Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: ständig anrufe von unbekannt

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    4

    Standard ständig anrufe von unbekannt

    schönen tag zusammen!!!!

    ich bin beim googeln auf eurer Forum gestoßen und hoffe, dass ihr mir vllt. ein wenig helfen könnt.
    ich schlidere euch erstmal die situation, zu der ich euren rat brauche:

    Seit einiger zeit (ca.1-2 monaten) bekommen wir mehrmals täglich,und um jede erdenklich uhrzeit anrufe von einer unbekannten nummer. Sobald man abnimmt, hört man nichts oder das signal,dass jemand aufgelegt hat. An und für sich haben wir (ich wohne noch bei meinen Eltern) das anfangs einfach ignoriert, aber es wird immer nerviger und schlimmer... heisst: die Anrufe sind teilweise um 24 Uhr nachts, 4Uhr nachts, oder auch ganz früh morgens .... also im Grunde den ganzen Tag über. Dabei schwankt es manchmal, damit meine ich ,dass es zwischendurch auch mal einen oder zwei tage gibt, an denen kein Anruf ist. Dennoch: Es nervt.vor allem wenn man nachts mehrmals hintereinander angerufen wird, weshalb wir unser telefon nachts neuerdings ausstöpseln. nun also meine frage: was sollen wir weiter tun? Fangschaltung? nummer wechseln?ehrlich gesgt, wissen wir einfach nicht wo wir uns für abhilfe melden sollen, oder wo man sich da genug lösungsmöglicheiten besorgen kann.
    Anfangs hab ich über das ganze gelacht und das einfach so hingenommen. aber mittlerweile nervt es ohne ende, vor allem da wir die nummer nicht zurück verfolgen können ....
    ich beankde mich schon im voraus für antworten jeglicher art.
    mfg, anja

  2. #2
    Mitglied Avatar von Helmi98
    Registriert seit
    12.02.2010
    Ort
    In Bayern ganz oben
    Beiträge
    311

    Standard

    Hallo, ankasandra

    Mir ging es genau wie Dir. Massenweise Anrufe auf Festnetz und Handy. Bei ca. 50% der Anrufe war niemand dran und die restlichen 50% waren Anrufe von Gewinnspielabzockern.
    Ich habe jetzt überall neue Nummern und es herrscht jetzt bei mir absolute Ruhe. Ich gehe jetzt auch mit meinen Nummern vorsichtiger um und mache z. B. auch keine Preisausschreiben mehr mit, wo man die Telefonnummer angeben muss.

  3. #3
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    4

    Standard

    danke dir aber können das wirklich gewinnspiel anbieter sein? ich meine,was bringt denen denn das?und wer macht so was denn um so eine uhrzeit (4 uhr nachts)? oder is das iwas mechanisches ,also ein computer, der da anruft? wenn ja dann is das je schon arg .... was haben die denn davon?

  4. #4
    Waldorf Avatar von siebich
    Registriert seit
    19.09.2005
    Ort
    SW-RLP
    Beiträge
    5.288

    Standard

    Um 4 Uhr nachts ruft auch kein Gewinnbimmler mehr an. Das kann sich auch um einen einfachen Fall von Stalking handeln.
    Ein(e) Ex, ein böser Nachbar....da gibt es etliche Variationen.
    Es könnte sich aber auch nur um Wählmaschinen handeln welche willenlos Nummern anwählen um festzustellen bei welcher Nummer jemand abnimmt um diese dann als verifiziert zu verzeichnen um diese Rufnummern später für Bimmelbutzen zu nutzen.
    Auch hier gibt es vielfältige Ideen.
    Es gibt sicher die Möglichkeit die Rufnummer zu wechseln (mir stehen als ISDN-User 10 Rufnummern zur Verfügung, 3 davon sind veröffentlicht). Man könnte aber auch die zugegeben teure Lösung wählen und eine Fangschaltung einrichten. Wenn es sich um Stalking handelt wird so der Übeltäter gerichtsfest identifiziert und man kann auf dem zivilrechtlichen Weg sein Geld zurückholen, parallel eine Strafanzeige erstatten.

    Bitte hier mal lesen:
    fangschaltung
    Abwehr_von_Cold_Calls

    PS: Mittwoch war mal wieder schneller
    Hier etwas Lesestoff: Portal

    Die Familie von morgen
    (vorsicht Ironie)

  5. #5
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    4

    Standard

    wow, das sind ja schon mal logische und gute vorschläge! danke euch sehr! also, so weit so gut, da ich zu hause mit meinen eltern wohne, ist das noch immer so eine sache, da so was immer "zusammen"entschieden wird .... aber hierbei können meine lieben eltern nix machen, also werd ich das mal versuchen in die hand zu nehmen. habe nun ein notizbuch neben dem telefon, dort musste ich leider gottes auch grade eben schon 2 anrufe notieren, samt uhrzeit ....also mit AB geht bei uns nicht wirklich viel, haben eine solche Option "noch" nicht .... muss ich mal überlegen und meine eltern dazuziehen. und über die sache mit der fangschaltung habe ich ja schon einiges gelesen, ist ja auch nicht unbedingt günstig, aber wenns endlich aufhören soll, nehm ich das auch gern in preis. wisst ihr denn wie die chancen allgemein stehen, das so was aufhört?

  6. #6
    Waldorf Avatar von siebich
    Registriert seit
    19.09.2005
    Ort
    SW-RLP
    Beiträge
    5.288

    Standard

    Zitat Zitat von ankasandra Beitrag anzeigen
    ...wisst ihr denn wie die chancen allgemein stehen, das so was aufhört?
    Das kommt darauf an woher die Anrufe kommen. Das ist der unbekannte Faktor.

    Bitte dringend lesen SOS
    Hier etwas Lesestoff: Portal

    Die Familie von morgen
    (vorsicht Ironie)

  7. #7
    Mittwoch
    Gast

    Standard

    Hallo Anja/anakasandra,
    willkommen im Forum! Ich möchte Dich zunächst bitten, einige Hinweise zu lesen, die Du hier findest: SoS. Danke!

    Die Ursache für das, was Du schilderst, ist schwer auszumachen. Könnte "nur" ein wildgewordener Dialer sein, wogegen allerdings die Anrufzeiten und die unterdrückte Nummer sprechen. Denkbar ist auch, dass Ihr Opfer von Stalking (Link zu Wikipedia) seid, was weitaus schlimmer wäre.

    Zitat Zitat von ankasandra Beitrag anzeigen
    nun also meine frage: was sollen wir weiter tun? Fangschaltung? nummer wechseln?
    Auf jeden Fall würde ich die Anrufe per Hand protokollieren, um so später ggf. eine eidesstattliche Versicherung daraus machen zu können. Die Nummernspeicher von Telefonen sind ja nur begrenzt.

    Da eine unbekannte Nummer anruft, würde ich zunächst eine Fangschaltung in Betracht ziehen. Die Kosten sind nicht ohne, können aber im Fall von Stalking vom Täter zurückverlangt werden. Und wenn Euch ein Dialer anruft, könnt ihr vom Betreiber eine Unterlassungserklärung fordern und dabei auch die Fangschaltungskosten in Rechnung stellen.

    Ich weiß nicht, welche technischen Möglichkeiten Ihr habt. Man kann das Telefon unter Umständen auf Lautlos stellen und einen AB installieren, mit dessen Text Ihr auf das Problem verweist und darum bittet, eine Nachricht zu hinterlassen. Wer was von Euch will, wird das tun. Wenn Ihr eine Telefonanlage (z.B. für ISDN) habt, könnt Ihr auch mal schauen, ob diese ermöglicht, Anrufe mit unbekannter Nummer abzuweisen oder auf einen AB umzuleiten, wie hier beschrieben: Telefon_Konfiguration.

    Es gibt noch mehr Möglichkeiten, die im Artikel Abwehr_von_Cold_Calls zusammengetragen sind. Ich würde Euch alles ab dem Abschnitt "Telefonanlage mit Abweisung von Anrufen mit unterdrückter Rufnummer" zum Lesen empfehlen.

    Wenn die Anrufe nicht abreißen, würde ich in jedem Fall bei der Polizei eine Anzeige gegen Unbekannt erstellen, Verdacht auf Stalking. Die Polizei muss diese aufnehmen, und bei Stalking sind die inzwischen auch genügend sensibilisiert, um das nicht als Nichtigkeit abzutun.

    Die Telefonnummer zu wechseln, wäre meines Erachtens ein nicht gerechtfertigter finanzieller und organisatorischer Aufwand; man muss etliche Leute informieren. Und wenn ein Stalker davon Wind bekommt (die Kanäle sind da manchmal nicht vorhersehbar), wird er auch auf der neuen Nummer weitermachen. Die o.g. technischen Maßnahmen sind etwas preisgünstiger.

    Bitte halte uns auf dem Laufenden und scheue Dich nicht, weiter Fragen zu stellen.
    Mittwoch

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen