Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Die allgemeine Beschwerdequote

  1. #1
    Forenbarbar Avatar von alariel
    Registriert seit
    02.03.2007
    Ort
    Hennef
    Beiträge
    3.434

    Standard Die allgemeine Beschwerdequote

    Nachdem ich hier im Forum auf einen alten Bekannten stiess, der mich mal mit unerwünschter Mail beglückte (* ) dachte ich mir, ich frage mal, wie die "Rücklaufquote" denn war, also wie viele Leute sich tatsächlich beschwert hatten. Hier mal die Zahlen, wobei ich natürlich nicht weiss, ob alle Mails in den deutschsprachigen Raum gingen:
    versucht hab ich es bei ca. 4-5000 mails
    im Schnitt bei 1000 mails so zwischen 120 und 150 wohl versendet

    ca. 30 User haben "unsubscribe" geschrieben und vom Rest kam nix! (ausser meinem T5F, alariel )
    Gehen wir mal von geschätzten 600-650 Mails aus, die tatsächlich verschickt wurden... und nur einer beschwert sich? Geht das nur mir so, oder findet noch jemand die Quote extrem niedrig...? Gerade bei Spam mit Ursprung in Deutschland hätte ich da doch mehr erwartet. In meiner Vorstellung zumindest mal 1 T5F/100 Mails...

    Wie immer die Frage - wie bekommt man die Leute dazu, sich zu wehren...?

    (*) Sagen wir, er scheint belehrt und geläutert
    Als netter Nebeneffekt meiner Mail:
    Aber das war auch gut so, so bin ich ja erst auf das antispam Forum gekommen!
    Klickibunti, zur Dunklen Seite dieser Weg Dich führt!
    Isediatur ignoratia vestra ac stupitiatae causa!
    Barbar - und stolz darauf!! ~***~ Nam et ipsa scientia potestas est!

  2. #2
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    25.11.2006
    Beiträge
    38

    Standard

    Bei uns in der Fa. waren es quartalsweise ca. 900 Mails, davon

    eine Abmahnung
    zwei dem T5F ähnelde Schreiben
    fünfzig "unsubscribe"
    Grüße

    Lukas

  3. #3
    Mittwoch
    Gast

    Standard Spamfilter arbeiten gut

    Ich würde die geringe Rücklaufquote eher für ein Resultat mittlerweile doch sehr ausgreifter Spamfilter halten. Ich schaue z.b. nur sehr gelegentlich mal rein und wähle dann auch nur eine Querschnitt. Dabei müsste ich dann auf wirklichen Dummmspam stoßen, um mal ein T5F rauszuhauen.
    Dem Durchschnittsnutzer wird das kaum anders gehen, ggf. heißt der Spamfilter $Brain ("Ach, schon wieder Spam, ab in die Tonne damit").

    Das ist jetzt nicht schön, wenn man bedenkt, wieviele Spammer man tatsächlich durch mehr Abmahnungen zum Schweigen bringen könnte, da aber mehr als 95% des (bei mir ankommenden) Spams über Botnetze abgekippt wird oder die Verursacher sonst wie nicht zu belangen sind, mache ich mir nicht die Mühe, die anderen 5% zu suchen.

    Schönen Gruß
    Mittwoch

    P.S.: Um was Statistisches beizufügen: Ich würde schätzen, dass ich einen T5F je 1000 Spammails verschicke.

  4. #4
    jens69
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von alariel Beitrag anzeigen
    Wie immer die Frage - wie bekommt man die Leute dazu, sich zu wehren...?
    Die Meisten Mails werden im Spamfilter hängen bleiben. Dann kommt dazu, daß die meisten nicht wissen ob wie sie sich wehren können - es fehlt an technischen und rechtlichem Wissen. Und dann werden sich die Meisten denken, daß es leichter ist die Mails zu löschen und vor den Aufwänden zurückschrecken. Ganz von der angst vor Anwälten und den dmit entstehenden Kosten zu wschweigen.

    Die Quote wäre sicher höher, wenn es eine zentrale Stelle für Beschwerden gäbe, die effizient zuschlagen könnte. Sei es ein zu verhängendes Ordnungsgeld oder die technische Kontrolle und das Abhängen von IP-Adressen oder IP-Bereichen.

Ähnliche Themen

  1. Mal eine allgemeine Frage...
    Von Asgard im Forum 4.1 Vorbeuge gegen Spam
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.12.2005, 01:41
  2. Allgemeine Geschäftsbedingungen
    Von Sven Udo im Forum 5.1 Allgemeines & Smalltalk
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.11.2005, 01:38
  3. Allgemeine Hinweise zu Phishing
    Von Dogbert im Forum 1.4 Phishing/Geldwäsche/Viren/Exploits
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.07.2005, 20:49
  4. Allgemeine Frage
    Von LKH im Forum 4.2 Diskussion
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.09.2003, 13:26

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen