Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Was ist hiervon zu halten

  1. #1
    Mitglied Avatar von CC-Kinski
    Registriert seit
    04.03.2007
    Beiträge
    111

    Standard Was ist hiervon zu halten

    Bei diesem Link
    handelt es sich um einen Vertreiber von Liquid für E-Raucher Geräte. Wer eine kostenlose Liquid Probe haben möchte soll sich dort eintragen.

    Meine Frage:
    Dieses Formblatt wurde über Google generiert (wenn ich das richtig sehe), und über den Google account des Vertreibers ins Netz gestellt.

    Ist das koscher ? Was passiert mit den Daten der Leute die sich dort eintragen ? Gehen die direkt an Google zu "Werbezwecken" ? Und bekommt der Liquid-Vertreiber für jede Adresse Geld von Google ?
    Schlechtes Benehmen halten die Leute doch nur deswegen für eine Art Vorrecht, weil keiner ihnen aufs Maul haut. (Klaus Kinski)

  2. #2
    Mitglied Avatar von Skeeve
    Registriert seit
    05.06.2006
    Ort
    Nahe Aix-la-Chapelle
    Beiträge
    884

    Standard

    Ich würde dem nicht vertrauen.
    „Das ist aber keine Sicherheitslücke, sondern die Technik ist so gebaut“ Ralf Sauerzapf, Sprecher der Telekom laut Bericht in der "Märkische Allgemeine"

  3. #3
    Mitglied Avatar von Chactory
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Kiel (D)
    Beiträge
    918

    Standard

    Zitat Zitat von CC-Kinski Beitrag anzeigen
    Bei diesem Link ...
    Du schreibst leider nichts über den Kontext, in dem Du den Link gefunden hast.

  4. #4
    Mitglied Avatar von CC-Kinski
    Registriert seit
    04.03.2007
    Beiträge
    111

    Standard

    Zitat Zitat von Chactory Beitrag anzeigen
    Du schreibst leider nichts über den Kontext, in dem Du den Link gefunden hast.
    wie gesagt, es handelt sich um einen Vertrieb von E-Rauch Gerätschaften (Elektronisches Rauchen - Alternative zur Zigarette) Diese Geräte werden mit nikotinhaltigem Liquid "betankt" und dann kann man dampfen - vereinfacht ausgedrückt.

    Der Laden nennt sich vinirette.de, und einer der Betreiber ist als gewerblicher Händler in einem E-Raucher-Forum (e-rauchen-forum.de) angemeldet (wie viele andere auch). Dort hat er der Forengemeinschaft das o.g. Angebot gemacht. Jeder der sich einträgt bekommt kostenfrei eine Liquidprobe zugesandt. Mehr wurde zu dem Angebot nicht gesagt, auch nicht was mit den gesammelten Daten passiert. Am Ende der Daten-Maske bekommt man lediglich Auskunft über die Nuttzungsbestimmungen hinsichtlich des Google acconuts, und nichts in Bezug auf Datenschutz betreffs der gesammelten Daten des Shopbetreibers (vinirette).

    Mich wundert, erstens: weshalb der Betreiber dieses Angebot über seinen Google account laufen lässt und nicht über seiner eigenen Shopseite.
    Zweitens: frage ich mich ob die, über die Maske gesammelten Daten direkt weiter zu Google gehen, und der Shopbetreiber dafür Geld von Google dafür bekommt. Ähnlich wie der Adsense (oder wie das heisst) Dienst.
    Schlechtes Benehmen halten die Leute doch nur deswegen für eine Art Vorrecht, weil keiner ihnen aufs Maul haut. (Klaus Kinski)

  5. #5
    Mitglied Avatar von Chactory
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Kiel (D)
    Beiträge
    918

    Standard

    Hi,
    wenn das ein Angebot in einem Internetforum ist (etwa als Forenbeitrag? dann würde ich als Admin das mal ganz schnell löschen!), dann ist es wahrscheinlich nicht verbürgt seriös. Wenn schon keine ausreichenden Datenschutzangaben gemacht werden, ist von unzureichendem Datenschutz auszugehen. Möglicherweise hat Google damit gar nichts zu tun, der Geschäftemacher nutzt wahrscheinlich nur irgendein Google-Feature. Ich würde persönlich von solchen windigen Angeboten die Finger lassen.
    Gruß, Chactory

  6. #6
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    24.11.2008
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    1.425

    Standard

    Die Aufloesung, was Google damit zu tun hat, findet man hier

    edit: Ohne Google Konto geht das nicht. Kann ja jeder ein paar Konten generieren.
    Geändert von Ralgert (12.03.2009 um 01:06 Uhr) Grund: Nachtrag
    ____
    IANAL

Ähnliche Themen

  1. So kann man seinen Briefkasten effektiv sauber halten
    Von thomas.gr im Forum 2.4 Postwurfsendungen & Flyer
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.04.2006, 10:18
  2. Was soll man davon halten? Direkt-Spam über Arcor
    Von SpamRam im Forum 1.1 deutschsprachig
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.03.2006, 19:21
  3. Was ist von "Spamfighter" zu halten?
    Von T.H. im Forum 4.1 Vorbeuge gegen Spam
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.02.2006, 22:52
  4. knowone.de - Was ist davon zu halten?
    Von ingh im Forum 1.1 deutschsprachig
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.08.2005, 17:37
  5. Meine Anti-Spam Seite, was halten Sie davon?
    Von Quixy im Forum 4.1 Vorbeuge gegen Spam
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.06.2002, 16:42

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen