Heute ist diese mysteriöse Spammail bei mir eigegangen.
Die angegebene Emailadresse auf der geantwortet werden soll, ist keine Militäradresse. Es ist eine auf Fan@Mail genierte Emailadresse.

Die Spammafia versucht wieder Mulis zu rekrutieren und gibt sich dabei als Vertreter der Air Force aus.

Gruß

Pfälzer


header:
01: From - Mon Jun 13 xx:xx:xx 2011
02: X-Account-Key: account1
03: X-UIDL: [UID filtered]
04: X-Mozilla-Status: 0001
05: X-Mozilla-Status2: 00000000
06: X-Mozilla-Keys:
07:
08: DomainKey-Status: no signature
09: X-Spam-Checker-Version: SpamAssassin 3.1.8 (2007-02-13) on xxxxx.serverkompetenz.net
10: X-Spam-Level:
11: X-Spam-Status: No, score=-0.1 required=5.0
12: tests=BAYES_00,MSGID_FROM_MTA_HEADER,NO_REAL_NAME,RCVD_NUMERIC_HELO autolearn=noversion=3.1.8
13: DomainKey-Status: no signature
14: Received: (qmail 12809 invoked from network); 13 Jun 2011 xx:xx:xx +0200
15: Received: from outbound.icp-osb-irony-out8.iinet.net.au (203.59.1.134) by MEINE DOMAIN
16: with SMTP; 13 Jun 2011 xx:xx:xx +0200
17: Received-SPF: pass (MEINE DOMAIN: local policy designates 203.59.1.134 as permitted
18: sender)
19: Message-ID: [ID filtered]
20: X-SpamFlt-Status: Not Detected
21: X-KASFlt-Status: Method: none
22: X-KASFlt-Status: DBG v.4. 2361, 1175. R:1,128,128,1,1,128,1,128,0. M:2,22,74,97,146,
23: CF:0,1171,1. Date: +0800
24: X-KASFlt-Status: Version: 4.4.2 (May 26 2010 xx:xx:xx)
25: X-KASFlt-Status: Profiles 22551 [Jun 12 2011]
26: X-KASFlt-Status: Status: not_detected
27: X-KASFlt-Status: Envelope from:
28: Date: 13 Jun 2011 xx:xx:xx +0800
29: X-KASFlt-Status: Rate: 0
30: X-MimeOLE: Produced By Microsoft MimeOLE V6.1.7600.16776
31: X-SpamFlt-Phishing: Not Detected
32: X-IronPort-Anti-Spam-Filtered: true
33: X-IronPort-Anti-Spam-Result:
34: Ap4MAAwB9k15qWtB/2dsb2JhbABSgwCGEo5/AQGNRlsCd6lDo35+BJEEhRyHEQ
35: X-IronPort-AV: E=Sophos;i="4.65,358,1304265600";
36: d="scan'208";a="113295307"
37: Received: from unknown (HELO 121.169.107.65) ([121.169.107.65]) by
38: outbound.icp-osb-irony-out8.iinet.net.au with ESMTP; 13 Jun 2011 xx:xx:xx +0800
39: Subject: Gute Aussichten fuer Sie
40: From: <tuyendinh [at] iinet.net.au>
41: To: <MEINE EMAILADRESSE>

Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr.

Ich vertrete die internationale Immobilienagentur. Momentan suchen wir neue Partner in Deutschland. Man hat uns empfohlen, uns an Sie zu
wenden, und uns Ihre E-Mail-Adresse gegeben.

Ihre Aufgabe soll es sein, Kunden auf verschiedenen Gebieten der Bau- und
Immobilienwirtschaft zu suchen. In der Zusammenarbeit Sie mit
unserer Firma koennen Sie eine Reihe von Dienstleistungen vermitteln, z.B.:
Verkauf, Kauf und Vermieten von elitaeren Immobilien und Wohnungen in allen Kurorten Europas.
Miete und Verpachtung von Industrieflaechen fuer Fabriken und Werke.
Sofortrueckkauf vom hochwertigen Immobilien.
Ausfertigung von Belegen und Urkunden aller Art.
Bauleistungen und Reparaturarbeiten.

Die Verguetung fuer unsere Vertreter betraegt 2000-4000 Euro, ausserdem erhalten Sie Provisionen fuer abgeschlossene Geschaefte. Wir
gewaehren unseren Vertretern volle juristische und finanzielle Unterstuetzung. Sind Sie an weiteren Informationen interessiert, setzen Sie
sich bitte mit unserem Sekretariat in Verbindung: BGenovesi@Go.Air-force.com

Mir freundlichen Gruessen von allen Mitarbeitern der Gesellschaft.