Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Princess Fanta Beko und Anwalt Clifford Usman Momoh

  1. #1
    Urgestein Avatar von Wuschel_MUC
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    5.495

    Standard Princess Fanta Beko und Anwalt Clifford Usman Momoh

    Habe nach längerer Zeit wieder einer Mugufrau namens Princess Fanta Beko (missfantabeko2008@live.fr) geantwortet, zuerst unter dem Namen "Josef Filser" mit einem Filserbrief, in dem u.a. gedroht wird, sie zu "selchen, weil das anderne schweunefleisch jez zu deier is". Babelfish hat wohl aufgegeben. In der Antwort wurde nach meiner Adresse und Telefonnummer gefragt, worauf ich Josef Filsers Lebenslauf schrieb "Josef Filser" und die Adresse des bayerischen Landtags angegeben habe.

    Jetzt kam ein, äh, Liebesbrief mit einern Tränen-Story über 50 Millionen $ und die Bitte, einen Rechtsanwalt zu kontaktieren:

    CLIFFORD USMAN MOMOH
    BP 01 7007211 Ouagadougou 01
    Burkina Faso
    Tel; +226 78 87 72 44
    Email; cliffordmomohchambers@justice.com

    Die Haken:
    abuse@live.fr gibt es nicht - die Beschwerdemail kam zurück. whois:www.justice.com ist eine amerikanische Anwalts-Suchmaschine, die - natürlich - keinen solchen Anwalt findet. Ich schreibe sie mal an.

    Wer hat noch ein paar Ideen, wie man dem, äh, Weiberleut etwas in die Suppe spucken kann? Wenn jemand übernehmen will: bitte sehr!

    Wuschel


    header:
    01: Return-Path: <missfantabeko2008 [at] live.fr>Authentication-Results:
    02: mta235.mail.mud.yahoo.com from=live.fr; domainkeys=neutral (no sig); from=live.fr;
    03: dkim=neutral (no sig)Received: from 65.54.246.101 (EHLO bay0-omc1-s29.bay0.hotmail.com)
    04: (65.54.246.101) by mta235.mail.mud.yahoo.com with SMTP; Sat, 04 Jul 2009 xx:xx:xx
    05: -0700Received: from BAY121-W51 ([207.46.10.86]) by bay0-omc1-s29.bay0.hotmail.com
    06: with Microsoft SMTPSVC(6.0.3790.3959); Sat, 4 Jul 2009 xx:xx:xx -0700Message-ID: [ID filtered]
    07: [COLOR=#0066cc]Absender in den Kontakten speichern[/COLOR]To:
    08: <wuschel_muc [at] nirgendwo.de>Subject: Contact The Attorney Now!Date: Sat, 4 Jul 2009
    09: xx:xx:xx +0500Importance: NormalIn-Reply-To:
    10: <712988.4225.qm [at] web26702.mail.ukl.yahoo.com>References:
    11: <712988.4225.qm [at] web26702.mail.ukl.yahoo.com>MIME-Version: 1.0Content-Length: 5939
    Wer mir was tut, sei auf der Hut!

  2. #2
    Senior Mitglied Avatar von euregio
    Registriert seit
    16.05.2007
    Beiträge
    2.854

    Standard

    bitte doch einfach mal einen der Fachanwälte zu kontaktieren die in der anderen Mail angegeben wird. Lawrence Ubungu wäre doch sicher ein netter Partner für solche Gespräche. Ich lass die Mungus immer gerne miteinander korrespondieren. Mein Mr. James Wong aus Hong Kong ist auch immer gerne bereit zu helfen. Der Mann ist ja so überaus freundlich. Schade nur, das er ab und an nur chinesische Formulare hat die unterschrieben werden müssen....

  3. #3
    Urgestein
    Registriert seit
    18.07.2005
    Beiträge
    9.116

    Standard

    Zitat Zitat von Wuschel_MUC Beitrag anzeigen
    Die Haken: abuse@live.fr gibt es nicht - die Beschwerdemail kam zurück.
    Tja, Billyboy von Mickysoft hat's halt doch nicht so mit der Spambekämpfung. Versuch mal
    report_spam [at] live.com

    - kjz
    mein Credo: die 10 größten ROKSO-Spammer aus dem Verkehr gezogen, und 80 % des weltweiten Spam-Problems hätte sich mit einem Schlag erledigt....
    Ausserdem fordere ich die Abschaffung aller Affiliate-Programme, da mir bis heute niemand ein 100 % seriöses Affiliate-Programm benennen konnte.

  4. #4
    Verbalakrobat Avatar von Goofy
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Überall und nirgends
    Beiträge
    24.785

    Standard

    Ich habe es seit langem aufgegeben, irgendwelche LARTs/Abuses an Microsoft-kontrollierte Dienste zu schreiben. Selbst Abuse-Meldungen wegen Warez-Spam-Domains, die auf US-amerikanischen Hostern laufen und daher auf MS-Intervention hin sicherlich abgeschaltet würden, werden von piracy-at-microsoft.com regelmäßig unter irgendwelchen völlig schwachsinnigen Vorwänden gebounct. Z.B., weil im Mail-Body die originale Spam-Mail samt Warez-URL zitiert wird (das muss ja in einer Abuse-Mail wohl zwangsläufig sein!). Da wird dann wegen "Spam" gebounct.
    Wenn Microsoft so merkbefreit ist, solche Abuse-Mails zu bouncen, dann sollen sie sich nicht wundern, wenn ihnen niemand mehr hilft, gegen Piracy vorzugehen. Wie kommt man dazu, sich in der Freizeit damit abzugeben, wenn das da offenbar niemanden interessiert, und wenn das in dev/0 landet.
    Dasselbe Bild tut sich auch bei anderen MS-Services wie z.B. Hotmail auf, wo man sich schwer tut, gegen Überschwemmung mit Mugus und Muli-Phishern was zu unternehmen (allerdings ist g-mail da auch nicht besser).
    Goofy
    ______________________________
    Weisheiten des Trullius L. Guficus, 80 v.Chr.:
    "Luscinia, te pedem supplodere audio" - Nachtigall, ick hör dir trapsen
    "Vita praediolum eculeorum non est" - Das Leben ist kein Ponyhof
    "Avia mea in stabulo gallinario rotam automotam vehit" - Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad
    "Sed illi, dicito: me in ano lambere potest" - Jenem aber, sag es ihm: er kann mich am Arsch lecken

Ähnliche Themen

  1. ZENITH INTERNATIONAL BANK OF NIGERIA PLC.(Dr. Beko Musa)
    Von pewe222 im Forum 1.3 419 (Nigerian Fraud Letters)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.08.2004, 07:00
  2. Anwalt Sofortige Vertragsstrafe
    Von charles im Forum 1.1 deutschsprachig
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.07.2002, 18:18

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen