Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Spamangriff auf Forum?

  1. #1
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    08.08.2007
    Beiträge
    4

    Standard Spamangriff auf Forum?

    Hallo!

    Ich habe mal eine Frage zum Thema Spam. Die Firma, in der ich arbeite, bietet ein allgemeines Forum an. Seit geraumer Zeit sind die Neuanmeldungen sprunghaft angestiegen. Natürlich haben wir uns erst einmal gefreut. Aber als wir uns die neuen User etwas genauer angeschaut haben, schien es uns etwas seltsam. Im Feld Firma (ist freiwillig) haben die Leute alle google eingetragen. Normalerweise geben die Nutzer auch ihren Namen an, aber die neuen User haben in dem Feld nur noch mal den User-Nick reingeschrieben. Viele Domains liegen in Osteuropa... Jetzt ist die Frage: Müssen wir einen Spamangriff fürchten? Momentan ist es noch ruhig, aber die Anmeldungen laufen im Viertelstunden-Takt, was für unser eher kleines Forum sehr ungewöhnlich ist.

    Kennt jemand von euch ein ähnliches Szenario?

  2. #2
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    18.07.2005
    Ort
    Raxacoricofallapatorius
    Beiträge
    1.200

    Standard

    So etwas passiert sehr häufig.
    Am ehesten kann man sich vor Foren-Spam schützen, in dem man dem neuen Nutzer per E-mail einen Freischaltungs-Link zusendet (Das macht es für Foren-Spammer oft umständlicher, massenhaft neue Konten anzulegen) und mit dem sog. "Image Verification".
    Hierbei wird bei der Registrierung zumeist ein Alphanumerischer Zufallscode in einem Bild angezeigt, den der Benutzer korrekt in ein Feld eintragen muss.
    Das macht es vor allem für Spam-Bots schwieriger, sich zu registrieren.

    Diese Funktionen sind aber auch in den meisten Foren-Scripts (z.B. PHPBB) enthalten.
    nix

  3. #3
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    08.08.2007
    Beiträge
    4

    Standard

    Den Freischaltungslink per Mail haben wir bereits, die Image Verification nicht (muss mal kucken, ob wir das mit unserem Forum hinkriegen).

    Habe mich - bis jetzt - noch nicht so mit dem Thema beschäftigt und dachte, dass man in einem Forum, in dem man sich anmelden muss, relativ sicher ist. War da wohl ziemlich naiv. Wie gesagt, momentan haben wir nur haufenweise dubiose Anmeldungen. Spam wurde zum Glück noch nicht gepostet.

    Vielleicht wäre es auch sinnvoll, bestimmte IP-Bereiche zu sperren. Ist halt blöd, weil potentiell auch der ein oder andere echte Nutzer ausgebremst werden könnte.

  4. #4
    Urgestein
    Registriert seit
    18.07.2005
    Beiträge
    10.025

    Standard

    Da gibt es bereits [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ], die sowohl Captchas lesen als auch Anmeldelinks bestätigen kann. Und auch direkt die (Freemailer) Adressen zur Foren-Anmeldung automatisch mitanlegt. Und selbstverständlich nach der automatisierten Foren-Anmeldung (z. Bsp. bei phpBB, PHP-Nuke, yaBB, vBulletin, UltimateBB) dann auch die Spammerei übernimmt. Also das rundum KlickiBunti Foren-Spamtool.

    - kjz

  5. #5
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    18.07.2005
    Ort
    Raxacoricofallapatorius
    Beiträge
    1.200

    Standard

    Du hast doch geschrieben, dass die dubiosen Anmeldungen allesamt aus dem Osteuropäischen Raum kommen?
    Wenn Ihr dort sonst keine Kundschaft/Zielgruppe habt, könnt Ihr die Anfragen ja auf eine Fehlerseite umleiten, auf der die Umstände erklärt werden...
    nix

  6. #6
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    08.08.2007
    Beiträge
    4

    Standard

    Na ja, habe noch mal die Anmeldungen der letzten Wochen durchgekuckt. Waren auch IP-Adressen aus den USA dabei. Wobei dieser Raum für uns jetzt wirklich uninteressant ist. Aber im osteuropäischen Raum hatten wir auch schon Kunden - recht wenige, aber ist natürlich ärgerlich, wenn man einen potentiellen Kunden ausschließt. Aber man kann wohl nicht alles haben...

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen