Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Spam von ...@faceplant.de

  1. #1
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    21.11.2007
    Beiträge
    2

    Standard Spam von ...@faceplant.de

    Hallo,

    soeben habe ich festgestellt, dass sehr viele E-Mails über meine Domain faceplant.de verschickt werden. (Ich bekomme massig Mails, dass der Empfänger nicht existiert).

    Ich würde mich freuen, wenn mir jemand aus dem Forum einen Tipp geben kann, wie ich gegen diesen Missbrauch vorgehen kann.

    Vielen Dank
    rene

  2. #2
    Urinstein Avatar von schara56
    Registriert seit
    03.08.2005
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    8.888

    Standard

    Du bist traurigerweise ein Opfer eines sog. JoeJobs geworden.

    @Mods
    Bitte verschieben.
    Villains who twirl their mustaches are easy to spot.
    Those who cloak themselves in good deeds are well camouflaged.

    Sokath! His eyes uncovered!

  3. #3
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    21.11.2007
    Beiträge
    2

    Standard

    vielen Dank für die schnelle Antwort, in meiner Aufregung hatte ich nicht daran gedacht zu suchen, sorry.
    Geändert von rknappe (21.11.2007 um 22:15 Uhr)

  4. #4
    Mittwoch
    Gast

    Standard Nicht unbedingt ein JoeJob, vielleicht auch gefälschte Header

    Zitat Zitat von schara56 Beitrag anzeigen
    Du bist traurigerweise ein Opfer eines sog. JoeJobs geworden.
    Ich möchte meinem Vorredner nicht widersprechen, das mit dem JoeJob muß allerdings nicht unbedingt so sein.

    Leider schreibst Du, rknappe, nur sehr wenig zu Deinem Problem. Du schriebst, Du bekommst massig Mails mit dem Vermerk "Empfänger unbekannt". Dies kann daran liegen, daß Spammi sich einer Deiner exisitierenden Mailadresse bedient, um diese als Absender im leicht zu fälschenden Header der E-Mail anzugeben. Häufig wird z.B. der Mechnismus angewendet, daß eine Spammail zunächst an Empfänger X versendet wird, um danach X als Absender für die nächste gleichlautende Spammail an Y einzutragen.

    Resultat des Ganzen sind die Fehlermeldungen, die bei Dir aufschlagen, denn der empfangende Mailserver der Meinung ist, Du hättest ihm die Mail geschickt.

    Sollte Spammi zwar Deinen Domainnamen als Absender verwenden, aber keine tatsächlich existente Mailadresse verwenden, wird u.U. auch dann eine Fehlermeldung an Dich zugestellt, nämlich dann, wenn Du Catch All aktiviert hast.

    Ich bekomme eigentlich recht regelmäßig solche Fehlermeldungen, allerdings nur für die existenten Adressen meiner Domains, denn ich habe Catch All durch meinen Provider deaktivieren lassen. Taktik ist: einfach ignorieren, der Header ist so leicht zu fälschen, da sind rechtliche Konsequenzen nicht mal näherungsweise zu befürchten. Eine Handhabe gegen Spammi hast Du in dieser Hinsicht aber leider auch nicht.

    Ein JoeJob wird erst dann daraus, wenn jemand in Deinem Namen Spam versendet bzw. für Deine Domain per Spam wirbt. Leider gibt es dumme Menschen die sowas tun, und da leider kann man auch da nichts gegen machen außer einem Hinweis auf der Webseite.

    Ich würde Dir folgende Lektüre aus dem Antspam-Wiki empfehlen:
    Methoden der Spammer
    EMail Header
    Catch All
    JoeJob
    Einen Bummel durch das Wiki kann man sowieso immer empfehlen.

    Schönen Gruß
    Mittwoch

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen