Seite 798 von 806 ErsteErste ... 298698748788796797798799800 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.971 bis 7.980 von 8059

Thema: Stories zum Schmunzeln & Kopfschuetteln

  1. #7971
    Urinstein Avatar von schara56
    Registriert seit
    03.08.2005
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    9.533

    Standard

    Diese Bitcoinspammer haben auch nicht alle Latten am Zaun.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Villains who twirl their mustaches are easy to spot.
    Those who cloak themselves in good deeds are well camouflaged.

    Sokath! His eyes uncovered!

  2. #7972
    Mitglied Avatar von heinrichh
    Registriert seit
    18.07.2008
    Ort
    North Cothelstone Hall in Middle Fritham
    Beiträge
    657

    Standard

    Zitat Zitat von schara56 Beitrag anzeigen
    Mein Luftkissenboot ist voller Aale.
    sage ich doch schon seit ewigen Zeiten. Immer am Ende meiner Postings ganz unten :-)
    lupDujHomwIj lubuy'moH gharghmey

  3. #7973
    Urinstein Avatar von schara56
    Registriert seit
    03.08.2005
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    9.533

    Standard

    Wäre das nicht 'lupDujHomwIj luteb gharghmey'?
    Villains who twirl their mustaches are easy to spot.
    Those who cloak themselves in good deeds are well camouflaged.

    Sokath! His eyes uncovered!

  4. #7974
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    12.400

    Standard

    https://www.borncity.com/blog/2021/09/17/cdu-connect-staatsanwalt-stellt-verfahren-gegen-wittmann-co-ein/
    Heute noch eine Nachricht zu einem Schildbürgerstück, dass wie ein angestochener Luftballon implodiert ist. Die Staatsanwaltschaft Berlin hat das Ermittlungsverfahren gegen die Sicherheitsforscherin L. W. wegen deren Entdeckung schwerer Schwachstellen eingestellt.
    Klamotte und Trauerspiel zugleich. Geballte digitale Nichtkompetenz in der Politik.


    https://www.spiegel.de/netzwelt/netz...3-795d749ee4b7
    Die App »CDU Connect« sollte den Wahlkampf der Partei erleichtern und effizienter machen, doch bisher bescherte sie der CDU vor allem negative Schlagzeilen.
    Geändert von Arthur (17.09.2021 um 16:22 Uhr)

  5. #7975
    Mitglied Avatar von heinrichh
    Registriert seit
    18.07.2008
    Ort
    North Cothelstone Hall in Middle Fritham
    Beiträge
    657

    Standard

    Zitat Zitat von schara56 Beitrag anzeigen
    Wäre das nicht 'lupDujHomwIj luteb gharghmey'?
    jepp; da gibt es aber wohl zwei Varianten; Quelle ist hier (mein Klingonisch ist etwas eingerostet):

    whois:https://omniglot.com/language/phrases/hovercraft.htm
    lupDujHomwIj lubuy'moH gharghmey

  6. #7976
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    12.400

    Standard

    https://www.t-online.de/leben/familie/erziehung/id_74838566/keine-helikopter-eltern-so-gefaehrlich-war-die-kindheit-frueher.html

    Nichts für Helikopter-Eltern
    So schön und gefährlich war die Kindheit früher

    Heute wäre das undenkbar: Wer in den 1950ern, 1960ern oder 1970ern Kind war, der kam noch ohne Autokindersitz und ohne Spielzeugnorm aus. Und das Wort "Helikopter-Eltern" hatte man auch noch nicht erfinden müssen. Alles war irgendwie unvorsichtiger. Wir haben Beweisfotos.
    Wie konnten Grundschüler ohne Smartphone überhaupt überleben?
    Geändert von Arthur (23.09.2021 um 14:28 Uhr)

  7. #7977
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2009
    Beiträge
    1.387

    Standard

    So schön und gefährlich war die Kindheit früher und wir haben es Überlebt, diese Zeiten werden nie wieder kommen.
    janssen76@gmx.de; D.L.W.W.O@gmx.de;Dietmar-i-W@gmx.de

  8. #7978
    Mitglied Avatar von Speedy56
    Registriert seit
    03.11.2011
    Ort
    SouthBavaria
    Beiträge
    347

    Standard

    Soziale Kompetenz
    Szenario:
    Robert hat sein neues Taschenmesser mit in die Schule gebracht.
    1973 -
    Der Biolehrer zückt sein eigenes und zusammen mit den anderen Schülern vergleichen sie die unterschiedlichen Funktionen
    2020 -
    Die Schule wird weiträumig abgesperrt. GSG9 und Elitetruppen der Polizei rücken an. Robert wird mit mehreren Betäubungsschüssen gelähmt und sofort in ein Hochsicherheitsgefängnis verfrachtet. Der Schulpsychologe kommt und betreut die traumatisierten Mitschüler und Lehrer.

    Szenario:
    Robert und Markus raufen sich nach der Schule.
    1973 -
    Es bildet sich eine Gruppe und feuert die beiden an. Markus gewinnt. Die beiden geben sich die Hand und alles ist geklärt.
    2020 -
    Die Polizei kommt und nimmt beide fest und klagt sie wegen schwerer Körperverletzung an, beide werden der Schule verwiesen und landen ohne Ausbildung auf der Strasse.

    Szenario:
    Robert sitzt nicht still und stört laufend den Unterricht
    1973 -
    Robert muss nach der Stunde nachsitzen und kriegt beim nächsten Mal eine gehörige Tracht Prügel vom Lehrer. Ergebnis: Er sitzt ab sofort ruhig und stört den Unterricht nicht mehr.
    2020 -
    Robert kriegt Ritalin in rauen Mengen und mutiert zum Zombie. Die Schule bekommt Fördergelder vom Staat weil Robert ein Härtefall ist.

    Szenario:
    Robert schießt eine Fensterscheibe ein und kriegt deshalb von seinem Vater eine Ohrfeige.
    1973 -
    Robert passt jetzt besser auf, wird erwachsen und führt ein normales Leben.
    2020 -
    Roberts Vater wird wegen Kindesmisshandlung eingesperrt. Robert wird der Mutter weggenommen und in ein Heim für Prügelkinder gesteckt. Roberts kleine Schwester wird vom Psychologen suggeriert, dass sie auch misshandelt wurde. Der Vater kommt nie wieder aus dem Knast und die Mutter fängt ein Verhältnis mit dem Psychologen an.

    Szenario:
    Robert hat Kopfweh und nimmt Tabletten mit in die Schule.
    1973 -
    Robert gibt dem Kunstlehrer auch eine, in der großen Pause, im Raucherecke.
    2020 -
    Die Drogenfahndung taucht auf. Robert wird wegen Drogenbesitz von der Schule verwiesen. Sein Schulranzen, sein Pult und sein Zimmer zuhause werden nach weiteren Drogen und Waffen durchsucht.

    Szenario:
    Ahmed fällt wegen Deutsch in der 8. Klasse durch.
    1973:
    Ahmed nimmt Nachhilfeunterricht in den Sommerferien und schafft den Schulabschluss ein Jahr später ohne Probleme.
    2020:
    Ahmeds Fall landet vor der Gleichstellungskommission der Schule. Die liberale Presse findet das Verhalten der Schule unvertretbar. Deutsch ist nicht die Mutter aller Sprachen. Man denke mal daran, was im Namen der deutschen Sprache schon alles für Unheil angerichtet wurde. Die Schule lässt unter dem immensen Druck eine Nachprüfung mit Fragen für einen Erstklässler zu und Ahmed rückt nach. Den Abschluss schafft er nicht und landet am Fließband bei VW weil er immer noch kein Deutsch kann.

    Szenario:
    Robert wirft einen Feuerwerkskörper von Silvester in einen Ameisenhaufen.
    1973:
    Einige Ameisen sterben
    2020 -
    Tierschutzverein, Kripo, Anti-Terror-Truppe und Jugendamt werden gerufen. Robert werden schwer gestörtes Sozialverhalten, pyromanische Anlagen und terroristische Grundtendenzen vorgeworfen. Die Eltern und Geschwister müssen sich einem Psychotest unterziehen. Sämtliche PCs im Haus werden auf Gewalt verherrlichendes Material untersucht. Roberts Vater wird unter Beobachtung gestellt und darf nie mehr in seinem Leben fliegen.

    Szenario:
    Robert fällt beim Turnen hin und verletzt sich am Knie. Der Lehrer läuft sofort zu ihm, hilft ihm auf und trocknet seine Tränen. Dann geht er mit ihm ins Sekretariat, kümmert sich um ein Pflaster und bleibt noch kurz bei ihm sitzen.
    1973 -
    Nach kurzer Zeit geht es Robert wieder besser und er geht zurück in die Pause.
    2020 -
    Der junge Lehrer wird wegen sexueller Belästigung von Minderjährigen sofort aus dem Schuldienst entlassen und bekommt ein Strafverfahren in dem er zu 5 Jahren Gefängnis verurteilt wird.
    „Man muss dem Leben immer um mindestens einen Whisky voraus sein“ (Humphrey Bogart)

  9. #7979
    Mitglied Avatar von Aliena2020
    Registriert seit
    01.09.2020
    Beiträge
    71

    Standard

    Anruf von Unbekannt:
    "Sie haben vor einiger Zeit an einer kostenlosen Meinungsumfrage teilgenommen und..."
    Ich: "Worum ging es denn da?"
    "Um ein BMW-Fahrzeug"
    Ich:" Kann gar nicht sein! Lassen Sie mich mit Ihrem Sch.. ẞ in Ruhe!"

    Wer entdeckt die dicke Unplausibilität?

  10. #7980
    Urinstein Avatar von schara56
    Registriert seit
    03.08.2005
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    9.533

    Standard

    Quelle: n-tv.de
    Zitat Zitat von n-tv
    Kassenärztechef Andreas Gassen warnt vor den Plänen von SPD, Grünen und Linkspartei für eine "Bürgerversicherung", in die auch Beamte und Selbstständige einzahlen müssten. "Eine starre Einheitsversicherung für alle und jeden ist eine Idee aus der sozialistischen Mottenkiste", sagt der Vorstandschef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) der Neuen Osnabrücker Zeitung. "Folge wäre dann in der Tat eine Zweiklassengesellschaft, wie wir sie in fast allen Ländern mit Einheitsversicherungen sehen, weil sich die, die es sich leisten können, eine bessere Versorgung kaufen", sagt Gassen.
    Ja, genau.

    2020 (Quelle: Statista):
    gesetzlich Krankenversicherte: 73,36 Millionen (16,22 Millionen beitragsfrei versichert).
    privat Krankenversicherte: 8,73 Millionen (0,0 Millionen beitragsfrei versichert).

    Wenn die 8,73 Millionen jetzt in die gesetzliche Krankenversicherung wechseln (müssen), werden diese sich die fehlenden Leistungen einfach dazu holen.

    [Sarkasmus]Verbandschef der Interessengemeinschaft "Erhalt des Kapitals e. V." Johann Jakob Sebastian von Pfeffersack sieht die Einheitsversicherung ähnlich kritisch.
    "Die Einheitsversicherung ist ein weiteres unnötiges und teures Vorhaben Leistungsträger mit Leistungsempfängern gleich zusetzen. Ein Leistungsträger benötige bessere medizinische Zuwendung - vergleichbar mit einem Hochleistungsmotor, der nur die besten und edelsten Betriebsstoffe erhält. Ein alter ausgelutschter Mehrstoffmotor könne sicherlich mit öligen Lumpen betankt werde, da dieser auch nicht mehr leisten muss. Die Einheitsversicherung möchte aus Formel-1-Boliden schmutzige, träge und alte Ackerschlepper machen." Weiter führt die ökonomische Kapazität hinzu: "Die gesetztlichen Krankenkassen sollte zuerst mal vor der eigenen Haustüre kehren, bevor sie Gäste einladen: warum sind 16,22 Millionen Mitglieder beitragsfrei versichert? Wohl noch zu den gleichen Leistungen wie ein zahlendes Mitglied!".[/Sarkasmus]
    Geändert von schara56 (24.09.2021 um 09:32 Uhr)
    Villains who twirl their mustaches are easy to spot.
    Those who cloak themselves in good deeds are well camouflaged.

    Sokath! His eyes uncovered!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen