Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 78

Thema: Payball Payment: Hasimaus/Pyjamagirls/vivis homepage/nackte Pyjamaparty

  1. #1
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    3

    Standard Payball Payment: Hasimaus/Pyjamagirls/vivis homepage/nackte Pyjamaparty

    Amerkung des Moderators
    Betroffene dieser Abzocke, bitte dieses Video von Katzenjens gucken:
    [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]
    Und unseren Info-Artikel lesen:
    Abzocke - Hilfe! Was kann mir passieren%3F
    Und bei Computerbetrug.de ins Forum gucken:
    [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]

    Keine Panik! Diese Phantasieforderungen müssen nicht bezahlt werden.

    Und, nein: es wird auch nicht der Rechner beschlagnahmt, Strafanzeige erstattet oder anderes dummes Zeug, so wie es in den brandenburgischen Mahn-Pupsen dieses widerwärtigen Kinderschrecks angedroht wird.
    Mehr dazu:
    [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]



    Hallo,
    Ich bin neu hier und habe eine Frage.

    und zwar habe ich als erstes von dieser Firma eine Rechnung von 59€ erhalten, obwohl ich dort nie drauf war. Die haben nur meine Email Adresse und irgendeine IP von der sie nicht wissen ob es meine is. (Da ich dort nie drauf war, ist es wohl nicht meine. Dieses schreiben habe ich ignoriert.
    Dann kam sofort danach eine 2. Mahnung. Eine 1. kam nie!! Darauf hin habe ich meinen Eltern bescheit gesagt und sie haben dort hingeschrieben.
    Dann kam ein ziemlich merkwürdiges schreiben zurück. Es war komisch geschrieben wie: "Wenn sie nicht auf dieser Seite waren, können sie dieses Schreiben als gegenstandslos sehen".
    Darauf haben meine Eltern wieder zurück geschrieben. UNd man glaube es nicht, es kam das gleiche merkwürdige schreiben wieder zurück.
    Darauf hin haben auch meine Eltern es ignoriert!
    Gestern hab ich dann dieses schreiben bekommen:

    R e c h t s a n w a l t F. M .
    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    RA F. M. - xxxxxxxxxxstrasse xx - 14482 Potsdam

    St-Nr.: xxxxxxxxxxxxxxx
    E-Mail: [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]
    Internet: [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]
    Tel: 0331 - 270 7015
    Fax: 0331 - 280 43 84
    Bürozeit: Mo-Fr 09.00-12.00 Uhr
    Mo-Do 15.00-18.00 Uhr
    K u n d e

    E-Mail: *meine Emailadresse"
    IP: *meine angebliche IP*
    Provider:*.dip.t-dialin.net (meine frage: gib es das?)

    Potsdam, den 27.08.2008




    Kostenpflichtige Internetnutzung "www.hasimaus.de"


    Sehr geehrte Damen und Herren ,


    vorab wird angezeigt, dass ich die Fa. Payball Payment GmbH, Mielestrasse 2, 14542 Werder/Havel,
    anwaltlich vertrete. Ordnungsgemässe anwaltliche Vollmacht wird versichert.
    Meine Mandantschaft betreibt die oben benannte Internetadresse, welche nach fachanwaltliches
    (Internet-)Gutachten und durch Gutachten Jugendschutzbeauftragten den vorhandenen Rechtsvorschriften
    völlig entspricht.

    Sie haben - durch nachfolgenden Beleg unter Beweis gestellt - diese kostenpflichtige Dienst genutzt:

    Anmeldung/ Registrierung: 03.08.2008 um 16:40:51
    Ihre E-Mail Adresse mit der Sie sich angemeldet haben: "meine emailadresse"
    Ihr E-Mail Provider/Hoster: gmx.de
    Ihre Anmeldung erfolgt über die IP Nummer: *meine angebliche IP*
    Name Ihres Providers: *.dip.t-dialin.net


    Die entstandenen Kosten in Höhe von 69,- EUR (incl. 10,- Euro Mahngebühren) � Rechnungsnummer: YUCD-NJRV
    vom 03.08.2008 haben Sie fristgemäss bislang noch nicht ausgeglichen.


    Ich habe Sie aufzufordern, den Betrag zu 69,- EUR schuldbefreiend innerhalb der nächsten 14 Tage nach Erhalt
    dieser E-Mail auf das nachfolgenden Konto gutzuschreiben:

    Empfänger: Rechtsanwalt F. M.
    Bank: DKB AG
    Bankleitzahl: xxxxxxx
    Kontonummer: xxxxxxx
    Verwendungszweck: YUCD-NJRV


    Für Überweisungen aus Österreich, Schweiz und anderen Länder der EU.

    Empfänger: Rechtsanwalt F. M.
    IBAN: DExxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
    SWIFT-BIC: XXXXXXXXXXXXXXXXXXX



    Sollte zur vorgegebenen Frist ein Zahlungseingang nicht zu verzeichnen sein, so bin ich ge-
    halten, diese Forderung gerichtlich durchzusetzen.

    Da es wirtschaftlich sinnvoll erscheint, die benannte Rechnung auszugleichen als evtl. Kosten
    eines gerichtlichen Verfahrens von mdt. weiteren 250,00 Euro in Kauf zu nehmen, wird dringend
    zur Zahlung geraten.
    Einwand zur Nutzung durch Minderjährige etc. wird nicht anerkannt.


    Bei Nichtzahlung bleiben Entscheidungen über evtl. strafrechtliche Massnahmen vorbehalten.
    Sollte Ihre Zahlung sich mit diesem Schreiben überschneiden, so ist vorliegendes Schreiben gegenstandlos.




    Mit freundlichen Grüßen

    F. M.
    Rechtsanwalt


    Was soll ich jetzt tuhen???
    Geändert von Goofy (02.11.2009 um 15:28 Uhr) Grund: anonymisiert. Dringend die Forenregeln lesen. Noch mal so was und es gibt Ärger

  2. #2
    Forenbarbar Avatar von alariel
    Registriert seit
    02.03.2007
    Ort
    Hennef
    Beiträge
    3.434

    Standard

    Ich tuh mal sagen tuhn , dass Du hier das Wiki liest. Sofern Du / Deine Eltern dann noch Unklarheiten sehen - > Anwalt.

    Rechtsberatung im Einzelfall geht nun mal leider nicht. Ok, geht schon. Darf aber nicht.
    Als Hinweis: Mahnbescheid... (vom Gericht, nicht von Firma oder Anwalt)
    Aber wie gesagt, im Zweifelsfalle ist ein Anwalt immer die bessere Wahl

    Gruß,
    Ala
    Klickibunti, zur Dunklen Seite dieser Weg Dich führt!
    Isediatur ignoratia vestra ac stupitiatae causa!
    Barbar - und stolz darauf!! ~***~ Nam et ipsa scientia potestas est!

  3. #3
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    13.392

    Standard

    Ist das übliche Drohmüllmahnschreiben wie es zu hundertausenden aus den automatischen Mahnschreibeprogrammen fließt.

    Logische und sinnvolle Antworten/Aussagen sind daher nicht zu erwarten.

  4. #4
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    28.02.2007
    Ort
    Wounded Knee
    Beiträge
    1.523

    Standard

    Zitat Zitat von Phil177 Beitrag anzeigen
    Was soll ich jetzt tuhen???
    Kannst Du mal den Header der email schicken?
    Am Besten per PN

    PS: könnte sein, dass damit was nicht OK ist.
    Siehe hier >> [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]

  5. #5
    mareike26
    Gast

    Standard

    Vor allem sollst du Ruhe bewahren, so schnell und einfach, wie der Herr Anwalt das gerne hätte, geht es nicht.
    Darf ich fragen wie alt Du bist?

    Hier ist jedenfalls erst einmal Lesematerial für Dich und Deine Eltern:
    FAQ: Verhalten bei "Gratis"-Abo-Abzocke
    Abzocke - Hilfe! Was kann mir passieren?
    Inkassobüros
    Beweiskraft eines IP-Adress-Logs
    Zahlungsforderung, der Werdegang

    Und zum Schluss noch etwas zum Lachen: Goofys "Kalletaler Dreieck"

    Ansonsten: Cool bleiben!

  6. #6
    Forenbarbar Avatar von alariel
    Registriert seit
    02.03.2007
    Ort
    Hennef
    Beiträge
    3.434

    Standard

    Ach, das vom RA war auch per Mail!? Ich dachte per Briefpost... na dann, cool down. Und Mareikes Links folgen.

    offtopic:
    @mareike: Diese Zusammenstellung hätt' ich auch gern als Textbaustein
    Klickibunti, zur Dunklen Seite dieser Weg Dich führt!
    Isediatur ignoratia vestra ac stupitiatae causa!
    Barbar - und stolz darauf!! ~***~ Nam et ipsa scientia potestas est!

  7. #7
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    28.02.2007
    Ort
    Wounded Knee
    Beiträge
    1.523

    Standard

    Zitat Zitat von alariel Beitrag anzeigen
    Ach, das vom RA war auch per Mail!? Ich dachte per Briefpost...
    jedenfalls war ich der Meinung, dass es nicht per Post kam, denn..

    Zitat Zitat von Phil177 Beitrag anzeigen
    Die haben nur meine Email Adresse und irgendeine IP .....
    Wenn denen nicht nachträglich die Anschrift mitgeteilt wurde, kann das nur per Mail angekommen sein.

  8. #8
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    13.392

    Standard

    hasimaus.de oder wie sie z.Z. heißt mandys-show.de fragt bei der
    Anmeldung
    nur einen Nick, E-mail-Adresse und Geburtsdatum ab. Sie können
    also nur per Mail nerven.

  9. #9
    Senior Mitglied Avatar von DJANGO
    Registriert seit
    24.12.2006
    Beiträge
    2.669

    Standard

    Und täglich [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ].....
    Requiem für die Grünen oder aber: "Auch Sonnenblumen welken, wenn man sie mit zuviel Sch**ße düngt"

  10. #10
    mareike26
    Gast

    Standard

    Die Nachbarn von Computerbetrug.de haben da übrigens nette Videos zum Thema gemacht:
    http://de.youtube.com/view_play_list?p=879C6ACF7AFB6090

Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Abzockfalle: vivis-homepage.de/mein-erstes-mal.net
    Von Goofy im Forum 4.2 Diskussion
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.07.2009, 14:34
  2. Regarding payment to you
    Von runkelruebe im Forum 1.3 419 (Nigerian Fraud Letters)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.02.2009, 10:18
  3. IRC-Spam: www.unsere-nackte-pyjamaparty.net - pyjamagirls
    Von exe im Forum 2.5 Weblog-, Guestbook- , Wiki- und Forenspam
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.02.2009, 14:26
  4. nackte Mail ohne Inhalt ???
    Von renegat im Forum 1.1 deutschsprachig
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.12.2002, 16:34

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen