Seite 46 von 60 ErsteErste ... 36444546474856 ... LetzteLetzte
Ergebnis 451 bis 460 von 597

Thema: Allgemeine Hinweise bzw. Artikel über Kaffeefahrten

  1. #451
    Senior Mitglied Avatar von SpamKampf
    Registriert seit
    07.01.2009
    Ort
    Wherever I lay my hat
    Beiträge
    2.191

    Standard Kaffeefahrtenabzocker jetzt im Lahn-Dill-Kreis

    Wie heute auf:
    http://www.mittelhessen.de/lokales/r...id,569289.html
    zu lesen ist, scheuen sich die Kaffeefahrtenabzocker nicht mal vor dem Angriff auf Senioren im Lahn-Dill-Kreis.

    WETZLAR/DILLENBURG Landrat W******* S******* warnt vor der Teilnahme an einer Kaffeefahrt, die momentan unter dem Titel "Einladung zur Sommer-Saison-Rhein-Mosel Schifffahrt nach Koblenz Deutsches Eck" im Umlauf sei.
    So existiere kein Unternehmen namens "Organisationsbüro Schifffahrt" und es werde eine Postfach-Adresse zur Tarnung angegeben.
    Gruß und schönes Wochenende von SpamKampf

  2. #452
    Mitglied Avatar von Mission Imposible
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    649

    Standard Kaffeefahrt endet im Gefängnis - Haftstrafe ohne Bewährung

    Endlich werden die bandenmäßig und gewerbsmäßig tätigen Betrüger, die sich an teilweise senilen und dementen Senioren vergehen, ordentlich zur Verantwortung gezogen:
    http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...gnis-1.2694689

  3. #453
    Graue Pestilenz Avatar von Fidul
    Registriert seit
    16.07.2005
    Beiträge
    6.405

    Standard

    Am dritten Verhandlungstag verschärfte die Staatsanwaltschaft die Anklage von "einfachem Betrug" auf "gewerbs- und bandenmäßigen Betrug".
    Wat mutt, dat mutt. In der Branche sind doch fast nur organisierte Gewohnheitstäter unterwegs.
    Wir kriegen euch alle!

  4. #454
    Senior Mitglied Avatar von SpamKampf
    Registriert seit
    07.01.2009
    Ort
    Wherever I lay my hat
    Beiträge
    2.191

    Standard Tourist wurde bei einer Kaffeefahrt totgeschlagen

    Wie man auf http://www.tourexpi.com/de-intl/news...en-113043.html lesen kann, können Kaffeefahrten in Asien recht gefährlich werden wenn der Umsatz nicht stimmt.

    Ein Tourist ist in Hong Kong auf einer sogenannten „Kaffeefahrt“ totgeschlagen worden.
    Die Betreiber dieser vergünstigten Ausflugsfahrten versuchen ihre Kosten auszugleichen, indem sie Kunden dazu drängen in ausgewählten Geschäften einzukaufen.

    Nach Angaben der Polizei war der 54jährige Chinese eingeschritten, als es zwischen dem Reiseleiter und der Touristengruppe zu einem Streit kam, weil die Touristen in einem Schmuckgeschäft nichts kaufen wollten.
    Gruß von SpamKampf

  5. #455
    Senior Mitglied Avatar von SpamKampf
    Registriert seit
    07.01.2009
    Ort
    Wherever I lay my hat
    Beiträge
    2.191

    Standard Polizei warnt vor Kaffeefahrten im Landkreis Groß-Gerau und Frankfurt

    Wie heute auf http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4969/3158606 zu lesen ist, sind die Kaffeefahrtenabzocker Anfang November im Raum Groß-Gerau und Frankfurt unterwegs.

    Wie der Polizei bekannt wurde, erhielten Bürger aus dem Landkreis Groß-Gerau und aus Frankfurt in den letzten Tagen Einladungen zu einer Kaffeefahrt, die Anfang November diesen Jahres stattfinden soll.
    Die Polizei rät daher allen angeschriebenen Bürgerinnen und Bürgern dringend dazu, entsprechende Einladungsschreiben zu ignorieren.
    Und was machen die Behörden wenn sie über die beabsichtigte Abzocke informiert sind? Hoffentlich gehen sie wie die Kollegen in Gütersloh vor: https://www.antispam-ev.de/forum/sho...l=1#post396735

    Gruß von SpamKampf

  6. #456
    Senior Mitglied Avatar von SpamKampf
    Registriert seit
    07.01.2009
    Ort
    Wherever I lay my hat
    Beiträge
    2.191

    Standard Schon wieder Gerichtsverfahren gegen Kaffeefahrtenabzocker

    Wie heute auf: http://www.fnp.de/rhein-main/Mutmass...rt1491,1678894 zu lesen ist, stehen wieder Kaffeefahrtenabzocker vor Gericht.

    Weil sie bei Kaffeefahrten angebliche Wundermittel zu Wucherpreisen verkauft haben sollen, stehen seit Dienstag acht Angeklagte vor dem Landgericht Gießen.
    In dem Verfahren geht es um 354 Taten, die im mittelhessischen Pohlheim, Wetzlar sowie bundesweit begangen worden sein sollen. Vorgeworfen werden den Angeklagten im Alter zwischen 44 und 75 Jahren gewerbsmäßiger Betrug, Wucher sowie Verstöße gegen das Lebens- und Futtermittelgesetz.
    Gruß von SpamKampf

  7. #457
    Senior Mitglied Avatar von SpamKampf
    Registriert seit
    07.01.2009
    Ort
    Wherever I lay my hat
    Beiträge
    2.191

    Daumen hoch Ein weiterer Prozess gegen Kaffeefahrtenabzocker jetzt in Halle!

    Die Kaffeefahrtenabzocker haben es wirklich nicht leicht. Neben den erst kürzlich hier erwähnten Prozessen in München und Gießen beginnt jetzt ein weiterer Prozess in Halle.
    http://www.mz-web.de/mitteldeutschla...,32368784.html

    Am Landgericht Halle könnte das Geschäft für vier Männer und eine Frau jetzt juristische Konsequenzen haben. Dort beginnen im November gleich zwei Kaffeefahrten-Prozesse, der erste am Dienstag. Vier der Angeklagten stammen aus Norddeutschland - aus Cloppenburg, Bremen und Delmenhorst.
    Vorgeworfen werden den Angeklagten Verstöße gegen das Lebensmittel- und Medizinproduktegesetz, Betrug und Urkundenfälschung beziehungsweise versuchter gewerbsmäßiger Betrug.
    Gruß von SpamKampf

  8. #458
    Senior Mitglied Avatar von SpamKampf
    Registriert seit
    07.01.2009
    Ort
    Wherever I lay my hat
    Beiträge
    2.191

    Standard Update zum ersten Prozess gegen Kaffeefahrtenabzocker in Halle

    Heute berichtet die Mitteldeutsche Zeitung über den ersten Prozess in Halle auf http://www.mz-web.de/halle-saalekrei...,32386830.html

    Da wurde im Prozess gegen drei Händler die Aussage einer Polizistin verlesen, die in die Runde der hochbetagten Kaffeefahrt-Teilnehmer eingeschleust worden war.
    Oh, eine Polizistin war dabei! Großes Pech für die Abzocker.

    Die Kammer stellte die Einstellung des Verfahrens gegen die beiden Männer mit Geldauflagen von 500 beziehungsweise 1.000 Euro in Aussicht, die Frau als Hauptakteurin muss mit einem Urteil und bis zu 9.000 Euro Geldstrafe rechnen.
    Beendet werden soll der Prozess am 23. November.
    Gruß von SpamKampf

  9. #459
    Senior Mitglied Avatar von SpamKampf
    Registriert seit
    07.01.2009
    Ort
    Wherever I lay my hat
    Beiträge
    2.191

    Standard Polizei und Ordnungsamt in Gütersloh verhindern Kaffeefahrt

    Erneut hat das konsequente Eingreifen der Behörden heute eine Kaffeefahrt in seiner Entstehung verhindert.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/23127/3176108

    Am frühen Montagmorgen (16.11.) gingen Beamte des Verkehrsdienstes der Polizei Gütersloh und des Fachbereichs Ordnung der Stadt Gütersloh konsequent gegen einen Busfahrer vor, welcher offensichtlich Teilnehmer an einer betrügerischen Kaffeefahrt zu einem unbestimmten Veranstaltungsort fahren wollte.
    Bei der intensiven Kontrolle des Busfahrers stellten die speziell geschulten Beamten des Verkehrsdienstes Verstöße gegen das Fahrpersonalgesetz (FPersG) fest
    Zur Verhinderung von Straftaten wurde dem Busfahrer die Weiterfahrt zum zunächst unbekannten Veranstaltungsort untersagt.
    Ja, genau an den Haltestellen muss Schluss sein mit der Weiterfahrt.

    Gruß von SpamKampf

  10. #460
    Mitglied Avatar von Katzina
    Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    831
    Tiere können nicht für sich selbst sprechen. Und deshalb ist es so wichtig, dass wir als Menschen unsere Stimme für sie erheben und uns für sie einsetzen.
    Gillian Anderson

Seite 46 von 60 ErsteErste ... 36444546474856 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen