Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Keine Kaffeefahrt-Veranstaltungen im Raum Nürnberg mehr?

  1. #1
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    28.02.2007
    Ort
    Nordbayern
    Beiträge
    35

    Standard Keine Kaffeefahrt-Veranstaltungen im Raum Nürnberg mehr?

    Hallo,

    bis ca. Mitte der 1990er-Jahre lag bei mir (Kleinstadt südlich von Nürnberg) mindestens einmal im Monat eine „Einladung“ zu irgendeiner „Kaffeefahrt“ im Briefkasten.

    Scheinbar nahmen auch genug Senioren an den Fahrten teil, da ich morgens auf den Weg zur Arbeit des öfteren diese an einem Parkplatz sah, auf den die Fahrgäste auf den Bus warteten

    Plötzlich fiel mir dann auf, das ich weder diese „Einladungen“ in den Briefkasten bekam, noch das Irgendwer auf einen Bus auf dem speziellen Parkplatz wartete.

    Werden irgendwo im Raum Nürnberg oder Umgebung noch Prospekte für „Kaffeefahrten“ verteilt?

    Ich bekomme seit ca. mindestens zehn Jahren keinen mehr.

    Oder ist das Gebiet für die Veranstalter uninteressant geworden?

    Wer weiß Näheres?

    Für etwaige Antworten vielen dank in voraus.

    Gruß

    JoeFG

  2. #2
    Senior Mitglied Avatar von nixkaffeefahrt
    Registriert seit
    23.05.2007
    Ort
    Cloppenburg, Molbergen, Quakenbrück und Bremen
    Beiträge
    1.976

    Standard

    Also im Allgemeinen rollt die Gewinnbriefwelle weiter wie eh und jeh, gerade heute wieder einen bekommen. Allerdings nicht im Raum Nürnberg

  3. #3
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    28.02.2007
    Ort
    Nordbayern
    Beiträge
    35

    Standard

    Hallo,

    der letzte Gewinnbrief, der scheinbar nur zum Sammeln
    von Spam-Adressen diente, kam, soweit ich mich erinnern
    kann, im Jahr 2004.

    Gruß

    JoeFG

  4. #4
    Kaiser von Schnabelland Avatar von Schnabelland
    Registriert seit
    08.08.2005
    Ort
    Kaiserallee 1, SNA-1 Schnabelland
    Beiträge
    1.401

    Standard

    Die ganze Kaffeefahrtenbranche hat sich in den letzten Jahren geändert - allerdings nicht eben zum guten. Früher war die Branche halbseiden und unseriös - das war noch die Zeit, in denen man Postwurfsendungen an alle Haushalte verteilte und man sich per Postkarte zu einer Fahrt anmeldete, die dann DM 14,95 (oder ähnlich) kostete. Allerdings scheinen darauf heute kaum noch Leute anzuspringen.

    Deswegen ist der allergrößte Teil der Branche jetzt betrügerisch und kriminell geworden, indem man die Leute persönlich anschreibt und ihnen Gewinne verspricht, die man jedoch nie auszuzahlen gedenkt. Dies hat zusätzlich den Vorteil, dass man - bei entsprechender Adressen-Selektion - speziell die Zielgruppe über 50 anschreiben kann, die offenbar am ehesten dabei mitmacht und besonders leicht über den Tisch zu ziehen ist.

    Daher: Die Kaffeefahrten gibts weiterhin, nur sind sie heute noch schlimmer und unseriöser als früher, und die Werbung wird nicht mehr per Postwurfsendung gestreut.
    Meine Baits:

    1.) Mariam Abacha und Charles Soludo in einem Bait - Baiting-Spaß für fast ein Jahr!
    Baiting-Charakter: Sir Wuschel Schnabeltier, Kaiser von Schnabelland

    2.) Frau Kabila und ihr Sohn(??) Emma - und meine EUR 15.000,--, die ich in Madrid bezahlt habe
    Baiting-Charakter: Sadistis Mausoquelis, Direktor der OMEC (Organization of Mouse-Oil Exporting Countries)

    3.) Kurzbait: Abubaka Yaya und sein Anwalt Dr. Temba Peter - das Treffen am Flughafen Heathrow.

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen