Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: DZ Media

  1. #1
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    30.11.2006
    Beiträge
    20

    Standard DZ Media

    Hallo,


    dummerweise benutzt eine mir unbekannte Person (von der ist allerdings mittlerweile alle Daten habe) gelegentlich eine meiner eMailadressen und meldet sich auf alle möglichen Newsletter und Gewinnspiele an.
    Dadurch bin ich auch in de Fänger der Firma DZ-Media Verlag GmbH mit Sitz in Deutschland 45128 Essen, Gärtnerstraße 44, gekommen.

    Naja, kein Problem, T5F geschickt und abwarten.
    Allerdings kam keine Reaktion. Daher Mail an den Datenschutzbeauftragten, von dem bisher allerdings auch nur eine Empfangsbestätigung und komische System-Emails von DZ-Media mit Absender des Datenschutzbeauftragten ?!?!

    Was mich allerdings besonders ärgert ist die Tatsache, das DZ Media "meine" eMailadresse als Double-Opt-In bestätigte Adresse an andere Firmen weiterverkauft, zumindest behauptet das eine der Aufkäufer, mit dem ich persönlich Kontakt hatte.

    Ist bisher noch jemand weiteres in die Fänge der DZ Media gekommen?
    Wie lange braucht der Datenschutzbeauftragte, bis er mit Antwortet?

  2. #2
    Urinstein Avatar von schara56
    Registriert seit
    03.08.2005
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    9.987

    Standard

    Zitat Zitat von superkolbi Beitrag anzeigen
    ...]eine mir unbekannte Person (von der ist allerdings mittlerweile alle Daten habe) gelegentlich eine meiner eMailadressen und meldet sich auf alle möglichen Newsletter und Gewinnspiele an.[...
    Dann ist die Person Dir also nicht unbekannt - richtig? Wenn Du belegen kannst, dass es diese Dir bekannte Person definitiv ist (welche des Missbrauch Deiner E-Mail-Adresse vollzieht) würde ich Anzeige bei der Polizei erstatten.
    Zitat Zitat von superkolbi Beitrag anzeigen
    ...]Was mich allerdings besonders ärgert ist die Tatsache, das DZ Media "meine" eMailadresse als Double-Opt-In bestätigte Adresse an andere Firmen weiterverkauft, zumindest behauptet das eine der Aufkäufer, mit dem ich persönlich Kontakt hatte.[...
    Double-Opt-In kann die Adresse ja nur sein, wenn Du mit Zugriff auf dieses Postfach in der Aufforderungsmail das Double-Opt-In abschließt. Sicherlich verwenden manche Adressebroker den Begriff Double-Opt-In für alle geharvesteten Adressen; jede Adresse ist ja schließlich Geld wert. Zusätzlich zum T5F und der strafbewehrten Unterlassungserklärung kann man den Laden noch bei der Wettbewerbszentrale verpetzen.
    Zitat Zitat von superkolbi Beitrag anzeigen
    ...]Wie lange braucht der Datenschutzbeauftragte, bis er mit Antwortet?
    Das hängt vom Bundesland ab und somit von dem zuständigen LDSB ab. Sehr gute Erfahrungen habe ich mit dem LDSB des Landes Nordrhein-Westfalen gemacht - schnell und hartnäckig.
    Villains who twirl their mustaches are easy to spot.
    Those who cloak themselves in good deeds are well camouflaged.

    Sokath! His eyes uncovered!

  3. #3
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    30.11.2006
    Beiträge
    20

    Standard

    Zitat Zitat von schara56 Beitrag anzeigen
    Dann ist die Person Dir also nicht unbekannt - richtig? Wenn Du belegen kannst, dass es diese Dir bekannte Person definitiv ist (welche des Missbrauch Deiner E-Mail-Adresse vollzieht) würde ich Anzeige bei der Polizei erstatten. .
    Ja, ich habe alle Daten von ihm wie komplette Adresse (Kleine Gildengasse, merh sag ich jetzt aber nicht), Geburtsdatum (25.4.1969) Beruf Rentner (Häh?) etc.
    Wenn er an den falschen kommt, bestellt ihm dieser noch irgendwelche Artikel oder so.
    Allerdings ist Dummheit in D nicht strabar. Er "vergißt" immer das "t-" vor der Domain (online.de).

    Zitat Zitat von superkolbi Beitrag anzeigen
    Double-Opt-In kann die Adresse ja nur sein, wenn Du mit Zugriff auf dieses Postfach in der Aufforderungsmail das Double-Opt-In abschließt. Sicherlich verwenden manche Adressebroker den Begriff Double-Opt-In für alle geharvesteten Adressen; jede Adresse ist ja schließlich Geld wert. Zusätzlich zum T5F und der strafbewehrten Unterlassungserklärung kann man den Laden noch bei der Wettbewerbszentrale verpetzen.
    Das hängt vom Bundesland ab und somit von dem zuständigen LDSB ab. Sehr gute Erfahrungen habe ich mit dem LDSB des Landes Nordrhein-Westfalen gemacht - schnell und hartnäckig.
    Genau um die geht es. Die kommen nicht in die Gänge...
    Geändert von superkolbi (05.06.2008 um 11:30 Uhr)

  4. #4
    Urinstein Avatar von schara56
    Registriert seit
    03.08.2005
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    9.987

    Standard

    Zitat Zitat von superkolbi Beitrag anzeigen
    ...]Allerdings ist Dummheit in D nicht strabar. Er "vergißt" immer das "t-" vor der Domain (online.de).[...
    Also ohne Vorsatz - da würde ich die Person einfach höflich bitten auf die korrekte Schreibweise zu achten.
    Zitat Zitat von superkolbi Beitrag anzeigen
    ...]Die kommen nicht in die Gänge...
    Ein bisschen Zeit benötigen auch die - im Regelfall kommt die Reaktion nach rund 3 Werktagen; etwas Geduld ist gefragt.
    Villains who twirl their mustaches are easy to spot.
    Those who cloak themselves in good deeds are well camouflaged.

    Sokath! His eyes uncovered!

  5. #5
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    30.11.2006
    Beiträge
    20

    Standard

    Zitat Zitat von schara56 Beitrag anzeigen
    Also ohne Vorsatz - da würde ich die Person einfach höflich bitten auf die korrekte Schreibweise zu achten.
    Ein bisschen Zeit benötigen auch die - im Regelfall kommt die Reaktion nach rund 3 Werktagen; etwas Geduld ist gefragt.

    Ich habe es ihm schon mehrfach mtgeteilt, der Typ ist einfach trottelig.
    Habe dann ein paar Wochen ruhe, dann kommen innerhalb von ein paar Stunden wieder dutzende Anemldungen zu allen möglichen Newsletter.
    Habe die Beschwerde an ldi.nrw übrigens am 20.5. weggeschickt.

    Vermutlich hat sich DZ-Media auch bei denen nicht gemeldet, ich weiß ja nicht welche Fristen dort gesetzt werden (2 Wochen?).
    Werde mal bis nächste Woche warten und dann mal anrufen.
    Die sollen was machen für meine Steuergelder :-)

  6. #6
    Mitglied Avatar von SpamRam
    Registriert seit
    11.09.2005
    Beiträge
    910

    Standard

    Er "vergißt" immer das "t-" vor der Domain (online.de)
    Wieso? "online.de" ist die Mail-Domain von 1und1-(DSL)-Kunden
    Forum-Statistik: 80%: 100x dieselbe Frage! Kaum einer liest, bevor er fragt! 10% zu faul, selbst zu suchen, oder man liest "leudz, lol, oO" und vokalloses SMS-Gestammel. => 90% Ausschuss. 10% helfen weiter, Schreiber hat überlegt, was er schreibt und Rechtschreibung geprüft. Traumhaft :-). [(M.Goldmann, gekürzt, Internet Professionell 4/07)]
    Die deutsche Sprache ist Freeware, jeder darf sie kostenlos nutzen. Sie ist jedoch nicht OpenSource und eigenmächtige Veränderungen sind nicht gestattet.

  7. #7
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    30.11.2006
    Beiträge
    20

    Standard

    Zitat Zitat von SpamRam Beitrag anzeigen
    Wieso? "online.de" ist die Mail-Domain von 1und1-(DSL)-Kunden
    ... und meine eMailadresse. Er hat T-Online.de, gibt aber ständig nur online.de ein

  8. #8
    Graue Pestilenz Avatar von Fidul
    Registriert seit
    16.07.2005
    Beiträge
    6.405

    Standard

    Zitat Zitat von superkolbi Beitrag anzeigen
    Was mich allerdings besonders ärgert ist die Tatsache, das DZ Media "meine" eMailadresse als Double-Opt-In bestätigte Adresse an andere Firmen weiterverkauft, zumindest behauptet das eine der Aufkäufer, mit dem ich persönlich Kontakt hatte.
    Haben die die Adresse so auch noch nach deinem T5F verkauft?
    Wir kriegen euch alle!

  9. #9
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    30.11.2006
    Beiträge
    20

    Standard

    Zitat Zitat von Fidul Beitrag anzeigen
    Haben die die Adresse so auch noch nach deinem T5F verkauft?
    Kann ich noch nicht genau sagen. Teilweise sind noch andere Adreßhändler dazwischen, wie z.B. die AZ Bertelsmann. Die haben z.B meine Adresse als Double-Opt-In an Yves Rocher verkauft. Woher AZ Bertelsmann widerrum meine Adresse hat, wurde mir noch nicht mitgeteilt.
    Dummerweise verschickt Yves Rocher trotz anderer Auskunft noch weiterhin Mails an mich.
    Mache gerade eine eMail an das Innenministerium Bereich Datenschutz fertig.

  10. #10
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    13.06.2008
    Beiträge
    1

    Standard

    Hallo!

    Will mal kurz etwas zu dem Problem und dem Verein DZ sagen:
    Auf eine Stellungnahme von deren Datenschutzbeauftragte/n kannst du lange warten. Da kommt nix. Denn die denken sich, dass du eh nicht klagst, weil du dann erstmal in Vorkasse gehen musst. Ich gebe Dir als Tipp: Wende dich an die Wettbewerbszentrale. Beschwer dich da und DZ muss 3000¤ Strafe zahle und steht dann unter Beobachtung. Wenn sich mehr Leute da beschweren kann es sein, dass die Ihren Laden dicht machen müssen!
    Komisch nur, dass die ein Double Opt.In denn das musst du ja durch eine Mail gegeben haben. Kann natürlich auch sein, dass die einfach nur Songle Opt.In verkaufen und somit auch Ihre Kunden betrügen. Ruf doch da direkt an und lass dich mit dem Geschäftsführer verbinden und sag denen, dass sie deine E-Mailadresse aus deren verteiler nehmen sollen.

    Marius

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen