Seite 11 von 43 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 422

Thema: Abzocke per Tastendruck? (Netzbetreiber: mcn tele.com)

  1. #101
    Neues Mitglied Avatar von Malou
    Registriert seit
    16.06.2007
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von Gaston Beitrag anzeigen
    Nun, erst mal dafür sorgen, dass die Summe nicht abgebucht wird und dem Telefonanbieter schriftlich mitteilen, dass genau dieser Posten nicht bezahlt wird und die Summe als nicht gerechtfertigt angesehen wird.
    Alles andere muss ja dann die angeblichen Gläubiger machen. Und die werden sich bestimmt Hüten, sich in Deutschland greifbar zu machen.
    Was ja der Fall währe, wenn sie vor Gericht gehen. Da könnte ja dann ein zitierbares Urteil entstehen.
    Das habe ich ja bereits getan. Was soll ich denn jetzt noch tun. MCN schreibt mir, ich soll die Firma kontaktieren. Allerdings glaube ich das das wenig Sinn macht. Ich hätte ja noch nicht mal gewusst worum es geht, wenn ich nicht zufällig bei meiner Recherche auf dieses Forum gestossen wäre.

  2. #102
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    26.08.2006
    Beiträge
    4.282

    Standard

    Wiso sollst Du die Firma Kontaktieren?
    Schließlich will doch MCN von Dir Geld, oder. Dann sollen diese dieses gerichtlich bei Dir Anfordern oder die Firma Auffordern dies zu tun!
    Schreib denen, wenn überhaupt, dass es keine berechtigte Forderung gibt, weswegen Du Dich mit niemanden Einigen musst und das Sie dies mit der Firma schon selbst klären müssen.
    Was Die mit der von Dir genannten Firma zu tun haben, braucht Dich nicht zu Interessieren, da Sie mit Forderungen an dich getreten sind.
    Man muss auch mal von sich ausgehen, denk ich
    und nicht immer nur von der eigenen Befindlichkeit

    Matthias Beltz (* 31. Januar 1945 in Wohnfeld/Vogelsberg; + 27. März 2002 in Frankfurt am Main)
    Übers Forum erst mal nicht zu erreichen. Wer was von mir will, bitte hier rüber melden:
    Anonymer Kontakt zu Gaston: https://privacybox.de/gaston.msg | Update: Da es sich um einen anonyme Mailbox handelt, bitte Namen und Mailadresse im Text hinterlassen, wenn man Antwort wünscht.

  3. #103
    Senior Mitglied Avatar von Sirius
    Registriert seit
    20.07.2005
    Ort
    Im Ausland
    Beiträge
    4.274

    Standard

    Zitat Zitat von gation Beitrag anzeigen
    http://www.ukdata.com/creditreports/...anyId=06032855
    interessant... Weiß zufällig (tm) jmd, wer der Geschäftsführer ist?
    Wie wäre es mit A*S* aus Ratingen: http://www.ukdata.com/creditreports/...torId=19794203
    Irren ist menschlich - aber für richtig dumme Sachen braucht man einen Computer.

  4. #104
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    14.06.2007
    Beiträge
    4

    Standard

    Zitat Zitat von Malou Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich bin genauso gelinkt worden. Ich vermute, dass es mit einem Anruf, der Sonntagsnachmittags kam, zusammen hängt, bei dem es hieß, sie haben gewonnen und zwar eine Reise für 2 Pers. in ein südliches Land. Mit Nummerntastendruck sollte ich bestätigen, dass ich den Gewinn annehme und pro Person eine Buchunggebühr in Höhe von 9,95¤ zahle. Die Reiseunter- lagen würden mir innerhalb von 14 Tagen zugesandt.
    ....
    Heute bekam ich Post von MCN, in dem Sie mir schrieben, dass ich Kontakt mit der Firma
    ...
    aufnehmen soll um den Fall zu klären.

    Weit weg, diese Firma
    Was soll ich jetzt tun. Kann mir jemand helfen?
    Hallo Malou,

    Einfach nicht zahlen. Falls von der dubiosen Firma irgendwann eine Rechnung kommt, hast Du immer noch die Möglichkeit Deine angebliche Willenserklärung für das Abbuchen der Buchungsgebühr zu widerrufen,
    denn ich gehe davon aus, dass Du am Telefon nicht darüber belehrt wurdest, oder?

    Nebenbei bitte melde den Vorfall der Bundesnetzagentur, damkit diese dagegen vorgehen können. Hier der Link:

    http://www.bundesnetzagentur.de/enid...brauch_xy.html



    Viele Grüße
    Geändert von an_dez (17.06.2007 um 11:21 Uhr)

  5. #105
    Urgestein Avatar von Wuschel_MUC
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    5.051

    Standard Milton Keynes

    Zitat Zitat von gation Beitrag anzeigen
    Weiß zufällig (tm) jmd, wer der Geschäftsführer ist?
    Milton Keynes, hm.
    Ds ist kein Künstlername ("Milton Friedman + John Maynard Keynes"). Milton Keynes ist ein Ortsname in GB. Denke dir nichts, da bin ich auch schon drüber gestolpert.

    Wenn die was wollen, sollen sie klagen. Was nicht vom Gericht kommt, wird unbeantwortet abgeheftet, damit einem niemand das Wort im Mund umdrehen kann.

    Wuschel
    Wer mir was tut, sei auf der Hut!

  6. #106
    Urgestein Avatar von gation
    Registriert seit
    18.07.2005
    Ort
    Luneville, Cardiff, Kersiguenou
    Beiträge
    6.720

    Standard

    Zitat Zitat von Wuschel_MUC Beitrag anzeigen
    Milton Keynes ist ein Ortsname in GB. Denke dir nichts, da bin ich auch schon drüber gestolpert.
    Klar ist das ein Ortsname
    Müsste mal nachsehen, wie groß der Ort ist, weil sich da viele Firmen tummeln. Meist hat das irgendwelche Gründe (z.B. besondere Lage des Ortes [z.B. Flughafennähe, Grenzort], Vorhandensein gewisser Infrastruktur im technischen oder organisatorischen Bereich [Rechenzentrum, Firmengründungsanbieter] usw.)

    Ok, ist ein vergleichsweise großer Ort. Die Firma hier ist im (Stadtteil?) Newport Pagnell beheimatet, im Norden, nahe der Autobahn M1. Die anderen Firmen, die ich aus Milton Keynes kenne, liegen woanders, z.B. im Osten oder im Südosten (eine 0137-Pingerfirma). Offenbar kein Zusammenhang.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Milton_Keynes

    die bestehenden Zusammenhänge (siehe http://www.antispam-ev.de/forum/show...&postcount=109 ) überschneiden sich nur zufällig mit anderen Zusammenhängen.
    Geändert von gation (17.06.2007 um 13:56 Uhr)

  7. #107
    Neues Mitglied Avatar von Malou
    Registriert seit
    16.06.2007
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    3

    Standard

    Danke für Eure Hilfe!
    Hab den Vorfall jetzt der Bundesnetzagentur gemeldet!
    Werde jetzt abwarten was da noch kommt. Auf jeden Fall halte ich Euch auf den Laufenden.
    Liebe Grüsse
    Geändert von Gool (22.11.2007 um 16:18 Uhr)

  8. #108
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    09.05.2007
    Beiträge
    3

    Standard

    Bei meinem Anbieter der T-Com wäre es nicht möglich dem Inkasso zu widersprechen? T-Com zog zum 2.Mal den Betrag 16,76¤ ein. Ich werde der Einzugsermächtigung widersprechen.

  9. #109
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    31

    Standard mcn

    Zitat Zitat von Malou Beitrag anzeigen
    Danke für Eure Hilfe!
    Hab den Vorfall jetzt der Bundesnetzagentur gemeldet!
    Werde jetzt abwarten was da noch kommt. Auf jeden Fall halte ich Euch auf den Laufenden.
    Liebe Grüsse
    mcn ist Mitglied im VATM e.V., Albrechtstr. 12, 10117 Berlin.

    Wenn dort massenhaft Beschwerden über das Mitgliedsunternehmen eingingen, müssten die tätig werden.

  10. #110
    Urgestein Avatar von gation
    Registriert seit
    18.07.2005
    Ort
    Luneville, Cardiff, Kersiguenou
    Beiträge
    6.720

    Standard

    imagoblau, da hste aber wohl eine rosarote Brille auf
    Beschwerden beim VATM - ich hab ja nix dagegen, aber mcn hat durchaus schon einige Krankenakten, die nicht einmal verhindert haben, dass die auf staatlich (mit)finanzierten Mittelstandsveranstaltungen positiv thematisiert worden sind - und das als Firma mit Mehrheitseignern auf den niederländischen Antillen...

    War da mal was?
    http://www.computerbetrug.de/newsanz...p?id=041003_01
    http://forum.computerbetrug.de/showt...ghlight=010066

    War da mal was?
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/print/32209

    War da mal was?
    http://www.teltarif.de/forum/a-talkline/1362-1.html
    Geändert von gation (20.06.2007 um 17:46 Uhr)

Seite 11 von 43 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen