Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 166

Thema: Noch mehr Stellenangebote

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    Mitglied Avatar von Mocca
    Registriert seit
    16.12.2005
    Ort
    Am Neckar
    Beiträge
    697

    Standard Noch mehr Stellenangebote


    header:
    01: From - Tue Apr 13 xx:xx:xx 2010
    02: X-Account-Key: account3
    03: X-UIDL: [UID filtered]
    04: X-Mozilla-Status: 0000
    05: X-Mozilla-Status2: 00000000
    06: X-Mozilla-Keys:
    07:
    08: X-Envelope-From: <augiticn [at] ibo.nyc.ny.us>
    09: X-Envelope-To: <poor [at] spamvictim.tld>
    10: X-Delivery-Time: 1271001045
    11: X-UID: [UID filtered]
    12: Return-Path: <augiticn [at] ibo.nyc.ny.us>
    13: X-RZG-CLASS-ID: [ID filtered]
    14: Received: from cbc-unused-72-27.btl.net ([190.197.72.27])
    15: by mailin.webmailer.de (hamish mi24) (RZmta 23.0)
    16: with ESMTP ID: [ID filtered]
    17: Sun, 11 Apr 2010 xx:xx:xx +0200 (MEST)
    18: Received: from 190.197.72.27 by ibomail.ibo.nyc.ny.us; Sun, 11 Apr 2010 xx:xx:xx -0600
    19: Message-ID: [ID filtered]
    20: From: "Basil Barlow" <augiticn [at] ibo.nyc.ny.us>
    21: To: <poor [at] spamvictim.tld>
    22: Subject: Guten Tag
    23: Date: Sun, 11 Apr 2010 xx:xx:xx -0600

    Post will: johannesklaus@lavabit.com


    Aber auch:

    header:
    01: From - Tue Apr 13 xx:xx:xx 2010
    02: X-Account-Key: account3
    03: X-UIDL: [UID filtered]
    04: X-Mozilla-Status: 0000
    05: X-Mozilla-Status2: 00000000
    06: X-Mozilla-Keys:
    07:
    08: X-Envelope-From: <auetodd [at] courts.state.wy.us>
    09: X-Envelope-To: <poor [at] spamvictim.tld>
    10: X-Delivery-Time: 1271001044
    11: X-UID: [UID filtered]
    12: Return-Path: <auetodd [at] courts.state.wy.us>
    13: X-RZG-FWD-BY: 3cr.mocca [at] moccasdomain.de
    14: Received: from RZmta-intern (client mail forwarder)
    15: by mailin.webmailer.de (hamish mi24) (RZmta 23.0)
    16: for <poor [at] spamvictim.tld>; Sun, 11 Apr 2010 xx:xx:xx +0200 (MEST)
    17: X-RZG-CLASS-ID: [ID filtered]
    18: Received: from cbc-unused-72-27.btl.net ([190.197.72.27])
    19: by mailin.webmailer.de (hamish mi24) (RZmta 23.0)
    20: with ESMTP ID: [ID filtered]
    21: Received: from 190.197.72.27 by MX02.courts.state.wy.us; Sun, 11 Apr 2010 xx:xx:xx -0600
    22: Message-ID: [ID filtered]
    23: From: "Kenton Stanley" <auetodd [at] courts.state.wy.us>
    24: To: <xxxx [at] xxxxxxxx>
    25: Subject: Beschaftigungsmoglichkeit
    26: Date: Sun, 11 Apr 2010 xx:xx:xx -0600

    über Post freut sich hier: ernovoebig@lavabit.com


    oder so:


    header:
    01: From - Tue Apr 13 xx:xx:xx 2010
    02: X-Account-Key: account3
    03: X-UIDL: [UID filtered]
    04: X-Mozilla-Status: 0000
    05: X-Mozilla-Status2: 00000000
    06: X-Mozilla-Keys:
    07:
    08: X-Envelope-From: <attumble [at] homepagemania.us>
    09: X-Envelope-To: <poor [at] spamvictim.tld>
    10: X-Delivery-Time: 1271001044
    11: X-UID: [UID filtered]
    12: Return-Path: <attumble [at] homepagemania.us>
    13: X-RZG-FWD-BY: xxxxxxx [at] moccasdomain.de
    14: Received: from RZmta-intern (client mail forwarder)
    15: by mailin.webmailer.de (andre mi13) (RZmta 23.0)
    16: for <poor [at] spamvictim.tld>; Sun, 11 Apr 2010 xx:xx:xx +0200 (MEST)
    17: X-RZG-CLASS-ID: [ID filtered]
    18: Received: from cbc-unused-72-27.btl.net ([190.197.72.27])
    19: by mailin.webmailer.de (andre mi13) (RZmta 23.0)
    20: with ESMTP ID: [ID filtered]
    21: Sun, 11 Apr 2010 xx:xx:xx +0200 (MEST)
    22: Received: from 190.197.72.27 by smtp.homepagemania.us; Sun, 11 Apr 2010 xx:xx:xx -0600
    23: From: "Latonya Preston" <attumble [at] homepagemania.us>
    24: To: <3cr.xxxx [at] xxxxxxx>
    25: Subject: Beschaftigungsmoglichkeit
    26: Date: Sun, 11 Apr 2010 xx:xx:xx -0600

    Guten Tag!
    Sie haben schon immer von einem Job von Zuhause aus getraumt? Sie sind organisiert und sind in der Lage selbststandig zu arbeiten?
    Ein internationales Unternehmen, das mit Versand und Poststeuerung in Europa betraut ist, sucht im Moment Verstarkung fur die Postbotenabteilung. Bei dem Unternehmen werden nicht nur technische Innovationen sondern auch moderne Leitungs- und Lagerhaltungsprinzipien angewendet. Demzufolge werden zum Teil die Prinzipien der Fremdvergabe und externen Arbeitsweise benutzt. In Deutschland werden auch einige Verstarkungskrafte fur die externe Arbeit gesucht.
    Hauptbesonderheiten: Annahme, Verpacken, Einordnen und Briefen und Paketen bei der Post und Berichterstattung per Weboberflache unseres Unternehmens. Das ist eine Tatigkeit mit stabilem Einkommen und flexiblen Arbeitszeiten, die keine Erfahrung in Logistik benotigt. Alles was Sie brauchen sind mittlere Englisch Kenntnisse, einen Internetanschluss und die Fahigkeit mit Briefen und leichten Paketen (bis 10 kg) umzugehen. Ihre Erfolgsgarantie ist Ihr Flei? und gutes Management. Die Kundschaft des Unternehmens besteht hauptsachlich aus Geschaftsleuten und Unternehmen, die gro?en Wert auf Zuverlassigkeit und erstklassigen Service legen.
    Der Monatslohn betragt 1200 Euro.

    Wenn Sie sich fur diese Stelle interessieren, bitte E-Mail an: aaron.heikkinen@yahoo.de

    Ihre Daten haben wir in der Datenbank fur Arbeitssuchende gefunden. Wir hoffen sehr, dass Sie unser Angebot interessant finden. Falls Sie keine Arbeitsangebote mehr bekommen wollen, beantworten Sie diesen Brief mit „meinen Namen bitte aus der Datenbank loschen“.
    Grüße
    Mocca
    Sie wollen nur unser Bestes, aber sie werden es nicht bekommen.

  2. #2
    Urgestein Avatar von Eniac
    Registriert seit
    18.07.2005
    Ort
    Dragasani - Lagos - Moskau - Cloppenburg
    Beiträge
    5.199

    Standard


    header:
    01: Received: from 88-223-62-74.meganet.lt (88-223-62-74.meganet.lt [88.223.62.74])
    02: by mxin1.firma.tld (MOS 3.10.6-GA)
    03: with ESMTP ID: [ID filtered]
    04: Tue, 20 Apr 2010 xx:xx:xx +0200 (CEST)
    05: Date: Tue, 20 Apr 2010 xx:xx:xx +0200
    06: From: "Ethel scholzel" <mantlingts6 [at] relentlessproductionz.com>
    07: Subject: Arbeit
    08: To: <poor [at] spamvictim.tld>
    09: Message-ID: [ID filtered]
    10: MIME-Version: 1.0
    11: Content-type: text/plain; format=flowed; charset=iso-8859-1; reply-type=original
    12: Content-transfer-encoding: 7bit
    13: X-Junkmail-SD-Raw: score=unknown,
    14: refid=str=0001.0A0B0208.4BCDFAE6.023D,ss=1,fgs=0,
    15: ip=88.223.62.74,
    16: so=2009-06-02 xx:xx:xx,
    17: dmn=5.7.1/2009-08-27,
    18: mode=single engine
    19: Return-Path: mantlingts6 [at] relentlessproductionz.com

    Wir bezahlen fur Ihre Zeit. Fragen Sie nach, wie hoch Ihr individuelles Lohn bei uns sein koennte.
    Anfragen an fredbrams@orbita.co.il senden.
    Kürzestes Stellenangebot aller Zeiten?

    fredbrams@orbita.co.il
    fredbrams@orbita.co.il


    Eniac
    Die weltweit grösste Fakeseiten-Datenbank: http://db.aa419.org/fakebankslist.php
    Viele falsche Escrow-Seiten: http://escrow-fraud.com/search.php

    DER HERR ERSCHUF IN SEINEM ZORN - CLOPPENBURG UND BÜTTELBORN

  3. #3

    Standard


    header:
    01: From Florentina Theam Wed Apr 28 xx:xx:xx 2010
    02: X-Apparently-To: xyz [at] yahoo.de via 12345678; Tue, 27 Apr 2010 xx:xx:xx -0700
    03: Return-Path: <dnjelective [at] dobleh.com>
    04: X-YahooFilteredBulk: 59.120.13.195
    05: X-YMailISG:
    06: Ure414MWLDvonOSI3i.a0CAvdc8IhQ1jsp8v7eVCZth7kDS2s.ANwzfGrhigpPTTRKDjBWBrtETj91XyikRL2mxsBV_OMn
    07: j_gLlfTWoOaHIqWHLp4_sjAclZ38trzz7DkZpxJQ8nOQbV71zNjXsCzqBIfDANbS6PhaDR3Wtsa3JT9cNMU37c7zzxGSV2
    08: T43phXahU.pc3tLHKOJoHfqRya9jwPrFnXPJvLgB9YiLLsZnY3R7XuXL4YiAkNt6LUgYy14IFsena3amqfuwMs_7q9TZ3P
    09: 9g8SkgiebnfAyoRy11DgN3KD.jvpcBZXHD3d_o-
    10: X-Originating-IP: [59.120.13.195]
    11: Authentication-Results: mta1042.mail.ac4.yahoo.com from=dobleh.com;
    12: domainkeys=neutral (no sig); from=dobleh.com; dkim=neutral (no sig)
    13: Received: from 127.0.0.1 (EHLO 59-120-13-195.HINET-IP.hinet.net)
    14: (59.120.13.195) by mta1042.mail.ac4.yahoo.com with SMTP; Tue, 27 Apr 2010 xx:xx:xx -0700
    15: Message-ID: [ID filtered]
    16: From:
    17: "Florentina Theam" <dnjelective [at] dobleh.com>
    18: To: "Lockenbomber" <poor [at] spamvictim.tld>
    19: Subject: Test-Einkaufer gesucht
    20: Date: Wed, 28 Apr 2010 xx:xx:xx +0800
    21: MIME-Version: 1.0
    22: Content-Type: multipart/alternative;
    23: boundary="----=_NextPart_000_000B_01CAE6C3.A6378CB0"
    24: X-Priority: 3
    25: X-MSMail-Priority: Normal
    26: X-Mailer: Microsoft Outlook Express 6.00.2462.3000
    27: X-MimeOLE: Produced By Microsoft MimeOLE V6.00.2462.3000
    28: Content-Length: 5745

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    wir bieten Innen die Möglichkeit zusammen mit uns erfolgreich tätig zu sein. Bitte lesen Sie diese Nachricht, und treffen erst dann ihre Entscheidung. Sie fragen sich bestimmt wie wir auf Sie aufmerksam geworden sind. Die Bundesagentur für Arbeit hat uns ihre Personaldaten übermittelt, damit wir selbst mit Innen in den Kontakt treten konnten. Leider können wir auf der Etappe noch nicht eine personalisierte Anwerbung vornehmen und bitten Sie höflichst um eine Entschuldigung und um ihr Verständnis für diese Tatsache, dass wir Sie nicht angerufen haben oder Sie noch nicht bei ihrem Namen nennen. Wir sparen einfach die Zeit damit. Und die gesparte Zeit können wir zusammen für ihre Einschulung nutzen. So kommen wir zusammen an das Ziel.

    Wir suchen zur Zeit aktive Mitarbeiten für lang und kurzfristige Arbeit in den Bereich Testeinkäufer. Die Stellen sind ab sofort frei und sofort zu belegen.

    Voraussetzungen die Sie mitbringen sollten:

    - Computer-Grundkenntnisse (Email, Word, Drucken)
    - Pünktlichkeit und Genauigkeit
    - telefonisch erreichbar
    - Volljährig

    Was wir Ihnen bieten:
    - Flexible Arbeitszeiten auch in Teilzeit
    - Abwechslungsreiche Tätigkeit
    - Fortlaufendes Training durch verschiedene Aufgaben
    - 5 Tage-Woche
    - Urlaubsgeld / Weihnachtsgeld

    Wir werden Innen sicherlich nicht die Geldberge versprechen können. Wir konnen Innen aber eine weitgehende Unterstützung zusichern. Wir bitten Sie nur in dem Fall uns zu schreiben wenn die Interesse an einer Zusammenarbeit besteht. Es würde das Bewerbungsverfahren beschleunigen, wenn Sie bei der Antwort an diese Mail uns ein detailliertes Lebenslauf mit einem Lichtbild zukommen lassen konnten. Wir werden Innen spätestens in zwei Tagen, nach dem Sie uns die Antwort zugesandt haben, einen personalisierten Vorschlag machen können.

    Die Arbeitszeit beträgt 2-3 Stunden 5 Tage die Woche. Der Verdienst beträgt 1350 Euro monatlich netto. Sie können die Tätigkeit auch als Zweitberuf ausführen. Für Rentner sind die Stellen besonders gut geeignet. Ein Firmenfahrzeug stellen wir ihnen auf Wunsch zur Verfügung.

    Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann freuen wir uns auf Ihre Antwort mit kurzen Bewerbungen an unsere Bewerbung-Stelle: bewerbung-stelle@net.hr

    Danke für Ihre Aufmerksamkeit.
    Geändert von cmds (28.04.2010 um 08:07 Uhr) Grund: Email Adresse muss nicht mit Whois versehen werden

  4. #4
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    23.04.2010
    Beiträge
    7

    Standard

    Hier flatterte was ähnliches rein.


    From Clementine Furner Wed Apr 28 08:19:47 2010
    X-Apparently-To: xxxxxxxxxxx via 212.82.110.156; Wed, 28 Apr 2010 01:19:55 -0700
    Return-Path: <jqnromp@colorplaza.com>
    X-YahooFilteredBulk: 116.14.83.231
    X-YMailISG: i2EPTm0WLDuCN48pur3lB1D1oi_Cx_i05deJw6.TuBtKvdDJShiEoOB_ND3dOsUoQYiwf.FGgwXghsMI PTBuBZDWMiXmU1LnltugHx0h_z4WV7qa4kh9YRvVeDLPbSA9fe_iotI17sODVQLyHCLcFqZ4t6qOEgL3 gbZ2oKSfv8SCLjpiTqT6AMfphu3Z1T3wKHjcyxA_Eb7FXuwX3uClYL1pbhYVnFMp.McMvjC9IS534qYG TBSXBwprp.yYCdC2otR1V4tR_0CfLsXemxJvaXsKZxnkx9NSSInvhPOARRzwEQpGrC0LPgA6mMGziroI 0IY-
    X-Originating-IP: [116.14.83.231]
    Authentication-Results: mta138.mail.sp2.yahoo.com from=colorplaza.com; domainkeys=neutral (no sig); from=colorplaza.com; dkim=neutral (no sig)
    Received: from 127.0.0.1 (EHLO bb116-14-83-231.singnet.com.sg) (116.14.83.231)
    by mta138.mail.sp2.yahoo.com with SMTP; Wed, 28 Apr 2010 01:19:54 -0700
    Message-ID: <001901cae6ee$9f023f50$003984bc@user074443730a>
    From: "Clementine Furner" <jqnromp@colorplaza.com>
    To: "xxxxxxxxxxxx" <sxxxxxxxxxxxxxxxxx>
    Subject: Arbeitsangebot von der Bundesagentur fur Arbeit
    Date: Wed, 28 Apr 2010 16:19:47 +0800
    MIME-Version: 1.0
    Content-Type: multipart/alternative;
    boundary="----=_NextPart_000_0016_01CAE6EE.9F023F50"
    X-Priority: 3
    X-MSMail-Priority: Normal
    X-Mailer: Microsoft Outlook Express 6.00.2800.2963
    X-MimeOLE: Produced By Microsoft MimeOLE V6.00.2800.2963
    Content-Length: 5730

    Komplettansicht
    Arbeitsangebot von der Bundesagentur fur Arbeit
    ...
    Von:
    Clementine Furner <jqnromp@colorplaza.com>
    ...
    Zu Kontakten hinzufügen
    An: xxxxxx

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    wir bieten Innen die Möglichkeit zusammen mit uns erfolgreich tätig zu sein. Bitte lesen Sie diese Nachricht, und treffen erst dann ihre Entscheidung. Sie fragen sich bestimmt wie wir auf Sie aufmerksam geworden sind. Die Bundesagentur für Arbeit hat uns ihre Personaldaten übermittelt, damit wir selbst mit Innen in den Kontakt treten konnten. Leider können wir auf der Etappe noch nicht eine personalisierte Anwerbung vornehmen und bitten Sie höflichst um eine Entschuldigung und um ihr Verständnis für diese Tatsache, dass wir Sie nicht angerufen haben oder Sie noch nicht bei ihrem Namen nennen. Wir sparen einfach die Zeit damit. Und die gesparte Zeit können wir zusammen für ihre Einschulung nutzen. So kommen wir zusammen an das Ziel.

    Wir suchen zur Zeit aktive Mitarbeiten für lang und kurzfristige Arbeit in den Bereich Testeinkäufer. Die Stellen sind ab sofort frei und sofort zu belegen.

    Voraussetzungen die Sie mitbringen sollten:

    - Computer-Grundkenntnisse (Email, Word, Drucken)
    - Pünktlichkeit und Genauigkeit
    - telefonisch erreichbar
    - Volljährig

    Was wir Ihnen bieten:
    - Flexible Arbeitszeiten auch in Teilzeit
    - Abwechslungsreiche Tätigkeit
    - Fortlaufendes Training durch verschiedene Aufgaben
    - 5 Tage-Woche
    - Urlaubsgeld / Weihnachtsgeld

    Wir werden Innen sicherlich nicht die Geldberge versprechen können. Wir konnen Innen aber eine weitgehende Unterstützung zusichern. Wir bitten Sie nur in dem Fall uns zu schreiben wenn die Interesse an einer Zusammenarbeit besteht. Es würde das Bewerbungsverfahren beschleunigen, wenn Sie bei der Antwort an diese Mail uns ein detailliertes Lebenslauf mit einem Lichtbild zukommen lassen konnten. Wir werden Innen spätestens in zwei Tagen, nach dem Sie uns die Antwort zugesandt haben, einen personalisierten Vorschlag machen können.

    Die Arbeitszeit beträgt 2-3 Stunden 5 Tage die Woche. Der Verdienst beträgt 1350 Euro monatlich netto. Sie können die Tätigkeit auch als Zweitberuf ausführen. Für Rentner sind die Stellen besonders gut geeignet. Ein Firmenfahrzeug stellen wir ihnen auf Wunsch zur Verfügung.

    Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann freuen wir uns auf Ihre Antwort mit kurzen Bewerbungen an unsere Bewerbung-Stelle: bewerbung-e@net.hr

    Danke für Ihre Aufmerksamkeit.

  5. #5
    jens69
    Gast

    Standard

    Mee too! Auf den ersten Blick identischer Text. Irgendwie gibt's in den letzten Wochen ausgesprochen viele freie Stellen...


    header:
    01: X-Spam-Checker-Version: SpamAssassin 3.2.3 (2007-08-08) on
    02: xxx
    03: X-Spam-Level: *****
    04: X-Spam-Status: No, score=5.6 required=8.0 tests=BAYES_20,FH_DATE_PAST_20XX,
    05: HTML_MESSAGE,RCVD_IN_XBL,RDNS_DYNAMIC autolearn=no version=3.2.3
    06: Received: (qmail 15920 invoked by UID: [UID filtered]
    07: Delivered-To: xxx
    08: Received: (qmail 15903 invoked by UID: [UID filtered]
    09: Delivered-To: xxx
    10: Received: (qmail 15898 invoked from network); 28 Apr 2010 xx:xx:xx +0000
    11: Received-SPF: none (no valID: [ID filtered]
    12: Received: from ip-95-111-39-37.home.megalan.bg (HELO comeflywithme.co.uk) (95.111.39.37)
    13: by xxx with SMTP; 28 Apr 2010 xx:xx:xx +0000
    14: Message-ID: [ID filtered]
    15: From: "Loyce Ephriam" <svchop [at] cosmocomputing.com>
    16: To: "Auktion" xxx
    17: Subject: Stellenangebot von der Bundesagentur fur Arbeit
    18: Date: Wed, 28 Apr 2010 xx:xx:xx -0700
    19: MIME-Version: 1.0
    20: Content-Type: multipart/alternative;
    21: boundary="----=_NextPart_000_0012_01CAE6A3.00A743A0"
    22: X-Priority: 3
    23: X-MSMail-Priority: Normal
    24: X-Mailer: Microsoft Outlook Express 6.00.2720.4682
    25: X-MimeOLE: Produced By Microsoft MimeOLE V6.00.2720.4682

  6. #6
    Mitglied Avatar von Huntress
    Registriert seit
    27.09.2007
    Ort
    Oblivion
    Beiträge
    120

    Standard

    AOL!

    Der Betreff war: Bundesagentur fur(!sic) Arbeit vermittelt Stellen

    Über Post freut sich: bewerbung-j@net.hr
    Der beste Hinweis, dass deine Freundin dein Email-Kennwort kennt:
    Die Mails mit den Porno-Zugangsdaten verschwinden immer, dafür kommen die Penisverlängerungs-Spams immer aus dem Mülleimer ins Postfach zurück.

  7. #7
    Mitglied Avatar von Riki
    Registriert seit
    31.07.2008
    Beiträge
    50

    Standard "Sie koennen eingestellt werden"

    Heute erhalten, kennt jemand die Masche? Habe das mal an die Bundesagentur für Arbeit weitergeleitet, da ich tatsächlich mit denen zu tun hatte.
    Allerdings war meine Emailadresse wieder eine Variation meiner wirklichen Adresse, die, warum auch immer, trotzdem ankam.
    hier die Mail:

    Von: frailtykvi8@reiseklinikken.com
    Betreff: Sie koennen eingestellt werden
    Datum: 10. Juli 2010 00:57:02 MESZ
    An: ...

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    wir suchen zur Zeit aktive Mitarbeiter fuer lang und kurzfristige Arbeit in den Bereich Testeinkaufer und Kurier landesweit. Die Stellen sind ab sofort frei und sofort zu belegen.

    Sie fragen sich bestimmt wie wir auf Sie aufmerksam geworden sind. Die Bundesagentur fur Arbeit hat uns Ihre Personaldaten ubermittelt, damit wir selbst mit Ihnen in den Kontakt treten konnten. Leider konnen wir auf der Etappe noch nicht eine personalisierte Anwerbung vornehmen und bitten Sie hoflichst um eine Entschuldigung und um Ihr Verstandnis fur die Tatsache, dass wir Sie nicht angerufen haben oder Sie noch nicht bei Ihrem Namen nennen.
    Voraussetzungen die Sie mitbringen sollten:

    - Computer-Grundkenntnisse Internet, Email, Drucken
    - Puenktlichkeit und Genauigkeit
    - telefonische erreichbarkeit
    - Volljaehrig

    Was wir Ihnen bieten:
    - Abwechslungsreiche Taetigkeit
    - Flexible Arbeitszeiten auch in Teilzeit
    - Fortlaufendes Training durch verschiedene Aufgaben
    - 5 Tage-Woche
    - Urlaubsgeld / Weihnachtsgeld

    Die Arbeitszeit betraegt 2-3 Stunden 5 Tage die Woche. Der Verdienst betraegt 1150 Euro pro monat netto. Sie koennen die Taetigkeit auch als Zweit-Beruf ausfuehren. Fuer Rentner sind die Stellen besonders gut geeignet. Ein Firmenfahrzeug stellen wir Ihnen auf Wunsch zur Verfuegung. Weitere Informationen gibt es nach einer kurzen Bewerbung.

    Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann freuen wir uns auf Ihre Antwort mit kurzen Bewerbungen an unsere Bewerbung-Stelle: marcelwerdeer@net.hr

  8. #8
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    12.06.2010
    Beiträge
    8

    Standard

    Du glaubst ja wohl nicht wirklich, dass Du für 2-3 Stunden täglich 1150 Euro netto bekommst.......Schon allein dass die im Text keine ä, ü, und ö ´s kennen macht mich persönlich stutzig.

    Wenn das Arbeitsamt Kontaktadressen an Firmen verteilt, wird auch der Name übermittelt.

  9. #9
    Medien- & Kaffeeguru Avatar von truelife
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Vals (Graubünden)
    Beiträge
    17.548

    Standard

    Es handeltt sich hierbei um eine typische Muli-Suche: http://www.antispam-ev.de/wiki/Muli

    Stichwort: reshipping scam
    "Eine Rose wird auch im Himmel noch ein Rose sein, aber sie wird zehnmal süßer duften." - Luisa † 26.10.2009
    Spende an Antispam / Hilfe für Neulinge / Forenregeln / Nettiquette / Das Antispam - Lexikon / Werden Sie Mitglied
    "Das Internet ist für uns alle Neuland." - Bundeskanzlerin Angela Merkel (19.06.2013)
    smayer@public-files.de smayer@fantasymail.de

  10. #10
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    25.03.2006
    Beiträge
    1.610

    Standard

    Das dürfte eine typische Muli-Suche sein. Man kann damit rechnen, als Strohmann für Betrügereien eingesetzt zu werden. Man soll Geld auf dem eigenen Konto in Empfang nehmen und anonym per Western Union weiterleiten abzüglich einer Provision. Oder man nimmt Pakete in Empfang und leitet sie ins Ausland weiter. Irgendwann klopft dann die Polizei an ...

    Daher werden auch immer neue Mulis gebraucht und es gibt regelmäßig Wellen mit solchen Spams. Die Muli-Rekrutierer denken sich natürlich immer neue Mailtexte aus, damit sie glaubhafter rüberkommen und jemand anbeißt. Dass die Daten von der Bundesagentur stammen sollen dürfte da gelogen sein wie der Rest auch.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Stellenangebote aus tageszeitungen
    Von eazrael im Forum 1.1 deutschsprachig
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.02.2008, 19:21
  2. und noch mehr Callcenter
    Von Arthur im Forum 4.2 Diskussion
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 26.01.2007, 13:08
  3. Noch mehr Vorsicht ist angesagt
    Von 007 im Forum 1.4 Phishing/Geldwäsche/Viren/Exploits
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.10.2006, 11:00

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen