Seite 3 von 29 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 281

Thema: Lotto Team

  1. #21
    Verbalakrobat Avatar von Goofy
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Überall und nirgends
    Beiträge
    24.755

    Standard

    Zitat Zitat von Markus Wolf Beitrag anzeigen
    Offensichtlich bin ich mit dieser freundlichen Masche aus den Datenbanken aller Spammer getilgt.
    Mag ja sein. Aber die Erfahrung zeigt, dass typischerweise daraufhin keinesfalls solche Anrufe unterlassen werden.
    Ein CCA hat hier selbst schon mal gepostet: "z.T. nehmen die CCAs die Daten wirklich raus, aber die Zentrale spielt sie beim nächsten Abgleich wieder ins System ein."
    Eine Garantie gibt es nicht. Das einzige, was mit hoher Sicherheit wirkt, ist die Zustellung einer Abmahnung mit zu unterzeichnender Unterlassungserklärung an das CC oder den Lottovermittler.
    Goofy
    ______________________________
    Weisheiten des Trullius L. Guficus, 80 v.Chr.:
    "Luscinia, te pedem supplodere audio" - Nachtigall, ick hör dir trapsen
    "Vita praediolum eculeorum non est" - Das Leben ist kein Ponyhof
    "Avia mea in stabulo gallinario rotam automotam vehit" - Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad
    "Sed illi, dicito: me in ano lambere potest" - Jenem aber, sag es ihm: er kann mich am Arsch lecken

  2. #22
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    40

    Standard

    Zitat Zitat von Chica Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich habe fuer Lottoteam verkauft. Die gibt es aber nicht in Koeln sondern in Venlo/NL. ...................Frueher wurde das Geld einfach gesammelt und sollte mal jemand seinen Gewinn eingefordert haben, dann wurde das vom Konto des Kopfes dahinter, Herrn S*****, einfach ueberwiesen. So hat er mit seinem Firmengeflecht seinerzeit (bis ca 2003 rum glaube ich) ca 200 Mio Euro gemacht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!
    Viel Spass beim Lotto ;-
    In grauer Vorzeit, lange vor dem Internet und lange vor Lottgemeinschaften gab es mal in Venlo eine Firma, die sich auf wertlose "Unternehmensberatung" spezialisiert hatte. Diese betrieb schräg gegenüber des Bahnhofs ein Call Center und gab als Firmensitz Fribourg in der Schweiz an. Die Gesprächsmethoden ähneln stark den in diesem Thread geschilderten von Lotto Team Köln. Ich habe mir den Unfug nur wenige Tage angesehen, weil ich sehr schnell die ungesetzliche Absicht erkannt habe. Da ich an keinen Abschlüssen beteiligt war, habe ich ein reines Gewissen. Ob Dein Ex-Arbeitgeber S****** mit dieser alten Geschichte zu tun hat, weiß ich nicht, aber Venlo ist mir in Deiner Schilderung aufgefallen.

  3. #23
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    40

    Standard

    Das ist sicher richtig, aber vorsichtshalber habe ich ja nur eine "Wegwerfnummer" angegeben. Eine Prepaidkarte kostet ja nun mal nicht die Welt und irgendwann verfällt sie ohnehin. Ein altes Handy dafür hat fast jeder. Und selbst wenn nicht, man braucht die Karte ja nicht zu nutzen. Dann ist der Anschluss eben "Temporally not avoidable". Mal sehen, wie lange sich ein CCA das gefallen lässt . Der Kern meiner Aussage lautet also: Niemals die Hauptrufnummer (oder Mail-Adresse) in Umfragen bekannt geben . Auch ein freundlicher Tonfall kann (wie im Beispiel) Wunder wirken. Funktioniert natürlich nicht bei computergesteuerten Bandansagen (siehe Friedrich Müller ). Aber den kriegen wir auch noch klein
    Geändert von actro (21.04.2008 um 18:56 Uhr) Grund: Überflüssiges Fullquote entfernt. Forenregeln!

  4. #24
    Mitglied Avatar von sasman
    Registriert seit
    03.03.2008
    Beiträge
    108

    Standard

    Zitat Zitat von Markus Wolf Beitrag anzeigen
    Niemals die Hauptrufnummer (oder Mail-Adresse) in Umfragen bekannt geben
    Mein Credo: einfach nicht an fadenscheinigen Umfragen mit fadenscheinigen Angaben teilnehmen. Wer meine Daten nicht hat, kann sie auch nicht missbrauchen.

    Grüsse

  5. #25
    Urgestein Avatar von Wuschel_MUC
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    5.416

    Standard Jein!

    Zitat Zitat von sasman Beitrag anzeigen
    ...einfach nicht an fadenscheinigen Umfragen mit fadenscheinigen Angaben teilnehmen. Wer meine Daten nicht hat, kann sie auch nicht missbrauchen.
    Es kommt darauf an, ob man einen krummen Umfrager ohne einen Köder ermitteln kann. Dafür kann man auch mal eine - ohnehin verbrannte - E-Mail-Adresse oder eine überzählige Telefonnummer opfern.

    Durch Hörer-Einhängen kann man niemandem das Handwerk legen.

    Wuschel
    Wer mir was tut, sei auf der Hut!

  6. #26
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    40

    Standard

    Ich sollte noch ergänzen, dass ich nach der Umfrage auch haufenweise Newsletter bekommen habe. Aber erstens liefen sie auf eine zweite Mail-Adresse und zweitens habe ich diese nicht in Outlook eingebunden. Alle waren problemlos abmeldbar.

  7. #27
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    30.04.2008
    Beiträge
    2

    Standard

    hehe bei mir haben die gestern auch angerufen... ich liebe es ja solche gehirnamputierten vollspaten zu verarschen. ich hab mir das ganze geschwätz von der tussi angehört mit den kommentaren "oh, fantastisch!", "wahnsinn", "das ist ja uuuuunglaublich", und "vater komma her ich hab beim loddo gewonne!"
    und als sie dann lunte gerochen hat fragte sie mich ob ich denn nicht im stande wär deutsch mit ihr zu sprechen und zu sagen dass ich kein interesse habe. ich meinte dann nur dass man na nicht zu wort kommen würde und ich mir ja auch erstmal das angebot anhören müsse (isklarne?!)
    naja schlussendlich sagte ich dann dass ich kein interesse habe und wollte schon grade auflegen da sagte diese *blödekuh* doch tatsächlich:
    "GUT, FRAU ***** ICH HAB JA HIER IHRE TELNUMMER DANN LEITE ICH DIE JETZT AN ALLE CALLCENTER DIE MIR BEKANNT SIND WEITER VIEL SPAß DANN AM TELEFON DIE NÄCHSTEN TAGE"... tututut - aufgelegt.
    es hat keine 5 min gewartet da rief der nächste an "lottoteam köln, martin müller (gelogen!) sind sie die frau ***?"
    der hat mir gar nix mehr von lotto erzählt sondern nur auf türkisch mit mir geredet - ich hab kein wort verstanden - und dann auf deutshc ausgefragt wie alt ich bin was ich arbeite, wie meine msn adresse ist damit er mich "abchecken" kann... nach 5 min "musste" er auflegen weil sein chef angeblich kam. dann der nächste anruf. und wieder. und wieder. und wieder.... von 15 bis 17 uhr im minutentakt. ungelogen. allerdings immer das lottoteam mit unterdrückter nummer.
    schön, hab ich mir gedacht. die haben also spaß daran unseren firmenanshcluss (ja!) zu blockieren und sagen mir noch ganz frech am tele dass sie jetzt meine nummer weitergeben weil ich kein interesse an ihrem angebot habe. gut dass ich das auf band habe und noch nen zeugen der das life gehört hat weil das tele auf laut gestellt war!
    die mach ich fertig und ich freu mich schon drauf!

  8. #28
    Waldorf Avatar von siebich
    Registriert seit
    19.09.2005
    Ort
    SW-RLP
    Beiträge
    5.288

    Standard

    Ich hoffe die Bandaufnahme war angesagt und vom Gegenüber am Telefon genehmigt. Dasselbe gilt für das Mithören via Lautsprecher.
    Mitschneiden ohne Erlaubnis des Betroffenen stellt eine Straftat dar. Also erhöhte Obacht.
    Hier etwas Lesestoff: Portal

    Die Familie von morgen
    (vorsicht Ironie)

  9. #29
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    30.04.2008
    Beiträge
    2

    Standard

    soweit ich weiß ist die rechtslage mit dem mitschneiden eine andere wenn es eine gefahrensituation ist und man bedroht wird...
    in dem sinne... die alte hat mir ja gedroht. und zwar damit meine nummer weiterzuverbreiten an alle möglichen callcenter - was sie ja auch gemacht hat.
    außerdem hat sie ja auch anonym angerufen - was ja auch nicht mehr rechtens ist. von daher bin ich mir sicher dass da das mitschneiden das kleinere problem ist...

  10. #30
    Waldorf Avatar von siebich
    Registriert seit
    19.09.2005
    Ort
    SW-RLP
    Beiträge
    5.288

    Standard

    Wenn Du meinst, daß diese "Bedrohung" mehr wiegt denn dieser Gesetzesbruch (§ 201 StGB Verletzung der Vertraulichkeit des Wortes)...

    Ich wäre mir da nicht gar zu sicher - aber das sollen die Juristen entscheiden.
    Hier etwas Lesestoff: Portal

    Die Familie von morgen
    (vorsicht Ironie)

Seite 3 von 29 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lotto Team Düsseldorf
    Von Fidul im Forum 2.3 Telefon Spam
    Antworten: 185
    Letzter Beitrag: 10.09.2009, 15:37
  2. Lotto-Team - Telefonsabbler-Verarsche...
    Von Schnabelland im Forum 2.3 Telefon Spam
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.01.2008, 15:02
  3. Lotto-Team irgendwas ->merkwürdig
    Von SteGra im Forum 2.3 Telefon Spam
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.05.2007, 20:33
  4. Lotto Team
    Von mareike26 im Forum 2.3 Telefon Spam
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.06.2006, 21:17

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen