Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Hilfe gegen SMS Abzocke

  1. #1
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    25.02.2008
    Beiträge
    5

    Standard Hilfe gegen SMS Abzocke

    Hallo Zusammen,
    habe seit vier Monaten ein neues Handy und in den ersten beiden Wochen an verschiedensten Stellen mal eine Klingelton bzw. Wallpaper heruntergeladen,dabei aber meiner Meinung nach,nirgendwo ein Abo bestellt.Danach war ich in dieser Richtung nicht mehr"aktiv "und meine Abrechnungen und der SMS Ablauf waren alles normal.Jedoch seit ca. vier Wochen bekomme ich immer mehr SMS Zusendungen diverser Kurzwahlnummern mit dem Text "Holen sie sich die neuesten und coolsten Polyklingeltöne oder Farblogos für ihr Handy.".Obwohl ich darauf nicht antworte werden mir dort bis zu 4,99 Euro für berechnet!Habe leider trotz intensiver Suche noch nicht herausfinden können wer dahinter steckt.Es handelt sich dabei um die Nummer 87988,87844,87444.Hoffe jemand kann mir hier weiter helfen und möchte mich dafür schon einmal im Voraus bedanken.

  2. #2
    Waldorf Avatar von siebich
    Registriert seit
    19.09.2005
    Ort
    SW-RLP
    Beiträge
    5.288

    Standard

    Hallo defender68 und willkommen im Forum,

    lies mal hier rein:
    https://www.antispam-ev.de/wiki/Kategorie:SMS-Spam
    Dort sind auch die Möglichkeiten der "Premium"-Nummer-Suche beschrieben. Vielleicht hilft das erst mal weiter - ist ein interessanter Stoff.
    Hier etwas Lesestoff: Portal

    Die Familie von morgen
    (vorsicht Ironie)

  3. #3
    Verbalakrobat Avatar von Goofy
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Überall und nirgends
    Beiträge
    24.767

    Standard

    Die o.a. Premium-SMS-Nummern gehören der

    Jamba! GmbH

    Karl-Liebknecht-Str. 5
    10178 Berlin
    Produkt: Premium SMS

    Hotline-Nummer: 01805-554890
    Fax-Nummer: 03069538599

    Jamba ist bekannt für Klingelton-Abos.

    Mehr Infos dazu:
    http://www.artikel-online.de/Artikel...elton-abo.aspx
    http://www.spreeblick.com/2004/12/12/jamba-kurs/

    Offensichtlich kommt man bei Jamba zu so einem Abo, wie die Jungfrau zum Kind.
    Goofy
    ______________________________
    Weisheiten des Trullius L. Guficus, 80 v.Chr.:
    "Luscinia, te pedem supplodere audio" - Nachtigall, ick hör dir trapsen
    "Vita praediolum eculeorum non est" - Das Leben ist kein Ponyhof
    "Avia mea in stabulo gallinario rotam automotam vehit" - Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad
    "Sed illi, dicito: me in ano lambere potest" - Jenem aber, sag es ihm: er kann mich am Arsch lecken

  4. #4
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    25.02.2008
    Beiträge
    5

    Standard

    Guten morgen zusammen,
    zuerst einmal ein dankeschön für die nette Begrüßung hier im Forum und für die Infos von euch.Habe heute mal bei Jamba gestöbert,aber auf meine Anfragen hin,bekomme ich immer nur die Antwort,ich hätte dort keine Abos
    oder ähnliches am Laufen.Die sind es dann wohl nicht.Kurios ist auch,das alle drei Nummern Punkt zwölf Mittags hintereinander auftauchten.Bin also noch nicht viel schlauer.Werde jetzt nochmal meinen Netzbetreiber anschreiben,die ja auch wissen müssten,wo sie "mein" SMS-Geld hin verbuchen.Melde mich wieder.Schönen Tag noch ,Carpe diem.....PS.Bauernregel:Wenn einem der Mist bis zum Hals steht,sollte man nicht den Kopf hängen lassen.

  5. #5
    Medien- & Kaffeeguru Avatar von truelife
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Vals (Graubünden)
    Beiträge
    18.697

    Standard

    Hallo defender:

    Hast du einen Einzelverbindungsnachweis? Bzw. kannst du genau sagen, das die Kosten durch die SMS entstanden sind, bzw. kannst du das nachweisen? Da die Premiumnummern Jamba gehören, sollte man sich das dann auch erklären können. Falls nicht, würde ich das Jamba schriftlich mitteilen, das wenn diese sich die Kosten, die ja scheinbar durch deren SMS-Versand entstehen, nicht erklären können, du auch nicht bereit sein wirst, diese zu zahlen.

    Btw: Jamba... Wieso willst du denn unbedingt dafür Geld ausgeben? Ich hoffe, dass du nicht einer dieser Typen bist, die voll auf Twetty und den kleinen Nils abfahren - denn alles andere gibt es auch kostenlos im Netz.

    Bsp. Musikklingeltöne: Diverse Internetradio-Mitschnittsoftware, legal im Einsatz z.B. NO 23 Recorder. Der speichert dir die Musik als MP3. Als Suche für Internetradios gibt es z.B. shoutcast.com Und per Datenkabel ziehst du dir die Musik auf das Handy. Wozu braucht man dann noch Jamba?
    "Eine Rose wird auch im Himmel noch ein Rose sein, aber sie wird zehnmal süßer duften." - Luisa † 26.10.2009
    Spende an Antispam / Hilfe für Neulinge / Forenregeln / Nettiquette / Das Antispam - Lexikon / Werden Sie Mitglied
    "Das Internet ist für uns alle Neuland." - Bundeskanzlerin Angela Merkel (19.06.2013)
    smayer@public-files.de smayer@fantasymail.de

  6. #6
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    02.01.2007
    Beiträge
    21

    Standard

    Hallo defender,

    an deiner Stelle würde ich mal wie folgt vorgehen.

    Zuerst die Daten zusammenstellen. Einzelverbindungsnachweise, Rechnungen etc., wenn du die nicht hast bzw. nicht mehr hast diese bei deinem Anbieter anfordern.

    Paralell dazu bei jamba entweder offiziell per Post oder per e-mail Anfragen in wieweit du für die jeweiligen Kurzwahlnummern bei Ihnen Abos hast und oder eine Aufstellung der Umsätze anfordern. In diesem Schreiben ruhig einen Termin für die Antwort setzen. (ca. 5 Arbeitstage dürften reichen).

    Adresse für den Postweg ist:

    Jamba! GmbH
    Karl-Liebknecht-Str. 5
    10178 Berlin, Deutschland

    für ne e-mail würde ich das Formular auf der Homepage von jamba nehmen, das findest du über die Option "Hilfe/FAQ" die oben in der Page wie ein Fliegenschiss eingefügt ist.

    Dann gehst du zum Mailkontakt runter hier kannst du bei "Bitte wende dich an den" jamba Kundenservice das Mailformular aufrufen.

    Hier würde ich dann entweder "Abrechnung" oder "Sonstiges" auswählen.

    Und dann reinschreiben was du willst.

    Evtl. solltest du dir die Auskunft von jamba paralell als e-mail und auf dem Postweg senden lassen.

    Wenn du dann die Antwort von jamba hast, kannst du entsprechend reagieren.

    Denn so lange du nichts schriftliches hast wird es schwer werden gezielt hier ein Ende herbei zu führen. Auch wenn du einen Anwalt oder Polizei bzw. Staatsanwaltschaft einschalten willst ist es das beste was schriftliches in der Hand zu halten.

  7. #7
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    25.02.2008
    Beiträge
    5

    Standard

    Schönen guten morgen,
    an alle lieben Helferlein hier im Forum.Ein bischen Spaß sollte man sich ja noch behalten.Habe meinen Netzbetreiber in Bezug auf die neuen SMS-Nummern angeschrieben und auch von ihm kam als Rückantwort,daß alle Nummern von Jambaaaaa...seien.Anhand meines Einzelnachweises ist klar und deutlich erkennbar,wie "preiswert"der SMS-Empfang mein Guthaben ein wenig in die Knie gezwungen hat.Werde natürlich in Zukunft auf jegliche "Aktionen"mit dem Handy verzichten.Gebranntes Kind scheut das Feuer,bin außerdem eigentlich aus deiesem Alter heraus.Sage nur fast Ü-40 Party.Werde jetzt wie von euch vorgeschlagen mich mal noch intensiver mit den "Kollegen" von Jambaaaa... auseinandersetzten.Melde mich dann wieder,damit ihr auf dem laufendem bleibt.Schöne,neue Multimediale Welt...Taschendieben hat man übrigends früher die Finger ein wenig gestutzt...somit die Tastatur eines PC nicht mehr in Reichweite wäre...Gruß schon mal nach Berlin:

  8. #8
    Gesperrt
    Registriert seit
    07.06.2007
    Beiträge
    15

    Standard

    hallo Defender....4.99 Euro Abzug sieht mir nach einem Wochenzugang für Ilove aus. Da wirst du dein Kreuz bei der Anmeldung noch gesetzt haben,dass du Jamba-Werbung haben möchtest, die kommt dann nun gebündelt bei dir an.
    ILOVE/Jamba gehören zusammen.

  9. #9
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    25.02.2008
    Beiträge
    5

    Standard

    Tach zusammen,
    ein neuer Tag ,ein neues Glück.Mein Handy war seit drei Tagen schön ruhig.Trotzdem ein blödes Gefühl mehrmals am Tage darauf zu lauern,es könnte ja wieder...oder ist es die Ruhe vor dem Sturm?So,nun mal zur Sache.Zehn Finger an die Tastatur(anm.bin kein "Taschendieb")und auf gehts.Das Thema Glück.Es ist schön,daß es Anbieter gibt,die zum Glück gleich den passenden "Candellightdinner-Klingelton"parat haben.Mir war dieser Dienst unbekannt und kannte auch gar keine "Dienstleister "dieser Art,habe also auch nicht an falscher Stelle etwas "gebucht.Trotzdem danke Michael,nehme alles auf was mich weiterbringen könnte.Habe auch noch nichts von Kollegen aus Berlin gehört,war aber irgendwie klar,haben ja auch noch vier Tage "Frist".Meine Einzelnachweise sind gesichert und werde nun noch mit den Vertretern der Medienzunft Kontakt aufnehmen(ist nicht böse gemeint,schreibe momentan nur mit ein wenig spitzer Feder.).Ansonsten wünsche ich allen noch eine schöne Tag,Carpe Diem...und denkt daran,die kürzeste Verbindung zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln...nicht das Handy

  10. #10
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    25.02.2008
    Beiträge
    5

    Standard Erstmal Ende

    So,da bin ich nochmal.
    Habe jetzt auch in den letzten Tagen ein wunderbar ruhiges Handy gehabt.Auf meine Anfrage bei Jamba ,hat man mich darauf hingewiesen,daß ich doch bei "M-Load",einem Partner von Jamba etwas am laufen hätte.Bin daraufhin dort stöbern gewesen und siehe da,sie hatten recht.Allerdings bin ich damals nur einmal bei "freenet" über deren offiziele Startseite dort aktiv gewesen.M-load über freenet sieht anders in der Aufmachung aus,als die direkte Netzzugangsseite.Nun lange Rede kurzer Sinnanke an Jamba für die Mithilfe,Finger weg von Dingen deren Umfang man nicht auf den ersten Blick erkennt.Werde in Zukunft hoffentlich Ruhe habenund möchte hiermit diesen Thread schließen.Danke an das Forum,sollte nochmal was geschehen melde ich mich wieder.Mit besten Empfehlungen,Grüße vom Defender...

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen