Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Pro Humanis Humansponsoring GmbH

  1. #1
    Offiz. Diskordianer-Papst Avatar von Investi
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    10.591

    Standard Pro Humanis Humansponsoring GmbH

    Um 10:24 Uhr erhielt ich einen Anruf einer Dame, die sich mit dem Namen einer Förderschule aus unserem Landkreis vorstellte und mir einen Werbeplatz auf einem zu finanzierenden Fahrzeug für diese Schule anbot. Im weiteren Verlauf des Gespräches fragte ich noahmals nach, von welcher Firma sie sei und dann sagte sie, sie telefoniere im Auftrag der besagten Förderschule. Einen Firmennamen nannte sie immer noch nicht. Also liess ich mir das Angebot zufaxen.

    Neben einem Infoblatt mit den Highlights, die mit einem Sponsoring verbunden sind, war noch ein Legitimationsnachweis der Förderschule und ein Beklebungsplan des Fiat Scudo im Fax. Die durchgestrichenen Flächen sind bereits vergeben, die offenen Flächen können noch erworben werden.

    Da die Schule nicht weit entfernt ist, fuhr ich hin und überraschte den Schulleiter mit der Tatsache, dass das beauftragte Unternehmen rechtswidrige Cold Calls führt.
    Er war "leicht überrascht", denn eigentlich war die Dame, deren Name auf dem Beklebungsplan steht, war gar nicht mit dem Projekt betraut. Eine Dame aus dem Nachbarort sollte die Sponsoren durch Direktbesuche bei den Unternehmen der Region finden - also eine zulässige Werbemethode.
    Nach ihrer Aussage war das Fahrzeug auch schon ausfinanziert und keine Werbeflächen mehr zu haben. Da verwundert solch ein Anruf durch das beauftragte Unternehmen unter Umgehung der Projektbetreuerin schon enorm.

    Mein nächster Weg führte mich zum Schulträger, der Kreisverwaltung. Ein Gespräch mit dem zuständigen Abteilungsleiter ergab, dass es bereits das zweite gemeinsame Projekt mit Pro Humanis ist. Jedoch wurde eine weitere Anfrage für die Finanzierung von Defibrilatoren von Seiten der KV negativ beschieden.

    In den nächsten Tagen wird Pro Humanis einige mittelgroße Probleme bekommen.
    - Der Schulleiter wird sich darüber beschweren, dass die zugeteilte Projektbetreuerin umgangen wurde und dass trotz ausverkaufter Werbeflächen die Werbung unter Verwendung des Legitimationsnachweises seiner Schule fortgeführt wird.
    - Der Abteilungsleiter bei der Kreisverwaltung wird durch die zuständige Sachbearbeiterin prüfen lassen, was in den Verträgen steht und die weitere Verwendung dieses Schreibens untersagen. Ausserdem wird er prüfen, ob der Zeitrahmen eingehalten wurde. Es soll angeblich eine Vereinbarung im Vertrag geben, wonach das Projekt innerhalb eines bestimmten Zeitfensters abzuschliessen ist, ansonsten die Lieferung des Fahrzeuges hinfällig ist.
    - Und natürlich wird meine Abmahnung für zusätzlichen Wirbel sorgen.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Investi
    --------------------------------------------------------------------------------------------
    Artikel 5 Grundgesetz
    (1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

  2. #2
    Urgestein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    9.041

    Standard

    Dat jibt nen Bienchen, wie der gemeine Ossi sagen würde.
    sastef

  3. #3
    Offiz. Diskordianer-Papst Avatar von Investi
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    10.591

    Standard

    Auf meine Abmahnung wurde ablehnend reagiert, der eingeschaltete Anwalt hat nicht nur die geforderte Unterlassungserklärung aussergerichtlich erwirkt, sondern auch noch Kosten verursacht.
    Diese hätte man sich sparen können. Aber manche brauchen eben die harte Keule.
    Investi
    --------------------------------------------------------------------------------------------
    Artikel 5 Grundgesetz
    (1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

  4. #4
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    5.187

    Standard (Coldcall) Pro Humanis für Werbesäulen in Kommunen

    Sommerzeit ist die Zeit der Werbeanrufe für
    Fahrzeuge für gemeinnützige Zewcke, Werbeanhänger, Infovitrinen oder Müllständerr mit Werbung dran. Letzteres möchte die Firma whois:http://www.pro-humanis.de/afdruk/ gerne in der Nachbarstadt Schloß Holte-Stukenbrock vertreiben. Eine überaus gut gelaunte Dame meinte, dass das ja ganz toll wäre und man auf dem Werbedisplay auch kurzfristig Sachen bewerben kann und die Säulen dann auch mit einem Pressetermin vorgestellt werden. Man arbeite mit dem Bauamt der Stadt zusammen. Kostenpunkt: 250 EUR im Jahr (kann ich mir nicht vorstellen - wahrscheinlich wenn man selber die Werbung stellt.) Und man wolle mir das ganze auch noch vor Ort vorstellen.

    Da haben wir es wieder - Termine machen um (dem Irrsinn zu pflegen) es handelt sich nicht um einen Coldcall. Übertragene Nummer:
    0671-4833880
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  5. #5
    Mitglied Avatar von RATM1
    Registriert seit
    11.04.2014
    Ort
    Zumwinkelsland
    Beiträge
    543

    Standard

    Das ist dann wohl die...

    Pro Humanis Humansponsoring GmbH
    M. L.
    Friedrich-Ebert-Straße 8
    D-55411 Bingen am Rhein

    Tel. +49 6721 3080-0
    Fax +49 6721 3080-108
    Hallo,
    kann man die Absender Kennung beeinflussen? ©T.R.
    ...Warum man das jetzt wieder auspacken muss, ist sehr fraglich....©C.K. ( 27.04.2015 R.I.P.)

  6. #6
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    5.187

    Standard

    Genau die...Beschwerde an die Stadt ist raus :-)
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  7. #7
    Mitglied Avatar von RATM1
    Registriert seit
    11.04.2014
    Ort
    Zumwinkelsland
    Beiträge
    543

    Standard

    ...Nepper, Schlepper, Bauernfänger: Eine ganze Reihe Unternehmer in der Region fühlt sich derzeit an die TV-Sendung "Vorsicht Falle" erinnert. 2009 hatten 28 Handwerker, Gewerbetreibende und mittelständische Unternehmer ein Fahrzeug für das DRK Königswinter gesponsert und dafür Werbeplatz auf dem Auto erhalten. Vier Jahre später ist der Unmut groß.
    Quelle: general-anzeiger

    Da gibt es aber noch reichlich weitere Berichte zu besagtem Unternehmen...
    Geändert von thomas1611 (08.07.2015 um 14:51 Uhr) Grund: verschoben
    Hallo,
    kann man die Absender Kennung beeinflussen? ©T.R.
    ...Warum man das jetzt wieder auspacken muss, ist sehr fraglich....©C.K. ( 27.04.2015 R.I.P.)

  8. #8
    Mitglied Avatar von RATM1
    Registriert seit
    11.04.2014
    Ort
    Zumwinkelsland
    Beiträge
    543

    Standard

    Wer sich beschweren mag, kann dies gerne beim Hausherren selbst tun...

    Zu finden ist dieser einfach über Frau Holle seine Schwester in 55457 Gensingen. Derzeit ist Familie L. jedoch in, mutmaßlicher wegen Überarbeitung aufgrund von zu viel Geld zählen, Urlaub und daher nicht persönlich zu erreichen. Ein weiterer Protagonist der Fax- Abofallen (A. I., rechtskräftig verurteilt mit der tschechien- Konnektion für illegale Fax- Verträge bzw. Online Branchenbuch Dienste, seine mitverurteilten Freunde in Deutschland und Tschechien der Fax- Verträge, zudem im Verdacht des Menschenhandls für Flatrate F***** in Trier und anderen Orten - Ausgang des Verfahrens bei mir unbekannt -, etc) hütet dort zur Zeit nach internen Informationen die Villa bzw. die Hunde.
    Geändert von RATM1 (08.07.2015 um 19:51 Uhr)
    Hallo,
    kann man die Absender Kennung beeinflussen? ©T.R.
    ...Warum man das jetzt wieder auspacken muss, ist sehr fraglich....©C.K. ( 27.04.2015 R.I.P.)

  9. #9
    Mitglied Avatar von RATM1
    Registriert seit
    11.04.2014
    Ort
    Zumwinkelsland
    Beiträge
    543

    Standard

    Und auch hier grüßt täglich das Murmeltier...

    U. a. lässt grüßen: Ra. D* C* und Ra. Sch* im Urheberrecht.
    Jedoch auch die Geschäftsführung als Abmahner via internetrecht-rostock

    Media Daten: derwesten.de

    Um den sozialen Aspekt der Pro-Humanitas noch einmal hervor zu heben...

    whois:lorenz-media.eu
    whois:ifs-marketing.de
    whois:mein-infoterminal.de
    whois:ph-karriereportal.com

    Die Wählscheibe glüht u. a. für Fax- und Telefon- Spam via:

    whois:hilfe-für-behinderteneinrichtungen.de
    whois:hilfe-für-vereine.de
    whois:hilfe-für-seniorenheime.de
    whois:hilfe-für-schulen.de
    whois:hilfe-für-sozialprojekte.de
    whois:hilfe-für-kinderheime.de

    last but not least, in eigener Sache:
    whois:optima-inkasso.de

    Für Frau Holle seine Schwester: Optima Inkasso
    Geändert von homer (26.01.2016 um 09:43 Uhr) Grund: anonymisiert
    Hallo,
    kann man die Absender Kennung beeinflussen? ©T.R.
    ...Warum man das jetzt wieder auspacken muss, ist sehr fraglich....©C.K. ( 27.04.2015 R.I.P.)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen