Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: lovemyblog.de

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    02.10.2011
    Beiträge
    156

    Standard lovemyblog.de

    Von der Seite hatte ich häufiger Blogspam.

    Ebenso von super-blogs.de , cheezy-blogs.de , chio-blog.de , get-a-blog.de , my-big-blog.de

    Interessant ist, dass diese Blogs als Inhaber Adressen angeben welche es nach Google Maps nicht gibt und es teilweise Verbindungen zu dem Inhaber von Mediaroo oder Webdesign Bochum gibt. Beides Unternehmen, welche sich u.a. der Suchmaschinenoptimierung verschrieben haben. Etwas, dass auch über Backlinks läuft.
    lovemyblog ist zum Beispiel über die Telefonnummer mit Webdesign Bochum verbunden.

    Sind die Zusammenhänge nur Zufall?

  2. #2
    Verbalakrobat Avatar von Goofy
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Überall und nirgends
    Beiträge
    24.822

    Standard

    Die Welt ist eigentlich zu klein für so viele Zufälle.

    Man kann ja mal bei der DENIC protestieren, wegen der Registrierung von de-Domains auf falsche Adressangaben. Wenn die DENIC nicht zeitnah spurt, kann man sie wegen Mitstörerhaftung in Regreß nehmen. Das wäre zwar juristisches Neuland, aber in meinen Augen erfolgversprechend, wenn alles gut gerichtsfest dokumentiert und begründet wird.
    Goofy
    ______________________________
    Weisheiten des Trullius L. Guficus, 80 v.Chr.:
    "Luscinia, te pedem supplodere audio" - Nachtigall, ick hör dir trapsen
    "Vita praediolum eculeorum non est" - Das Leben ist kein Ponyhof
    "Avia mea in stabulo gallinario rotam automotam vehit" - Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad
    "Sed illi, dicito: me in ano lambere potest" - Jenem aber, sag es ihm: er kann mich am Arsch lecken

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    02.10.2011
    Beiträge
    156

    Standard

    Der DENIC wurde schon Mitteilung gemacht, die weigern sich aber etwas zu unternehmen, wenn man die falschen Adressangaben nicht nachweist.

  4. #4
    Verbalakrobat Avatar von Goofy
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Überall und nirgends
    Beiträge
    24.822

    Standard

    Also: dokumentierter Post-Zustellversuch?

    Eigentlich kann es das nicht sein. Rechtlich gesehen müsste die DENIC bei gesicherten Hinweisen (kein Eintrag in der Google-Straßendatenbank) selbst in Eigenregie tätig werden und einen Zustellversuch starten. Die DENIC darf so etwas eigentlich nicht dem Beschwerdeführer überlassen.

    Trotzdem würde ich mal per Post zustellen und das Ergebnis hier dokumentieren. Anschließend werden wir mal der DENIC ein paar Takte schreiben. Wir werden möglicherweise demnächst ab und zu zur Klage gegen die DENIC raten.
    Goofy
    ______________________________
    Weisheiten des Trullius L. Guficus, 80 v.Chr.:
    "Luscinia, te pedem supplodere audio" - Nachtigall, ick hör dir trapsen
    "Vita praediolum eculeorum non est" - Das Leben ist kein Ponyhof
    "Avia mea in stabulo gallinario rotam automotam vehit" - Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad
    "Sed illi, dicito: me in ano lambere potest" - Jenem aber, sag es ihm: er kann mich am Arsch lecken

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    02.10.2011
    Beiträge
    156

    Standard

    Ich zitiere hier mal aus einer Mail der DENIC

    vielen Dank für Ihre E-Mail und Ihren Hinweis, dass offensichtlich die Domaindaten
    der von Ihnen angesprochenen Domain nicht den Domainrichtlinien / -bedingungen
    entsprechen. Wir möchten Sie bitten, zwei entsprechende schriftliche Nachweise
    (nicht zustellbares postalisches Schreiben, Einwohnermeldeamts- oder
    Handelsregisterauskunft, o. ä.) bei DENIC einzureichen, damit wir uns Ihrem
    Anliegen schnellstmöglich annehmen können.
    Ich werde mal eine Postkarte an die Adresse schicken und sehen was passiert.

  6. #6
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    13.392

    Standard

    Die DENIC hat sich längst in die Gilde unseriöser Domainverwalter eingereiht.

    Eine beliebige Schrottmailadresse und natürlich die Entrichtung der Gebühren reichen ihr völlig
    als "Legitimation". Western Union wird sicherlich dabei als "Bankinstitut" ausreichen.

    Die Absurdität der Beweislastumkehr spricht allen rechtsstaatlichen Grundsätzen Hohn.
    Anmeldeadressen, die bereits bei flüchtigem Hinsehen als Fakes erkennbar sind
    ( nichtexistente Telefonnummern, nichtexistente Postleitzahlen, nichtexistente Adressen usw )
    lösen bei ihr nicht den geringsten Zweifel aus, warum auch solange die Knete eintrudelt.

  7. #7
    Chinchilla
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von ulrics Beitrag anzeigen
    Ich werde mal eine Postkarte an die Adresse schicken und sehen was passiert.
    Die Denic verlangt, daß mindestens 2 eindeutige Beweise für die Nichtexistenz vorgelegt werden, sonst wird sie nicht aktiv. Die hat natürlich der Hinweisgeber zu liefern auf seine Kosten.

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen