Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: Gibt es eine Cold-Call-Blacklist?

  1. #11
    Verbalakrobat Avatar von Goofy
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Überall und nirgends
    Beiträge
    24.822

    Standard

    Das wäre kaum sinnvoll zu managen.
    M.E. reicht es aus, wenn diejenigen, die angerufen werden, die übermittelte Rufnummer hier veröffentlichen. Das wird von Google problemlos gefunden, auch wenn es nicht in einer separaten Datenbank steht.
    Goofy
    ______________________________
    Weisheiten des Trullius L. Guficus, 80 v.Chr.:
    "Luscinia, te pedem supplodere audio" - Nachtigall, ick hör dir trapsen
    "Vita praediolum eculeorum non est" - Das Leben ist kein Ponyhof
    "Avia mea in stabulo gallinario rotam automotam vehit" - Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad
    "Sed illi, dicito: me in ano lambere potest" - Jenem aber, sag es ihm: er kann mich am Arsch lecken

  2. #12
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    05.03.2010
    Beiträge
    6

    Standard

    Es ist aber sehr zeitraubend, dass man die Rufnummern aus Texten in Foren und Threads zusammensuchen muss. Da kann man die Anrufe auch annehmen und in der Telefonanlagen-Blacklist eintragen. Stattdessen wäre es sinnvoll, die Rufnummern in einer Datenbank zu speichern und alle Rufnummern auf einer Seite zu listen bzw. sogar als CSV-Datei anzubieten.

  3. #13
    Verbalakrobat Avatar von Goofy
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Überall und nirgends
    Beiträge
    24.822

    Standard

    Ich sehe das nach wie vor skeptisch, und ich bleibe dabei.

    Damit wir einen Mißbrauch der Liste auch nur einigermassen ausschließen können, müssten wir z.B. 50 Wortmeldungen sammeln. Bevor wir die hier gesammelt haben, sind aber die Nummern eh schon wieder gewechselt.

    Das andere, viel schwerwiegendere Problem:

    Wenn wir als Forenbetreiber selbst eine solche Liste führen, dann können wir uns nicht mehr auf die Haftungsprivilegierung nach § 10 TMG (fremde Inhalte, Haftung erst ab Kenntnis) berufen. Sondern dann haften wir sofort.

    Das bedeutet: sobald uns etwas durchgeht, sobald sich 50 Leute zusammentun und irgendeine mißliebige Nummer anschwärzen und einen falschen Listeneintrag provozieren, haften wir.

    Wenn wir so eine Liste aktiv führen und moderieren, dann haben wir eine Vorab-Prüfungspflicht und müssen vorab sicherstellen, dass die behauptete Tatsache (d.h. Spamanruf von der Nummer...) stimmt. Das könnten wir eigentlich nur mit eidesstattlichen Erklärungen der User.
    Halte ich für illusorisch.

    Daher wird es so eine Liste hier nicht geben.
    Goofy
    ______________________________
    Weisheiten des Trullius L. Guficus, 80 v.Chr.:
    "Luscinia, te pedem supplodere audio" - Nachtigall, ick hör dir trapsen
    "Vita praediolum eculeorum non est" - Das Leben ist kein Ponyhof
    "Avia mea in stabulo gallinario rotam automotam vehit" - Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad
    "Sed illi, dicito: me in ano lambere potest" - Jenem aber, sag es ihm: er kann mich am Arsch lecken

  4. #14
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    12.946

    Standard

    Zitat Zitat von Goofy Beitrag anzeigen
    Daher wird es so eine Liste hier nicht geben.
    solche Vorschläge zu Blacklists werden immer wieder vorgetragen und auch immer wieder
    aus den de facto selben Gründen wie oben genannt abgelehnt:

    [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]

  5. #15
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    05.03.2010
    Beiträge
    6

    Standard

    Die mögliche Haftung ist natürlich ein Problem.

    Deshalb sollten die Absender auch nicht als Cold-Caller (konkreter Tatvorwurf), sondern als "Belästiger" bezeichnet werden. Außerdem hatte ich auch an Schwellwerte von 500 Einträgen pro Rufnummer gedacht. Falschmeldungen von 500 verschiedenen Nutzern pro Rufnummer dürften sehr unwahrscheinlich sein. Die Nutzungsbedingungen und die Datenbankstruktur sollten außerdem Mehrfacheinträgen von einzelnen Nutzern vorbeugen.

    Falls jemand die Datenbank manipuliert, wäre das Computersabotage, wodurch AntiSpam e.V. wahrscheinlich nicht haften müsste. Aber da ist es sinnvoll, vorher einen Anwalt zu fragen.

    P.S.: Wenn Nutzer direkt nach einem Anruf die Rufnummer per Browser in die Datenbank eintragen können, wird der Schwellwert von 500 Meldungen schnell erreicht.

  6. #16
    mareike26
    Gast

    Standard

    Wenn Du so geil auf eine Datenbank bist, dann leg Dir eine Webseite zu und mach selber eine - viel Spaß beim abgemahnt-werden. Wie, das Risiko willst Du nicht auf Dich nehmen? Ja sowas aber auch.

  7. #17
    Neues Mitglied Avatar von Spenser
    Registriert seit
    18.11.2005
    Ort
    Am Rande des Wahnsinns
    Beiträge
    45

    Standard

    Diese unpragmatischen und rechtlich völlig an der Realität vorbeigehenden Vorschläge halten sich so hartnäckig wie Ufosichtungen...
    http://www.computerbetrug.de
    Gegen Straftaten im Internet

  8. #18
    Mitglied Avatar von riona
    Registriert seit
    03.11.2007
    Ort
    bei den Schäfchen
    Beiträge
    516

    Standard

    Hallo,

    Zitat Zitat von renne Beitrag anzeigen
    P.S.: Wenn Nutzer direkt nach einem Anruf die Rufnummer per Browser in die Datenbank eintragen können, wird der Schwellwert von 500 Meldungen schnell erreicht.
    Ich habs an anderer Stelle schonmal erwähnt, Rufnummern sind in dieser Branche genauso wie "Firmenbezeichnungen" Schall und Rauch, der Nutzen geht gegen null. Es ist technisch absolut kein Problem als "Glückstrullala49" heute mit der Nummer 12345 und morgen mit der 98765 zu telefonieren. Und übermorgen? Siehste..
    -riona

    Computer lösen eine Menge Probleme die wir ohne sie gar nicht hätten... (unbekannter Informatiker)

  9. #19
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    2.205

    Standard

    Zitat Zitat von renne Beitrag anzeigen
    P.S.: Wenn Nutzer direkt nach einem Anruf die Rufnummer per Browser in die Datenbank eintragen können, wird der Schwellwert von 500 Meldungen schnell erreicht.
    Ich glaube nicht, daß hier 500 User eine Telefonnummer eintragen würden.

  10. #20
    Mitglied Avatar von riona
    Registriert seit
    03.11.2007
    Ort
    bei den Schäfchen
    Beiträge
    516

    Standard

    @ blizzy:

    Ack. Und außerdem:

    [x] hucollsmi-com existiert.

    Schönen Sonntag!
    -riona

    Computer lösen eine Menge Probleme die wir ohne sie gar nicht hätten... (unbekannter Informatiker)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.05.2008, 11:41
  2. Cold Call: www.tophaus-24.de
    Von truelife im Forum 2.3 Telefon Spam
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.06.2007, 00:56
  3. Cold Call von LPS bzw. lot-to-win.de
    Von RouvenK im Forum 2.3 Telefon Spam
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.05.2007, 15:10
  4. Cold Calls: Kabel Deutschland gibt Unterlassungserklärung ab
    Von camworks im Forum 2.3 Telefon Spam
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.04.2007, 08:27
  5. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.01.2007, 01:33

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen