Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 66

Thema: Lotterieanruf

  1. #1
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    24.07.2012
    Beiträge
    2

    Standard Lotterieanruf

    Ich weiß zwar, dass es zu diesem Thema schon einige Einträge gibt, hätte aber trotzdem eine Frage.
    Folgendes ist mir heute passiert:
    Eine Frau ruft an. Sie sei von der Österreichischen Vorteilsgemeinschaft und ich hätte bei einem Gewinnspiel mitgemacht, wo es in den AGB hieß, dass ich bei der ÖVG mitmachen möchte. Da ich in letzter Zeit wirklich bei ein paar Gewinnspielen mitgemacht habe, war ich mir nicht sicher, ob sie nicht die Wahrheit sagt. Sie meinte dann, ich kann jetzt das Angebot nutzen (3 Monate jeweils 48 Euro zahlen, wobei ich bei Nicht-Gewinn immer 96 wieder zurückbekomme) und dann läuft meine Mitgliedschaft aus. Weiß der Himmel warum, habe ich ihr meine Kontodaten gegeben (ja ich weiß, blöder gehts nicht!). Sie wolle mir dann heute ein Mail schicken mit dem Vertrag und einem Gutschein für eine Türkeireise und dann kommt das ganze nochmal per Post. Zur Qualitätssicherung gäbe es noch einen Kontrollanruf. Sobald ich aufgelegt hatte, wusste ich, was ich für einen Sch*** gemacht hatte und googelte mal danach. Dann kam der zweite Anruf und die hat mir wieder dasselbe erzählt, aber ich bin nicht mehr darauf eingestiegen und wollte die Telefonnummer (war unbekannt - wurde mir auch nicht gegeben) und habe erklärt, dass ich das Ganze nicht verstanden habe und habe auch gesagt, dass ich nicht damit einverstanden bin, dass das Gespräch aufgezeichnet wird. Zwischenzeitlich wurde ich wieder zur ersten Kollegin verbunden (die auf einmal sehr unfreundlich war) und sagte sie hätte die Mail schon weggeschickt (ist bis jetzt nicht angekommen). Zum Schluss meinte sie nur "Dann wünsche ich Ihnen viel Spaß mit ihrem Abo für die nächsten 6 Monate".
    Lange Rede kurze Frage: Was passiert jetzt? Habe ich eine Vertrag abgeschlossen? Dürfen Sie mir Geld abbuchen? Wenn ich keinen Vertrag zugeschickt bekomme, kann ich auch nichts widerrufen oder?
    Ich habe mir jetzt die Homepage angesehen und das Unternehmen ist aus Zypern. Was soll ich also tun, außer warten bis etwas abgebucht wird und es dann wieder zurückbuchen?

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    03.04.2011
    Beiträge
    154

    Standard

    lies dir das hier mal durch:

    WIKI:Telefonspam

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    08.04.2012
    Beiträge
    135

    Standard

    kannst dich dort ja mal melden. dürfte die auch interessieren..http://www.verein-vpt.at/

  4. #4
    Verbalakrobat Avatar von Goofy
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Überall und nirgends
    Beiträge
    24.375

    Standard

    Zitat Zitat von cora1234 Beitrag anzeigen
    Lange Rede kurze Frage: Was passiert jetzt?
    Wahrscheinlich kriegst Du in ca. 2 Wochen eine alberne "Auftragsbestätigung", und es wird Geld vom Konto abgebucht. Das buchst Du dann wieder zurück, und basta.

    Zitat Zitat von cora1234 Beitrag anzeigen
    Habe ich einen Vertrag abgeschlossen?
    Nein. - Mit wem denn? Eine "Firma" "Österreichische Vorteilsgemeinschaft" gibt es nicht. Egal was da am Telefon gequatscht wurde oder auch nicht: es ist rechtlich alles null und nichtig.

    Das Callcenter hat sich eben nicht mit
    Hodnant Holding Ltd
    Avenue Digeni Akrita 54
    1061 Lefkosia - Zypern
    gemeldet, sondern mit einem erfundenen Phantasienamen.

    Alles, was Du geäußert hast, hast Du gegenüber einem zum Zeitpunkt des Anrufs nicht identifizierbaren Phantom gesagt. Null und nichtig, mit einem Phantom kommt keine wirksame Absprache zustande, egal was gesagt wurde. Außerdem hast Du beim "Kontrollanruf" eindeutig abgelehnt, das kommt noch erschwerend hinzu.

    Zitat Zitat von cora1234 Beitrag anzeigen
    Dürfen Sie mir Geld abbuchen?
    Nein, aber es kann gut sein, dass sie es trotzdem machen. Dann buchst Du zurück.

    Zitat Zitat von cora1234 Beitrag anzeigen
    Wenn ich keinen Vertrag zugeschickt bekomme, kann ich auch nichts widerrufen oder?
    Es gibt keinen Vertrag, also hast Du auch nichts zu widerrufen, zu kündigen oder sonst zu rechtfertigungsbegründungsbittstellungserklärungsschreibselverfemmnemmbemmsen.

    Zitat Zitat von cora1234 Beitrag anzeigen
    Ich habe mir jetzt die Homepage angesehen und das Unternehmen ist aus Zypern. Was soll ich also tun, außer warten bis etwas abgebucht wird und es dann wieder zurückbuchen?
    Richtig. Und das dann allfällige Inkassogeblubber geflissentlich aussitzen, nicht reagieren.
    Bei Mahnbescheid (gelber Brief vom Gericht, ist aber ganz extremst unwahrscheinlich, dass sowas kommt) Widerspruch binnen 14 Tagen.
    Ansonsten ist Mahnpapier vom Inkassoköter oder von der Gewinnbimmelmahnanwaltsschranze seeehr geduldig. Wer nicht zahlt und nicht reagiert, kann das schöne Geld behalten. Es ist seit 2008 immer dasselbe, bei Millionen von Betroffenen.

    Wenn eine Mahnung kommt, kannst Du Dich ja mal hier wieder melden und das anonymisierte Mahnschreiben hier einstellen. Uns interessiert immer besonders die Bankverbindung, auf die überwiesen werden soll.
    Ebenso interessiert uns die Firma, die da abbucht.

    Und lies auch mal:
    Gewinnspiele - Abzocke am Telefon
    Goofy
    ______________________________
    Weisheiten des Trullius L. Guficus, 80 v.Chr.:
    "Luscinia, te pedem supplodere audio" - Nachtigall, ick hör dir trapsen
    "Vita praediolum eculeorum non est" - Das Leben ist kein Ponyhof
    "Avia mea in stabulo gallinario rotam automotam vehit" - Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad
    "Sed illi, dicito: me in ano lambere potest" - Jenem aber, sag es ihm: er kann mich am Arsch lecken

  5. #5
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    24.07.2012
    Beiträge
    2

    Standard

    Danke für die raschen Antworten! Werde berichten, wies weitergegangen ist!

  6. #6
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    10.827

    Standard

    Zitat Zitat von Goofy Beitrag anzeigen
    und es wird Geld vom Konto abgebucht.
    Dürfte gemäß den neuen AGB für Lastschriften nicht erfolgen: > http://www.vz-nrw.de/UNIQ13431477711...nk201729A.html
    Seit dem 9. Juli 2012 haben die Banken und Sparkassen ihre Allgemeinen Geschäftsbedingungen angepasst und so neue Regeln für das Einzugsermächtigungsverfahren eingeführt. Jede Lastschrift muss jetzt vorab autorisiert werden.

  7. #7
    Mitglied Avatar von Helmi98
    Registriert seit
    12.02.2010
    Ort
    In Bayern ganz oben
    Beiträge
    311

    Standard

    Zitat Zitat von cora1234 Beitrag anzeigen
    "Dann wünsche ich Ihnen viel Spaß mit ihrem Abo für die nächsten 6 Monate"
    So einen Anruf hatte ich 2009 oder 2010 auch schon einmal. Die Dame war ziemlich erbost, dass ich nicht auf ihr Superduperschnäppchenangebot einging und sagte dann "Dann trage ich Sie halt bis 2012 ein (Monat weiß ich jetzt nicht mehr). Was ist passiert? Gar nix!!!
    Telefon: eine Erfindung des Teufels, die die erfreuliche Möglichkeit, sich einen lästigen Menschen vom Leib halten zu können, teilweise wieder zunichte macht.
    (Ambrose Bierce)

  8. #8
    Urgestein Avatar von Eniac
    Registriert seit
    18.07.2005
    Ort
    Dragasani - Lagos - Moskau - Cloppenburg
    Beiträge
    5.201

    Standard

    Zitat Zitat von cora1234 Beitrag anzeigen
    Ich habe mir jetzt die Homepage angesehen und das Unternehmen ist aus Zypern.
    whois:www.partnernetz.at

    Hodnant Holding Ltd
    Avenue Digeni Akrita 54
    1061 Lefkosia - Zypern

    ...

    Der Widerruf ist zu richten an:
    ÖVG, St.-Peter-Str. 5, A - 9020 Klagenfurt, E-Mail oevg@partnernetz.at

    Auf demselben Server (195.68.247.70)


    - whois:www.game4you.co

    Hodnant Holding Ltd
    Avenue Digeni Akrita 54
    1061 Lefkosia - Zypern

    E-Mail: service@game4you.co
    Hotline: 0180-5823333

    ...

    Der Widerruf ist zu richten an:

    Game 4 You - Kundenservice

    St. Peter-Str. 5

    9020 Klagenfurt


    E-Mail: service@game4you.co

    Hotline: 0180-5823333

    - whois:www.euro-renten-chance.com

    Impressum

    X Consulting Service Limited
    Unit 117, Orion Mall,Palm Street
    Victoria,Mahé,Seychelles

    IBC-Reg.No. – 87999

    Hotline: 0900 490310
    E-Mail: service@euro-renten-chance.com

    ...

    Der Widerruf ist zu richten an:
    EuroRentenChance, St.-Peter-Str. 5, A - 9020 Klagenfurt, E-Mail service@euro-renten-chance.at
    - whois:www.k-v-g.net

    IMU s.r.o.

    Nitrianska 16

    Trnava 917 01

    Slowakei

    E-Mail: service@k-v-g.net

    Hotline: 0443 463-35811011

    ...

    Der Widerruf ist gegendie IMU s.r.o., Nitrianska 16, Trnava 917 01, Slowakei zu richten und an folgende Postadresse zu versenden:
    Kombi Vorteilsgemeinschaft Kundenservice
    St. Peter-Str. 5
    A - 9020 Klagenfurt

    E-Mail: service@k-v-g.net
    Hotline: 0043-463-35811011
    - whois:www.telerente.com

    IMPRESSUM

    Show Time-Marketing Ltd.

    The Picasso Building/Caldervale Road, Wakerfield

    WF1 5PF West Yorkshire

    United Kingdom

    E-Mail: service@telerente.com
    Hotline: 01805303266

    ...

    Der Widerruf ist zu richten an:

    Tele Rent-Kundenservice
    St. Peter-Str. 5
    9020 Klagenfurt

    E-Mail: service@telerente.com

    - whois:www.lookandwin24.at

    lookandwin24 ist eine Marke der

    WINNERS PHONE S.L.
    Bulevar Chajofe 6, 1B
    E-38650 Los Christianos


    Servicezeiten:

    Montag bis Donnerstag von 9:00 bis 12:00h und von 13:00 bis 15:00h

    Freitag von 9:00h bis 12:00h

    E-Mail: service@lookandwin24.at

    Service-Telefon: 0463-31013535
    Service-Telefax: 0463-31013544

    Eniac
    Geändert von Eniac (26.07.2012 um 09:52 Uhr)
    Die weltweit grösste Fakeseiten-Datenbank: http://db.aa419.org/fakebankslist.php
    Viele falsche Escrow-Seiten: http://escrow-fraud.com/search.php

    DER HERR ERSCHUF IN SEINEM ZORN - CLOPPENBURG UND BÜTTELBORN

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    03.11.2010
    Beiträge
    224

    Standard

    Hodnant Holdings Limited, Zypern
    2008 sorgte eine Daten-CD mit 21 Millionen Datensätzen für Aufsehen, als sie zum Verkauf angeboten wurde. Die WirtschaftsWoche ermittelte damals einen Call-Center-Betreiber in Düsseldorf als Autor einer Datei auf der CD: Herr S* M*, ein gebürtiger Grieche.
    http://antiabzockenet.blogspot.co.at/2009/09/update-zum-wiener-karussell-eine-runde_20.html Daten-CD

    Dieser betonte allerdings im Oktober 2010: “Das letzte Mal wo ich ein Callcenter betrieben habe, war Feb 2009, und bestimmt nicht in Oberhausen.”
    http://whocallsme.com/Phone-Number.aspx/02089407011 whocallsme.com

    Ein Aussteiger? Nein, ein Aufsteiger. Jetzt nennt er sich Unternehmensberatung S* M*.

    Der Unternehmensberater S* M* in Düsseldorf ist die Kontaktperson für die Hodnant Holdings Limited auf Zypern, die als Anbieter der Österreichischen Vorteils Gemeinschaft auftritt.
    http://www.hodnant.com/kontakt.html http://www.hodnant.com/kontakt.html
    Geschäftsführerin ist Frau A* M*, vermutlich seine Frau (siehe Impressum).

    Es liegt die Vermutung nahe, dass die alten Datensätze jetzt noch einmal durchgebimmelt werden.

    ChinThai Network Ltd
    Der Widerruf bei der Österreichischen Vorteils Gemeinschaft (ÖVG)
    ist zu richten an die Anschrift:
    St.-Peter-Str. 5
    A-9020 Klagenfurt
    (Siehe: partnernetz.at/Spielbedingungen)

    Damit sind wir bei Familie W. in Klagenfurt. Herr E* W* bietet dort seine Dienste als Webmaster an über seine Firma ChinThai Network Ltd., die ihren offiziellen Sitz in Chiang Mai (Thailand) hat.
    http://www.webmaster.at/kaernten/ http://www.webmaster.at/kaernten/
    Er ist verheiratet mit einer Thailänderin, die auch als Ansprechpartner im Whois diverser Webseiten erscheint.

    Die Webseiten des Unternehmens sind chinthai.com, chinthai.net, chinthai.asia und http://www.cte-web.at/index1.htm (“Seit 1998 arbeiten wir im Vertrieb eng mit Lösungspartnern in ganz Deutschland zusammen.”) www.cte-web.at/index1.htm

    Die Beiträge von Herrn W* im Forum Schoenes-Thailand.de sind allerdings nicht gern gesehen.
    http://www.schoenes-thailand.de/forum/10-Landesinfos-Politik-Geschichte-und-Gegenwart/7665-FACT-ein-politischer-Blog-aus-Thailand?limit=10&start=10#8570 Schönes Thailand

    Dieser Webmaster hostet auch die Seite von Österreichische Vorteils Gemeinschaft (ÖVG): whois:www.partnernetz.at
    Schaut man sich die Webseiten auf der zugehörigen IP-Adresse an, erhält man dieses Ergebnis, das schon zuvor Eniac durchleuchtet hat:
    http://bgp.he.net/ip/195.68.247.70#_dns http://bgp.he.net/ip/195.68.247.70#_dns

    Als weitere Anschrift findet sich für die Webmaster-Firma die Adresse
    ChinThai Electronics, Kalmusweg 40, Landstraße, Wien 1030

    Auf der Englischen Webseite (ChinThai.asia) steht als Anschrift des Support-Office Austria: Kalmusweg 40, A-9020 Klagenfurt.

    Soviel zur IT-Firma, die als Administrativer Ansprechpartner für die Webseite partnernetz.at (=ÖVG) auftritt und die technische Seite des Geschäftsmodells betreut.


    gts-dataproducts Daten-verarbeitungsges.m.b.H. & Co. KG
    Als Domaininhaber ist die gts-dataproducts Daten-verarbeitungsges.m.b.H. & Co. KG eingetragen. Diese Firma gehört einem Herrn V* G* in Ebenthal (Kärnten, Österreich).
    http://www.firmenabc.at/gtsdataproducts-daten-verarbeitungsgesmbh-co-kg_PfX gts

    Die Komplementärgesellschaft gts-dataproducts Datenverarbeitungs-ges.m.b.H. hatte von 1999 bis 2002 die gleiche Anschrift wie die Widerrufsadresse bei der ÖVG, die jetzt die ChinThai Network nutzt.
    http://www.firmenabc.at/gts-dataproducts-datenverarbeitungs-gesmbh_PfW gts Komplementär

    Ich denke, wir wissen jetzt, wer die Drahtzieher hinter dieser Telefonabzocke sind.

    Gruß von SOSiLi
    Geändert von SOSiLi (26.07.2012 um 22:34 Uhr)

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    12.05.2015
    Beiträge
    51

    Lächeln

    Zitat Zitat von SOSiLi Beitrag anzeigen
    ChinThai Network Ltd
    Der Widerruf bei der Österreichischen Vorteils Gemeinschaft (ÖVG)
    ist zu richten an die Anschrift:
    St.-Peter-Str. 5
    A-9020 Klagenfurt
    (Siehe: partnernetz.at/Spielbedingungen) [B]
    da hier scheinbar alles durcheinander gewürftelt wurde, möchte ich das gerne im Namen von ChinThai Network etwas richtig stellen.


    Die ÖVG hat mit der ChinThai Network nur soweit eine Verbindung, als das CTN (ChinThai Network) diese Firma als Provider gehostet hat.


    Damit sind wir bei Familie W. in Klagenfurt. Herr E* W* bietet dort seine Dienste als Webmaster an über seine Firma ChinThai Network Ltd., die ihren offiziellen Sitz in Chiang Mai (Thailand) hat.
    auch das ist seit 2003 nicht mehr richtig. Die Firma ChinThai Network war bis ca 2003 mit Sitz in Klagenfurt aktiv. Danach wurde sie bis 2006 als ChinThai Network Ltd. geführt. Als Shareholder austraten, wurde sie als Einzelfirma in Thailand/Chiang Mai registriert, jedoch nicht mehr von E.W. Es bestehen jedoch weiterhin in Klagenfurt (Support, Fax usw) in Frauenfeld/Schweiz, in Stolberg bei Aachen/Deutschland und in Sydney/Australien - Support-Offices.

    http://www.webmaster.at/kaernten/ http://www.webmaster.at/kaernten/
    Er ist verheiratet mit einer Thailänderin, die auch als Ansprechpartner im Whois diverser Webseiten erscheint.
    das ist richtig, jedoch ist sie nicht Ansprechpartner, sondern lt. Gewerberegisteramt die Eigentümerin der Firma ChinThai Network - dies bereits seit 2006.

    Die Beiträge von Herrn W* im Forum Schoenes-Thailand.de sind allerdings nicht gern gesehen.
    diese Webseite, die in Thailand illegal agierte, da sie gegen die in Thailand sehr verehrte Monarchie stand - ist mittlerweile vom Netz genommen.
    Vorher erlaubte diese Plattform lediglich positive Beiträge über eine Partei - die in Thailand sehr verhasst ist. Schrieb man kritische Beiträge, wurde man sofort gesperrt. Dies hat aber eigentlich nichts mit Anti-Spam o. dgl zu tun - also ganz ein anderes Thema.


    Dieser Webmaster hostet auch die Seite von Österreichische Vorteils Gemeinschaft (ÖVG): whois:www.partnernetz.at
    Schaut man sich die Webseiten auf der zugehörigen IP-Adresse an, erhält man dieses Ergebnis, das schon zuvor Eniac durchleuchtet hat:
    http://bgp.he.net/ip/195.68.247.70#_dns http://bgp.he.net/ip/195.68.247.70#_dns
    das ist richtig. Der Provider CTN hostet die ÖVG - hat jedoch mit dieser absolut keine weiteren Geschäftsverbindungen.

    Als weitere Anschrift findet sich für die Webmaster-Firma die Adresse
    ChinThai Electronics, Kalmusweg 40, Landstraße, Wien 1030
    Erstere Adresse ist richtig, das ist unser momentanes Support-Office. Zweitere ist falsch.

    Auf der Englischen Webseite (ChinThai.asia) steht als Anschrift des Support-Office Austria: Kalmusweg 40, A-9020 Klagenfurt.
    diese Seite ist vom Netz, da das Support-Office für asiatische Kunden nach Chiang Mai verlegt wurde. In Kalmusweg 40, werden nur noch österr. Kunden betreut.

    Soviel zur IT-Firma, die als Administrativer Ansprechpartner für die Webseite partnernetz.at (=ÖVG) auftritt und die technische Seite des Geschäftsmodells betreut.
    das ist falsch. Wir betreuen lediglich die Domain und die technische Seite des Hostings, nicht das Geschäftsmodell, das interessiert einen Provider absolut nicht, solange er keine Kenntnisse über Kinderpornos, NeoNazi-Seiten usw. hat. Wir löschen Seiten nur bei Vorlage einer gerichtlichen Verfügung.

    Die Komplementärgesellschaft gts-dataproducts Datenverarbeitungs-ges.m.b.H. hatte von 1999 bis 2002 die gleiche Anschrift wie die Widerrufsadresse bei der ÖVG, die jetzt die ChinThai Network nutzt.
    das ist so nicht richtig.
    ChinThai Network war eine Zeitlang im gleichen Bürogebäude, wie die GTS untergebracht. Während dieser Zeit wurden wir als Provider für die Betreuung der Domains, Server usw. beauftragt. Mit den Geschäftsmodellen von GTS, Hodnant Ltd. usw. - hatten wir nie etwas zu tun.


    Ich denke, wir wissen jetzt, wer die Drahtzieher hinter dieser Telefonabzocke sind.
    ich würde sagen, eher nicht. :-)

    Stehe aber für weitere Fragen, falls noch Bedarf besteht - gerne zur Verfügung.
    Geändert von chinthai (12.05.2015 um 15:02 Uhr)

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen