Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: [Cola+Popcorn] Interspam im Jaginforum

  1. #1
    DocSnyder
    Gast

    Standard [Cola+Popcorn] Interspam im Jaginforum

    Nun scheint`s Interspam wohl etwas mulmig zu werden, und aus dem Glashaus fliegen Steine...
    Die Diskussion ist leider im Subscribers-only-Bereich "Die Trickser und Spammer". Zitat daraus:
    @ snyder
    >Wenn ich einen Kunden habe, der ständig wegen Spam auffällt, bekommt er eine angemessene Frist, um die Spammerei ein für alle Mal abzustellen, und danach einen Tritt in den Hintern.<
    Was ist Spam, 1, 3, 5 oder 10 Beschwerden am Tag?
    Was ist ständig, 1, 3, 5 oder 10 mal?
    Was ist eine angemessene Frist, 1, 3, 5 oder 10 Wochen?
    Spam ist ein lohnendes Geschäft für PP Anbieter?
    Dann machen wir irgend etwas falsch.
    Gruss
    U.W

    __________________
    http://www.interfun.de
    http://www.media18.de
    http://www.sexlaune.de
    Oh ja die Spammings in denen der Interfun-
    Dialer beworben werden, täuschen auch
    immer wieder tolle Angebote vor.
    Mal kommt es als MMM (Multi-Media-Message) für die man ein
    Plugin braucht, das nächste Mal konnte
    eine Mail nicht zugestellt werde und
    man soll doch bitte auf den Link klicken
    um die Mail erneut zu zustellen, oder
    die Chateinladungen und bitte
    dem Link folgen um am Chat teilzunehmen.

    Alles sehr geeignet um Internet-Newbies
    abzuschrecken, wenn die Telefonrechnung
    kommt bei den moderaten Preisen bei
    Interfun.
    Diese so verschreckten "Kunden?" werden
    garantiert keinen Dialer mehr als
    Zahlungsmittel benutzen.
    Grüsse aus ME
    Dots
    @ snyder zum zweiten – aus einem anderen Thread – Telekom-Interfun-Geldwäsche
    > Fakt ist das es Dialer gibt die sich automatisch installieren.
    Wozu offenbar auch der von Interspam gehört. Schadensmeldungen gibt`s genügend.
    Wenn das jemanden passiert ist doch klar das er seine Kohle wieder haben will.
    Eben. Hätte die -T--- den strittigen Posten zurückerstattet, wäre sie aus dem Schneider gewesen. Die -T--- hat sich geweigert, und dafür hat`s die Anzeige gehagelt.
    Das evtl. ein separates Verfahren gegen Interspam angestrengt wird, hat damit vorerst nur wenig zu tun.
    Mich wundert`s ohnehin, dass hier noch niemand auf die Idee gekommen ist, Interspam wegen unlauterem Wettbewerb (durch Spam und Abzockdialer) dranzukriegen.
    /.
    DocSnyder.
    Werter Herr Klein,
    Schadensmeldungen resultieren in diesem Fall durch Falschmeldungen und ggf. Unwissenheit.
    Da Sie wie ich aus einigen Threads erfahren konnte unmittelbar im Schützengraben sitzen, bitte ich Sie mir einen Interfundialer vorzuführen, welcher sich automatisch installiert und evtl. noch eine automatische Einwahl erzeugt.
    Einerseits sage ich zu Ihrem letzten Satz: Warum machen Sie nicht den Anfang? Andererseits denke ich gerade darüber nach Ihnen mal auf die Finger zu klopfen. Sie lehnen sich momentan etwas zu weit aus dem Fenster. Anstatt zu jammern und alle erdenklichen Foren und Groups mit Ihren immer gleichen Postings zu bespammen, tun Sie doch mal was nützliches und trauen Sie sich an die Front, dahin wo Sie tatsächlich etwas ändern können.
    Mich würde interessieren was Sie von dem neuen Gesetzesentwurf ( 10.2002 ) bzgl. Dialer halten ?
    Ich denke da fehlt noch ein wichtiger Punkt – mit diesem würde die Spamwelle - „0190“ Dialer nahezu den Nullpunkt erreichen. Wollen Sie das überhaupt? Bedenken Sie, Sie wären von jetzt auf dann Hobbylos !

    @ Rabauke
    ganz klar, dem gibt es nichts entgegen zu setzen, Du hast vollkommen Recht, bin absolut Deiner Meinung was die Art und Weise einiger Spams betrifft.
    Diese Accounts werden bei uns umgehend gesperrt, wir können leider nur reagieren und nicht agieren. Bisher hat uns auch noch kein Webmaster eine Werbemail vorgelegt und diese für den Versand absegnen lassen
    PS: Unsere Preisstruktur ist sehr günstig für den User, da im Memberbereich ein kostenloser Monatszugang hinterlegt ist.

    Gruss und eine erfolgreiche Woche allerseits
    U.W
    Original geschrieben von Interfun
    > Diese Accounts werden bei uns umgehend gesperrt, wir können leider nur reagieren und nicht agieren. Bisher hat uns auch noch kein Webmaster eine Werbemail vorgelegt und diese für den Versand absegnen lassen

    es geht hier nicht um werbemails..... dagegen hat wohl niemand was... es geht um spam.... das sind zwei paar stiefel......
    das geheimnis heisst in diesem fall wohl `zero tolerance` seitens der pp-anbieter..... wird das betreffende konto bei der ersten spamwelle, die bekannt wird eingefroren ueberlegt es sich mancher ob er das risiko eingeht.... das sollte man dem webmaster dann allerdings gleich bei der anmeldung sehr deutlich mittteilen....
    peter
    [= werben-im-w3]
    Interfun wrote:
    >> Wenn ich einen Kunden habe, der ständig wegen Spam auffällt, bekommt er eine angemessene Frist, um die Spammerei ein für alle Mal abzustellen, und danach einen Tritt in den Hintern.<
    > Was ist Spam, 1, 3, 5 oder 10 Beschwerden am Tag?
    Unverlangte Werbung ist per se Spam, unabhängig von Anzahl und Übertragungsmedium.
    > Was ist ständig, 1, 3, 5 oder 10 mal?
    Interfun-Spam kommt hier regelmäßig (mehrmals pro Woche) rein. Der Neffe meines Kollegen hat vor einiger Zeit auf der Telefonrechnung einen Posten über ca. 47 Euro (den typischen Interfun-Betrag) entdeckt, von dem er nicht weiß wo er herkommt. Bewusst eingewählt hat er sich jedenfalls nicht. Die Kripo ist dran, mehr weiß ich über den Fall leider nicht.
    > Was ist eine angemessene Frist, 1, 3, 5 oder 10 Wochen?
    Drei bis fünf Werktage. Die Interfun-Spammere ist schon seit Monaten ein Thema. Siehe de.admin.net-abuse.mail im Usenet.
    > Spam ist ein lohnendes Geschäft für PP Anbieter? Dann machen wir irgend etwas falsch.
    Ihre Abuse-Abteilung macht auf jeden Fall etwas flashc.
    /.
    DocSnyder.
    Interfun wrote:
    >> Fakt ist das es Dialer gibt die sich automatisch installieren.
    >> Wozu offenbar auch der von Interspam gehört. Schadensmeldungen gibt`s genügend.
    > Schadensmeldungen resultieren in diesem Fall durch Falschmeldungen und ggf. Unwissenheit.
    Ach ja? Was ist das? (dialerschutz.de)
    Und das? (dialerschutz.de)
    Und das? (dialerschutz.de)
    Und das? (dialerschutz.de)
    Und das? (dialerschutz.de)
    Falschmeldungen? Unwissenheit?
    (klar, mit Linux wäre dies nicht passiert )
    > Da Sie wie ich aus einigen Threads erfahren konnte unmittelbar im Schützengraben sitzen, bitte ich Sie mir einen Interfundialer vorzuführen, welcher sich automatisch installiert und evtl. noch eine automatische Einwahl erzeugt.
    Ohne Windows?
    > Einerseits sage ich zu Ihrem letzten Satz: Warum machen Sie nicht den Anfang?
    Ich verrate ja nicht alles, was ich weiß...
    Nur auf diesen Thread bei dialerschutz.de kann ich dann schon verweisen.
    > Andererseits denke ich gerade darüber nach Ihnen mal auf die Finger zu klopfen.
    So, wie denn? Mit welchen Vorwürfen? Mitstörer zur Rede zu stellen ist doch nicht verboten.
    Ich habe x MB Beweismaterial und einige hundert Interfun-Spam-Genervte (inkl. Heise) auf meiner Seite.
    > Anstatt zu jammern und alle erdenklichen Foren und Groups mit Ihren immer gleichen Postings zu bespammen, tun Sie doch mal was nützliches und trauen Sie sich an die Front, dahin wo Sie tatsächlich etwas ändern können.
    Ich sage ja, ich verrate nicht alles...
    > Mich würde interessieren was Sie von dem neuen Gesetzesentwurf ( 10.2002 ) bzgl. Dialer halten ?
    Da fehlt noch einiges:
    * Befugnis der *RegTP*, ganze TK-Gesellschaften (z. B. IN-Telegence) vom Mehrwertdienstesystem auszuschließen, sofern erwiesen ist, dass sie ungeachtet §13a TKV rechtswidrig genutzte Nummern trotz Kenntnis nicht sperren.
    * Eine "schwarze Liste", welche Anbieter enthält, die bereits dreimal oder öfters eine Nummernsperre bekamen (z. B. IBS Clearing AG) und infolge zwei Jahre lang keine neue Mehrwertdienstenummer schalten dürfen.
    * Eine bei der RegTP zu hinterlegende Kaution von 10000 Euro pro genutzter Mehrwertdienstenummer, welche im Falle missbräuchlicher Nutzung als Vertragsstrafe einbehalten wird.
    * Eine über das Internet frei und kostenlos zugängliche Whois-Datenbank, welche zu jeder Mehrwertdienstenummer die ladungsfähige Anschrift des Verantwortlichen enthält.
    > Ich denke da fehlt noch ein wichtiger Punkt – mit diesem würde die Spamwelle - „0190“ Dialer nahezu den Nullpunkt erreichen. Wollen Sie das überhaupt?
    Oh ja. Es ist ja nicht so, als hätte ich mich ganz herausgehalten...
    > Bedenken Sie, Sie wären von jetzt auf dann Hobbylos !
    Im Gegenteil, dann habe ich endlich wieder mehr Zeit für meine anderen Hobbies.
    /.
    DocSnyder.
    /.
    DocSnyder.
    --
    Friss, Spammer, friss: http://docsnyder.de/spl/forum/
    Geändert von siebich (23.03.2011 um 13:20 Uhr) Grund: anonymisiert

  2. #2
    dvill
    Gast

    Standard RE:[Cola+Popcorn] Interspam im Jaginforum

    Das hört sich irgendwie bekannt an, so, als ob ein ganz schlechter Film wiederholt wird. Sollte mich nicht wundern, wenn demnächst Interspam einem Wettbewerber einen Dialer strickt und der in der Schweiz einen Briefkasten aufmacht ...
    Eine spannende Frage für den Firmensprecher wäre mal:
    Mit welchem PSI-Phänomen schaffen die das, dass man sich bei dem ganz seriösen Unternehmen in eine Liste eintragen kann und die fleissigen unbekannten Spammer verschonen diese Adressen vor Mailmüll?
    Dietmar Vill



  3. #3
    Graue Pestilenz Avatar von Fidul
    Registriert seit
    16.07.2005
    Beiträge
    6.405

    Standard RE:[Cola+Popcorn] Interspam im Jaginforum

    Hat die Interspam-Nase eigentlich schon eine plausible Erklärung dafür geliefert, daß spezielle Unsubscribe-Adressen aus der Interspam-Ausschlußliste mit braunem Spam bedacht wurden?
    --
    Wir kriegen euch alle!


  4. #4
    Houser
    Gast

    Standard RE:[Cola+Popcorn] Interspam im Jaginforum

    *g* wen wir schon bei der Erklährungsnot sind, dieses Usenet-Posting spricht wohl für sich ...

    Von:Interfun GmbH (info@interfun.de)
    Betrifft:Please send me Links
    Newsgroups:alt.dreams.sexual
    Datum:2003-01-21 12:39:33 PST

    Hello Group!
    Please send me Links! As much as possible
    info@interfun.de
    uwe@interfun.de
    buero@interfun.de
    technik@interfun.de




  5. #5
    andyho
    Gast

    Standard RE:[Cola+Popcorn] Interspam im Jaginforum

    Dies Posting ist einfach zu erklären - dort beantragt jemand Interspam-Email-Adressen mit Werbung zu überhäufen. Nach dem Motto: sollen sich die Spammer doch selbst zuspammen. Ein klassisches "Friß Spammer friß"-Posting.
    Viel interessanter finde ich da das Posting
    http://groups.google.com/groups?selm=391C0B0E.D7078F16%40interfun.de das wohl wirklich von Interfun selbst kommt, und schon 2000 per Newsgroup-Spamming einen 0190-Faxabruf mit wohl frei verfügbaren Informationen angeboten hat. Also in den letzten drei Jahren nichts hinzugelernt.



  6. #6
    Houser
    Gast

    Standard RE:[Cola+Popcorn] Interspam im Jaginforum

    Tja so etwas wie ein Flame, eigentlich nicht schlecht die Idee *evilgrin*
    Interessant ist auch, was eine google suche nach info@interfun.de ergibt *g*
    Dass die Dialerhersteller/vertreiber irgendwie der SM-Szene angehören, war mir immer schon klar ... ;)
    [oder wer setzt sich wöchentlich xtausend Beschwerden und Drohungen freiwillig aus ...]
    Aber http://www.peitsche.de/dominas/studio-news.shtml ist schon hart :)))))
    Cola ist schon hier, wird Zeit, das Popcorn zu besorgen ...


Ähnliche Themen

  1. [Popcorn] China - Belohnung für Pornodenunzianten
    Von Coke1984 im Forum 4.2 Diskussion
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.10.2004, 14:04
  2. [Heise] AOL vs. Interspam
    Von DocSnyder im Forum 4.2 Diskussion
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.04.2003, 22:35
  3. Zur Entspannung: Mailwechsel mit Interspam
    Von Martin S. im Forum 4.2 Diskussion
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.02.2003, 18:44
  4. [Jaginforum] EnTex-Stellungnahme
    Von DocSnyder im Forum 4.2 Diskussion
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 11.12.2002, 15:43

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen