Hallo,

ich möchte euch mein Projekt Spambog.com (http://www.spambog.com) vorstellen - was seit einigen Wochen als Version 6.0 zur Verfügung steht.
Bei diesem kostenlosen Dienst, handelt es sich um eine so genannte Wegwerf-eMail-Adresse. Wegwerf-eMail-Adressen nutzt man überall da, wo man ungern seine private eMail-Adresse hinterlässt, weil man den Anbieter des Angebotes nicht kennt und ihm auch nicht vertraut - und was, wie wir alle wissen, den Empfang von Newsletter und Werbemails nach sich ziehen wird.

Spambog.com (früher noch Discardmail.com) existiert schon seit 2004 und seit dem hat sich eine Menge getan.

Spambog.com hat wohl im Vergleich zu ähnlichen Anbieter den größten Funktionsumfang - den ich jetzt kurz zusammenfassen möchte:

* Der Dienst ist kostenlos, anonym & unverbindlich
* Keine Anmeldung nötig
* Text & HTML-eMails mit Dateianlagen bis 4 MB
* Weiterleiten von eMails
* Beantworten von eMails
* Drucken & Speichern von eMails
* Spamschutz: "Delivery failed" zurücksenden
* Ungelesene eMails bleiben 30 Tage erhalten
* Gelesene eMails bleiben 7 Tage erhalten
* eMails können 90 Tage festgehalten werden
* Passwortschutz möglich (PW)
* Posteingang als RSS-Feed möglich
* Posteingang als ATOM-Feed möglich
* Direkter Zugang über Bookmark möglich
* Eigene Antispamliste verwalten
* Viele Domains

Die größte Neuerung gegenüber der Version 5.0 ist die Antispamliste.
Das heißt, jeder Benutzer kann für einen Account eine eigene Spamliste verwalten um unerwünschte eMails auszuschließen. Außerdem stehen jetzt mehr und mehr Domains zur Verfügung.

Wer unbenutzte Domains hat, kann diese Spambog.com gern spenden und im Gegenzug Werbung (wie z.B. Google-Adsense) im Posteingang der Domains schalten. Mehr dazu hier: http://www.spambog.com/de/support.htm

Für Verbesserungsvorschläg bin ich immer offen...

Mit freundlich Grüßen
Frank Burian