Seite 44 von 60 ErsteErste ... 34424344454654 ... LetzteLetzte
Ergebnis 431 bis 440 von 595

Thema: Allgemeine Hinweise bzw. Artikel über Kaffeefahrten

  1. #431
    Senior Mitglied Avatar von SpamKampf
    Registriert seit
    07.01.2009
    Ort
    Wherever I lay my hat
    Beiträge
    2.191

    Standard Räucherkate vermisst Senioren auf Frühjahrsfeier

    Wie man gestern auf:

    http://www.wn.de/Muensterland/Kreis-...-Kaffeefahrten

    lesen konnte, wird erneut vor einer Räucherkatemasche gewarnt. Diesmal hat man die eingeladenen Gäste nicht bei einer Neujahrsfeier der Räucherkate vermisst, sondern ganz aktuell bei einer Frühjahrsfeier der Räucherkate.

    Die Texter dieser Einladungen sind nicht zu beneiden , da sie die hohe Verantwortung tragen, die ausgelutschten Briefvorlagen entsprechend der Jahreszeit so attraktiv wie möglich umzugestalten, damit diese Schreiben auch weiterhin möglichst viele potenzielle Opfer zur Teilnahme an der Kaffeefahrt überzeugen. Wenn man die Briefvorlage Neujahrsfeier mit dem neuen Schreiben Frühjahrsfeier vergleicht, dann wird doch jedem klar, dass sich hier eine Glanzleistung an Kreativität verbirgt.

    Gruß von SpamKampf

  2. #432
    Senior Mitglied Avatar von SpamKampf
    Registriert seit
    07.01.2009
    Ort
    Wherever I lay my hat
    Beiträge
    2.191

    Standard 86-Jährige von der Räucherkate abgezockt

    Die Verbraucherzentrale Niedersachsen berichtet über eine dreiste Abzocke auf einer „Räucherkate“ Fahrt.

    https://www.verbraucherzentrale-nied...uf-kaffeefahrt

    Zuerst
    Im Rahmen der Verkaufsveranstaltung wurde den Teilnehmern das Nahrungsergänzungsmittel "Ischi-a-san" angepriesen.
    und die Seniorin kaufte das Mittel für 998 Euro.

    Dann kam der Reisegewinn mit dem üblichen Haken:
    Für die Buchung der Reise wurden allerdings 69 Euro Vermittlungsgebühr pro Person erhoben, so dass sie weitere 138 Euro zahlen musste.
    Und zu guter Letzt wurde der Dame noch ein "Senioren-Notfall-Handy“, selbstverständlich mit Vertrag aufgeschwatzt:
    Erst jetzt erkannte Gisela F., dass sie einen 24-Monatsvertrag zum Preis von 19,99 Euro pro Monat unterschrieben hatte
    Eine Bilderbuch-Kaffeefahrt!

    Gruß von SpamKampf

  3. #433
    Urgestein Avatar von Eniac
    Registriert seit
    18.07.2005
    Ort
    Dragasani - Lagos - Moskau - Cloppenburg
    Beiträge
    5.202

    Standard Aroma Kaffee Show und Räucherkate

    Vorsicht Kaffeefahrt: Verbraucherzentrale warnt vor aggressiver Taktik (Leipziger Volkszeitung v. 18.6.2015)

    „Bitte bringen Sie 2 stabile Tragetaschen mit“: Kaffeefahrten-Veranstalter versenden derzeit Einladungen in Dresden und Leipzig. Verbraucherschützer warnen vor unseriösen Praktiken bei der „Aroma Kaffee Show“ und der „Räucherkate“.
    ...
    Das Schreiben firmiert außerdem als „Feste Bestätigung Ihrer einmaligen Sonderfahrt“. Genannt wird der 23. Juni 2015 mit Bus-Abfahrten am Hauptbahnhof, in Klein- und Großzschocher sowie der Zweinaundorfer Straße.

    Eniac
    Die weltweit grösste Fakeseiten-Datenbank: http://db.aa419.org/fakebankslist.php
    Viele falsche Escrow-Seiten: http://escrow-fraud.com/search.php

    DER HERR ERSCHUF IN SEINEM ZORN - CLOPPENBURG UND BÜTTELBORN

  4. #434
    Senior Mitglied Avatar von SpamKampf
    Registriert seit
    07.01.2009
    Ort
    Wherever I lay my hat
    Beiträge
    2.191

    Standard Bayern geht vehement gegen Kaffeefahrtenveranstalter vor

    Die Lust an Kaffeefahrten auf bayrischem Boden soll den Kaffeefahrtenveranstaltern bald vergehen. Warum?

    https://www.bayern.de/bericht-aus-de...-23-juni-2015/

    „Abzocke bei Kaffeefahrten stoppen / Umfassendes Vertriebsverbot geplant / Bußgelder sollen verzehnfacht werden“


    Gruß von SpamKampf

  5. #435
    Offiz. Diskordianer-Papst Avatar von Investi
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    11.105

    Standard

    Zitat Zitat von SpamKampf Beitrag anzeigen
    auf bayrischem Boden
    Offensichtlich soll daas ganze sogar bundesweit durchgesetzt werden.

    Zitat Zitat von Bayerische Verbraucherschutzministerin Ulrike Scharf
    Hierzu soll die Gewerbeordnung auf Bundesebene geändert werden.
    Wer sagt's denn: die Bayern sind doch zu etwas gut. :-))
    Investi
    --------------------------------------------------------------------------------------------
    Artikel 5 Grundgesetz
    (1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

  6. #436
    Urgestein Avatar von Wuschel_MUC
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    5.416

    Standard

    Es kam doch immer wieder mal der Verdacht auf, dass die Kaffeefahrt-Veranstalter recht gute Kontakte zur CDU haben könnten. Die einsilbige Stellungnahme einer CDU-Abgeordneten ("Shit happens.") war genug zum Hellhörig-Werden.

    Warten wir mal die politische Diskussion ab, ob und welche Merkwürdigkeiten noch auftreten.

    Wuschel
    Wer mir was tut, sei auf der Hut!

  7. #437
    Pöhser Purche Avatar von homer
    Registriert seit
    18.07.2005
    Ort
    Deep Down Oberfranken
    Beiträge
    2.921

    Standard

    Zitat Zitat von Wuschel_MUC Beitrag anzeigen
    Es kam doch immer wieder mal der Verdacht auf, dass die Kaffeefahrt-Veranstalter recht gute Kontakte zur CDU haben könnten.
    offtopic:
    Wen wunderts, die haben ja die selbe Zielgruppe. SCNR

    Sarkasmus. Weil es illegal ist, dumme Leute zu schlagen.

  8. #438
    Senior Mitglied Avatar von SpamKampf
    Registriert seit
    07.01.2009
    Ort
    Wherever I lay my hat
    Beiträge
    2.191

    Standard

    Heute gibt es eine weitere Meldung zu den geplanten Maßnahmen gegen die Kaffeefahrtenabzocker: bundesjustizportal

    „Wer massiven Druck auf ältere Menschen ausübt, schlechte und vielleicht sogar gesundheitsschädliche Produkte zu überteuerten Preisen zu kaufen, dem muss das Handwerk gelegt werden“, erklärt Dr. O*** H*********, Vorsitzender des Arbeitskreises Umwelt und Verbraucherschutz der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag.
    Unter anderem soll es ein umfassendes Verbot für den Verkauf von Finanzdienstleistungen, Nahrungsergänzungsmitteln, Medizinprodukten und Pauschalreisen geben. Darüber hinaus soll es bei Verstößen gegen das Vertriebsverbot oder die Pflicht zur Anzeige einer Kaffeefahrt ein zehnmal höheres Bußgeld geben, als bisher.
    Gruß und schönes Wochenende von SpamKampf

  9. #439
    Senior Mitglied Avatar von SpamKampf
    Registriert seit
    07.01.2009
    Ort
    Wherever I lay my hat
    Beiträge
    2.191

    Standard Poststreik wirkt sich bei Kaffeefahrteneinladungen negativ aus

    Auch die Kaffeefahrtenabzocker sind vom Poststreik betroffen:

    http://www.shz.de/lokales/pinneberge...d10126576.html

    Und wegen des Poststreiks war der Brief erst nach der Fahrt zugestellt worden.
    Dann sind wohl tausende Einladungen verschickt worden auf die niemand antworten konnte. In diesem speziellen Fall hat die verspätete Zustellung allerdings keine Auswirkung gehabt, da:

    Als der 53-Jährige den Umschlag öffnete, wurde ihm beim Lesen schnell klar, dass es sich um eine Einladung für eine Verkaufsfahrt mit angeblichem Geldgewinn handelte – nur ist seine Mutter bereits seit acht Jahren tot.
    Gruß und schönes (heißes) Wochenende von SpamKampf

  10. #440
    Senior Mitglied Avatar von SpamKampf
    Registriert seit
    07.01.2009
    Ort
    Wherever I lay my hat
    Beiträge
    2.191

    Standard Bald ein Ende der Kaffeefahrten?

    Mit dem Titel „Kampfansage an Kaffeefahrt-Veranstalter“ berichtet der WDR über den Gesetzentwurf des Freistaat Bayerns zur Bekämpfung der Kaffeefahrtenabzocker, der heute den Ausschüssen im Bundesrat zur Beratung vorgelegt wird.

    http://www1.wdr.de/themen/aktuell/ka...hrten-102.html

    Millionen Menschen gehen in Deutschland Jahr für Jahr auf Kaffeefahrt. Am Freitag (10.07.2015) wird im Bundesrat ein Gesetzentwurf vorgestellt, der unseriöse Veranstalter bekämpfen soll.
    Positive Zustimmung kommt bereits aus NRW:

    Die NRW-Verbraucherschützer äußerten sich in einer ersten Reaktion positiv über den Gesetzentwurf.
    Hoffentlich wird etwas daraus.

    Gruß und schönes Wochenende von SpamKampf

Seite 44 von 60 ErsteErste ... 34424344454654 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen