Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: "Wintergewinnspiel 2008/2009", Oskar Reisen GmbH, Postfach 102747, 28027 Bremen

  1. #1
    Mitglied Avatar von Mission Imposible
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    649

    Standard "Wintergewinnspiel 2008/2009", Oskar Reisen GmbH, Postfach 102747, 28027 Bremen

    Hallo allerseits,

    ich warne vor der Einladung von

    "Wintergewinnspiel 2008/2009", Oskar Reisen GmbH, Postfach 102747, 28027 Bremen

    Details hier:
    http://www.lahn-dill-kreis.de/kaffee...ten_91487.html

    Für die, die mit dem Thema Kaffeefahrten nicht so bewandert sind, habe ich all' unsere Weisheiten und vor allen Dingen die Erfahrungen damit in drei Leitsätzen komprimiert:

    Erste und wichtigste Erkenntnis:
    Verspricht jemand beachtliche Geldgewinne oder teure Geschenke oder Sachpreise und will er diese im Zusammenhang mit einer Busfahrt "überreichen", lügt er und versucht lediglich Abzocke mit heillos überteuerten und nutzlosen Waren, sehr oft Nahrungsergänzungsmitteln, Magnetfeldprodukten und anderen gesundheitsbezogenen Produkten zu betreiben. Zudem werden zunehmend Reisen vertickt, wobei es auch hier regelmäßig zu Täuschungen und Übervorteilungen kommt. Mehr zu vermittelten oder angeblich kostenlosen Reisen hier: http://www.antispam-ev.de/forum/showthread.php?t=24396

    Eine zweite Erkenntnis:
    Die im Zusammenhang mit derartigen Einladungen in Antwortpostkarten genannten "Firmen" sind - von ganz ganz wenigen Fällen abgesehen (< 1%) - Phantasiebezeichnungen. Die wirklich Verantwortlichen tarnen sich, um nicht wegen der versprochenen Gewinne (§ 661a BGB) und wettbewerbsrechtlichen und sonstigen Verstößen (§ 56a GewO, Betrug, strafbare Werbung) belangt zu werden.

    Eine dritte Erkenntnis:
    Postfächer können nicht verklagt werden UND die Deutsche Post verlangt nicht, dass sich ein Postfach-Inhaber eindeutig identifiziert. Das macht sich die Schummel-Branche zu Nutze und hinterlegt bei der Post ganz falsche oder sehr unbestimmte Daten, die eine Identifizierung der Täuscher wiederum nicht zulassen.

    Gruß

    MI

  2. #2
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    18.08.2009
    Beiträge
    2

    Standard

    hallo

    ich habe vor ca einer woche post von oskar reisen bekommen !
    leider gottes habe ich die antwortkarte zurückgesendet !

    angeblich habe ich 10.000 € in bar gewonnen
    und noch zusätzliche geschenke, und der rest ist natürlich kostenlos!
    leider bin ich erst heute auf dieses forum gestoßen !
    und die haben einen ausflug mit besuch der stadt sopron - neusiedler see (österrreich) organisiert! zum göück weiß ich jetzt dass das ein fake ist !
    was kommt jetzt auf mich zu ( da ich die antwortkarte zurückgeschickt habe) ?

    mfg

  3. #3
    Urgestein Avatar von Eniac
    Registriert seit
    18.07.2005
    Ort
    Dragasani - Lagos - Moskau - Cloppenburg
    Beiträge
    5.202

    Standard

    Zitat Zitat von keineahn Beitrag anzeigen
    was kommt jetzt auf mich zu ( da ich die antwortkarte zurückgeschickt habe) ?
    Ist doch nix Schlimmes, Du bekommst Deine Bustickets und fährst einfach nicht mit wenn Du keine Lust dazu hast. Falls Androhungen kommen sollten, dass in diesem Fall Kosten zu erstatten sind, vergiss es. Dazu ist es noch nie gekommen, das trauen sie sich nie und nimmer.


    Eniac
    Geändert von Eniac (18.08.2009 um 18:19 Uhr)
    Die weltweit grösste Fakeseiten-Datenbank: http://db.aa419.org/fakebankslist.php
    Viele falsche Escrow-Seiten: http://escrow-fraud.com/search.php

    DER HERR ERSCHUF IN SEINEM ZORN - CLOPPENBURG UND BÜTTELBORN

  4. #4
    Senior Mitglied Avatar von euregio
    Registriert seit
    16.05.2007
    Beiträge
    2.782

    Standard Panik ist fehl am Platz

    Die Rücksendung einer Postkarte ist sicherlich kein Problem.
    Ich sehe es als unverbindliches Interesse an der Reise an. Schließlich wurden ja Leistungen der Reise auch noch nicht bekanntgegeben. So ist ja kein Zeitplan veröffnetlicht worden und es fehlt die ladungsfähige Adresse.
    Die Firma wird einen Teufel tun und den Rechtsweg suchen. Die Trommeln zwar, bleiben dann doch in der Deckung.
    @eniac
    Du erinnerst Dich doch an unsere Freunde die uns gerne vor Gericht gesehen hätten, bis dato habe ich dazu auch noch nichts erhalten. Also wieder heiße Luft....

  5. #5
    Hyperparasit Avatar von wahwah
    Registriert seit
    16.04.2008
    Ort
    dicht neben der Hammaburg
    Beiträge
    2.643

    Standard

    Willkommen bei AntiSpam e.V.

    Die Anmeldebestätigung würde uns allerdings interessieren.

    Wenn möglich, bitte anonymisiert (zur Not machen wir das) einscannen und per E-Mail oder per Fax an AntiSpam e.V. schicken.

    Kontaktadressen findest Du im Impressum:

    http://www.antispam-ev.de/wiki/Impressum


    Kostenandrohungen bezüglich der Nichtteilnahme, kannst Du getrost übers Klo nageln
    Ignorantia non est argumentum

  6. #6
    Mitglied Avatar von Mission Imposible
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    649

    Standard

    Zitat Zitat von wahwah Beitrag anzeigen
    Willkommen bei AntiSpam e.V.
    Kostenandrohungen bezüglich der Nichtteilnahme, kannst Du getrost übers Klo nageln
    Richtig, weil Du nämlich die Gegenrechnung aufmachen und die 10.000 ¤ fordern könntest, trauen die sich nicht aus der Deckung.

  7. #7
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    18.08.2009
    Beiträge
    2

    Standard

    Zitat Zitat von Eniac Beitrag anzeigen
    Ist doch nix Schlimmes, Du bekommst Deine Bustickets und fährst einfach nicht mit wenn Du keine Lust dazu hast. Falls Androhungen kommen sollten, dass in diesem Fall Kosten zu erstatten sind, vergiss es. Dazu ist es noch nie gekommen, das trauen sie sich nie und nimmer.


    Eniac
    na da bin ich mal erleichtert !

    danke dir !


  8. #8
    Senior Mitglied Avatar von nixkaffeefahrt
    Registriert seit
    23.05.2007
    Ort
    Cloppenburg, Molbergen, Quakenbrück und Bremen
    Beiträge
    1.976

    Standard

    Wie man hier lesen kann, arbeiten die folgenden Firmen zusammen:

    Am Anmeldeformular scheint Buchungszentrale: 0049180/50125370 auf
    sowie "Sonne,Meer& Berge Reisen Ltd."
    Anzahlung Rosaschein an "Oskar Reisen GmbH Postfach 102747 28027 Bremen"
    je Person je Reise ¤39,-= ¤78,-x2=¤156,-
    Anzahlung Rosaschein an "Interventa Ltd.
    Postfach 104549 28045 Bremen
    Vielleicht handelt es sich bei all den Bezeichnungen sogar immer um die gleichen Drahtzieher? Vgl. auch hier.

Ähnliche Themen

  1. Wintergewinnspiel 2007/2008, Bavaria Reisen UG, Postfach 1251, 28802 Stuhr
    Von Mission Imposible im Forum 2.6 Kaffeefahrten
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 25.03.2010, 15:46
  2. Antworten: 131
    Letzter Beitrag: 23.01.2010, 23:44
  3. "Montana-Fahrradwerke", Reiseclub, Postfach 110645, 28086 Bremen
    Von Mission Imposible im Forum 2.6 Kaffeefahrten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.04.2009, 08:30
  4. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.03.2009, 12:04

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen