Seite 3 von 43 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 422

Thema: Abzocke per Tastendruck? (Netzbetreiber: mcn tele.com)

  1. #21
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    28.04.2007
    Beiträge
    3

    Standard Abzocke MCN Homburg

    hallo

    Mir geht es genauso .Ohne im Einzelverbindungsnachweis der Telekom einen Anruf bei der NUmmmer 09003900502 zu finden ist ein Betrag von 16,76¤ von der Firma MCN Homburg aufgeführt.
    Ich glaube man sollte sich einmal zusammentun und eine Sammelklage anstreben , da es wie es scheint eine massen Abzocke zu geben.
    Vieleicht mal mit den grossen Fernsehsendern RTL, SAT1 oder auch ARD und ZDF in verbindung treten , um diese Abzocke publik zu machen.
    Werde mal einen hinweis auf dieses Forum an die grossen Sender Schicken ob die Interesse an der Story haben.

  2. #22
    Waldorf Avatar von siebich
    Registriert seit
    19.09.2005
    Ort
    SW-RLP
    Beiträge
    5.288

    Standard

    Hallo telefonkiller,

    willkommen im Forum.
    Betreffend "Sammelklage" guckts Du hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Sammelklage
    Die gibts in Deutschland so wie Du Dir wohl vorstellst nicht.

    Grüße
    siebich
    Hier etwas Lesestoff: Portal

    Die Familie von morgen
    (vorsicht Ironie)

  3. #23
    mareike26
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von telefonkiller Beitrag anzeigen
    Ich glaube man sollte sich einmal zusammentun und eine Sammelklage anstreben , da es wie es scheint eine massen Abzocke zu geben.
    In Deutschland gibt es keine Sammelkage, nur eine Hammelplage.
    Geändert von mareike26 (28.04.2007 um 11:00 Uhr)

  4. #24
    Urgestein Avatar von gation
    Registriert seit
    18.07.2005
    Ort
    Luneville, Cardiff, Kersiguenou
    Beiträge
    6.720

    Standard

    Zitat Zitat von telefonkiller Beitrag anzeigen
    Ohne im Einzelverbindungsnachweis der Telekom einen Anruf bei der NUmmmer 09003900502 zu finden ist ein Betrag von 16,76¤ von der Firma MCN Homburg aufgeführt.
    vielleicht wendest Du Dich ja auch an www.naiin.org
    http://www.naiin.org/de/index.php

    Deren Schirmherr sitzt doch meines Wissens auch im Aufsichtsrat der MCN-Mutter Q1 Deutschland
    Soll er doch da mal beaufsichtigen, ob die "Costra Holding Germany" leider mal wieder Kunden hat, die "innovativ" zu Gange sind.

  5. #25
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    31.03.2007
    Beiträge
    6

    Standard Post von mcn

    Inzwischen bekam ich ein mehrseitiges Schreiben von der mcn.
    Es enthält viele Formulierungen wie

    "Die mcn tele.com AG ist ein Verbindungsnetzbetreiber, der lediglich die technische Zuführung von Anrufen über Service-Rufnummern betreibt"

    und

    "Für die Inhalte sind die jeweiligen Anbieter verantwortlich"

    außerdem teilen sie mir das mit, was ich schon weiß, nämlich, dass ich die Zielrufnummer 09003900XXX angerufen haben soll. Inzwischen wurden in der Datenspeicherung der Dt Telekom nach Rechnungslegung die letzten drei Stellen (siehe mein erster Beitrag in diesem Thread) anonymisiert - das ist schon richtig so, nur angerufen habe ich da halt nicht.

    Konkrete Forderungen werden zunächst hier nicht erhoben, und als für den Inhalt verantwortliche Firma wird nun die Firma

    Net Telecom GmbH
    Freiligrathring 13 a
    40878 Ratingen

    benannt. Entweder ist der Datenbank-Eintrag in der Bundesnetzagentur falsch, oder die tatsächliche Verantwortung soll durch möglichst viele, verflochtene Firmen verschleiert werden. Mcn bittet mich, doch mit dieser Firma Kontakt aufzunehmen. Eigentlich weiß ich nicht so recht, ob ich das überhaupt tun will.

    Beste Grüße
    gebranntes_kind

  6. #26
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    26.08.2006
    Beiträge
    4.282

    Standard

    Lass Dich nicht von Hinz zu Kunz verschieben.
    Das einzige, was für Dich von Interesse ist, ist derjenige, der bei der Telekom seine Forderung angemeldet hat. Hat dieser dies im Auftrag Dritter gemacht, ist das allein sein Problem.
    Währe ja noch schöner!
    Man muss auch mal von sich ausgehen, denk ich
    und nicht immer nur von der eigenen Befindlichkeit

    Matthias Beltz (* 31. Januar 1945 in Wohnfeld/Vogelsberg; + 27. März 2002 in Frankfurt am Main)
    Übers Forum erst mal nicht zu erreichen. Wer was von mir will, bitte hier rüber melden:
    Anonymer Kontakt zu Gaston: https://privacybox.de/gaston.msg | Update: Da es sich um einen anonyme Mailbox handelt, bitte Namen und Mailadresse im Text hinterlassen, wenn man Antwort wünscht.

  7. #27
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    2

    Standard

    hi!
    ich habe am 25.04.2007 ebenfalls meine t-com Rechnung bekommen. Als ich mir den Einzelnachweiß durch laß, stolperte ich über einen Rechnungsbetrag von 11,12 Euro von der mcn tele.com AG .
    Ich habe auch versucht bei der Firma anzurufen, aber da is niemand ran zu kriegen, da es ein Band ist. Es wird einem zwar was von einenm Anrufbeantworter erzählt, aber der ist auch nicht vorhanden...was könnte ich denn da noch machen, wenn E-Mails an die seite wieder zurück kommen weil sie unzustellbar sind?!

  8. #28
    Urgestein Avatar von Wuschel_MUC
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    5.051

    Standard Brief schreiben

    Zitat Zitat von Steffi... Beitrag anzeigen
    mcn tele.com AG
    ...versucht, bei der Firma anzurufen,
    ...wenn E-Mails an die seite wieder zurück kommen
    Was du noch machen kannst: einen Brief schicken, und zwar am besten per Einschreiben.

    Nicht vergessen: Kopie an die Deutsche Telekom und denen noch - wie von Arthur beschrieben - erklären, dass man den Anteil von mcn tele.com nicht zahlt und der Überweisungsbetrag ausschließlich für die anderen Rechnungsposten bestimmt ist.

    Suche mal bei www.teltarif.de, ob es weitere Geschädigte gibt, dann hast du im Prozessfall bessere Karten.

    Wuschel
    Wer mir was tut, sei auf der Hut!

  9. #29
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    28.04.2007
    Beiträge
    3

    Standard

    Hallo Mareike 26
    Du hast recht .Deutschland ist ein Pardies für Kriminelle die Ihre Betrüge im Internet oder am telefon durchführen.
    Der Deutsche Staat bringt dich ins Gefängniss wenn du einen Strafzettel nicht bezahlst aber wenn dich jemand vom Internet aus Betrügt das Interesiert die nicht die Bohne !!!!
    Da die Internetkriminalität immer stärker zunimmt wäre es klasse wenn der Deutsche Staat aber auch Qualifizierte Fahnder hätten die sich auf diesem Gebiet spezialisieren würden !!!
    In den USA wenn die dich finden wirst du dein Leben nicht mehr froh was du an Regress zu zahlen hast !!

  10. #30
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    1

    Standard

    Hallo,
    danke für die Eröffnung dieses Themas,hat mir schon eine gute Info gegeben.

    Mir ist es ähnlich ergangen und hatte von der Firma mcm tele.com 19.94 inkl.Mehrwertsteuer auf der Telekomrechnung Datum 4.03.07 1,47 Minuten mit der 09003900502 als Angabe im Einzelverbindungsnachweis.

    Nach der Info Reisegewinn konnte ich mich an den Anruf erinnern Reise gewonnen für Sie kostenlos Bestätigung durch Tastendruck danach kam die Antwort Unterlagen werden Ihnen zugesendet.

    Jetzt kommt der Clou Ich habe einen Mitarbeiteranschluß wo der Fremdanbieter 010..und die 0900 Nr gesperrt sind.

    Fax an Telekom und Fa mcm.com. mit Stornierung für den Rechnungsteil andrer Anbieter und Klärung wie das Möglich ist.

    Die Telekom reagierte promt buchte diesen Betrag aus und ich erhielt einen Anruf Von der Telekom wobei der Mitarbeiter sagte, daß dies technisch bei meinmem so gersperrten Anschluß garnicht möglich sei,darüber bekomme ich noch schriftlich Bescheid.

    Da sich die Fa mcm nicht gemeldet hat habe ich heute Strafanzeige wegen vesuchten Betrugs in Essen gemacht.

    Mfg M.S.
    Geändert von Mikele2006 (30.04.2007 um 19:41 Uhr)

Seite 3 von 43 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen