Der Südkurier vom 9.8.2008 berichtet:
Die Nepper, Schlepper und Bauernfänger geben offenbar niemals auf: Jetzt muss die Polizeidirektion Rottweil wieder vor unseriösen Tricksereien mit angeblichen "Gewinnmitteilungen" warnen. Derzeit bekämen viele Bürger eine angebliche Gewinnmitteilung in Höhe von 1000 Euro zugesandt. Absender des Schreibens sei "Ihr örtliches Telefonbuch".
Die vermeintliche "Gewinnübergabe" ist eine Kaffeefahrt.

Ebenfalls aufgetaucht sind die Einladungen in Kelheim, wie die Mittelbayerische berichtet:
Die Verleger von „DasÖrtliche“ distanzieren sich von diesen Briefen: „Die Adressbuchverlagsgesellschaft Ruf und DeTeMedien, die gemeinsam Verleger und Herausgeber von „DasÖrtliche“ sind, stehen mit dem Schreiben oder der darin angegebenen Veranstaltung in keinster Weise in Verbindung.“ (...) Der dubiose Anbieter hinter den Briefen ist unbekannt. Aber es wurden bereits ähnliche Briefe bei Münster, Hannover und Osnabrück entdeckt.