Seite 1 von 26 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 258

Thema: Premium Direkt Lotto 6 aus 49

  1. #1
    Mitglied Avatar von Skeeve
    Registriert seit
    05.06.2006
    Ort
    Nahe Aix-la-Chapelle
    Beiträge
    884

    Standard Premium Direkt Lotto 6 aus 49

    8:41 habe ich Frau Hoppenstein (Name frei erfunden) von Premium Direkt 6 aus 49 am Telefon gehalten. Sie hat mir von diesm tollen Lotto erzählt. Baffzichtausend Reihen würde ich spieln für nur noch 12,50 (oder so) in der Woche. Die gibt es natürlich zurück, wenn ich nichts gewinne blalaberfaselblubberdiblubb... Mann kennt das ja.

    Sie hatte mal wieder meinen Namen, meine Adresse mein Geburtsdatum. Nur bei der Kontonummer wollte sie wissen, ob ich "auch bei der Sparkasse" sei, diese Heuchlerin. Natürlich hat die längst meine Kontodaten.

    Ich bin schon gespannt, ob da demnächst was kommt, obwohl ich ihr KEINE Kontodaten angegeben habe.

    Ach! Der Vollständigkeit Halber: Die Rufnummer, die sie mir angegeben hat und die angeblich kostenfrei(!) sei, lautet 01805 012784. Google kennt darunter noch einen Erotikshop in Eschweiler whois:http://www.gewerbescout.de/gate/agbs/DE/kontakt?cont_id=15081&ab=20&bl=&plz=&kat_id=379&action=&s=&branche= Außerdem noch ein onxd punkt de. Auf den Seiten ist aber nicht mehr so viel zu finden.
    Geändert von Skeeve (03.02.2011 um 20:31 Uhr)
    „Das ist aber keine Sicherheitslücke, sondern die Technik ist so gebaut“ Ralf Sauerzapf, Sprecher der Telekom laut Bericht in der "Märkische Allgemeine"

  2. #2
    Senior Mitglied Avatar von madsi
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    im Land Brandenburg
    Beiträge
    1.174

    Standard

    Lass dich überraschen... Naja, oder so ähnlich.

    Wobei ich in letzter Zeit weniger höre / lese, dass einfach so abgebucht wird. Entweder höre / lese ich davon seltener, oder es nimmt tatsächlich ab? Stattdessen versucht man es jetzt häufiger mit der Ratenzahlungs-Masche per Telefon wies aussieht.

    Wenigstens konnte die "gute Frau" in der Zeit niemand anderen mit ihren "gut gemeinten" Angeboten beglücken...
    Was Du nicht willst was man Dir tut, das füge auch keinem anderen zu.

  3. #3
    Mitglied Avatar von Skeeve
    Registriert seit
    05.06.2006
    Ort
    Nahe Aix-la-Chapelle
    Beiträge
    884

    Standard

    Zitat Zitat von madsi Beitrag anzeigen
    Wenigstens konnte die "gute Frau" in der Zeit niemand anderen mit ihren "gut gemeinten" Angeboten beglücken...
    Das war mein Hauptziel. Sollten die mir tatsächlich was zuschicken gibt es T5F und was dazugehört. Insbesondere einen Rüffel da unterdrückte Rufnummer.
    „Das ist aber keine Sicherheitslücke, sondern die Technik ist so gebaut“ Ralf Sauerzapf, Sprecher der Telekom laut Bericht in der "Märkische Allgemeine"

  4. #4
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    04.03.2011
    Beiträge
    1

    Standard Betrug

    Mich hat diese Firma Premium Direkt auch heute angerufen! Die gleiche Geschichte! Premium Direkt (in meinem Fall war es eine Frau J. L.), macht Sonderaktion für Lotto... blah blah... und dann wollten sie meine Kontodaten...waren sogar sauer dass ich es nicht geben will! Dann habe ich zurückgerufen bei auf 01805 012784 und da ging tatsächlich eine Frau von Premium Direkt ans Telefon... und sie wiederholte mir die ganze Geschichte...und wollte unbedingt meine Kontodaten haben! Habe wieder aufgelegt und dann habe ich bei Lotto Bayern angerufen (0180/363 37 38) um zu fragen ob sie wirklich so eine Firma beauftragt haben für die Sonderaktion. Sie meinten dass es keine Sonderaktion gibt!!
    ALSO BETRUG!!
    Geändert von thomas1611 (04.03.2011 um 12:08 Uhr) Grund: Klarnamen sind nicht erlaubt -> Forenregeln

  5. #5
    Mittwoch
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von jpd75 Beitrag anzeigen
    ALSO BETRUG!!
    Ja, sogar leicht zu erkennender Betrug: Der Vertrieb von Lotterieteilnahmen über Telefon und Internet ist mit der Novelle des Glücksspielstaatsvertrags seit 01. Januar 2009(!) untersagt worden. Jemand, der behauptet, am Telefon Lotterien verkaufen zu wollen, kann also gar nicht seriös sein.

    Schönen Gruß
    Mittwoch

  6. #6
    Neues Mitglied Avatar von anticoll
    Registriert seit
    11.04.2011
    Beiträge
    1

    Standard

    Also, kann meinen Vorschreibern nur zustimmen.

    Die Leute von Premium Direkt haben mich heute morgen auch über das Telefon belästigt. Gaben sich über eine unkenntliche Nummer aus und eine Frau, Name bekannt und schon erwähnt, suggestierte, als sei Sie im Auftrag der staatlichen Lottozentralen unterwegs. Als Sie eine zeitlang Ihre auswendig und antrainierten Sätze runterrasselte und meine Kontaktdaten kannte, wurde ich schon ernster. Wie bei den anderen auch fragte Sie dann nach den Kontodaten, da sie bei dem angeblichen sicheren Einsatz ja die Gewinne auf ein Konto einzahlen sollen und verwieß auf das Geldwäschegesetz.

    Wegen der Sicherheit und so erzählte Sie mir Ihre Kontaktdaten, wie bereits oben beschrieben, welche ich mir notieren sollte.

    Als ich Ihr keine Bankdaten geben wollte, wurde sie ernste und das Gespräch endete, wenn Sie Bankdaten haben wolle, sollten Sie doch die Unterlagen erstmal zur Einsicht an mich schicken und ich werde diese gegebenenfalls zurückschicken. Das Gespräch war abrubbt beendet.

    gruss
    Anticoll
    Anticoll

  7. #7
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    1.651

    Standard

    Zitat Zitat von anticoll Beitrag anzeigen
    ...den Kontodaten, da sie bei dem angeblichen sicheren Einsatz ja die Gewinne auf ein Konto einzahlen sollen...
    Die Kontodaten will man natürlich um Viel Geld vom Konto zu klauen und nicht um irgenwann im Jahr 2051
    mal was draufzubuchen. Die hören einfach nicht auf doof rumzueiern.
    Es gibt offensichtlich CCAs, die immer noch die gleichen beknackten Maschen fahren

    Alles sachliche entnehme man am besten Mittwoch`s Beitrag

    Übrigens: Schon vor Jahren haben die staatl Lottogesellschaften auf ihren Homepaesches vor Lottosabblern jewahrnt
    Mir gefallen 2 Arten von Cold Callern: Die, deren Geschäfte so schlecht gehen, dass sie den Gürtel enger schnallen müssen. Und die, die sich den Gürtel zum Engerschnallen nicht mehr leisten können.

  8. #8
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    1

    Standard

    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier bei Euch im Forum und auf euch gekommen, weil mich am vergangenen Freitag auch ein Hr. Allgünthers oder so ähnlich von so einer Premium Lotto sonst was Gesellschaft angerufen hat, ich war gerade unterwegs und weis auch ned blöd wie ich war, hab ich ihm meine Kontodaten tatsächlich gegeben, dafür ärgere ich mich jetzt noch grün und blau. Gleiche Masche wie oben beschrieben innerhalb der nächsten beiden Wochen bekäme ich Post mit allen Informationen und ich habe dann noch ein Rücktrittsrecht von 14-Tagen. So ich will das auch alles nicht wirklich ich dachte eigentlich und auch so wie er es mir erklärt hat bekomme ich die Unterlagen erstmal zum Durchlesen und dann könne ich teilnehmen oder nicht allerdings wenn ich das jetzt alles so lese klingt das anders was hier im Forum so geschrieben wird. Können die mit meiner Bankverbindung was anfangen? Wie gehe ich nun weiter vor, ich meine ich könnte ja zum Rechtsawalt gehen aber ich habe weder einen genauen Namen noch eine Telefonnummer?

    Danke und Gruß
    Markus

  9. #9
    Waldorf Avatar von siebich
    Registriert seit
    19.09.2005
    Ort
    SW-RLP
    Beiträge
    5.288

    Standard

    Hallo und willkommen.

    Keine Geschäftsdaten, kein Vertrag....so einfach ist das Vertrag Telefonisch_abgeschlossene_Verträge
    Und wenn nichts mit der Post kommt und munter abgebucht wird:
    Strafanzeige und Geld zurückbuchen.

    Wenn was mit der Post kommt überprüfen ob eine ladungsfähige Anschrift oder ein Postfach auf einem Affenfelsen angegeben ist. Es hat eine ladungsfähige Anschrift draufzustehen.
    Desselben ist gem. Glücksspielstaatsvertrag der telefonische Handel mit Lotto solchen Fuzzies untersagt.
    Hier etwas Lesestoff: Portal

    Die Familie von morgen
    (vorsicht Ironie)

  10. #10
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    17.05.2011
    Beiträge
    7

    Standard

    Hallo,

    auch ich Idiot bin darauf "reingefallen" d.h. eigentlich war mir klar, dass ich dem einfach widersprechen werde. Ich muss aufhören so gutgläubig zu sein! Oh mann wie ich mich ärger!

    mark9500 falls du hier noch liest, was hast du denn zugeschickt bekommen? War da eine vernünftige Adresse angegeben?

    Was ich vor habe zu machen ist jetzt folgendes:
    Ich werde auf die Post warten und dem ganzen dann schriftlich per Einschreiben Widersprechen. Und zudem natürlich mein Konto beobachten und ggfs. Lastschriften zurückholen!

    Sollte ich so vorgehen oder lieber anrufen sobald ich die Unterlagen hab. Ist denn überhaupt ein "Vertrag" zu stande gekommen?

    Was ich befürchte ist, dass ich gestern den Vertrag abgeschlossen habe und ich die Unterlagen erst in 2 Wochen bekommen und die dann der Meinung sind, dass ich nicht mehr Widerrufen kann!? Würde es ja direkt machen, wenn ich ne Adresse oder wenigstens eine Telefonnummer hätte... oh mann ich bin so dämlich!

    Danke für eure Hilfe!

Seite 1 von 26 12311 ... LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen