Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Thema: Sonnenschein-Reisen St. Moritz / Henkel-Reisen

  1. #1
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    05.11.2006
    Beiträge
    1

    Böse Sonnenschein-Reisen St. Moritz / Henkel-Reisen

    Ich habe eine Reise "gewonnen" bei Sonnenschein-Reisen aus St. Moritz. Das gleiche Paket gibt es wohl auch von Henkel-Reisen aus Wolfratshausen. Ich bin mitgefahren. Treffpunkt gemäss Rechnung war Heinmatort, oder nächstgelegene Einstiegsstelle. Tatsächlich war dies dann um 8Uhr morgens 3 1/2 Stunden Bahnfahrt vom Heimatort entfernt. Dann ging es mit zahlreichen Stops und mit etlichen Umwegen los, so dass ich nach 29 1/2 Stunden im Bus im Hotel war. Auf dem Rückweg war es ebensolange bis ich zu Hause ankam. Somit wurden aus den 10 Tagen dann 7 Tage am Urlaubsort.

    Typische Reisekosten des gewonnenen Trips waren wie folgt:
    * 200 Euro/Person für Hotel (entweder 399 für Reisepartner, oder 199 Einzelzimmerzuschlag)
    * 122 Euro für 3 Ausflüge
    * 70 Euro für Upgrade von Frühstück auf Halbpension
    * 22 Euro Reiseversicherung
    * 12,50 Euro Treibstoffzulage
    => ca. 435 Euro

    Die Hotels waren wie versprochen (örtliche) Mittelklasse. Halbpension war übliches Hotelbuffet. Die Ausflüge waren ok. Jedoch kann man für das gleiche oder kaum weniger Geld dies auch im Reisebüro buchen, und dann weiss man wo man dran ist, hat einen tatsächlichen Reiseanspruch (statt nur kurzfristig mitgenommen zu werden bis die Busse voll sind), und kann eine bessere Organisation erwarten (direkte Anreise von A nach B, oder für fast kaum mehr Geld ein Flug statt 3 Tage im Bus.)

    Wenn man als Einzelperson im zugeteilten Mehrbettzimmer mitfährt, eigene Versicherung abschliesst und auf eigene Faust günstigere Ausflüge organisiert, ist dies ein super, günstiger Urlaub, wenn man denn mitgenommen wird. Interessanterweise gab es von 92 Gästen nur 2 Einzelreisende ohne Einzelzimmer, und beide hatten damit zu kämpfen, dass die Buchung mehrmals in der Post verloren gegangen war...

    PS: Die gleiche Reise gibt es anscheinend von Sonnenschein Reisen und Henkel Reisen.

    -----------------------------
    Habe auch so eine einladung bekommen und binn auf die suche nach diesen kaufhaus auf diese adresse gekommen danke das es so was gibt ich binn erst vor kurzen auch rein gelegt worden mit einer urlaubs fahrt nach tirol 4 tage umsonst hätte weniger gezahlt wen ich die reise über reisebüro gebucht hätte (reisebüro henkel pro sana gmbh wolfratshausen)habe mich ettliche mal beschwert ist aber nichts herausgekommen

  2. #2
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    27.07.2010
    Ort
    Griesheim/Hessen
    Beiträge
    1

    Ausrufezeichen Sonnenschein Reisen GmbH, Via Stredas 4, Postfach 342, CH-7500 St. Moritz

    Hallo Guten Tag,

    habe heute eine Gewinnmitteilung (Ziehung Juli 2010 Premium Gewinner) erhalten.
    Anwortkarte soll an nachstehende Adresse geschickt werden:

    Energie Umfrage Gewinnzentrale Postf.1329 49380 Lohne

    Veranstalter: Sonnenschein Reisen GmbH

    Es handelt sich hier wohl um:

    ein Postfach sowie nicht eine existierende Firma !

    = fingierter Gewinnbrief mit Lockung zu teuren Tagesfahrten inkl. Verkaufsveranstaltungen

  3. #3
    Urgestein Avatar von Eniac
    Registriert seit
    18.07.2005
    Ort
    Dragasani - Lagos - Moskau - Cloppenburg
    Beiträge
    5.201

    Standard

    Bus ließ Senioren nachts lange warten

    Pünktlich um 2.35 Uhr stand sie in Hagen am Hauptbahnhof – doch vom Bus keine Spur. Erst um 7 Uhr und nach zweimaligem Anrufen einer für Notfälle angegebenen Handynummer traf dieser endlich ein. „Wir hatte über vier Stunden bei Regen und Wind ausgehalten“, erzählt die Seniorin.

    Beide Anbieter der Reise sind nur schwer greifbar. „Sonnenschein Reisen“ verfügt über eine Postfachadresse in Bad Tölz. Im Telefonbuch ist die Firma nicht auffindbar.
    Aber hier:

    Sonnenschein Reisen Limited
    Breite Straße 20
    53913 Swisttal

    Der Geschäftsführer stammt wie nicht andes zu erwarten aus Bakum im Gülledreieck.

    Bei „Genial Reisen“ handelt es sich um eine „Limited“ nach britischem Recht.
    Und deutscher Adresse, natürlich auch im Raum Cloppenburg.

    Genial Reisen Vermittlung Ltd. & Co. KG

    Zum Gewerbegebiet 17
    49696 Molbergen


    Eniac
    Die weltweit grösste Fakeseiten-Datenbank: http://db.aa419.org/fakebankslist.php
    Viele falsche Escrow-Seiten: http://escrow-fraud.com/search.php

    DER HERR ERSCHUF IN SEINEM ZORN - CLOPPENBURG UND BÜTTELBORN

  4. #4
    Senior Mitglied Avatar von Walbeck
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.829

    Standard

    http://www.ruhrnachrichten.de/lokale...art994,1405249

    Sonnenschein-Reisen verlangte für eine gewonnene Reise 100 Euro Kaution, die angeblich vor Ort zurückgezahlt werden sollte. Dies passierte aber natürlich nicht - für das Geld hätte man an Ausflugsfahrten teilnehmen sollen, die teilweise auch wieder Verkaufsveranstaltungen enthielten.
    Die Staatsanwaltschaft verweist auf den zivilrechtlichen Weg, was schwierig ist.
    Sonnenschein-Reisen sitzt nämlich im schweizerschen St. Moritz, hat in Deutschland lediglich eine Postadresse in Bad Tölz.

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    11.08.2005
    Beiträge
    586

    Standard

    Achtung, mit liegt jetzt vor ein 'Mahnschreiben' eines Inkassounternehmens:

    INKASSO-INSTITUT HÖGLINGER Ges. m. b. H., Feldgasse 3, A-4540 BAD HALL,
    bzw.
    ZWEIGNIEDERLASSUNG in Deutschland, Liebigstr. 1a, D-83435 Bad Reichenhall

    (Scan folgt ...)

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    11.08.2005
    Beiträge
    586

    Standard INKASSO-INSTITUT HÖGLINGER Ges. m. b. H., Feldgasse 3, A-4540 BAD HALL

    Zitat Zitat von Wuemme Beitrag anzeigen
    'Mahnschreiben' eines Inkassounternehmens zu Sonnenschein Reisen:

    INKASSO-INSTITUT HÖGLINGER Ges. m. b. H., Feldgasse 3, A-4540 BAD HALL,
    bzw.
    ZWEIGNIEDERLASSUNG in Deutschland, Liebigstr. 1a, D-83435 Bad Reichenhall
    http://www.gewinnbriefe.net/jpg/Hoeglinger%20GesmbH,%20Inkasso-Institut,%20Feldgasse%203,%20A-4540%20Bad%20Hall,%2020111027o.jpg

  7. #7
    Senior Mitglied Avatar von nixkaffeefahrt
    Registriert seit
    23.05.2007
    Ort
    Cloppenburg, Molbergen, Quakenbrück und Bremen
    Beiträge
    1.976

    Standard

    Interessant wäre zu wissen, ob die Reise überhaupt stattgefunden hat...

  8. #8
    Senior Mitglied Avatar von SpamKampf
    Registriert seit
    07.01.2009
    Ort
    Wherever I lay my hat
    Beiträge
    2.190

    Standard Sun Travel S.R.O oder Sonnenschein-Reisen?

    Hier gibt es einen aktuellen Bericht über eine Direkteinladung von „Sun Travel S.R.O“, die von „Sonnenschein-Reisen“ durchgeführt wurde:

    http://www.wzonline.de/nachrichten/n...132de273b0f937

    Gut ein Dutzend angeblicher Gewinner ist der Einladung von „Sun Travel S.R.O“ mit Sitz im österreichischen Salzburg zur Ziehung der „potenziellem Hauptgewinner“ bei „einem unterhaltsamen Vormittag mit abschließendem leckeren Mittagessen“ in ein renommiertes Wilhelmshavener Hotel gefolgt, haben Ehe- oder Lebenspartner oder Freunde mitgebracht. Begrüßt werden sie allerdings nicht von „Sun Travel“, sondern von „Sonnenschein-Reisen“ mit Sitz in St. Moritz in der Schweiz, wie der alerte Gastgeber („Sagen Sie einfach Kai“) erklärt.
    Da im oben genannten Artikel erwähnt wurde:

    „Traumwagen Gewinnspiel“ steht groß über dem Einladungsschreiben.
    gehe ich davon aus, dass das Schreiben wahrscheinlich wie folgende Direkteinladung ausgesehen hat:

    http://www.gewinnbriefe.com/jpg/Reis...020110430o.jpg

    Gruß von SpamKampf

  9. #9
    Graue Pestilenz Avatar von Fidul
    Registriert seit
    16.07.2005
    Beiträge
    6.404

    Standard

    Diese Truppe war gerade Thema bei m€x im HR. Der Beitrag kam mir aber irgendwie schon bekannt vor.
    Wir kriegen euch alle!

  10. #10
    Senior Mitglied Avatar von SpamKampf
    Registriert seit
    07.01.2009
    Ort
    Wherever I lay my hat
    Beiträge
    2.190

    Standard

    Zitat Zitat von Fidul Beitrag anzeigen
    Der Beitrag kam mir aber irgendwie schon bekannt vor.
    Kein Wunder …. Der Originalbeitrag lief bereits im letzten Sommer:

    http://www.antispam-ev.de/forum/show...l=1#post306513

    bzw.

    http://www.antispam-ev.de/forum/show...l=1#post306571

    Der jetzige Beitrag ist nur leicht abgewandelt, aber enthält alle wichtigen Inhalte aus dem Vorjahr.

    Gruß von SpamKampf

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen