruß,

ppp

oliveer
11.10.2005, 23:12
Mal wieder ...:)

ID: [ID filtered]
Deelbögenkamp 4c
22297 Hamburg

in diesem Sinne

Oliver

Sirius
12.10.2005, 09:20
Hier findet sich "Mr. Martins Sports Exchange Ltd." gleich dreifach als Spammer wieder: http://www.optimasoftware.de/werbefaxe.htm

Bei dem SMS-Spam von Mr. Martins taucht als Absender immer wieder ein ägyptisches SMS-Gatway auf: +20105996500

Auf einer ägyptischen Webseite findet sich: http://co.egypt.com/details.asp?coID=4540
Ist das Zufall?

Die Tätigkeit der Betreiberfirma des Call-Shops (www.commcall.de) "Commconsult International" bleibt irgendwie im Dunkeln: http://tinyurl.com/ddshn

In Lagos/Nigeria betreibt Mr. Martins ebenfalls eine Firma:
Interested buyers should contact Mr. Martins Okonkwo, Noble Martins Nig Ltd, #16 Zaccheaus Street, AJ 102103, Apapa - Lagos, Nigeria. email: eso_om [at] yahoo.co.uk or phineng [at] yahoo.com.

brk
14.10.2005, 09:42
13.10.05 20:31

Absenderkennung: +919811001230
"EINE SPRACHNACHRICHT WURDE FUER SIE HINTERLEGT.
Zum Abhoeren rufen Sie bitte 01908/30142 an und geben folgende CHiffre-Nr. 6621021 ein.

E1.86/M"

BNA ist informiert.

federico
15.10.2005, 11:38
die Adresse ist nicht ganz korrekt. Richtig wäre:

J.MARTINS SPORTS EXCHANGE LTD
INTERNATIONAL HOUSE
226 SEVEN SISTERS ROAD
LONDON
N4 3GG
Company No. 04532105

An dieser Adresse finden sich einige eigenartige Firmen:
http://www.nigerianoil-gas.com/energymall/oil_and_gas_trading.htm
(Dort steht eine Maitamach GmbH in Stuttgart, die nichts mit nigerianischem Öl zu tun hat, sondern kugelsichere Westen... baut. Kein richtiges Impressum. "Kontakt: Martin (Okonkwo)":

MAITAMACH GmbH

Geschäftsführer:
Martins Chidi Okonkwo, geb. 11.11.1972, Stuttgart

( Quelle: Dumrath&Fassnacht Handelsregister-Datenbank , www.genios.de )

Ein (anhand der Altersangabe allerdings 1976 geborener) Martins (nicht: Martin) Okonkwo suchte hier nach "russischen Freunden":


Dec 5, 2002

hello..I am from Istanbul.; 26 Male. I have been in moscow and in San Petersburg.I like your cities..have you been in Turkey?? you must come..it is soo nice.I love to travel, to cook and to eat..I want to meet new friends from russia.my icq number: *** and my mail address: coolkaan2000@**** I wait you

http://www.russianfoods.com/forum/message001E8/default.asp


f.

Sirius
15.10.2005, 15:16
Hier finden sich noch weitere Infos: http://www.antispam-ev.de/forum/showthread.php?t=9319

webeinspunktnull
19.10.2005, 20:27
Meinen Schatz hats heute erwischt, er bekam folgende SMS
"EINE SPRACHNACHRICHT WURDE FUER SIE HINTERLEGT.

Blablablafaselbla

am: 19.10.2005
Nummer die übermittelt wurde: +61418706382

anrufen soll man die 0190/728860 und chiffre 7738682.

In der SMS keinerlei Kostenangabe...

Mein Schatz, den ich ab und zu killen könnte, weil absoluter Newb ( aber das hat bald ein Ende, wir leben seit 5 Wochen zusammen, da werd ich ihn als alter Antispamhase gehörig impfen ) hat dort angerufen... aaarrgghhhh!

Er war auf Arbeit, da hab ich ihn nicht unter Kontrolle. Was Mailspam betrifft schon eher. ER benutzt als PC Newb und Nicht PC Besitzer nun meinen mit und nur wenn ich dabei bin, damit er keien Dummheiten macht und mir das System verseucht.

Als er da anrief erzählte ihm eine Ansagestimme vom Band das Telefonat koste nach dem folgenden Signalton die Einheit 2 Euro pro Minute, da habe er aufgelegt.

Ich hoffe für ihn, dass er sich da nichts eingefangen hat in Form von Kosten oder abo oder sonstwas.
ich forsche nun mal nach was das fürn Laden war - obs hier alte Bekannte sind...

Ich könnt grad... GRRRRRR

Er hat ein E - Plus PrepaID: [ID filtered]

webeinspunktnull
19.10.2005, 20:35
laut http://bo2005.regtp.de/prg/srvcno/srvcno.asp
ist die Nummer hierher vermietet:

Diensterufnummern 0190

Tragen Sie bitte die gesuchte Rufnummer (max. 6 stellig) ein
und betätigen Sie dann den Schalter 'Absenden'.


Rufnummer




1 Datensatz gefunden Dienstekennzahl Rufnummer Betreiber
190 728860 SNT Multiconnect GmbH & Co. KG
Ihre Sucheingabe war zu lang. Die gesuchte Rufnummer wurde auf 6 Stellen gekürzt.


Adresse:

SNT Multiconnect GmbH & Co. KG

Wilhelm-Hale-Strasse 50

80639 München


Stand:Oct 19 2005

werde denen mal eine Beschwerde schicken und BNA auch...

WElches Land hat eigentlich die Länderkennung 61???

webeinspunktnull
19.10.2005, 20:51
hab die Firma mal ergoogelt und werde denen einen T5 schicken und wissen wollen an welchen seriösen Kunden die die Nummer weitervermietet haben... Und frage die ob dies nötig haben mit Spammern in einen Topf geschmissen zu werden...

Auf der Seite fand ich noch folgende Info: Zitat:
e-Plus erhält den Customer Management Award 2004

E-Plus ist von der Unternehmensberatung OTTO • HENNING & COMPANY mit dem „Customer Management Award 2004“ für sein professionelles Customer Management ausgezeichnet worden. Der Kundenservice von E-Plus wird seit 2002 von der SNT Deutschland AG erbracht. Zitatende...

Das der Meinige bei E-Plus ist hat wohl da wohl keinen Zusammenhang?

hat mich mal interessiert, ob die eine Krankenakte haben...
Sieht wohl laut Google so aus, das deren Vorfirma ( Extracom ) eine hat
siehe hier...
http://www.onlinekosten.de/news/artikel/12955
http://www.snt-ag.de/Aktuell/PDFs/SNT03-04-ExtracomAG.pdf

die haben wohl nach der Insolvenz eine neue Firma aus dem Boden gestampft?

Hier im Forum ist nach meiner Suchanfrage die Vorfirma auch keien Unbekannte udn die galt als merkbefreit. Mal sehn, ob die aus alten Fehlern gelernt haben?

Investi
19.10.2005, 21:08
WElches Land hat eigentlich die Länderkennung 61???
Siehe hier:

Information on phone number range +61 4187XXXXX

Number billable as: mobile number
Country or destination: Australia
Original network provider*: Telstra Corporation Ltd

*) Number portability has not been taken into account

webeinspunktnull
19.10.2005, 21:12
Danke Investi ;-)

gation
19.10.2005, 23:02
**********************

goldmarie
20.10.2005, 13:07
Auch ich habe eine SMS erhalten und postwendend reagiert per Email an ID: [ID filtered]


Sehr geehrte Damen,
sehr geehrte Herren,

soeben habe ich auf meinem Handy eine Spam-SMS mit folgendem Inhalt erhalten:

"EINE SPRACHNACHRICHT WURDE FÜR SIE HINERLEGT. Zum Abhören rufe 01908/28862 an und gib die Chiffre-Nr.7802699 ein.
E1.86/M "

Absender:+61518706382 Gesendet:20.10.2005
Uhrzeit: 19:35

Bei meiner Recherche bin ich auf folgenden Betreiber gestoßen:

ID: [ID filtered]
Deelbögenkamp 4c
22297 Hamburg

Dieser wiederum ist ein Mehrwertanbieter der Freenet- Gruppe.

Ich bin von diesem Betreiber unaufgefordert zu einem Anruf einer Mehrwertdiensterufnummer aufgefordert worden.
Zusätzlich ist gegen die Preisangabepflicht verstossen worden.

Ich zitiere in diesem Zusammenhang das Gesetz gegen den Unlauteren Wettbewerb:
_________________________________________
§ 7 UWG
(1) Unlauter im Sinne von § 3 handelt, wer einen Marktteilnehmer in unzumutbarer Weise belästigt.
(2) Eine unzumutbare Belästigung ist insbesondere anzunehmen ...
3. bei einer Werbung unter Verwendung von automatischen Anrufmaschinen, Faxgeräten oder elektronischer Post, ohne dass eine Einwilligung der Adressaten vorliegt
_________________________________________

Abgesehen vom Verstoss gegen diese Vorschrift lässt mich der Aufbau der Kurznachricht trotz zahlreicher Leerzeichen bewusst vom eigentlichen Text abgesetzter kryptischer Benennung des Minutentarifs („E1.86/M“) vermuten, dass hier weiterhin gegen die Preisangabepflicht verstossen wurde.

Vor diesem Hintergrund untersage ich sämtlichen der freenet.de-Gruppe zugehörigen Unternehmen ausnahmslos jegliche Werbung an meine Person unter der Mobilfunknummer 01**/*******sowie unter dieser E-Mailadresse. Zudem untersage ich Ihnen die weitere Speicherung dieser Nummern in schriftlicher und elektronischer Form.
Weiterhin fordere ich Sie auf, gemäss Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten (Datenschutzgesetz Nordrhein- Westfalen - DSG NRW) in der Fassung der Bekanntmachung vom 9. Juni 2000 zuletzt geändert durch Gesetz vom 29. April 2003 (GV. NRW. 2003, S. 252), Dritter Abschnitt, § 18 - Auskunft, Einsichtnahme mir mitzuteilen, welche Daten Ihnen entsprechend der oben genannten Mobilnummer vorliegen.
Darüber hinaus fordere ich Sie auf, mir den Zweck und die Rechtsgrundlage der Verarbeitung, die Herkunft der Daten und die Empfänger von Übermittlungen per Email an obige Emailadresse mitzuteilen.
Nach der Erfassung und Auswertung der oben genannten Punkte fordere ich Sie weiterhin auf, mir schriftlich darzulegen, in welcher Form alle relevanten Daten gelöscht wurden. Ein entsprechender Nachweis über die Löschung meiner Daten wird ebenfalls in schriftlicher Form an meine Emailadresse erwartet.

Jede weitere unerwünschte Werbung von einem Unternehmen der freenet.de Gruppe und der ID: [ID filtered]


Mit freundlichen Grüssen
--------------------------------

DIe Antwort, wenn eine kommt, werde ich mitteilen.

gruß
goldmarie

Doc Holiday
21.10.2005, 11:36
Hi,

habe grade auch eine solche SMS bekommen und nachdem ich diesen Thread entdeckt habe ebenfalls eine Mail rausgeschickt:


-----------------------------------------

Liebe(r) Sachbearbeiter(innen),

soeben habe ich auf meinem Handy eine Spam-SMS mit folgendem Inhalt erhalten:


"EINE SPRACHNACHRICHT WURDE FUER SIE HINTERLEGT. Zum Abhoeren rufen Sie bitte 01908/88751 an und geben folgende Chiffre-Nr. 7888199 ein.

E1.86/M

Absender:+6281615183
Gesendet:
xx:xx:xx
21.10.2005"


Auf meine Recherche im Internet bekam ich folgendes Ergebnis:
http://www.antispam-ev.de/forum/showthread.php?t=6653&page=1&pp=10

Unter dieser Internetadresse findet man ein Forum, in dem sich mehrere Geschädigte bzw. Betroffene eingetragen und ihre Kommentare zu dieser Art SPAM-SMS abgegeben haben.

Ich überlege eine Zivil-Klage und bitte Sie, sich der Angelegenheit anzunehmen. Für mich hilfreich wären Infos über die Absender-Nr. z.B.
- Wem gehört sie?
- Liegen schon mehrere Beschwerden dagegen vor?

Ich beantrage/wünsche eine Abschaltung der o.g. SPAM-Telefon-Nr.

Vielen Dank!


Mit freundlichem Grüßen,
-----------------------------------------


Hoffe die Hinterleute werden bald mal zur Verantwortung gezogen. Immer nur die Nummern sperren kann ja auch nicht der Weg zum Erfolg sein, dafür gibt es zu viele.

goldmarie
21.10.2005, 22:03
So, nachdem ich nun die Email abgeschickt habe, erhielt ich folgende Mitteilung:
___________________________________
Sehr geehrte Frau XXXXXXX,

vielen Dank für Ihre Mail.

Die ID: [ID filtered]

Inhalteanbieter der Servicenummer 0190 - 828 862 ist die

Talkin World GmbH
Hallesche Straße 32
06886 Lutherstadt Wittenberge

Bitte wenden Sie sich mit weiteren Anfragen direkt an die o. g. Adresse.

Mit freundlichen Grüßen
ID: [ID filtered]
___________________________________

Ich schrieb an ID: [ID filtered]

Sehr geehrte ID: [ID filtered]

Recht herzlichen Dank für Ihre Email.

Da Sie technischer Anbieter sind und somit für die Zustellung der SMS verantwortlich, untersage ich Ihnen jegliche Weiterverwendung meiner Daten inkl. der Ihnen übermittelten Mobilnummer.
Die Nennung des Inhalteanbieters - das dürfte Ihnen bekannt sein- entbindet Sie nicht von der Pflicht, ebenfalls alle von mir gewünschten Informationen zur Verfügung zu stellen.
Somit fordere ich Sie erneut auf, sich meiner vorangesendeten Email anzunehmen und mir diese gewünschten Informationen zu nennen. Sollten Sie - auch als technischer Anbieter- dieser Pflicht nicht nachkommen, werde ich strafrechtliche Schritte gegen Sie einleiten.

Nennen Sie mir bitte auch noch Ihren Datenschutzbeauftragten.

Selbstredend, dass ich die von Ihnen benannte Firma ebenfalls konaktieren und die bereits gesendete erste Email (im Folgenden) übermittel werde.

Mit freundlichen Grüßen
_______________________________

Kennt jemand die Emailadresse dieser Talkin World GmbH?
Gegooglet kam nichts verwertbares dabei rum?

Ansonsten geht es auch schriftlich mit Einschreiben und Rückschein :)

Ich halte euch weiter auf dem Laufenden

es grüßt die Goldmarie

gation
21.10.2005, 22:57
Talkin World?

Talkin World GmbH
Hallesche Str. 32
Amtsgericht STENDAL
Gesellschaftsvertrag vom 20.5.2005, eingetragen am 8.6.2005
Geschäftsführer: L***, G***, Fürth

Der Herr G*L* gehört sonst immer zu einer Firma, die man genauso abkürzen kann: GL...
womit man wieder am Anfang des Thread gelandet wäre
http://www.antispam-ev.de/forum/showthread.php?t=8530

Dazu auch diese nette Liste, mit Dank an den Österreichischen EWT-Übervater W*T*. Wenn ich den Namen lese, denke ich immer an die "Manhatan Financial" und dieses seltsame Beteiligungsmodell der Heppenheimer...

http://www.euro***tainment.com/teilnehmer.asp?done=1



Talkin World GmbH, D-Wittenberg L***, R****
Talkin World GmbH, D-Wittenberg L***, G***


P.S.: Diese Info hat mich ein paar Euro gekostet, bitte eine Spende in gleicher Höhe an einen geeigneten Empfänger erwägen. Danke ;)

gation
22.10.2005, 22:09
Im CB-Forum tauchte auch wieder eine Talknet-ID-Nummer auf:
http://forum.computerbetrug.de/viewtopic.php?p=123553#123553


Hallo, ich habe gerade folgende SMS erhalten:
+628161XXXX
EINE SPRACHNACHRICHT WURDE FUER SIE HINTERLEGT.
Zum Abhoeren rufen Sie bitte 01908/28955 an und geben folgende Chiffre Nr. 8092466 ein.

0190-828955
01908-28955
ich weiss nicht, ob die schon aufgetaucht ist und wer da einen guten Draht hat zu den jeweiligen Stellen, die das sammeln?!


*************
Nachtrag zu "Talkin World GmbH"
siehe Zefix (pdf) (https://www.shab.ch/DOWNLOADPART/N2738874/N2005.02924862.pdf)


Talkin World GmbH,
...
Eingetragene Personen: Aeb***, B***, von Guggisberg,
in Basel, Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift,
mit einer Stammeinlage von CHF 10’000.–; L***,
G***, deutscher Staatsangehöriger, in Fürth (DE), Gesellschafter,
mit Einzelunterschrift, mit einer Stammeinlage von
CHF 10’000.–.


zu Aeb***, B*** s.a.
http://www.eurowebt*******.com/teilnehmer.asp?done=1

Cupido Entertainment AG, CH-Frauenfeld BEN***** Aeb******

Laut "Part***ID" sei Herr Benj* Aeb* GF der "Cupido Entertainment"


Part***ID.com ist ein Projekt von:
Cupido Entertainment AG
Zürcherstrasse 310
8500 Frauenfeld
CH
Geschäftsführer: B* Aeb*

Ich bin mir da nicht so sicher... (Das ist eine schweizerische AG. Haben die überhaupt einen Geschäftsführer? Eher einen Direktor - aber der heisst nicht B*Ae*)

rainer
24.10.2005, 12:25
hi

nun auch bei mir: Rückruf wg. Sprachnachricht:

0190 828597

ID: [ID filtered]

wer ist der Letztveranwortliche?

Rainer

Motte
24.10.2005, 19:44
Dieselbe SMS ist vor einer Stunde bei mir aufgeschlagen...

Man soll diesmal die 0190/828867 anrufen...


Ich habe grade mal mit meinem Handy-Provider (E-Plus) bezüglich dieser Sprachnachrichten gesprochen, das ist dort mittlerweile wohl schon ziemlich bekannt..

Nach deren Aussage gehen die wohl gerade dagegen vor, indem der SMS-Versand von den Absender-Providern gesperrt wird...
Gruß
Motte

Luni
25.10.2005, 17:23
Hab auch gerade solch eine SMS bekommen, was soll das, hab gleich eine Nachricht(email) an rufnummernspam [at] bnetza.de geschickt, sowas geht mir tiersich of die Eier:skull:

Absender +3725501433
EINE SPRACHNACHRICHT WURDE FÜR SIE HINTERLEGT.
Zum Abhören rufen Sie bitte
01908/10027 an und geben folgende Chiffre-Nr.
8213246 ein.

Yellow
25.10.2005, 23:24
so leute ... ihr könnt mich verrückt nennen oder auch nicht. ich hänge mich da rein und versuche die betreiber ausfindig zu machen. ich möchte wissen wie die an meine nummer kommen. glaubt ihr wirklich das die alle nummern durchtesten? wie schaut es mit einer unterlassung aus? zudem habe ich mal eine mail an heise ct TV im hr-fernsehn gesendet mit dem problem SMS Werbung. Keine ahnung ob die schonmal eine solche sendung gemacht haben. aber vielleicht kommt ja was. falls intresse besteht schreibe ich weiter an welche informationen ich komme.

Ich sollte folgene nummer anrufen "01908/10781".
zugelassen auf:
1. Firma
ID: [ID filtered]
Deelbögenkamp 4c
22297 Hamburg
Tel.: 0800 / 237 70 00
mir würde freundlich mitgeteilt das ich bei folgener firma melden soll.
2. Firma
Net ID: [ID filtered]
Willy-Brandt Allee 20
53113 Bonn
Tel.: 0800 / 1186969
dort gab man mir eine durchwahl und sagte ich solle morgen anrufen wenn der kollege da sei.
mal schauen wie weit ich komme. *g*

Hallo und danke für die hilfreiche Adresse der Net ID: [ID filtered]

AN ALLE, DIE SICH WEHREN MÖCHTEN:

Bin leider auch eine Geschädigte dieser SMS. Setze gerade Alles in Gang um die Gebühren evtl. nicht bezahlen zu müssen und ES SCHEINT NICHT GANZ AUSSICHTSLOS!!!
Zunächst ist ein Zahlungsaufschub von 20-40 Tagen bei dem Handyvertragspartner möglich.
Nach Ablauf der Frist besteht allerdings Zahlungspflicht, da die Handyvertragspartner Nichts mit der Sache zu tun haben. Die Summe muss, wenn überhaupt, direkt von der "Betrugsgesellschaft" erstattet werden ggf. über eine Klage ( Haken bei der Angelegenheit: Wie in den anderen postings schon erwähnt, ist der Hauptsitz wahrscheinlich im Ausland. Wenig Erfolgschancen also! ) Allerdings...
" Laut der Bundesnetzagentur ist der Zuteilungsnehmer über die Nutzung seiner Nummer verantwortlich, auch wenn er diese anderen überlassen sollte"...( siehe auch http://www.optimasoftware.de/werbefaxex.htm )
Auch wenn es sich hierbei vielleich um eine rechtliche Grauzone handelt, könnt Ihr Euch dies zunutze machen und dem Betreiber der 0190- Nummer ( Net ID, Telecom etc. ) mit einer Klage drohen bzw. in dem Zusammenhang eine Gutschrift der Gebüren fordern.
Vielleicht könnt Ihr Euch auch an die Presseabteilung des jeweiligen Betreibers wenden, denn die haben ja auch kein Interesse an einem schlechten Image!

Hoffe, einigen hiermit ein bisschen weitergeholfen zu haben, Viel Glück dabei:) Gruss Yellow

FlippS2K5
26.10.2005, 04:47
Tja, ich habe folgendes erhalten:
EINE SPRACHNACHRICHT WURDE FUER SIE HINTERLEGT. Zum Abhoeren rufen Sie bitte 01908/30138 an und geben folgende Chiffre-Nr. 8320316 ein.
(dann folgen 4 Leerzeilen)
E1.86/M
(8 Leerzeilen)
Sender: +3725501433
Zeit: 24/10/05
Mon 18:12
Nachrichtencenter:
+3725509912

Meine Recherche bei der Reg-TP ergab die Fa ID: [ID filtered]
meine Anzeige wegen Betrug, Spam-SMS, UWG werde ich heute bei der Kripo abgeben;
Der Netzvermieter bekommt von mir einen Brief, in dem ich die Herausgabe des Mieters verlange ebenso, wie auch gleichtzeitig einen GebührenbescheID: [ID filtered]

"Bezüglich des Streitwerts hat der BGH bei einmaligem Spamversand einen Streitwert von 3.000 € nicht beanstandet (BGH, Beschluss vom 30.11.2004, Az.: VI ZR 65/04)" <- dies betraf eigentlich nur Spam E-Mails, aber ich setze dies mit Spam-SMS eben mal gleich

Gruss FlippS

toyman
26.10.2005, 20:17
hallo,
habe folgende sms erhalten:

"EINE SPRACHNACHRICHT WURDE FUER SIE HINTERLEGT. Zum Abhoeren rufen Sie bitte 01908/38563 an und geben folgende Chiffre-Nr. xxxxxx ein."

laut regtp ist der 01908/38xxx bereich dem netzbetreiber star communication gmbh zugeordnet. www.startel.de hat das impressum:

MABO-Intermedia GmbH
Brandenburger Straße 16
D-55543 Bad Kreuznach
Deutschland / Germany

wer verbirgt sich unter 01908/38563 ???:confused:

wie kann man diesen jungs das handwerk legen? ich halte das nicht mehr aus mit diesen ständig nervenden SPAMS! :mad:

DIE SMS MAL WIEDER GESENDET AUS 00255 (TANSANIA) !
Absender ist 00255741859133

kann mir jemand infos geben bzw. wie kann man vorgehen?

cu toyman

webeinspunktnull
27.10.2005, 10:32
könnt man ja mit dem aktuellen Thread zusammenlegen... Dort wird auch berichtet was man tun kann dagegen...

Mailadressen ect stehen auch dort..

btw - willkommen im Forum ;-)

federico
27.10.2005, 10:57
habe folgende sms erhalten:

"EINE SPRACHNACHRICHT WURDE FUER SIE HINTERLEGT. Zum Abhoeren rufen Sie bitte 01908/38563 an und geben folgende Chiffre-Nr. xxxxxx ein."

DIE SMS MAL WIEDER GESENDET AUS 00255 (TANSANIA) !
Absender ist 00255741859133

kann mir jemand infos geben bzw. wie kann man vorgehen?

Du könntest Dir überlegen, ob Du vielleicht von Deinem Mobilfunkbetreiber verlangen willst (eventuell nachdem Dir ein Gericht bestätigt hat, dazu berechtigt zu sein - §§ 823, 1004 BGB), Dir zukünftig keine belästigenden SMS aus Tansania mehr an Deinen privaten Mobilfunkanschluß zu übermitteln, in deren Textinhalt die Ziffernfolge "0190" oder "0900" vorkommt.

f.

toyman
29.10.2005, 14:23
nun tansania ist da nicht immer im spiel, es gibt viele andere länder, von denen das kriminell organisiert versendet wird, oder es sind fakes, ich weiß es nicht.

auf jeden fall geht mir dieser müll auf die nerven, und zwar gewaltig! :mad: :mad:

ein mobilfunk spam filter wäre hier "fast" die lösung. das wäre schon ein gute geschäftsidee. mit java entwickelter spam filter... leider unterstützt nicht jedes handy java... meins leider auch nicht... :mad: :mad:

ich hab ein fax an die bundesnachrichten agentur geschickt, von denen hört man auch nichts...

cu toyman

Eniac
29.10.2005, 17:35
Bei mir auch, der allererste SMS-Drecksspam den ich überhaupt je bekommen habe.

Als Absender ist die +6281617383 angegeben.


EINE SPRACHNACHRICHT WURDE FUER SIE HINTERLEGT.
Zum Abhoeren rufen Sie bitte 01908/28952 an und geben folgende Chiffre Nr. 8092466 ein.
E 1,86/M

Beschwerde an ID: [ID filtered]

Eniac

Ullbert
31.10.2005, 14:18
Hallo zusammen,

ich habe mich über die liebe SMS-Nachricht (Antwort an 01908 / 28597, registriert für ID: [ID filtered]

ID: [ID filtered]


Telefon: 0800 - 237 7000 (kostenlos)
Dort habe ich eine nette Dame in einem Callcenter an der Strippe gehabt, mit der ich ein wenig geplaudert hat.

Und wenn doch die Firma so darauf steht, dass man sie anruft, warum denn nicht auf diesem Wege? Kost ja nix (nur die Firma ID: [ID filtered]

Gruß,
Ullbert

Deafdumbblind
31.10.2005, 19:22
Jetzt ist die 01908 28594 dran.
Versendet wurde die SMS diesmal über die Niederlande.

Beschwerden sind raus, aber bringen vermutlich auch diesmal nix.

tikalina
01.11.2005, 17:44
auch ein neues opfer...
habe da gestern zurück gerufen, fand es zwar seltsam, dass ich zahlen muss, aber da es in meine momentane lebensphase passt;), dachte ich wirklich, da ist ne nachricht dahinter, erst als ich eine handynummer eingeben musste, schwante mir übles und ich legte auf. heute habe ich schon wieder ne sms erhalten: "na,hast mich wohl nicht erraten. weißt du echt nicht, wer ich bin ? Auflösung ! Lösungs-Code: 1381796- 01908/2007. Freu mich... Diesmal ohne Absender. Gestern war es eine holländische Mobilnummer.....
So, jetzt weiss ich auch nicht, was ich tun soll.
gruss, tikalina

DingDong
02.11.2005, 17:31
Gerd L. verschickt wieder SMS-SPAM. Typisch!

lokiS
04.11.2005, 13:27
Hallo,

ich hab nu auch so eine Nachricht bekommen und auch schon herausgefunden, dass es sich um besagte Firma in Hamburg handelt.

Schon gestern habe ich eine SMS bekommen, die lediglich eine nummer enthielt und eine email-adresse von yahoo.com. So eine ähnliche habe ich heute auch wieder bekommen. Da ich vorher nie Probleme mit sowas hatte, vermutete ich, dass es mit meiner NUR angefangenen Registrierung beim Freenet Auktionsdesigner (der auch von ebay irgendwie ausgezeichnet wurde) zusammenhängen könnte. Und zwar hatte ich vorgestern abend nach Überlegungen und langer erfolgloser Suche nach den AGBs einfach mal mich durchgeklickt weil ich mir dachte, dass irgendwann jawohl die AGBs kommen werden. Das Blöde war dannn nur, dass ich mich als ersten oder zweiten Schritt bei ebay einloggen musste. Erst DANACH kamen die Hinweise auf die AGB und die Bitte diesen zuzustimmen. Das habe ich dann allerdings nicht mehr gemacht. Bei ebay ist halt auch meine Handynummer hinterlegt.
Weil es für mich nicht vorstellbar war, dass dies sowohl technisch und vor allem rechtlich möglich wäre, habe ich mal hier gelesen und zumindest so wie ich das verstehe, ist es doch wohl möglich, da ID: [ID filtered]

Mich macht das irgendwie unangenehm.:mad:

Hat sich da schonmal wer angemeldet und auffälligerweise danach die Spam-SMS erhalten?
Was könnte ich jetzt tun? Email an die Bundesnetzangentur? Was soll da drinstehen? Und was noch? Vielen Dank schonmal.

de Peter
06.11.2005, 02:21
hab auch diese nachricht gekriegt und weil ich dachte, dass es tatsächlich was wichtiges sein könnte angerufen. Hab dann nach zwei minuten aufgelegt, das war dann doch zu offensichtlich.

die haben also eine neue nummer:

01908-18792

Betreiber ist ID-Net. Ich werd mich mal mit meinem Netzbetreiber, der Reg TP und ID: [ID filtered]

Wie ist es eigentlich juristisch? Kann man die nich wegen "Vorspiegelung falscher Tatsachen" oder so was voll an den Sa** packen? Ich hab deren Spiel zwar nicht bis zum Ende mit gemacht, aber in einem anderen Forum hab ich gelesen, dass es diese Sprachnachricht wohl nicht gäbe. Man wird irgendwann jedoch mit einer wildfremden Person verbunden, die angeblich die/der heimliche Verehrer/in sein soll.


:skull: :skull: :skull: :skull:

Fesus
07.11.2005, 00:37
Jo, hab se auch bekommen. Dummerweise hätte es genau zu diesem Zeitpunkt gepasst, dass mir tatsächlich jemand eine eben solche zugesendet hat. Normalerweise lösche ich sowas - diesmal hab ich aber voller Hoffnung angerufen :sick: nach 5 Minuten wieder aufgelegt und jetz bin ich hier. Nun meine Frage: hat irgendjemand denn wirklich jemals eine Sprachnachricht erhalten, oder sonstirgendeinen Kontakt zu einer bekannten Person vermittelt bekommen??? Oder is das alles tuto kompletto ausgedacht und völlige Abzocke? Hab doch noch einen Funken Hoffnung, dass es von jemndem realen sein könnte...
Grüße...


Ist damit zu rechnen, dass man weitere Kosten aufgebrummt bekommt?

lilli
07.11.2005, 09:41
Bin ganz neu hier...
Habe gestern auch so eine SMS "EINE SPRACHNACHRICHT WURDE FUER SIE HINERLEGT..." bekommen
01908/20087 sollte ich anrufen mit Chiffre, Absender ist +919885692853

Habe ganz kurz mal angerufen, aber sollte nun 2€ kosten und ich habe ganz bestimmt nirgendwo meine Nummer hinterlegt, wo ich solch eine Nachricht erwarten würde.

Wie finde ich jetzt raus, ob das eine Spam SMS ist oder nicht? Wie kann ich verhindern, dass da nun noch mehrere kommen?

Scarab
10.11.2005, 11:24
Beschwerde is raus!!!

Liebe(r) Sachbearbeiter(innen),

soeben habe ich auf meinem Handy eine Spam-SMS mit folgendem Inhalt erhalten:

"EINE SPRACHNACHRICHT WURDE FÜR SIE HINERLEGT. Zum Abhören rufen Sie bitte 01908/30151 an und geben folgende Chiffre-Nr.1722xxx ein. Absender:+9745587054 Gesendet: 10.Nov.2005
Uhrzeit: 10:45 "

Auf meine Recherche im Internet bekam ich folgendes Ergebnis:
http://www.antispam-ev.de/forum/showthread.php?t=6653&page=1&pp=10

Unter dieser Intnetadresse findet man ein "Board" wo sich mehrere Geschädigte bzw. Betroffene eingetragen und ihre Kommentare zu dieser Art SPAM-SMS abgegeben haben.

Ich überlege eine Zivil-Klage und bitte Sie, sich der Angelegenheit anzunehmen. Für mich hilfreich wären Infos über die Absender-Nr. z.B.
a)Wem sie gehört?

Unter: http://bo2005.regtp.de/prg/srvcno/srvcno.asp?USessionID=0&sStartDS=1&sScriptID=56&TxtRufnummer=830151&Suche=Absenden

Adresse:

ID: [ID filtered]

Deelbögenkamp 4c

22297 Hamburg


Stand:Nov 10 2005

Ist dies richtig?

b) Liegen schon mehrere Beschwerden vor?
c) Ebenso würde mich interessieren wie die Firma an meine Nummer gekommen ist?

Ich beantrage/wünsche eine Abschaltung der o.g. SPAM-Telefon-Nr. Ebenso würde mich interessieren wie die Firma an meine Nummer gekommen ist?

Vielen Dank,

mit freundlichem Gruss

Tashunka
10.11.2005, 23:26
Habe mir Zeit genommen und interessiert Eure Beiträge gelesen.

Hier meine Mail an bnetza.de:

Sehr geehrte Damen und Herren,

soeben, am Donnerstag, den 10.11.2005, 19:24 Uhr habe ich auf meinem Handy eine Spam-SMS mit folgendem Inhalt erhalten:

Absender +38765649332
EINE SPRACHNACHRICHT WURDE FÜR SIE HINTERLEGT.
Zum Abhoeren rufen Sie bitte
01908/38562 an und geben folgende Chiffre-Nr.
1835064 ein.

E1.86/M


Ich bin von diesem Betreiber unaufgefordert zu einem Anruf einer Mehrwertdiensterufnummer aufgefordert worden.

Zusätzlich ist gegen die Preisangabepflicht verstossen worden.


Ich überlege eine Zivil-Klage und bitte Sie, sich der Angelegenheit anzunehmen. Für mich hilfreich wären Infos über die Absender-Nr. z.B.
a) Wem sie gehört?
b) Liegen schon mehrere Beschwerden vor?
c) Ebenso würde mich interessieren wie die Firma an meine Nummer gekommen ist?

Ich beantrage/wünsche eine Abschaltung der o.g. SPAM-Telefon-Nr.

Mit freundlichem Gruß
xxx

---

laut:
http://bo2005.regtp.de/prg/srvcno/srvcno.asp?USessionID=0&sStartDS=1&sScriptID=56&TxtRufnummer=838562&Suche=Absenden

1 Datensatz gefunden
Dienstekennzahl Rufnummer Betreiber
190 838562 ID: [ID filtered]


Adresse:

ID: [ID filtered]

Deelbögenkamp 4c

22297 Hamburg


Stand:Nov 10 2005

---

Herrkunft der Rufnummer +38765649332 über:

http://www.numberingplans.com/?page=analysis&sub=phonenr

Enter telephone number below

+38765649332

Example: +49-209-8765432

Information on phone number range +387 65XXXXXX

Number billable as mobile number
Country or destination Bosnia and Herzegovina
City or exchange location Banja Luka
Original network provider* Telekom Srpske

*) Number portability has not been taken into account

federico
11.11.2005, 21:27
Ist dies richtig?

Du beschwerst Dich "falsch", und forderst nicht das eigentlich einzig richtige.

Solange die Behörde es sanktionslos hinnimmt, daß ihr von den 0190-Netzbetreibern notorisch nicht (sofort) der Letztverantwortliche der betreffenden 0190-Nummer genannt (und die NUR DEN NETZBETREIBERN(!!) zugängliche 0190-Datenbank von diesen aktuell gehalten) wird, und solange sie sich deshalb damit begnügt, bei jeder Beschwerde aufs neue nur DEM NETZBETREIBER gegenüber die Abschaltung jeder neuen mißbräuchlich beworbenen Nummer zu verfügen, anstatt gegenüber dem (MEIST IMMER IDENTISCHEN) Letztverantwortlichen ein generelles 0190-Nutzungsverbot auszusprechen ....

f.

federico
11.11.2005, 21:51
Absender +38765649332
EINE SPRACHNACHRICHT WURDE FÜR SIE HINTERLEGT.
Zum Abhoeren rufen Sie bitte
01908/38562 an und geben folgende Chiffre-Nr.
1835064 ein.

E1.86/M


Ich bin von diesem Betreiber unaufgefordert zu einem Anruf einer Mehrwertdiensterufnummer aufgefordert worden.

Zusätzlich ist gegen die Preisangabepflicht verstossen worden.

1. Wurde wirklich kein Preis angegeben?
2. Selbst wenn keiner angegeben wurde, so könnte fraglich sein, ob dies gesetzwidrig wäre:

"Wer gegenüber Letztverbrauchern gewerbs- oder geschäftsmäßig oder in sonstiger Weise regelmäßig 0190er- oder 0900er-Mehrwertdienste anbietet oder dafür gegenüber Letztverbrauchern wirbt, hat denfür die Inanspruchnahme dieser 0190er- oder 0900er-Mehrwertdiensterufnummer aus dem deutschen Festnetz je Minute oder je Inanspruchnahme zu zahlenden Preis einschließlich der Umsatzsteuer und sonstiger Preisbestandteile zusammen mit der Rufnummer anzugeben."
§ 43b Absatz 1 TKG
http://bundesrecht.juris.de/bundesrecht/tkg/__43b.html

Deshalb hat z.B. das Verwaltungsgericht Köln nicht entscheiden wollen, ob eine fehlende 0190-Preisangabe bei SPAM-Mitteilungen an Mobilfunkanschlüsse (wie z.B. SMS) als Verstoß gegen § 43b TKG anzusehen sein müßte:

"Es ist darauf hinzuweisen, dass die Preisangabepflicht des § 43b Abs.1 TKG nur für Anrufe aus dem Festnetz gilt. Das [Spammer-Unternehmen] hat jedoch behauptet, ausschließlich Mobilfunknummern angerufen zu haben, so dass ein Rückruf der dort hinterlassenen 0190-Nummer aus dem Festnetz nicht naheliegt. Ob dieser Vortrag zutrifft und ob der Preisangabepflicht gleichwohl Genüge zu tun ist, kann jedoch offenbleiben ..."

VG Köln: "Ping- und Lockanrufe mittels 0190-Rufnummern"
(Urteil vom 28.01.2005 - Az: 11 K 3734/04)
http://www.mehrwertdiensteundrecht.de/vg-koeln-pinganrufe-lockanrufe-0190-rufnummer-11-K-3734-04.html

f.

FlippS2K5
13.11.2005, 03:34
[QUOTE=FlippS2K5]Tja, ich habe folgendes erhalten:
EINE SPRACHNACHRICHT WURDE FUER SIE HINTERLEGT. Zum Abhoeren rufen Sie bitte 01908/30138 an und geben folgende Chiffre-Nr. 8320316 ein.
(dann folgen 4 Leerzeilen)
E1.86/M
(8 Leerzeilen)
Sender: +3725501433
Zeit: 24/10/05
Mon 18:12
Nachrichtencenter:
+3725509912

Meine Recherche bei der Reg-TP ergab die Fa ID: [ID filtered]
meine Anzeige wegen Betrug, Spam-SMS, UWG werde ich heute bei der Kripo abgeben;
Der Netzvermieter bekommt von mir einen Brief, in dem ich die Herausgabe des Mieters verlange ebenso, wie auch gleichtzeitig einen GebührenbescheID: [ID filtered]
So geht's nu weiter:
Fa ID-Net aus HH hat mir am 01.11.05(Datum des Briefes), 02.11.05(Datum Poststempel) folgendes mitgeteilt:
Ihr Schreiben vom 27.10.05.......Sehr geehrter Herr XXXX, vielen Dank für Ihr o.g. Schreiben.
ID: [ID filtered]

Netzwelt Plus GmbH
Benzstr. 2
64646 Heppenheim

Bitte wenden Sie sich mit weiteren Anliegen an die o. g. Adresse

Mfg
ID: [ID filtered]

Ich habe dann der Netzwelt fast den selben Brief, den ich zuvor schon ID-Net übermittelt habe, nochmals geschrieben, Einwurf Post war dann 06.11.05 ......

Antwort von Netzwelt: 08.11.05 (Datum des Briefes); 08.11.05 (Datum Poststempel)

Ihre Anfrage
0190830138
Sehr geehrter Herr XXXX,
wir bedauern sehr, wenn Sie unerwünschte SMS erhalten haben.
Eine Überprüfung des Vorgangs ergab, dass es sich bei dem angebotenen Dienst um einen Chat und Dating Service handelt. Auf einer Internetseite kann der User seine Mobilfunknummer eingeben und erhält dann per SMS Kontakte vermittelt.
Ihrem Schreiben haben wir entnommen, dass Sie keine solche SMS mehr erhalten möchten.
Deshalb haben wir Sie umgehend komplett für diesen Dienst sperren lassen.
Damit wird auch verhindert, dass evtl. Dritte unberechtigt Ihre Rufnummer hinterlegen können. Bitte beachten Sie, dass aber auch Sie selbst den Dienst nun nicht mehr nutzen können.
Wir versichern hiermit, das bei NETZWELT Plus keine persönlichen Daten von Ihnen gespeichert sind.
MfG
(kritzelkratzel)
NETZWELT Plus GmbH
Customer Service

im rechten unteren Eck des Briefkopfes sind noch folgende Daten enthalten:
NETZWELT Plus GmbH
Benzstraße 2
D-64646 Heppenheim
Tel.: +49 (0) 6252 794816
Fax: +49 (0) 6252 794820
Geschäftsführung:
R. W.
HRB 25620
Amtsgericht Darmstadt
Ust-IdNr.: DE220527712
Volksbank Weschnitztal
BLZ 509 615
Kto-Nr. 50005

:lil: Da ich aber meine Mobilfunknummer in meinem Brief an Netzwelt nicht angab, irritiert mich der Hinweis der Sperrung meiner Daten schon etwas !!!
Und es interessiert mich auch einen Sch...dreck, was sich hinter dieser Abzocknummer verbirgt; diese SMS habe ich erhalten und basta; meine Handynummer ist nirgends hinterlegt, und nur 3 Leute kennen diese inzwischen; meine Freundin, die Polizei und Planetopia von SAT.1;
nun habe ich ein entsprechendes Gegenschreiben mit Fristsetzung zum 24.11.05 an Netzwelt versandt mit der Forderung über Euro 265,99..........
dann werde ich weitersehen............und berichten............

Gruss FlippS2k5

federico
14.11.2005, 10:55
Antwort von Netzwelt: 08.11.05 (Datum des Briefes); 08.11.05 (Datum Poststempel)

Ihre Anfrage
0190830138
Sehr geehrter Herr XXXX,
wir bedauern sehr, wenn Sie unerwünschte SMS erhalten haben.
Eine Überprüfung des Vorgangs ergab, dass es sich bei dem angebotenen Dienst um einen Chat und Dating Service handelt.
....
MfG
(kritzelkratzel)
NETZWELT Plus GmbH
Customer Service

es interessiert mich auch einen Sch...dreck, was sich hinter dieser Abzocknummer verbirgt;

Du solltest Dich dafür interessieren, WER verantwortlicher Anbieter des (Chat-)Dienstes unter der über den Mehrwertdienstenummern-Großhändler Netzwelt plus, Heppenheim untervermieteten Nummer ist.

Dränge also bei der Netzwelt Plus darauf, Dir Namen und Anschrift des Anbieters des (angeblichen) Chat- und Dating-Services unter der betreffenden 0190-Nummer mitzuteilen (übrigens hast einen einklagbaren Anspruch auf dessen Nennung - Du brauchst der Netzwelt bloß zu versichern, daß Du gegen ihn rechtliche Schritte einleiten willst.) Daß nämlich der Mehrwertdienstenummern-Großhändler netzwelt plus SELBST diesen Chatdienst betreibt, ist völlig abwegig.

( Auf welcher Rechtsgrundlage hältst Du Dich für berechtigt, von wem eine Zahlung in Höhe Deiner Dir außergerichtlich(!) entstandenen Anwaltskosten einfordern zu können? )

f.

carkiller08
14.11.2005, 16:35
Habe heute auf meinem Handy (E+), welches ich schon 5 Jahre habe, die erste 0190-Spam-SMS bekommen :

14.11.2005, 16:03 Uhr (übermittelte Zeit 15:03 Uhr)

[quote}
EINE SPRACHNACHRICHT WURDE FUER SIE HINTERLEGT. Zum Abhoeren rufen Sie bitte 019-08/30147 an und geben Sie folgende Chiffre-Nr. 2297144 ein. E1.86/M

von +85 292067844
[/quote]

Das dieser Heppenheimer Vollpfosten mal wieder mit drinne hängt, wundert nich nun ganz und gar nicht .

kendoka
14.11.2005, 20:09
Hi,
habe heute auch zum ersten Mal diese Spam bekommen mit: es liegt eine Sprachnachricht vor, bitte 01908/30144 anrufen. Hoffe, es bleibt bei dieser einen SMS.

gruss

carkiller08
14.11.2005, 20:52
Daß nämlich der Mehrwertdienstenummern-Großhändler n......p... SELBST diesen Chatdienst betreibt, ist völlig abwägig.

Das stimmt so nur zum Teil.

Es gibt da beispielsweise Geschäftsbeziehungen zu gewissen Personen, die über das "übliche" Maß hinausgehen .
Da wäre beispielsweise Herr A.R., der vor einigen Jahren noch selbst bei "KotLines" dabei war, dann aber mir Dialer-"Geschäften" sein Geld verdienen wollte (natürlich mit MWD-Nummern von "Kotlines" & Co. ). Als Quittung dafür hat ihm die damalige RegTP für einige 100.000 Dialer die Registrierung entzogen .

Die Tatsache, daß sich ausgerechnet so massiv bei R.W.'s Kunden herausstellt, daß diese gar nicht existieren, läßt da viel Spielraum für Spekulationen...


Beschwerden an ID: [ID filtered]

federico
15.11.2005, 12:07
Zitat:
Daß nämlich der Mehrwertdienstenummern-Großhändler n......p... SELBST diesen Chatdienst betreibt, ist völlig abwägig.

Das stimmt so nur zum Teil.

Richtig - ich habe nämlich "abwegig" ohne ä geschrieben, und die Pünktchen im Unternehmens-Namen netzwelt plus sind ebenfalls kein korrektes Zitat meines Postings.


Es gibt da beispielsweise Geschäftsbeziehungen zu gewissen Personen, die über das "übliche" Maß hinausgehen . Da wäre beispielsweise ...

Klar - aber damit wird der Nummernvermieter noch lange nicht zum eigentlichen Anbieter des (Chat-)Dienstes, der über die von ihm vermietete 0190-Nummer betrieben wird.


Beschwerden an ID: [ID filtered]

Laut Mitteilung der Kripo fanden sich bei Durchsuchungen der Geschäftsräume anderer 0190-Diensteanbietern stapelweise solche "Beschwerde"-Schreiben (auch von der Regulierungsbehörde), die
üblicherweise völlig ignoriert werden.

f.

Sweetie
15.11.2005, 15:44
Gleicher Text, neuer Absender und neue 0190-Nummer:

Absender +994509790832

0190er: 01908/40662
Chiffre: 444168

Nebelwolf
15.11.2005, 16:18
Hallo zusammen,

heute wurde ich von den üblichen Verdächtigen bedacht:

Mehrbetrugsnummer: 01908/40662 [0190 840662] [0190840662]
Vorgeblicher Absender: +79232962342
Sendedatum: 15. Nov. 05, xx:xx:xx
Chiffre-Nr.: 2429799

Im Hamburger Call-Center von ID: [ID filtered]

NEXT ID: [ID filtered]
Willy-Brandt-Allee 20
53113 Bonn
Telefon: 0228 9697270
http://www.next-id.de

Die Telefonnummer wollte man mir im Hamburger Call-Center nicht geben, ich habe sie trotzdem. Die 0800er-Nummer auf der Homepage führt wieder zu einem Hamburger Call-Center.

Der zuständige Sachbearbeiter Herr F. weiß nichts von einem gehäuften Mißbrauch der ID: [ID filtered]

Jetzt hat Next ID: [ID filtered]

Einen schönen Feierabend wünscht
Nebelwolf

gation
15.11.2005, 17:00
ID: [ID filtered]
Nuja, normal ist das nicht
Soll ich deren Geschäftsgebahren hier mal ausführlich würdigen? Wenn denen Beiträge in Internetforen egal sind, würde es sie ja wohl nicht stören dürfen...

TheWurst
16.11.2005, 18:37
Jetzt hat`s mich auch erwischt...hab seit nicht mal 2 Wochen ein neues Handy,die Nummer kennt so gut wie niemand...

01908/40667
Absender +919826087772

dimi
18.11.2005, 14:33
servus, habe mich grade registriert weil ich heute folgende sms bekommen habe und nach ein bisschen recherche diesen thread gefunden hab.

Eine sprachnachricht wurde fuer sie hinterlegt.zum abhoeren rufen sie bitte
01908/18797 an und geben folgende chiffre-Nr. 2768632 ein.

mehrere leerzeilen

E 1,86/M

Absender: +79232962349

hab&acute;s mir grad noch verkneifen können zurückzurufen, schwein gehabt.



ausserdem vor ein paar monaten:

anruf ohne mailboxnachricht: +234115325
will nicht wissen was der rückruf kostet. ich kenne bestimmt niemanden in afrika.der anruf kam als ich im ausland war, da war die versuchung auch sehr gross zurückzurufen.

servus, dimi

schwalbenfahrer
19.11.2005, 15:05
so, hier das neueste Opfer ;)

EINE SPRACHNACHRICHT WURDE FÜR SIE HINERLEGT. Zum Abhoeren rufen Sie bitte 01908/20417 an und geben folgende Chiffre-Nr.2880530 ein

Die P. scheinen sich ja täglich neue Rufnummern zuzulegen.
Hab auch mal an diese Bundesagentur geschrieben:
(der übliche Text, der hier ja schon öfters geschrieben wurde)

Liebe(r) Sachbearbeiter(innen),

soeben habe ich auf meinem Handy eine Spam-SMS mit folgendem Inhalt erhalten:

"EINE SPRACHNACHRICHT WURDE FÜR SIE HINERLEGT. Zum Abhoeren rufen Sie bitte 01908/20417 an und geben folgende Chiffre-Nr.2880530 ein.


E1.86/M"
Absender:+79232962349 Gesendet:19.11.2005
Uhrzeit: 19:41 "

Auf meine Recherche im Internet bekam ich folgendes Ergebnis:
http://www.antispam-ev.de/forum/showthread.php?t=6653&page=1&pp=10

Unter dieser Intnetadresse findet man ein "Board" wo sich mehrere Geschädigte bzw. Betroffene eingetragen und ihre Kommentare zu dieser Art SPAM-SMS abgegeben haben.


Ich beantrage/wünsche eine Abschaltung der o.g. SPAM-Telefon-Nr.

Vielen Dank,

mit freundlichem Gruss

Na mal hoffen, daß das überhaupt irgendwas bringt...

oliveer
20.11.2005, 19:37
EINE SPRACHNACHRICHT WURDE FUER SIE HINTERLEGT. Zum Abhoeren rufen Sie bitte 01908/28592 an und geben folgende Chiffre-Nr. 3096031 ein. E1.86/M - Absendernummer : +79232962349 erhalten am 20.11 - 20.34.01

Eigentümer der Nummer: ID: [ID filtered]

Morgen gibt es erstmal 3 Strafanzeigen wegen Betrug gegen diese "seriöse Firma" aus Hamburg. Es wird mal Zeit, das die mal langsam Besuch von den Herren in Grün bekommen. Denn die decken ja schon seit Monaten diese Verbrecher und schalten selbst nach einigen Beschwerden die Nummern nicht ab.

in diesem Sinne

Oliver

Axiom
21.11.2005, 03:42
Mist. Bin heute erst auf das Forum hier gestossen :mad: Habe nämlich die vergangenen 2 Monate auch 3 solcher SMS erhalten. Hab zwar direkt geschnallt, dass das dubiose Locksms sind, aber die dann immer gelöscht. Von der Bundesnetzagentur hab ich bisher nicht gewußt. Aber jetzt hab ich ja die Addy und warte auf die nächste hinterlegte Sprachnachricht :D

ThomasSL
21.11.2005, 19:11
Jetzt habe ich auch eine erhalten :-(((
War aber su dumm und habe da angerufen, ha. Na, ja. Infos erhält man da nicht und die fordern einen sogar auf die Handy Nr einzugeben.... Da habe ich dann mal aufgelegt und das Forum hier gefunden :)
Meine Nr lautete:
0190828599
und Chiffre:
3342870
Falls ihr damit was anfangen könnt :-)
Greetz

carkiller08
21.11.2005, 20:51
Und wieder eine Spam-SMS.
Heute ( 21.11.2005, gegen 20:12 Uhr) bei meinem Zweit-Handy
(E-Plus F&E Weekend) eingegangen, welches ich heute ausnahmsweise mal an hatte (ist sonst eigentlich nicht in Betrieb) .
________________________________________________________________
Eintrag 1
Absender: +79232962349
Service-Center: +79232909092
Status: gelesen
Datum: 22.11.2005 xx:xx:xx
Meldungs-Typ: Standardtext

EINE SPRACHNACHRICHT WURDE FUER SIE HINTERLEGT. Zum Abhoeren rufen Sie bitte O19O8/28600 an und geben folgende Chiffre-Nr. 3370806 ein.



E1.86/M
________________________________________________________________

(Informationen wurden direkt via Kartenlesegerät ausgelesen )

Die 0190-Mehrbetrugs-Nummer stammt natürlich wieder von der

ID: [ID filtered]
Deelbögenkamp 4c
22297 Hamburg

[ 0190828600 ] [ 0190 828600 ] [01908/28600]

An dieser Stelle muß ich leider erwähnen, daß die ID: [ID filtered]
in keiner Weise auf Beschwerden und Auskunftsersuchen reagiert.
Auf meine Anfrage von Anfang Oktober 2005 (3000EUR-Gewinnanruf)
habe ich trotz mehrerer Schreiben an die ID: [ID filtered]

Zum Glück haben die ja noch eine kostenlose Faxnummer 08002378000, an die ich nun täglich was hinschicken werde...

schwalbenfahrer
21.11.2005, 20:54
meinst Du, irgendwer ließt so ein Fax? Ich find es so krass, daß man da irgendwie so machtlos ist... Die machen ja, was sie wollen...

carkiller08
21.11.2005, 20:59
Zumindest zahlen die die Verbindungskosten, wenn ich was hinfaxe .
Notfalls zieh ich das bis nächstes Jahr durch .

Würde die ID: [ID filtered]
hätte ich schon längst eine Antwort von denen bekommen.

Aber solange die am 0190-Betrug mitverdienen,.....

EDIT: Beschwerden an Rufnummernspam[ät]BNetzA.de und Rechnung[ät]01050.com sind soeben raus ....

schwalbenfahrer
21.11.2005, 21:18
da hast Du auch wieder recht. Hätte ich ein funktionierendes Faxgerät, würde ich bei Deiner Aktion mitmachen....

gation
21.11.2005, 22:53
ID: [ID filtered]
Deelbögenkamp 4c
22297 Hamburg
hat jemand Lust auf einen Sammelthread zu ID-Net-Nummern im Forum von Freenet :)

http://www.telespiegel.de/festnetz/01050.html

E-Mail: talkline@***.de
ID: [ID filtered]
Postfach 6244
76042 Karlsruhe

Mutterkonzern: Freenet Gruppe

oliveer
22.11.2005, 07:58
hat jemand Lust auf einen Sammelthread zu ID-Net-Nummern im Forum von Freenet :)

http://www.telespiegel.de/festnetz/01050.html

Ja sicher, je mehr man diese netten Geschäftspraktiken dieser seriösen Firma verbreitetet desto weniger mehr Druck kann man von verschiedenen Seiten aufbauen.

in diesem Sinne

Oliver

corlis
22.11.2005, 08:05
Nun hat es mich auch erwischt, auf einer Handynummer, die eher als Notfallnummer genutzt wird, und deshalb nur wenigen bekannt ist:

"EINE SPRACHNACHRICHT WURDE FUER SIE HINTERLEGT. Zum Abhoeren rufen Sie bitte 01908/28598 an und geben folgende Chiffre-Nr. [edit: Nummernblabla] ein."
<Leerzeilen zur "Verschleierung" des Folgenden>
"E1.86/M"

Betreiber der "Mehrwertdiensterufnummer" ist, oh welch Überraschung, die "ID: [ID filtered]

Absender angeblich "+27832687411"

Eine Email der etwas heftigeren Art an die Bundesnetzagentur ist raus und wird ggf. noch gepostet.

Nebelwolf
22.11.2005, 14:30
Hallo zusammen!

Bloß hier im Forum zu schreiben reicht nicht. Jeder, der von den betrügerischen Spam-SMS betroffen ist sollte sich schriftlich beschweren (Bundesnetzagentur, Next ID, etc.). Achtet darauf, daß Ihr einen Beleg für die Beschwerde habt, also einen Fax-Sendebericht, Zeugen (gleich unterschreiben lassen), etc.

Wenn Ihr entsprechend reagiert habt, dann laßt es uns im Forum wissen. Ich würde gerne ein paar Beschwerden sammeln um den Druck zu erhöhen.

Bitte beachtet auch meinen Beitrag vom 15.11.2005, die Fa. Next ID: [ID filtered]

Da die Deppenheimer Nummernmieter sehr schwer zu erreichen sind bitte ich auch um die Nennung des letztverantwortlichen Mieters.

Schöne Grüße
Nebelwolf

Smile
25.11.2005, 19:45
Ich habe auf einer anderen Seite (http://www.schul-presse.de/ID_Net_SMS-Abzocke_206.htm) noch etwas gefunden. Wer will kann dieser Wiebke gerne mal schreiben


Wiebke Wittneben eMailHomepage - aus Berlin
Hallo!
Mein Name ist Wiebke Wittneben und ich arbeite in der Redaktion von RTL Explosiv. Ich recherchiere momentan zu diesen dubiosen Unternehmen. Ich suche Kontakte zu Schülern, die diesen SMS-Dienst auf den Leim gegangen sind und aus diesem Grund viel Geld zahlen mussten. Mailt mich einfach an: explosivberlin [at] rtl.de

koschi
15.12.2005, 15:19
Hallo.

Der is´ noch viel krasser.

Schient fast nur eplus zu sein.
http://www.weltverschwoerung.de/redaktion-65.html

ich hab jetz auch gekündigt. Ist das auch mit prepaID: [ID filtered]

gruß
koschi

cycomate
13.01.2006, 17:52
Empfangen von +61418706048, 10.09.05 19:34, wirklich empfangen 11:34.Heute kam die Antwort von der BNetzA, zumindest vermute ich, daß sich dieses Schreiben auf meine Nachricht vom 10.09.05 bezieht:

Sehr geehrter Kunde,

aufgrund Ihres Schreibens kann ich Ihnen mitteilen, die Nutzung der 190er-Mehrwertdienstrufnummer 0190 83 89 7x, ebenso wie die Nutzung aller übrigen Rufnummern der 0190er-Nummerngasse, mit Ablauf des 31.12.2005
unzulässig ist. Dies bedeutet, dass alle Informationen oder Dienstleistungsangebote jeglicher Art unter diesen Rufnummern nicht mehr
erreichbar sind. Die Bundesnetzagentur erlaubt den bisherigen Zuteilungsnehmern bzw. den Netzbetreibern, zu denen die Nummern portiert
wurden, vom 01.01.2006 bis einschließlich zum 30.06.2006 eine Bandansage zu schalten, in der auf die Rufnummer verwiesen wird, unter der der bislang mit
der angewählten (0)190er Rufnummer erbrachte Dienst fortgeführt wird und was ein Anruf bei der neuen Rufnummer kostet. Darüber hinausgehende Ansagen sind unzulässig. Die Verbindung ist nach maximal 20 Sekunden zu trennen. Die Ansage hat für den Anrufer kostenfrei zu erfolgen.

Bezüglich der in der Vergangenheit liegenden rechtswidrigen Verwendung
dieser Rufnummern habe ich die zuständigen Netzbetreiber abgemahnt.

Ich hoffe Ihnen hiermit weitergeholfen zu haben.

Mit freundlichen Grüßen
Besser spät als nie. Und daß der Anruf von 0190er-Nummern ab 01.01.06 kostenfrei ist (um sich die Bandansage anzuhören), finde ich äußerst interessant.

schwalbenfahrer
13.01.2006, 20:52
jo, die gleiche Mail hab ich auch bekommen...

Sarah
19.04.2008, 20:04
Hallo, sehr interessant was man hier zu lesen kriegt. Hab auch gestern eine Sms bekommen und sollte unter der Nr. 09005-131344 anrufen, Chiffrenr. 23849821 von +4792030552. Da ich Prepaid- karte hab, hab ich das dann gemacht, dachte kann mir eh nichts passieren, wenn kein Geld mehr drauf ist, ist halt Pech. Gesülze wie schon beschrieben, und hab dann aufgelegt und mich gefragt wo die meine Nr. herhaben. Naja dann kriegte ich unaufgefordert einen Freischaltcode. Hab ich ignoriert.
So... heute hab ich die Sms: "Na du, hast mich bei LoveClash doch nicht erraten? Auflösung! ChiffreNr:23951689 Weit Du echt nicht wer ich bin? 09003/81181 Freu mich auf Dich" und weiter unten noch Euro1,99/min Von: LoveAndDate (Rechtschreibfehler gehören so):confused:
Ich weiss ja das die Forenbeiträge zeitlich schon weiter zurück liegen, aber hat irgendjemand was erreicht???
Denn anscheinend machen die ja noch weiter damit, und die letzte Sms hat mich doch sehr irritiert. Würd mich auf ne Antwort freuen:)

Goofy
19.04.2008, 20:19
Der Thread hier ist alt, die Anbieter haben offenbar auch die Nummern gewechselt.

Wenn Du den Anbieter von 0900-Mehrwertnummern erfahren willst:

http://bo2005.regtp.de/prg/srvcno/srvcno900.asp

Liefert z.B. für:

(0900) 5131344

Diensteanbieter:

555555 Telecommunication
Ltd.

68 South Lambeth Road
SW8 1RL London

GROSSBRITANNIEN

Schon einschlägig bekannt.

Helfen dürfte da allenfalls eine Beschwerde an die BNETZA.
http://www.bundesnetzagentur.de/media/archive/7662.pdf