PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zigaretten ab jetzt viel billiger



scharnhorst
25.09.2005, 11:31
letzte nacht bei mir aufgeschlagen. beworben wird der faxabruf für die
09003/100574 19,95€ je abruf.

wenn ich mich austragen möchte geht das auch, für 19,95€

das mass ist jetzt echt voll. sollte da auch wieder unser freund bier dahinter stecken?

Fidul
25.09.2005, 16:33
http://bo2005.regtp.de/prg/srvcno/srvcno900.asp?ruf_nr=3100574

Man darf doch diese 0900-Nummern nicht mehr weitervermieten, oder?

Da die (0)900er- Rufnummern einzeln zugeteilt werden und eine vertragliche Weitergabe der Rufnummer unzulässig ist, können die Verbraucher den Anbieter der Mehrwertdiensteleistung unmittelbar aus dieser Datenbank erfahren.
Entweder bekommt diese Firma Ärger wegen des Spams oder weil sie die Nummer doch weitergegeben hat.

scharnhorst
25.09.2005, 17:24
nummerninhaber ist ja nummerndirekt gmbh .die anschrift ist die gleiche wie von in-telegence.

gegen in-telegence hat ra steinhöfel ja schon ein urteil erwirkt.sowie ich nachricht von ra steinhöfel habe, gebe ich die infos hier weiter.


bis auf diesen spammer bin ich die meisten mittlerweile los.

srm71
26.09.2005, 10:43
Die Nummer ist abgeschaltet? Warum wurde sie dann wieder mit diesem idiotischen Zigarettenfax am 24.09.05 um 09.23 Uhr bei mir beworben? :confused:

rainer
26.09.2005, 11:01
Die Nummer ist abgeschaltet? Warum wurde sie dann wieder mit diesem idiotischen Zigarettenfax am 24.09.05 um 09.23 Uhr bei mir beworben? :confused:

das frage ich mich auch

bei mir ist das Werbefax heute morgen um 5 Uhr eingetrudelt

ich hab das Gefühl die Firma nummerndirekt GmbH da nicht mit offenen Karten spielt.

Laut telefonischer Auskunft behaupten die sie hätten die Nummer letzte Woche an einen Kunden weitervermietet.

Man könnte ja mal so ein Faxabruf ausprobieren. Wenn die Rechnung dann kommt kann man dann ja die Zahlung der 19,95 Euro verweigern. Das Inkasso ist dann ein Problem von nummerndirekt GmbH.

Auf jeden Fall werde ich die Bundesnetzagentur auf diese Machenschaften ansprechen. Damit trifft man nummerndirekt GmbH an ihrer Achillesferse ;-)

scharnhorst
26.09.2005, 11:11
diese mail erhielt ich von nummerndirekt




Sehr geehrter ...................,

zunächst möchten wir uns für die unterwünschte Faxwerbung bei Ihnen
entschuldigen.

Wir haben die Servicenummer 0900 3100574 zur Nutzung an die Fa. CVB Connect
Ltd. (Hr. Mario Reichert, Schönauer Ring 1, 04205 Leipzig) vermietet. Die
nummerndirekt GmbH ist als Online-Telefongesellschaft nur für die
Vermittlung und Abrechnung von Servicenummern tätig. Wir sind in keinster
Weise für die Inhalte der Dienste verantwortlich.

Die CVB Connect Ltd. hat die o.g. Nummer bei uns unter dem Vorwand von
Abrechnungsdiensten geschaltet. Die Nutzung als Faxabruf war in keinster
Weise vorgesehen. Die Schaltung erfolgte am Freitag den 23.09.05 um 13:00
Uhr. Die Abschaltung haben wir sofort nach Erhalt der Beschwerden am
26.09.05 um 7:50 Uhr vorgenommen.

Ich hoffe, dass Sie in Zusammenhang mit der Faxwerbung keine
Unannehmlichkeiten hatten. Wir werden gegen die CVB Connect Ltd. ebenfalls
rechtliche Massnahmen einleiten.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
...

--
nummerndirekt GmbH
Fon: 0180 11 55 105
Fax: 0180 11 55 115
info [at] nummerndirekt.de

nummerndirekt - Ihr Partner für Servicetelefonie www.nummerndirekt.de



einen m. reichert gibt es überigens nicht unter o.g. anschrift. ich habe mal einen hinweis an die steuerfahndung gegeben. die können ja von nummerndirekt die kontonummer für die auszahlungen anfordern.

thomas1611
26.09.2005, 11:41
Ich habe von Nummerndirekt die identische Antwort erhalten - allerdings von einem Herrn Ü. Öztürk

Archangel
26.09.2005, 15:31
Nach Erhalt dieses Werbefaxes habe ich von nummerndirekt Gmbh, ebenfalls auch von Öztürk, den Nutzer zur beworbenen Faxnummer erhalten. Neben der fitkiven Briefkastenadresse CVB Connect Ltd. mit Mario Reichert in Leipzig ist auch die Telefonnummer (03 66 94) 3 67 xx angegeben.

Und siehe da, diese von nummerndirekt GmbH mitgeteilte Telefonnummer ist dann mal wieder unseren Kupferstecherern, den Herren B. von der Firma T. Kundendienst GmbH mit ihrer Faxnummer (03 66 94) 3 67 xx zuzuordnen.

Das soweit nur zu dem Hinweis, dass B. nichts damit zu tun haben will !!!

Eniac
26.09.2005, 15:54
Interessiert sich der Zoll nicht brennend für solche Schnäppchen?

Eniac

scharnhorst
26.09.2005, 16:10
habe grad nochmal mit b. telefoniert. der kerl ist völlig uneinsichtig, trotz mittlerweile handfester beweise.

ich suche derzeit nach einem anwalt der sich der sache annimmt. irgendwie muss dem "hartnacki" doch das handwerk gelegt werden. wer sich anschliessen möchte, pn an mich

Investi
26.09.2005, 16:20
Interessiert sich der Zoll nicht brennend ...
Schickt doch mal so ein Fax weiter an die Faxnummer das HZA Erfurt (zuständig) unter (03 61) 37-8 94 01. Kurzer Vermerk mit den bisher ermittelten Informationen sollte genügen.

Nebelwolf
26.09.2005, 22:33
Hallo Fidul!


http://bo2005.regtp.de/prg/srvcno/srvcno900.asp?ruf_nr=3100574
Entweder bekommt diese Firma Ärger wegen des Spams oder weil sie die Nummer doch weitergegeben hat.

Oskar-Jäger-Str. 125? Auf diesem Haus scheint ein Fluch zu liegen. Da haust schon ein Vollpatient mit einer XXXL-Krankenakte: Wer wohnt da wohl? (http://www.in-telegence.net/?nav=impressum)

Nebelwolf

Investi
26.09.2005, 23:00
Oskar-Jäger-Str. 125? Auf diesem Haus scheint ein Fluch zu liegen.
Ihr wißt doch, warum der Wortteil "in" bei ihrem Namen groß geschrieben wird? Der ganze Name soll ja (zumindest aussprachetechnisch) an "Intelligenz" erinnern. Jedoch wird der Zusatz "In" auch oft verwendet, um das Gegenteil von etwas darzustellen, wie zum Beispiel in den Wörtern
- In-kontinenz
- In-Subordination
- In-stabil
- In-kompatibel
- In-zest
:D :D :D

rainer
27.09.2005, 18:11
habe grad nochmal mit b. telefoniert. der kerl ist völlig uneinsichtig, trotz mittlerweile handfester beweise.

dem seine Krankenakte muss doch völlig überquillen :-(

ich habe heute ein Schreiben von der Bundesnetzagentur bekommen:

0900 5 102921

- inzwischen abgeschaltet
- war im Netz von Colt geschaltet

für zivilrechtiche Ansprüche:

Anbieter:

Phone Select Ltd.
z.Hd. Hern B.
Dorfstrasse 49
06618 Aue

scharnhorst
28.09.2005, 11:08
ich hatte gestern nochmal ein ausführliches gespräch mit dem geschäftsführer von nummerndirekt, herrn öztürk. dieser hat mir glaubhaft versichert ,das die firma alles tut um diesen fax-dreck zuverhindern. besonders interessant war die info ,wieviel geld damit verdient wird. in diesem speziellen fall ging es um über 7.000 €. das geld wird allerdings nicht an hartnacki ausgezahlt und die kunden werden somit auch nicht auf ihrer telefonrechnung belastet.

hartnacki wird jetzt wohl wieder über irgendwelche strohmänner eine neue nummer bei einem anderen anbieter beantragen. ich kann mir gut vorstellen das eine überprüfung eines strohmannes nicht ganz einfach ist. schliesslich kann jeder von uns eine mehrwertnummer beantragen.

Cebu
24.10.2005, 08:31
Dieses Fax^^ ist gestern nacht auch bei uns aufgeschlagen!

Abrufnummer ist: 0190/8683859

Zum Abbestellen: +44/700/5947529

Bier
24.10.2005, 19:31
Leut meldet euch doch einfach ab. ist doch nicht so schwierig.

Cebu
24.10.2005, 20:03
Leut meldet euch doch einfach ab. ist doch nicht so schwierig.


witzig... ;)

Cebu
25.10.2005, 09:15
Auf jeden Fall werde ich die Bundesnetzagentur auf diese Machenschaften ansprechen. Damit trifft man nummerndirekt GmbH an ihrer Achillesferse ;-)

dito :) - soeben erledigt

Mangusta
25.10.2005, 18:36
Ich doch gar nicht zu beweisen von wem das Fax kam. Aber sollten unsere Freunde dahinterstecken sind es die mit Erfahrung. Für all die Neulinge hier gilt: Abmelden, dann hat man Ruhe. Die Profis melden sich jedoch nicht ab und ärgern sich im Forum. Schönes Hobby. Bin auch immer mal online in diesem Forum.

Cebu
25.10.2005, 20:11
Ich habe kein Fax bestellt, also muss ich auch nix abbestellen!

verdienst24
28.10.2005, 07:21
Dieses Fax^^ ist gestern nacht auch bei uns aufgeschlagen!

Abrufnummer ist: 0190/8683859

Zum Abbestellen: +44/700/5947529

folgender Letztverantwortlicher wurde ermittelt:

CVB Connect Ltd.
28 Lawrence Road Studio 28, Center 4.01
GB-N 154 EG London
Großbritanien

vertreten durch:
Mario Reichert
N 154 EG London

bei der RegTP-Abfrage auf deren HP kommt, wenn man die letzte Ziffer entfernt (deren Anschluß meldet sich nämlich schon nach der 5), folgendes raus:

IN-telegence GmbH & Co. KG
Oskar-Jäger-Str. 125
50825 Köln

da ist wohl einer nur ein büro weiter gegangen, um eine neue nummer zu bekommen

Dott_Giascopato
21.11.2005, 08:31
Morgen, ich bin noob hier und komme eigentlich aus der 419-er Ecke (www.419eater.com).
Heute morgen war im Fax was von CVB Connect Ltd, London mit
Faxabruf 09005-017803 (Zigaretten billiger)
Kontakttelefonnummer 00447005978329
Kontaktfax:00447005978339

Kann man solche Nummern killen wie eine fake-Bank oder eine scam-mail-adresse?

Fidul
21.11.2005, 23:32
Faxabruf 09005-017803 (Zigaretten billiger)
Für diese Nummer ist die BNetzA (http://www.bundesnetzagentur.de/enid/1fo.html) zuständig (Rufnummernspam). War da eine Preisangabe dabei? Der Spam alleine ist schon Grund genug für eine Sperre.

Den Besitzer kann man hier abfragen: http://bo2005.regtp.de/prg/srvcno/srvcno900.asp

Dott_Giascopato
22.11.2005, 15:32
Hallo Mod.
Klar, die zugegeben sehr kleine Preisangabe war 29 Euro-und-ein-paar-Cent.
Vorher war ein Schrägstrich und daneben etwas, was man als "4S." oder "4s." deuten kann, also vier Sekunden oder vier Seiten.
Und RegTP gibt nur die mir bekannten Daten zurück; bis auf das Datum des Servicebeginns.
Habt ihr so etwas wie einen Mentor?
Vielleicht kann ich noch etwas Zeit aufwenden.

Mein (berufliches) Motto ist übrigens: Irgendwann kriegen wir Euch alle.
Ich bin nicht bei der Polizei.

Fidul
22.11.2005, 17:29
Schicke einfach das Spamfax per Email samt Erläuterungen an die erwähnte Adresse der BNetzA und fordere sie auf, die beworbene Nummer umgehend abschalten zu lassen. Das sollte bei 0900er Nummern eigentlich reichen.

scharnhorst
22.11.2005, 18:14
Morgen, ich bin noob hier und komme eigentlich aus der 419-er Ecke (www.419eater.com).
Heute morgen war im Fax was von CVB Connect Ltd, London mit
Faxabruf 09005-017803 (Zigaretten billiger)
Kontakttelefonnummer 00447005978329
Kontaktfax:00447005978339

Kann man solche Nummern killen wie eine fake-Bank oder eine scam-mail-adresse?

interessant wäre der provider. wenn es die gleiche firma ist wie beim letzten mal, dann kann es eng für die werden.

SpamRam
22.11.2005, 19:04
Beworbene Nummer:


0900 - 5 - 011420

Diensteanbieter: (lt. RegTP-Abfrage)

CVB connect Ltd.null

28 Lawrence Road /C.4.01
N15 4EG London

GROSSBRITANNIEN

Datum der Zuteilung der Rufnummer:
Wed Oct 19 xx:xx:xx UTC+0200 2005

Aus dem Fax zu entnehmen
Telefon dieser Firma: 0044 700 5978329
Telefax: 0044 700 5978339

Faxabruf: 4 Seiten für 29,95 Euro/Abruf

Müllfax
23.11.2005, 23:26
hab schon öffters von den Jungs "Post " bekommen.
Selber drehen mit Thermofaxpapier ist vielleicht billiger

006
24.11.2005, 12:34
Hallo zusammen,

einigermaßen erstaunt bin ich über die Länge dieses Threads ...

Denn ich habe neulich, letzte Woche, zum ersten Mal das hübsche CVB-Angebot bekommen.

Das Abbestellen ist allerdings seit dem Sommer offenbar teurer geworden; kostet jetzt EUR 29,95/Verbindung ...

Fax-Abrufnummer (f. 4 Seiten) lautet: 09005 011420

CVB-Adresse:
Tel. 0044- 7 005 978 329
Fax 0044- 7 005 978 339

CVB Connect Ltd. London


---------------------------------

Und nun noch zu eurem Thread eine _FRAGE:
Wie ist das gemeint mit dem "ABMELDEN" ... ???

War wahrscheinlich nur 'n Joke, oder?


Schöne Grüße aus dem Norden,
006

Fidul
24.11.2005, 19:07
Und nun noch zu eurem Thread eine _FRAGE:
Wie ist das gemeint mit dem "ABMELDEN" ... ???

War wahrscheinlich nur 'n Joke, oder?
Nur die örtlichen Spamtrolle schlagen Abmelden vor. Alle anderen schreiben Beschwerden an die BNetzA (http://www.bundesnetzagentur.de/enid/1fo.html), um die Nummern des Spammers abklemmen zu lassen. Tu du das auch für die 0900-5011420 und erwähne, daß diese ominöse Firma flächendeckend arbeitet und etliche Nummern einsetzt. Man sollte deshalb eine generelle Sperrung erwägen.

guggi
27.11.2005, 11:49
Hallo zusammen,

falls jemand gegen diese Firma vorgehen möchte,
hier das Fax als PDF-Datei (frisch vom Fax-Server :D )

http://nantes.hopto.org/spam/0001.pdf (http://nantes.hopto.org/spam/0001.pdf)

guggi
27.11.2005, 14:42
OK,

Adresse hat sich geändert:

http://antispam.hopto.org/0001.pdf

Gert
28.11.2005, 09:22
:mad:
Mit Überschrift "Umgehen sie die Tabaksteuer"

wirbt CVB (Connected Ltd. London).

Verweis auf Fax-Abruf (29,95 ¤!) unter 0044 / 7005978329 United Kingdom

oder (09005) 011420

Dott_Giascopato
28.11.2005, 09:47
Haben die Abrufe eigentlich irgendeinen "Wert"?
Was kriegt man fürs Geld? (Ich bin allerdings Nichtraucher;) ).
Eigentlich dürfte das Umgehen der Tabaksteuer ja noch einen kleinen Straftatbestand verwirklichen, außer man fährt für jede Zigarette ins Ausland und raucht sie da.

mimo
28.11.2005, 14:48
Hi zusammen,
ich kann auch nur raten, sich immer schön bei der Bundesnetzagentur zu beschweren. Ich habe schon 12 Antworten mit abgeschalteten Nummern.

Die neue Nummer der CVB 09005011420 ist übrigens am gleichen Tag, wie die frühere Nummer 09003100574 angemeldet worden. Interessanterweise die 09003100574 über die nummerndirekt GmbH, die 09005011420 direkt auf die CVB.
Da sollte die BNetzA mal schauen, was zeitgleich angemeldet wurde und gleich alle sperren.

Fidul
29.11.2005, 00:16
Eigentlich dürfte das Umgehen der Tabaksteuer ja noch einen kleinen Straftatbestand verwirklichen, außer man fährt für jede Zigarette ins Ausland und raucht sie da.
Erkundige dich doch mal beim Zoll, wie die die Sache sehen. Vielleicht krallt sich Vater Staat die Nummern und deren Erträge.

Rolling Stone
29.11.2005, 09:08
Theo, Theo !!

RA Meier-Bading
30.11.2005, 10:22
Der Hinweise auf den zu entrichtenden Obelix ist übrigens dermaßen klein und unleserlich, daß man das fast nicht entziffern kann.
Abgerechnet wird übrigens über DTMS - ein Bekannter von mir wollte nämlich die Faxe abbestellen und hat an die 0900er Nummer zurück gefaxt [wo ist der smiley, der mit dem Kopf auf die Tischplatte haut?]
Hat jemand Erfahrung, ob DTMS reagiert?


TooniX

dummbrot
07.12.2005, 17:23
OK,

Adresse hat sich geändert:

http://antispam.hopto.org/0001.pdf

Hallo guggi,

leider funktioniert der Link nicht mehr, ich kriege immer ein timeout.

kannst Du das pdf nochmal oder woanders posten, z.B. bei rapidhare?

viele Grüße,

dummbrot

Cebu
13.12.2005, 14:45
Habe heute Post von der Wettbewerbszentrale bezüglich "Vermeiden Sie Tabaksteuer" bekommen...


Ich gebe eine eidesstattliche Versicherung ab und schicke das Original-Fax dorthin. Die hauen dann mit nem Hammer auf die Versender :cool:

dummbrot
14.12.2005, 13:17
Habe heute Post von der Wettbewerbszentrale bezüglich "Vermeiden Sie Tabaksteuer" bekommen...


Ich gebe eine eidesstattliche Versicherung ab und schicke das Original-Fax dorthin. Die hauen dann mit nem Hammer auf die Versender :cool:

Hallo Cebu,

klingt gut :) Und unter welcher Nummer kann man die wertvollen Tips abrufen?

viele Grüße,

dummbrot

Cebu
14.12.2005, 16:03
vom 24.10.2005

Dieses Fax^^ ist gestern nacht auch bei uns aufgeschlagen!

Abrufnummer ist: 0190/8683859

Zum Abbestellen: +44/700/5947529


is schon nen bischen her :rolleyes:

Rolling Stone
16.12.2005, 09:46
Treffpunkt in der Dorfschänke bei Heinrich dem XVll. um 14.00. Datum wie besprochen. Treffen am HBF fällt flach.

scharnhorst
19.02.2006, 10:41
mal wieder aufgeschlagen.beworbene rufnummer.

09005011416

pipifax
22.04.2006, 04:25
Habe heute Post von der Wettbewerbszentrale bezüglich "Vermeiden Sie Tabaksteuer" bekommen...


Ich gebe eine eidesstattliche Versicherung ab und schicke das Original-Fax dorthin. Die hauen dann mit nem Hammer auf die Versender :cool:


Wenn das so schön wäre.
Die Bundesnetzagentur teilt dann wenige Minuten später wieder eine Nummer zu - ad infinitum.
Ich empfehle die jeweiligen MDB`s scharf zu machen, um Der BNAgentur Beine zu machen.

Pipifax

Magnus
22.04.2006, 20:44
Was sind bitte MDBs? Steht nirgends beschrieben.

Goofy
22.04.2006, 20:48
MDB = "Mitglied das Bundestags" (Abgeordneter).
Eigentlich eine geläufige Abkürzung.

Fidul
23.04.2006, 02:24
Eigentlich eine geläufige Abkürzung.
Aber dann als MdB.

aquarel
25.04.2006, 19:34
Noch 10 Minuten, dann ist die 0900-Nummer platt! :cool: (Auch wenn ich ein rotes Viereck für Unglaubwürdigkeit hab)

Werbehasser
16.01.2007, 14:03
Uih, da hats ja richtig geknallt ...

FAKT vom 15.01.2007
Kraftstoffschwindel - Heizöl statt Diesel im Tank


...
Der zweite Beschuldigte ist nicht vor Ort. Mario R. wird verhaftet. Er ist Inhaber der "CVB connect Limited", einer Firma, die im Internet Produkte vertreibt, die angeblich aus billigem Heizöl Diesel machen.
...
Bei der Hausdurchsuchung in Sachsen-Anhalt haben die Zollfahnder inzwischen auch den zweiten Beschuldigten ausfindig gemacht. Thomas B. erscheint in Begleitung seines Anwalts.
...
Jetzt rücken die Kunden ins Visier der Fahnder. 14.000 sollen es nach Angaben der beschuldigten Geschäftemacher sein. Die Ausbeute der Durchsuchungen: Kistenweise Beweismaterial und 16 Rechner. Hier hoffen die Spezialisten auch Hinweise auf die Kunden zu finden.



http://www.mdr.de/fakt/4009865.html

siebich
16.01.2007, 16:43
Hat zwar etwas gedauert....aber bekanntlich sind diverse Mühlen langsam und gründlich :)