Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: "Phillips Lotto Service", Postfach 410252, 28312 Bremen

  1. #1
    Mitglied Avatar von Mission Imposible
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    648

    Standard "Phillips Lotto Service", Postfach 410252, 28312 Bremen

    Hallo allerseits,

    unter MRC Lotto Service ist ja bereits eine Einladung bekannt. Sie war verbunden mit einer Postfachadresse in 49... Ahausen.

    Jetzt wird die Einladung recycelt.

    Details gibts hier: http://www.lahn-dill-kreis.de/kaffee...ten_83788.html

  2. #2
    Senior Mitglied Avatar von nixkaffeefahrt
    Registriert seit
    23.05.2007
    Ort
    Cloppenburg, Molbergen, Quakenbrück und Bremen
    Beiträge
    1.976

    Standard

    Das erinnert natürlich vom Namen her an die "Käserei de Jong", "Phillips de Jong".

    Anscheinend trat unter der Phantasiebezeichnung "Käserei de Jong", "Phillips de Jong" in der Vergangenheit der damalige Geschäftsführer der Firma Biorelax (nennt sich jetzt: Beratex GmbH, siehe hier) (Quelle: Teilnehmerbericht) auf.
    Desweiteren nutzte anscheinend die selbe Bezeichnung die DUAL-Touristik GmbH (Quelle: Teilnehmerbericht) und an gleicher Adresse die NECO GmbH (Quelle: Teilnehmerbericht).

    Ob die gleichen Firmen bzw. Leute diesmal wieder dahinter stecken, oder ob ein Anderer nur ihre Phantasie-Namen geklaut hat, muss sich noch herausstellen. Über Erfahrungsberichte würden wir uns freuen.

  3. #3
    Gesperrt
    Registriert seit
    16.02.2009
    Ort
    hessen
    Beiträge
    50

    Standard einladung bekommen

    Hallo wir haben eine Einladung bekommen, was kann ich damit anstellen ohne es gleichin den vernichter zu stecken?

    gruss
    das joker

  4. #4
    Gesperrt
    Registriert seit
    16.02.2009
    Ort
    hessen
    Beiträge
    50

    Standard bitt freimachen, falls Marke zur Hand....

    Ich hab mir die Postkarte gerade mal angeschaut......

    Bitte freimachen, falls Marke zur Hand......das könnte man wenigstens ausnutzen und drauf schreiben sie sollen sich ihren Mist sonst wo hin stecken......

  5. #5
    Senior Mitglied Avatar von nixkaffeefahrt
    Registriert seit
    23.05.2007
    Ort
    Cloppenburg, Molbergen, Quakenbrück und Bremen
    Beiträge
    1.976

    Standard

    Falls irgendwelche Gewinne versprochen werden, gut abheften. Denn sollten die Leute einmal zur Zahlung verurteilt werden (wie im Fall Eventus 2000 geschehen), musst du den Gewinnbrief noch haben, um Ansprüche ebenfalls geltend zu machen. Das soll jetzt nicht heißen, das ich mir große Hoffnungen machen würde, aber Abheften kostet ja nichts.

    Antwortkarte zurückschicken mit 4 angemeldeten Personen, die dann nicht erscheinen, dürfte die Veranstalter am meisten kosten (geschätzt über 100 Euro), weil dann teuer "geplante" Busplätze leerbleiben.

  6. #6
    Mitglied Avatar von Mission Imposible
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    648

    Standard

    @joker1408,

    ab an die Lokalpresse damit. Ich habe schon den Eindruck, dass so manche Kaffeefahrt nach Warn-Meldungen in der Lokalpresse ausfallen. Auch das erschwert den Betrügern das Geschäft.

  7. #7
    Kaiser von Schnabelland Avatar von Schnabelland
    Registriert seit
    08.08.2005
    Ort
    Kaiserallee 1, SNA-1 Schnabelland
    Beiträge
    1.433

    Standard

    Zitat Zitat von nixkaffeefahrt Beitrag anzeigen
    Antwortkarte zurückschicken mit 4 angemeldeten Personen, die dann nicht erscheinen, dürfte die Veranstalter am meisten kosten (geschätzt über 100 Euro), weil dann teuer "geplante" Busplätze leerbleiben.
    Ich halte die Schätzung für überhöht. Die Kaffeefahrten-Veranstalter planen den Bus nicht sitzplatzweise, sondern höchstens "grob", d.h. sie rechnen von vornherein mit einigen Leuten, die nicht erscheinen bzw. überlegen sich bei vielen Rückmeldungen, ob sie nicht einen zweiten Bus einsetzen. Das ist auch der Grund, warum man immer wieder hört, dass "Busse nicht kommen" (da wurde der Bus schon an den vorherigen Stationen voll) oder einige Gäste mit dem Hinweis auf einen gleich kommenden zweiten Bus stehengelassen werden (da gab es weniger Sitzplätze als Leute an der Haltestelle standen). Daher: Natürlich kann man durch viele Anmeldungen, die dann nicht erscheinen, die Kalkulation durcheinanderbringen. Ich denke jedoch, dass der Schaden längst nicht im dreistelligen Bereich liegt.
    Meine Baits:

    1.) Mariam Abacha und Charles Soludo in einem Bait - Baiting-Spaß für fast ein Jahr!
    Baiting-Charakter: Sir Wuschel Schnabeltier, Kaiser von Schnabelland

    2.) Frau Kabila und ihr Sohn(??) Emma - und meine EUR 15.000,--, die ich in Madrid bezahlt habe
    Baiting-Charakter: Sadistis Mausoquelis, Direktor der OMEC (Organization of Mouse-Oil Exporting Countries)

    3.) Kurzbait: Abubaka Yaya und sein Anwalt Dr. Temba Peter - das Treffen am Flughafen Heathrow.

  8. #8
    Senior Mitglied Avatar von nixkaffeefahrt
    Registriert seit
    23.05.2007
    Ort
    Cloppenburg, Molbergen, Quakenbrück und Bremen
    Beiträge
    1.976

    Standard

    Das Porto, das man braucht, bis endlich mal einer zusagt, darfst du auch nicht vergessen. Aber dass die (wie eine Fluggesellschaft) die Busse "überbuchen" kann natürlich gut sein. (Nur dass eine Fluggesellschaft die Überbuchten nicht im Regen stehen lässt...)

  9. #9
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    19.03.2009
    Beiträge
    1

    Standard

    Hi,

    meine Oma hatte neulich auch eine nette Einladung vom Phillips Lotto Service im Briefkasten mit der Info, sie hätte 1000,-€ als Bargeldpreis gewonnen und sie müsste sich dies nur in der nächsten Zweigstelle abholen.
    Hierzu werden Busse gechartert, die sie abholen würden.

    Da noch nichts verfängliches im Brief und der Einladung drinn stand, hat sie geantwortet und überlegt nun, ob sie das mal mitmacht.

    Könnt ihr mir sagen, was sie dort eventuell erwarten wird??? Sie kann sich natürlich auch nicht vorstellen, dass ihr 1000€ auf nem Silberteller serviert werden. Wär schön, wenn ihr erfahrungstechnisch was sagen könntet!

    Vielen Dank

  10. #10
    Mitglied Avatar von Mission Imposible
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    648

    Standard

    Hallo @ hans dampf:,

    Tatsächlich noch nix zu Kaffeefahrten gehört, wo sich doch Polizei, Odnungsämter, Verbraucherschützer und Medien seit Jahrzehnten zum dem Thema den Mund fusselig warnen?

    Falls da was an Ihnen vorbeigelaufen sein sollte: Hier gibt es eine Zusammenfassung dessen, was kommen wird:
    http://www.lahn-dill-kreis.de/12023/...feefahrten.pdf

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit "Win MaXX Plus", "Gewinner-Service" und "Deutscher Sparbund"?
    Von Auchdraufreingefallen im Forum 2.3 Telefon Spam
    Antworten: 168
    Letzter Beitrag: 19.07.2009, 18:52
  2. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.03.2009, 12:04
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.02.2007, 10:28

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen