Seite 790 von 792 ErsteErste ... 290690740780788789790791792 LetzteLetzte
Ergebnis 7.891 bis 7.900 von 7912

Thema: Stories zum Schmunzeln & Kopfschuetteln

  1. #7891
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    11.995

    Standard

    https://www.spiegel.de/kultur/jeff-bezos-auf-dem-weg-ins-all-raumfahrt-in-blue-origin-kapsel-a-c6e2aee6-b6ef-489e-a526-8e767f02a31f

    Jeff Bezos' Weltraumplan Das große Trara gehört zum Geschäftsmodell....
    Amazon-Gründer Jeff Bezos leistet sich mit einem Teil seines Milliardenvermögens einen Flug ins All. Mit dem Wagemut und Irrsinn der Pioniere hat diese Raumfahrt wenig zu tun.
    Mal abgesehen von der albernen Achterbahnfahrt: "Flug ins All" ist ein Witz. 100 km ist knapp über der Erdoberfäche.
    Zur Erinnerung die Erde hat 12000 km Durchmesser, damit der Scheitelpunkt des Raketentrampolin weniger als
    1% des Durchmessers.
    All wird von der NASA als die Höhe definiert, bei der die letzten Gasreste aufhören.

    Die einzigen und seit einem halben Jahrhundert letzten Menschen, die halbwegs als Flug durchs "All" zu
    bezeichnen hingelegt haben, waren die Apollo Astronauten.

  2. #7892
    Diplom Privatier (c) Avatar von cmds
    Registriert seit
    04.05.2006
    Ort
    N 53° 07.274′ E 7° 58.678′
    Beiträge
    12.720

    Standard

    irgendwo muss der Weltraum definiert werden.. das geschah hier:

    Kármán-Linie
    Die Signatur befindet sich aus technischen Gründen auf der Rückseite dieses Beitrages!
    Dieser Eintrag wurde extrem umweltfreundlich, aus wiederverwendeten Buchstaben gelöschter E-Mails geschrieben und ist vollständig digital abbaubar.
    „Ich fürchte den Tag, wenn Technologie unsere Wechselbeziehungen beeinflusst, die Welt wird Generationen von Idioten haben.” Albert Einstein 1879-1955
    „Die ältesten Wörter sind die besten und die kurzen die allerbesten." Sir Winston Churchill 1874–1965
    "Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht."Thomas Jefferson1743-1826




  3. #7893
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    11.995

    Standard

    Von "All" steht nichts in dem Wikipedia Artikel. "Weltraum" ist ein weiter Begriff:

    Bezos/Branson ca 100 km, Erde <> Mond ca 384000 km, Erde <> Mars durchnittlich 70 Mio km ,
    Erde <> Sonne ca 150 Mio km um mal den Begriff "All" = Weltraum etwas zu verinnerlichen
    und das Sonnensystenm ist nur ein winziger Teil des "Alls". Aber man darf ja träumen...

  4. #7894
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    11.995

    Standard

    https://www.golem.de/news/schlampige...07-158272.html
    Schlampige Kontrollen: Der digitale Impfnachweis ist eine Farce
    ...
    Mit viel Aufwand werden digitale Impfnachweise fälschungssicher ausgestellt.
    ...
    Die Kontrolle der Impfnachweise ist eine Farce, weil in der Praxis weder Personendaten noch Zertifikate regelmäßig überprüft werden.
    Hauptsache digital

  5. #7895
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    11.995

    Standard

    https://www.spiegel.de/wirtschaft/un...0-be23acfcccf1
    Elf Minuten dauerte das Weltraumabenteuer von Amazon-Gründer Jeff Bezos: Mit seinem Raumschiff »New Shepard« flogen er und seine drei Begleiter bis an die Grenze zum Weltall – und landeten wieder auf der Erde.
    wow, was für ein Abenteurer...

  6. #7896
    Mitglied
    Registriert seit
    02.01.2017
    Ort
    am Fluchhafen
    Beiträge
    193

    Standard

    Zitat Zitat von Stachel24 Beitrag anzeigen
    Man braucht kein Telefon, um Verträge mit Telefonprovidern abzuschließen. Und Lesen oder Schreiben
    muss man auch nicht können. Nichtmal sprechen ist nötig:
    https://www.verbraucherzentrale-bremen.de/pressemeldungen/energie/probleme-mit-vertraegen-und-rechnungen/upreger-des-monats-internet-fuer-die-katz-62322

    Kriminelle Vertriebspartner? :
    Vodafone erstattet Strafanzeige wegen Kundentäuschung


    Der Handy-Konzern geht gegen Vertriebspartner vor, die Kunden und das Unternehmen betrogen haben sollen. Es geht um Vertragsabschlüsse ohne Kundenzustimmung.
    Düsseldorf/Berlin - Der Telekommunikationskonzern Vodafone hat Strafanzeige gegen Vertriebspartner erstattet, die Kunden und das Unternehmen betrogen haben sollen. Es gehe im Wesentlichen um Vertragsabschlüsse und Buchungen von Angeboten ohne Zustimmung der Kunden, teilte ein Vodafone-Sprecher am Mittwoch mit.

    Daneben haben Vodafone Indizien dafür, dass durch Vertriebspartner datenschutzrechtliche Bestimmungen verletzt worden seien. Darüber habe man den Bundesbeauftragten für Datenschutz sowie potenziell betroffene Kunden informiert. In den fertig ermittelten Fällen habe Vodafone umgehend Strafanzeige gegen die Beteiligten erstattet und außerordentliche Kündigungen gegenüber Partneragenturen ausgesprochen. Über die Fälle hatte zuerst die WAZ berichtet.

    odafone wurde durch Missbrauch bei Provisionen geschädigt

    Vodafone sei unter anderem durch Missbrauch bei Provisionen und Rabattierungen geschädigt worden, teilte der Sprecher weiter mit. Auf die Fälle war das Unternehmen nach seinen Angaben durch Hinweise von außen aufmerksam geworden. „Insgesamt haben wir rund 20 Themenkomplexe untersucht.“ Weitere Fälle würden untersucht. Sollten sich weitere Sachverhalte konkretisieren, werde Vodafone auch hier Strafanzeige erstatten.

    Als Reaktion auf einige Hinweise habe Vodafone erste Sofortmaßnahmen ergriffen. So seien verschiedene Provisionsmaßnahmen überarbeitet und Kontrollsysteme verschärft worden. Vodafone arbeitet beim Verkauf seiner Produkte mit selbstständigen Vertriebspartnern zusammen.
    Quelle: https://www.berliner-zeitung.de/news...hung-li.172390

  7. #7897
    Medien- & Kaffeeguru Avatar von truelife
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Vals (Graubünden)
    Beiträge
    18.571

    Standard

    Buuhuu. Vodafone sei "durch Missbrauch bei Provisionen und Rabattierungen geschädigt worden" - da bin ich aber traurig! Was ist denn mit den ganzen "Neukunden", die durch diese Vertriebspartner generiert wurden? Sind die nicht auch geschädigt? Haben diese nicht auch ein Sonderkündigungsrecht verdient?
    "Eine Rose wird auch im Himmel noch ein Rose sein, aber sie wird zehnmal süßer duften." - Luisa † 26.10.2009
    Spende an Antispam / Hilfe für Neulinge / Forenregeln / Nettiquette / Das Antispam - Lexikon / Werden Sie Mitglied
    "Das Internet ist für uns alle Neuland." - Bundeskanzlerin Angela Merkel (19.06.2013)
    smayer@public-files.de smayer@fantasymail.de

  8. #7898
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    6.369

    Standard

    Kunden? Sind egal - hier wird mit einer schnellen Meldung mal eben das Image aufpoliert. Die meisten werden sich denken "Hui die tun aber was" - und das reicht Vodafone dann auch schon aus.
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  9. #7899
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    11.995

    Standard

    Nostalgisches Schmunzeln:

    https://www.maz-online.de/Brandenbur...n-Sprung-hatte
    Als die Schallplatte noch einen Sprung hatte

    Es gibt Sätze, die hat man früher ständig gehört – heute dagegen hört man sie überhaupt nicht mehr. Und zwar, weil sie von der technischen Entwicklung überholt worden sind. Die MAZ hat in der Mottenkiste nach alten Sprüchen gesucht und stellt einige dieser verbalen Raritäten vor.

  10. #7900
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    11.995

    Standard

    https://www.nachdenkseiten.de/?p=74546
    H. beschäftigt sich bereits seit 2019 intensiv mit Wirecard und ist einer der wenigen Journalisten, die den flüchtigen Asienvorstand Jan Marsalek persönlich getroffen haben. Auf die Frage, wie der Fall Wirecard überhaupt erst möglich werden konnte, hat er eine klare Antwort: „Betrogen wurde ein System, das betrogen werden wollte.“ Von T. T.
    https://www.faz.net/aktuell/feuillet...-17350785.html
    Geändert von Arthur (23.07.2021 um 10:27 Uhr)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen