Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Neways MLM Die werden aber schnell stinkig

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    08.09.2005
    Beiträge
    227

    Standard Neways MLM Die werden aber schnell stinkig

    Return-Path: <michael.butenberg@jamba.de>
    Received: from mars.space2go.net ([217.111.16.35]) by mailin03.sul.t-online.de
    with esmtp id 19tVHG-0VxWQS0; Sun, 31 Aug 2003 18:42:10 +0200
    Received: from privat (p213.54.152.178.tisdip.tiscali.de [213.54.152.178])
    by mars.space2go.net (Space2go MailIN) with ESMTP id 0461B4A2EF
    for <xxx@xxx.de>; Sun, 31 Aug 2003 18:41:49 +0200 (CEST)
    From: "Michael Butenberg" <michael.butenberg@jamba.de>
    Subject: Das ist Ihre Chance !
    To: xxx@xxx.de
    Content-Type: multipart/related; type="multipart/alternative"; boundary="=_NextPart_rbkihrjwpegmcbphopuil3"
    MIME-Version: 1.0
    Reply-To: michael.butenberg@jamba.de
    Date: Sun, 31 Aug 2003 18:41:52 +0200
    X-Priority: 3
    X-Mailer-Version: 3.10
    X-Sender: 420A32D9-68ED-438A-8234-6483B007458
    Status: O
    Message-Id: <20030831164149.0461B4A2EF@mars.space2go.net>
    X-Seen: false
    Neways ein Milliardenunternehmen!
    Start in Deutschland am:
    04.Oktober
    Eine Chance für Ihre Gesundheit und beruflichen Perspektiven
    Unsere Mission: Die dauerhafte Verbesserung der gesundheitlichen Situation. (Überblick)
    Vermeidung der Giftapokalypse
    Die berufliche Perspektive
    Gratis Informations - CD mit Broschüre

    Unser Bad wurde von der Industrie zu einer
    Giftküche gemacht.
    usw. MLM Spam
    T5F war raus, kam natürlich keine Antwort.
    Heute T5F dann nochmal unter Hinweis auf die örtliche Presse angefordert.
    Schwupps, schon droht man mit Klage:
    Return-Path: <michael.butenberg@jamba.de>
    Received: from mars.space2go.net ([217.111.16.35]) by mailin07.sul.t-online.de
    with esmtp id 19wmOV-0OIcxk0; Tue, 9 Sep 2003 19:35:11 +0200
    Received: from nadine (ACB02862.ipt.aol.com [172.176.40.98])
    by mars.space2go.net (Space2go MailIN) with SMTP id 7684E46EDF
    for <xxx@xxx.de>; Tue, 9 Sep 2003 19:35:09 +0200 (CEST)
    Message-ID: <001101c376f8$b7933230$dafefea9@nadine>
    From: "Vitalquelle" <michael.butenberg@jamba.de>
    To: "abc xyz" <xxx@xxx.de>
    References: <004601c376f4$6c610020$56d3ead9@mf>
    Subject: Re: neways
    Date: Tue, 9 Sep 2003 19:35:09 +0200
    MIME-Version: 1.0
    Content-Type: multipart/alternative;
    boundary="----=_NextPart_000_000E_01C37709.7A8A97A0"
    X-Priority: 3
    X-MSMail-Priority: Normal
    X-Mailer: Microsoft Outlook Express 6.00.2600.0000
    X-MimeOLE: Produced By Microsoft MimeOLE V6.00.2600.0000
    X-Seen: false
    Sehr geehrter Herr xyz,
    ich bin zwar nicht der Versender dieser von Ihnen so beanstandete Werbe eMail. Ach so? Naja, der Header spricht was Anderes :-) Aber ich finde es lächerlich,bezüglich einer solchen Werbeaktion einen solchen Aufstand zu veranstalten. Aber nun einmal zu Ihrem so begehrten Anliegen.
    1. Ihre eMail-Adresse wurde uns in einem Rahmenprogramm mitgeteilt.Aus dieser Adresse sind keine anderen Daten Ihrer Person bekann, oder gespeichert.
    Andere Daten auser der eMail-Adresse sind uns nicht bekannt. Sie wurde ein einzigesmal zu Werbezwecken benutzt. Ihre eMail-Adresse muss ja auch anderen Internetteilnehmern bekannt sein, sonst könnte sie ja in dem besagten Rahmenprogramm nichjt aufgeschlüsselt sein. Wer für dieses Rahmenprogramm verantwortlich ist, hat er natürlich nicht verraten.
    2.Wir leben heute in einem Zeitalter wo alle Möglichkeiten der Werbung ausgenutzt werden. Jeder halt auf seine Weise.So muss denn auch ein jeder auf seine Weise mit der Reaktion leben Ich bekomme täglich mindestens 30 und mehr solcher Werbungen.
    Zumindest kann ich hier mit ruhigem Gewissen behaupten, dass es sich bei dieser Firma inkl. dem Produkt um eine saubere Sache handelt.
    3. Aber nichts hat mich mehr gestört,als Ihr letzter Satz, hier die Rheinzeitung einzuschalten. Dies können Sie gerne tun, weil es für uns keine bessere Werbung geben könnte. Aber ich kann Ihnen jetzt schon versichern, dass Sie seitens der Firma mit einer entsprechenden Klage zu rechnen hätten.
    Ich bin der Überzeugung, dass Sie in der einen oder anderen Art noch viele solcher Werbe-eMails erhalten werden. Es sei denn, dass der Gesetzgeber endlich einmal zu dieser Werbemethode klare Gesetzesrichtlinien schafft. In diesem Sinne.

    MfG

    Dietmar Butenberg
    Naja, mal sehen was da von wird. Brief an den Landesdatenschutzbeauftragten geht raus, einschliesslich der Klagedrohung....
    Kopie an die Presse natürlich auch.



  2. #2
    Martin S.
    Gast

    Standard RE:Neways MLM Die werden aber schnell stinkig

    Es sei denn, dass der Gesetzgeber endlich einmal zu dieser Werbemethode klare Gesetzesrichtlinien schafft.
    Da irrt sich der Herr, die Gesetze gibt`s schon, sowohl zu unverlangter Werbung ohne Geschäftsbeziehung, als auch zu den Aufforderungen, die im T5F stehen.
    Gruß,
    Martin
    --
    Think globally - act locally. Auch bei Gesetzen gegen Spam


  3. #3
    HW21
    Gast

    Standard RE:Neways MLM Die werden aber schnell stinkig

    ist T5F Eure Abkürzung für die "Standardisierte Antwortmail auf Spam" ?



  4. #4
    Senior Mitglied Avatar von webeinspunktnull
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    daheim
    Beiträge
    2.253

    Standard RE:Neways MLM Die werden aber schnell stinkig

    @ juanito
    getroffener Hund bellt ;-))
    @ HW
    jepp
    --
    Wehret den Anfängen!


  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    08.09.2005
    Beiträge
    227

    Standard RE:Neways MLM Die werden aber schnell stinkig

    @patty Ich "fürchte" fast, es wird nicht nur beim bellen bleiben. Redakteurstermin ist schon angesetzt. Fand man seitens Zeitung auch eher unwitzig, mit einer Klage zu drohen...
    @HW
    Hilft aber nur bei deutschen Spammern. T5F gibts hier: http://www.schnappmatik.de/TFFFFF/

    Beste Grüße



  6. #6
    Martin S.
    Gast

    Standard RE:Neways MLM Die werden aber schnell stinkig

    Interessant, was man über Neways so alles findet mit Google. Z.B. http://www.mlm-beobachter.de/neways/newaysindex.htm
    Gruß,
    Martin
    --
    Think globally - act locally. Auch bei Gesetzen gegen Spam


  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    08.09.2005
    Beiträge
    227

    Standard RE:Neways MLM Die werden aber schnell stinkig

    Die Links zu mlm Beobachter und speziell neways hatte ich ihm in der T5F Mahnung gestern auch mitgeschickt ;-) Wahrscheinlich wollte er deshalb gleich die Klagekeule schwingen. "Schade", dass sowas schnell nach hinten losgehen kann. Ich werde berichten.
    besten gruß




Ähnliche Themen

  1. OT, aber diese BT Germany.....
    Von MadJack im Forum 2.3 Telefon Spam
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.03.2004, 17:50
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.01.2004, 22:47
  3. [UB/CE] - Noch schnell 200 € geschenkt bekommen!
    Von clever im Forum 1.1 deutschsprachig
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.04.2003, 02:24
  4. [UCE-Frechheit!] Schnell beantworten
    Von Hieronymus im Forum 1.1 deutschsprachig
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.03.2003, 15:51

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen