Seite 6 von 18 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 172

Thema: Antispams Tierleben oder die große Antispam-Enzyklopädie

  1. #51
    Senior Mitglied Avatar von Sirius
    Registriert seit
    20.07.2005
    Ort
    Im Ausland
    Beiträge
    4.274

    Standard Eine kurze Geschichte der Medizin

    Zu den Krankheitserregern zählt der für das menschliche Auge unsichtbare, aber trotzdem verheerende Attacus dosus.
    Diese kleinen Parasiten treten in großen Schwärmen von vielen tausend Einzelexemplaren auf und können wegen ihrer schieren Anzahl auch den größten Organismus lahm legen.

    Der Attacus dosus verursacht bei seinem Wirt einen enormen Anstieg des Stoffwechsels, der die körpereigene Immunabwehr völlig überfordert, sodass ein lebensbedrohliches Fieber entsteht. Der Wirt ist dann nicht mehr in der Lage auf Umweltreize zu reagieren und fällt in einen zeitweiligen Lähmungszustand.

    Früher bleib befallenen Tieren nichts anderes übrig, als die Krankheit aussitzen. Heutzutage gibt es einige Heilmittel, die aber nur die Symptome kurieren. Ein wirksamer Impfstoff ist bisher nicht entwickelt worden.

    Der Lebenszyklus des Attacus dosus ist in weiten Teilen aufgeklärt und die durch ihn verursachten Krankheiten können durch einfache Maßnahmen unterbunden werden. Trotzdem treten immer wieder Epidemien auf, die ihre Ursachen fast ausschließlich in einer Subspezies des Postus normalus haben. Diese Unterart, auch Postus normalus windoofi genannt, ernährt sich einseitig von der amerikanischen Pflanze Productus redmondus (früher auch Productus microsoftus genannt) und vernachlässigt dabei die erforderlichen hygienischen Regeln beim Umgang mit dieser Kost.

    Alles beginnt mit einem harmlosen Schnupfen. Das Immunsystem des Postus normalus ist normalerweise in der Lage, mit jedem Virus fertig zu werden. Doch viel Exemplare dieser Subspezies vernachlässigen ihre Sauberkeit aus Geiz oder Unkenntnis derart, dass sich der Virus im Körper ausbreiten kann und schließlich das Gehirn befällt.

    Dadurch mutiert der Postus normalus zu einem Drohnus botnetus, der zu halluzinieren beginnt. Die Sinnestäuschungen gehen vom Hörzentrum des Gehirns aus und gaukeln dem Erkrankten vor, Stimmen zu hören, die irgendwelche Anweisungen geben.
    Der Drohnus botnetus steht unter dem unstillbaren Zwang, diesen Anweisungen Folge zu leisten. Dadurch wird er zu einer leichten Beute des Spammus criminalis, der sich den Drohnus botnetus durch Suggestion gefügig macht und als Arbeitstier einsetzt, wie das Austragen von Post, Botengänge zur Bank oder andere einfache Tätigkeiten.

    In diesem Stadium ist die Krankheit des Drohnus botnetus hoch ansteckend und verbreitet sich unter den ungeschützten Postus normalus windoofi rasend schnell. Im weiteren Verlauf der Epidemie bricht das Immunsystem der Erkrankten völlig zusammen und es treten zwangsläufig Sekundärinfektionen auf.
    Harmlose Darmmikroben des Spammus criminalis können durch direkten Kontakt auf den Drohnus botnetus übergehen und sich dort explosionsartig entwickeln, wie das Beispiel des berüchtigten Attacus dosus zeigt.

    Zwar stehen wirksame Medikamente zur Verfügung, doch die meisten Drohnus botnetus verfallen immer weiter zu apathischen Zombies, die nicht mehr auf ihre normale Uwelt reagieren, bis sie schließlich den Tod finden und einer neuen Generation von Postus normalus windoofi Platz machen. Diese Next-Generation ernährt sich wieder einseitig mit Productus redmondus, vernachlässigt dabei die Hygiene und endet wie ihre Vorgänger.

    Doch die Natur hat auch ihr Gutes, denn Räuber wie der Spammus criminalis oder Mikroben wie Attacus dosus könnten sonst nicht überleben und wären längst ausgestorben.
    Geändert von Sirius (05.12.2008 um 11:15 Uhr)
    Irren ist menschlich - aber für richtig dumme Sachen braucht man einen Computer.

  2. #52
    Senior Mitglied Avatar von Grisu_LZ22
    Registriert seit
    08.03.2006
    Ort
    Hier *wink* (hemisphaericus forumsicus)
    Beiträge
    2.526

    Standard Der [pieeeep]

    Der [pieeeep] (lat. piepus zensirus)

    Der [pieeeep] ist ein kleiner, meist rothäutiger, Bewohner des Forums. Er wird gelegentlich zu den Postschmarozern gezählt, da er sich ungeniert über die Postings hermacht und Teile davon mit seinem [pieeeep] verzehrt. Andererseits ist er insoweit nützlich, da er sich auf das Verzehren von unbedachten Hinterlassenschaften (meist von Neuankömmlingen oder Trollen) konzentriert.

    Vielfach wurde der [pieeeep] in der Nähe von Mods oder Admins gesehen.

    Der [pieeeep] kann in der Größe stark unterschiedlich sein. So reicht er vom [piep] bis zum [pieeeeeeeeeeeeeeep]. Wenn man unbestätigten Gerüchten Glauben schenken darf kann seine Größe nahezu bis fast unendlich gehen.
    112 - eine echt heiße Nummer
    Ein steter Quell der Weisheit: Das
    Antispam-Wiki.
    Lesen bildet!

  3. #53
    Senior Mitglied Avatar von Grisu_LZ22
    Registriert seit
    08.03.2006
    Ort
    Hier *wink* (hemisphaericus forumsicus)
    Beiträge
    2.526

    Standard Der Call-Center-Troll

    Der Call-Center-Troll [lat. trollus callcentricus]

    Meine lieben Freunde,
    heute möchte ich Euch eine putzige Unterart der Trolle vorstellen. Der Call-Center-Troll. Er hört auf den lateinischen Namen trollus callcentricus.

    Er versucht, leidlich geschickt, sich mit Formulierungen wie:

    - wir sind hier ansässig und zahlen Steuern...
    - wir schaffen Arbeitsplätze...
    - wir sind Mitglied im CC-Verband...
    - wir halten uns an die Robinsonliste...

    zu tarnen. Er schafft dies aber meist mehr schlecht als recht, da er auch oftmals von der Kleinschreiberitis befallen ist und somit von den geübten Trolljägern erkannt und gejagt wird.

    Auffallend ist, dass der Call-Center-Troll schnell beleidigt reagiert, wenn seine Tarnung auffliegt. Seine geistigen Hinterlassenschaften sollten ab dann nicht mehr allzu ernst genommen werden.

    Meine lieben Freunde, auch hier gilt: Bitte nicht füttern, sonst platzt der Troll irgendwann und der adminus rootus major muss wieder den Serverraum putzen.
    112 - eine echt heiße Nummer
    Ein steter Quell der Weisheit: Das
    Antispam-Wiki.
    Lesen bildet!

  4. #54
    Gesperrt
    Registriert seit
    28.05.2008
    Beiträge
    47

    Standard

    Us aktuellem Anlass, noch dat Vollmond-User ("Userus Luna Bombastikus" oder auch "Userus h2otoxusposaunix2")

    Dat User zeichnet sich dadurch us, dat dieser um de Vollmond (=Luna Bombastikus) herum sisch im Forum meldet und blind aller Antworten und Aussagen die allein selischbringende Meinung hat. Jede, diemsinge Meinung nicht konform gehenden Äußerungen, bringt et nur Verachtung entjegen.

    Diese Erscheinung hält meistenteils nit länger, alswie die Wirkung des "Luna Bombastikus" uf de Erd anhält. Also eso ca. 2 Tach vor und nach demsing "Point of Luna Bombastikus".

  5. #55
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    1.283

    Standard

    Herjottkinners Tant Fies,

    häss Do misch jetz äwwer erschrocke!

    Hann isch doch irscht jedach, Do däts do üwwer mich läästere, weil isch an Vollmond jenauesu jrenzeloss op die Type reagiere dunn!

    Hann jo schon minge Rüffel op de Rüssel jekresch, äwwer der wor in Ordnung, kütt halt emmer droff an, wer misch an de Nas zieje doot!

    <mondanheule>

    Gonzo

  6. #56
    Hyperparasit Avatar von wahwah
    Registriert seit
    16.04.2008
    Ort
    dicht neben der Hammaburg
    Beiträge
    2.643

    Standard

    Wat sächt ji do ? I versteih her nur Bahnhof !
    Jümmers de glieks mit de Dialekte do inne unnere südlich afschnitte !

    Ignorantia non est argumentum

  7. #57
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    1.283

    Standard

    Zitat Zitat von wahwah Beitrag anzeigen
    I versteih her nur Bahnhof !
    Oh, das ist auch besser so!
    Hier gehts um menschliche Abgründe!

    Dat verträcht nit jeder!

    Gonzo

  8. #58
    Verbalakrobat Avatar von Goofy
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Überall und nirgends
    Beiträge
    24.759

    Standard

    In Dortmund würde man jetzt sagen: "Ey, watt iiiiiiis?"

    In Freiburg: "Was häschd gseit?"

    Und überall der gleiche dicke runde Vollmond...
    Goofy
    ______________________________
    Weisheiten des Trullius L. Guficus, 80 v.Chr.:
    "Luscinia, te pedem supplodere audio" - Nachtigall, ick hör dir trapsen
    "Vita praediolum eculeorum non est" - Das Leben ist kein Ponyhof
    "Avia mea in stabulo gallinario rotam automotam vehit" - Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad
    "Sed illi, dicito: me in ano lambere potest" - Jenem aber, sag es ihm: er kann mich am Arsch lecken

  9. #59
    Hyperparasit Avatar von wahwah
    Registriert seit
    16.04.2008
    Ort
    dicht neben der Hammaburg
    Beiträge
    2.643

    Standard

    Wer her anne Küste vertroch ne ganze meng.
    Aber would we dat mal good sin lassen !



    Würd gern mol wedder nach Kölle runner .... ob n Lütt 'n Lütt
    Ignorantia non est argumentum

  10. #60
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    1.283

    Standard

    Meinst Du mit Letzterem die Reagenzgläser aus denen richtige Männer Bier trinken?

    Gonzo

Seite 6 von 18 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen