Seite 753 von 805 ErsteErste ... 253653703743751752753754755763803 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.521 bis 7.530 von 8050

Thema: Stories zum Schmunzeln & Kopfschuetteln

  1. #7521
    Urgestein Avatar von Wuschel_MUC
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    5.448

    Standard

    Zitat Zitat von blizzy Beitrag anzeigen
    Das ist für manche wie Urlaub mit All inclusive.
    Ich habe zweimal im Leben ein Gefängnis betreten (glücklicherweise auf der richtigen Seite der Gitterstäbe) und kann diesen Eindruck nicht bestätigen.

    Ein Penner könnte sich deiner Ansicht eher anschließen.
    Wer mir was tut, sei auf der Hut!

  2. #7522
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    6.558

    Standard

    Ich war schon öfters im Knast :-)

    - Allerdings weil mein Vater in einem als Vollzugsbeamter beschäftigt war
    - ich mich mal dort beworben habe und zwei Tage lang zum Einstellungstest musste
    usw.

    Ich kann den Eindruck auch nicht bestätigen
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  3. #7523
    Pöhser Purche Avatar von homer
    Registriert seit
    18.07.2005
    Ort
    Deep Down Oberfranken
    Beiträge
    2.925

    Standard

    Wie Prospektzusteller das Werbeverbot hacken: https://www.youtube.com/watch?v=62AsDI-sxMw

    Sarkasmus. Weil es illegal ist, dumme Leute zu schlagen.

  4. #7524
    Urinstein Avatar von schara56
    Registriert seit
    03.08.2005
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    9.526

    Standard

    Quelle: n-tv.de
    Drohende Überflutungsgefahr droht?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 001.jpg (50,8 KB, 64x aufgerufen)
    Villains who twirl their mustaches are easy to spot.
    Those who cloak themselves in good deeds are well camouflaged.

    Sokath! His eyes uncovered!

  5. #7525
    Mitglied Avatar von Speedy56
    Registriert seit
    03.11.2011
    Ort
    SouthBavaria
    Beiträge
    340

    Standard

    Bei uns im Landkreis Mühldorf seit gestern 18l/m² - bei weitem nicht ausreichend um die Trockenheit der vergangenen Jahre auszugleichen.
    Hoffe dass es noch ein paar Tage mit dieser Intensität weiterregnet.
    (Der Moppedfahrer in mir hofft das nicht )
    „Man muss dem Leben immer um mindestens einen Whisky voraus sein“ (Humphrey Bogart)

  6. #7526
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    12.384

    Standard

    Zitat Zitat von Speedy56 Beitrag anzeigen
    Bei uns im Landkreis Mühldorf seit gestern 18l/m² - bei weitem nicht ausreichend um die Trockenheit der vergangenen Jahre auszugleichen.
    Kurzzeitige lokale Starkregen nützen sehr wenig, da der Grundwasserpegel besorgniserregend
    abgesunken ist und dabei kaum nennenswert steigt. Außerdem verursachen sie überproportional
    Schäden ggü normalem Dauerregen.

    Zitat Zitat von schara56 Beitrag anzeigen
    Quelle: n-tv.de
    Drohende Überflutungsgefahr droht?
    https://www.n-tv.de/mediathek/videos/wetter/Im-Sueden-droht-Uberflutungsgefahr-article21999555.html
    Geändert von Arthur (29.08.2020 um 10:56 Uhr)

  7. #7527
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    12.384

    Standard

    https://www.zeit.de/wissen/umwelt/2020-08/duerre-baeume-baumarten-risiko-klimawandel
    Deutschlands Bäume haben es schwer. Die vergangenen beiden Dürrejahre haben eindeutig Spuren hinterlassen. Bäume tragen weniger Laub als sonst, zum Teil sieht man abgestorbene Äste. In Wäldern fällt Licht durch große Lücken im Blätterdach, wo es am Boden eigentlich fast stockdunkel sein sollte. Und immer wieder stehen ganze Baumskelette reglos da, während nebenstehende Bäume im Wind hin- und herschwanken.
    Meteorologen und Klimaforscher sehen für die Zukunft weitere und noch heißere Sommer voraus.
    Klimawandelleugner wie Trump sehen das natürlich völlig anders .
    https://www.faz.net/aktuell/wissen/thema/klimawandel
    Die Folgen des Klimawandels für Mensch und Natur sind erheblich und zahlreich. Aus diesem Grund werden hier exemplarisch nur einige Auswirkungen genannt: Extreme Wettererscheinungen wie Hitzeperioden, Stürme oder sintflutartige Regenfälle nehmen überall auf der Erde zu.

  8. #7528
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    12.384

    Standard

    https://web.de/magazine/wissen/natur...rklau-35032638
    Wasser wird knapp - in manchen Regionen Europas kommt es schon zu Diebstahl in größerem Stil. Eine neue Studie liefert alarmierende Zahlen.
    ...
    Bei länger anhaltendem heißem Wetter kann das Wasser schon jetzt in manchen Kommunen knapp werden. Aufgrund der Coronakrise haben viele Deutsche in diesem Sommer zu Hause Urlaub gemacht und für ihre Gärten Swimmingpools und Planschbecken angeschafft.

    Der hohe Verbrauch hatte in einer Gemeinde bei Niedersachsen kurzfristig das gesamte aufbereitete Trinkwasser aufgezehrt. Solche Fälle treten inzwischen jährlich auf.

  9. #7529
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    12.384

    Standard

    Eben im Supermarkt: Ich sollte ein Produkt mitbringen. Da es verschiedene gab und ich nicht wußte,
    welches in Frage kam, wollte ich das Regal mit den Produkten fotografieren und die Fotos per
    whatsapp nach Hause schicken zwecks Rücksprache wie es von Bekannten oft gemacht wird.
    Ein Wareneinräumer blaffte mich an. Fotografieren verboten!
    Etwas verblüfft fragte ich: warum? Antwort: Datenschutz!

    Verbieten ist ok, aber die Begründung ist vollendeter Blödsinn. Es müssen die Persönlichkeitsrechte anderer Kunden und Angestellten wie überall beachtet werden. Aber ein Gesetz, daß das Fotografieren im Geschäft verbietet, gibt es nicht. Auch kann es in der Hausordnung stehen. bzw. wenn es jemand vom Laden verbietet, dann muß akzeptiert werden. Bei vielen Läden ist es gang und gäbe, dasss man Fotos macht. Wenn man Produkte vergleichen will, muß man sich manchmal Notizen machen. Und heutzutage ist es nicht unüblich, einfach das Etikett abzufotografieren von dem Produkt, für das man sich interessiert. Wenn er einfach gesagt hätte, dass die Geschäftsführung es nicht wünscht, wäre es ok ,aber es wäre trotzdem nett, am Eingang mit einem Schild darauf hinzuweisen. (Das gibt es dort nicht.)
    Ob der Laden sich einen Gefallen damit macht, steht eh auf einem anderen Blatt.

    Beim nächsten Einkauf werde ich mal den Filialleiter interviewen, was er von der Begründung hält.

    PS: Datenschutz muß mittlerweile für alles herhalten
    Geändert von Arthur (29.08.2020 um 17:27 Uhr)

  10. #7530
    Mitglied
    Registriert seit
    07.02.2013
    Beiträge
    187

    Standard

    Zitat Zitat von Arthur Beitrag anzeigen
    Datenschutz muß mittlerweile für alles herhalten
    Auch für Faulheit der Mitarbeiter, besonders oft im öffentlichen Dienst.

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen