Seite 5 von 20 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 193

Thema: San Lorenzo - Biologische Produkte aus Italien

  1. #41
    Senior Mitglied Avatar von euregio
    Registriert seit
    16.05.2007
    Beiträge
    2.811

    Standard

    Mich hat es auch eben erwischt. Habe aber eher das Gefühl gehabt das die in Albanien oder dem Kosovo sitzen. 00390104206067 war die übertragene Rufnummer.

  2. #42
    Urgestein Avatar von Wuschel_MUC
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    5.451

    Standard Verdachtsmomente?

    Zitat Zitat von euregio Beitrag anzeigen
    ...eher das Gefühl gehabt, dass die in Albanien oder dem Kosovo sitzen...
    Gefühl reicht nicht. Hatte der Anrufer einen balkanesischen Akzent und keinen italienischen?

    Wuschel
    Wer mir was tut, sei auf der Hut!

  3. #43
    Senior Mitglied Avatar von euregio
    Registriert seit
    16.05.2007
    Beiträge
    2.811

    Standard Sicher ein Balkanakzent

    Ich bin mir 100% sicher das es ein Balkanakzent war der mich angerufen hat von St. Lorenzo.

  4. #44
    Verbalakrobat Avatar von Goofy
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Überall und nirgends
    Beiträge
    24.767

    Standard

    Das heißt noch nicht zwingend etwas, auch in Italien könnten CCAs mit Balkan-Migrationshintergrund und deutschen Sprachkenntnissen arbeiten.
    Goofy
    ______________________________
    Weisheiten des Trullius L. Guficus, 80 v.Chr.:
    "Luscinia, te pedem supplodere audio" - Nachtigall, ick hör dir trapsen
    "Vita praediolum eculeorum non est" - Das Leben ist kein Ponyhof
    "Avia mea in stabulo gallinario rotam automotam vehit" - Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad
    "Sed illi, dicito: me in ano lambere potest" - Jenem aber, sag es ihm: er kann mich am Arsch lecken

  5. #45
    Senior Mitglied Avatar von euregio
    Registriert seit
    16.05.2007
    Beiträge
    2.811

    Standard Ich habe mir erlaubt San Lorenzo eine italienische T5F zu senden

    Beim Verbraucherschutz der Provinz Bozen bin ich auf eine italienische T5F gestoßen und habe die mal an San Lorenzo gefaxt. Ich hoffe ich bekomme Antwort, ansonsten wende ich mich mal an die Verbraucherschützer vor Ort. Anbei die Adresse der Verbraucherberatung in Bozen. Das dürfte auch für andere italienische Patienten interessant werden http://www.provinz.bz.it/verbraucherberatung/Detail_d.aspx?CASE_ID=1061

  6. #46
    Senior Mitglied Avatar von euregio
    Registriert seit
    16.05.2007
    Beiträge
    2.811

    Standard

    San Lorenzo meldet sich per Fax und behauptet das Fax wäre unleserlich. Beim erneuten Senden scheint meine Fax Nummer gesperrt worden zu sein. Was ein Pech aber auch, dass es ein Firmen Zentralfax an einem anderen Ort gibt. Auf jeden Fall haben sie es erhalten und werden sich drum kümmern müssen. Hartnäckigkeit zeichnet sich da aus.

  7. #47
    Senior Mitglied Avatar von euregio
    Registriert seit
    16.05.2007
    Beiträge
    2.811

    Standard

    Für alle hier die mal richtig Lachen möchten hier die Antwort von san Lorenzo:

    Sehr geeehrter Herr xxxx, wir moechten Sie informieren dass unsere Firma keinen Telefonmarketing zu "nicht Kunden" taetigt. Ihr Name erscheint nicht in unser Kundenliste.
    Ihre Telefonnummer haben wir allerdings in unsere "Blacklist" eingefuegt, um jeden eventuellen Kontakt zu vermeiden.

    Mit freundlichen Gruessen

    --
    SAN LORENZO - GIVE SpA
    Customer Care
    http://www.san-lorenzo.com

    Ich habe keine Telefon wurde jetzt der italienische Kaffeemann sagen.... Aber wir wissen das man dort wohl ein wenig desinformiert ist über den eigenen Vertrieb.

  8. #48
    Senior Mitglied Avatar von euregio
    Registriert seit
    16.05.2007
    Beiträge
    2.811

    Standard

    San Lorenzo gibt sich weiterhin dumm und versteht anscheinend nicht. Das Callcenter / Customer Care Center scheint echt von Leuchten besetzt zu sein.

    Sehr geehrter Herr xxxxx,
    uns ist nicht klar welche Art von Bestaetigung Sie haben moechte.

    In Erwartung auf Ihre Antwort verbleiben wir

    mit freundlichen Gruessen

    --
    SAN LORENZO - GIVE SpA
    Customer Care
    http://www.san-lorenzo.com

  9. #49
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    18.06.2012
    Beiträge
    1

    Standard

    Also ich wurde auch schon öfter von dieser Firma San Lorenzo angerufen. Aber noch nicht so oft, dass man es "Telefonterror" nennen könnte. Heute seit einigen monaten wieder. Eine nette Frauenstimme in sehr gutem Deutsch, fast Akzentfrei, erzählte mir von den Bauern in Ligurien und von einem gutem Olivenöl. Nudeln wollte sie mir auch noch andrehen. Das komische war, sie kannte meinen namen. Ich meldete mich aber nur mit "Hallo?" . Jetzt, als ich auf dieses Thema gestoßen bin und mir mal die Website angeschaut habe ist mir was aufgefallen. Die Firma San Lorenzo steht in Imperia in italien, liegt an der ligurischen Küste. Im sommer vor einem Jahr habe ich dort, in dieser Stadt Urlaub gemacht. Ich kann mich aber nicht errinnern irgendein Formular dort ausgefüllt zu haben oder meine Telefonnummer angegeben zu haben.

    http://goo.gl/maps/bg77 hier mal nen googlemaps link.. müsst ihr mal in Streetview anschauen, sieht sehr einladend aus.

    lg Eschy

  10. #50
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    2.560

    Standard San Lorenzo - Handelsdienst für Deutschland

    hi

    Ein Freund wurde von der Firma San Lorenzo aus Pieve di Teco (Italien) whois:www.san-lorenzo.com durch einen Cold-Call belästigt. Die wollten ihm ein "Fresspaket" mit italienischen Spezialitäten am Telefon verkaufen.

    Da er gut aufgelegt war hat er das Spiel mitgespielt und immer schön brav "ja" gesagt ;-)

    Da dieser Cold-Call aus Italien hier in Deutschland illegal ist und die Dame am Telefon nichts von Widerrufsrecht usw. gesagt hat gab es bei diesem Spiel für meinen Freund kein Risiko.

    Vor einigen Tagen hat nun die Post ein Paket angeliefert. Darin lag auch eine Rechnung von San Lorenzo.

    Mein Freund hat sich nun besonnen und den telefonische Kaufvertrag widerrufen und den Lieferant aufgefordert die Ware abzuholen.

    Das hat San Lorenzo schön brav durch einen Abholungsauftrag an die Post gemacht.

    An der Aktion hat nun eigentlich nur die Deutsche Post was verdient. San Lorenzo hat dabei Lehrgeld bezahlt.

    Mein Freund mach sich bei solchen Spannern öfters mal den Spass und löst bei denen eine Fakebestellung aus ;-)

    Zumindest seine Telefonnummer dürfte jetzt in der Datenbank von San Lorenzo rot markiert sein.

    Gruss
    Rainer

    Hinweis:
    tacker
    Geändert von mareike26 (03.08.2012 um 16:57 Uhr) Grund: dafuer gab es schon einen Thread, der war sogar ziemlich weit oben. Bitte nicht einfach drauflosposten, sondern die Suche bemuehen.

Seite 5 von 20 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen