Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Thema: Spam durch eine Zarenga GmbH

  1. #1
    Senior Mitglied Avatar von euregio
    Registriert seit
    16.05.2007
    Beiträge
    2.427

    Standard Spam durch eine Zarenga GmbH

    Kennt jemand den Spamversender Zarenga GmbH? Als Dienstleister versendet diese Firma wohl Newsletter für Firmen wie BASE oder den Baur Versand. Eine T5F Anfrage durch das Unternehmen wurde nicht beantwortet. Die betroffenen Firmen geben vor keinen Auftrag gegeben zu haben und auch keine entsprechenden Datensätze zu besitzen. Würde hier das Nutznießer Prinzip gelten für die Mithaftung?

  2. #2
    Urinstein Avatar von schara56
    Registriert seit
    03.08.2005
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    8.806

    Standard

    Hast Du einen Header und beworbene Links für uns dazu?
    Villains who twirl their mustaches are easy to spot.
    Those who cloak themselves in good deeds are well camouflaged.

    Sokath! His eyes uncovered!

  3. #3
    Senior Mitglied Avatar von Hippo
    Registriert seit
    05.08.2010
    Beiträge
    1.909

    Standard

    Wieviel brauchst Du? Ich hätte grad so rund 30 verschiedene vorliegen ;-)
    Wer andern eine Bratwurst brät der braucht ein Bratwurstbratgerät ...

  4. #4
    Urinstein Avatar von schara56
    Registriert seit
    03.08.2005
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    8.806

    Standard

    Eine aktuelle würde ja schon reichen. Wenn man die beworbenen Links angeht kann man das Feld von hinten her nach vorne durcharbeiten. Der beworbene wird hohes Interesse daran haben die Schuld dem Versender in die Schuhe zu schieben.

    Wie interessant: whois:http://www.emailnewsletter.eu/
    Und ist man da in den Verteiler reingekommen?
    Villains who twirl their mustaches are easy to spot.
    Those who cloak themselves in good deeds are well camouflaged.

    Sokath! His eyes uncovered!

  5. #5
    Senior Mitglied Avatar von euregio
    Registriert seit
    16.05.2007
    Beiträge
    2.427

    Standard

    Ich habe definitiv nicht dieser Werbeflut zugestimmt und auch kein Gewinnspiel oder ähnlichen gestattet etwas zu speichern. Ich bin gespannt auf die Antworten, wobei die Zarenga GmbH die Frist im T5F schon hat verstreichen lassen. Aber ich denke man sollte dort und bei den werbenden Firmen den Finger in die Wunde legen. Ich werde mal bis Ende der Woche warten und dann meinen Anwalt beauftragen

  6. #6
    Senior Mitglied Avatar von Hippo
    Registriert seit
    05.08.2010
    Beiträge
    1.909

    Standard


    header:
    01: Return-Path: mail [at] bounces.emailnewsletter.eu
    02: Received: from relay58.brm24.de ([46.4.64.151]) by mx-ha.gmx.net (mxgmx013)
    03: with ESMTP (Nemesis) id
    04: 0LlZhv-1Ulw2Z0iSF-00bGnZ for <Meine poor [at] spamvictim.tld>; Sun, 03 Mar 2013 xx:xx:xx
    05: +0100
    06: Received: from relay58.brm24.de (localhost [127.0.0.1])
    07: by relay58.brm24.de (Postfix) with ESMTP ID: [ID filtered]
    08: for <Meine poor [at] spamvictim.tld>; Sun, 3 Mar 2013 xx:xx:xx +0100 (CET)
    09: DKIM-Signature: v=1; a=rsa-sha1; c=simple; d=brm24.de; h=subject:date
    10: :mime-version:content-type:reply-to:to:from
    11: :content-transfer-encoding; s=brm24; bh=ANFRFYRLmb9tqDdyrBqDiDJd
    12: eSE=; b=SY1lomzAPQtrPRuGX8AaspFmg6P+GMzltY7WBqMQwQ0RF+Ado6QpTqlk
    13: eS+n5HqDpSfB04EqlBWKzGS6+m6cSHg1Ihe2jL3XQk1G36/9/BanI/H39unQe0x1
    14: 3wAz6t+HsvtoDKc0svmy30xoSO8UED8/6gvbP7UMbYv1piLpOJI=
    15: Received: from zenon.brm24.de (zenon.brm24.de [213.239.200.175])
    16: by relay58.brm24.de (Postfix) with ESMTP ID: [ID filtered]
    17: for <Meine poor [at] spamvictim.tld>; Sun, 3 Mar 2013 xx:xx:xx +0100 (CET)
    18: X-CampaignID: [ID filtered]
    19: X-GroupID: [ID filtered]
    20: Subject:
    21: =?UTF-8?Q?Jetzt=20die=20besten=20Kosm?==?UTF-8?Q?etikprodukte=20f=C3=BCr=20Ihn?==?UTF-8?Q?=20e
    22: tdecken=20mit=2020=20Eur?==?UTF-8?Q?o=20Ersparnis?=
    23: X-MemberID: [ID filtered]
    24: Date: Sun, 3 Mar 2013 xx:xx:xx +0100
    25: X-ClientID: [ID filtered]
    26: Mime-Version: 1.0
    27: Content-Type: multipart/alternative;
    28: boundary="--------------835419C58A2020EBC9D26D10"
    29: Reply-To: shopping [at] emailnewsletter.eu
    30: To: Meine poor [at] spamvictim.tld
    31: From: Black Box News <shopping [at] emailnewsletter.eu>
    32: X-MessageID: [ID filtered]
    33: Content-Transfer-Encoding: 7bit
    34: Envelope-To: <Meine poor [at] spamvictim.tld>
    35: X-GMX-Antispam: 0 (Mail was not recognized as spam); Detail=V3;
    36: X-GMX-Antivirus: 0 (no virus found)
    37: X-UI-Filterresults: notjunk:1;V01:K0:R1IgQOnLr/o=:E9/4DM8sFrguE5w32O/F7U
    38: Te9eXku1i/ETxtDutWIfiAT8CzF+482AY7plk8WY9nQtbHeFFO/40wfy2EwTLctgduVscmP
    39: XfWdkeYu0GCuYwsOnjF6y9DaPt+UG6yLEYZlp7B3MaB2w/acKQ89Hk0TwVXwb1rhFw4xx9X
    40: sU5McX29HUm+8tslQInzE5s6q66sfjiBytSr+ovdY6RurcDueQ39B/MZBWCgRYh97aGq+R2
    41: klk8TiSYNBxaQMyIDNdkTpYySJFHJ/fnsQcW4O0wmK8i/svf9mbMDBDa1M7Gx14blKlqgiG
    42: G8fMGVAhjKqAnmYWYmic16HeR2hNCOhXXYR8xf9Yi9brh8UmnzP2FdriIrHTMnSv0GjVK0N
    43: wGVxW/1mRW4+BlZ+22IZ3tt/RTYd6QsMeeanuF1YeMfn2/lvM9XZgZ1dgRxxL+wGQ2LLtPB
    44: b4jSqesALV5otAEpvPPEaqmSTPfF2zaYJ0OZ9DUwbsP86KnRaV2rFisr2xDobIw3NBFMXLd
    45: zNPXfOP6FQp4zEA0K5jO9T4vWUQNxk5makg+n6yyhAf9g7JRfvhxzQG3BrqwuZZ7w77vumt
    46: dwM/zNcxmRC3Pv6B/2wW2/BxIGN5BpPs2Drg/YNgkH6lSyKQpeZ7nhOx63aNhmDv/Czi96B
    47: 1xju+vW6AcuLBOkIDg5OrVcOsiOMUYedQuhNUq4cc3I3KZngYAoOgF2SEtF1c07hUUUBBPd
    48: XFAZz6t12cIBWF+Sny/1z2gka4PIYWyj4Azd6+1DDBSs+ne8c2O1mfiBW46t05WQt6d8EVM
    49: uMCTjqGZKX3JlkeIveb9mvP6rI5HVsPBoUtv2CT9Z19lD1X0FNWuaTCxq+h64AMnxm8r275
    50: PaqWz5+RxwyFSK0gxSSCtdLrJLtZKZ4if5ztKfZvwFELoeQDUYTUWLHo5QXLivL7gpEjU1U
    51: cL6udagb3Dq+S2nyZHNj89enXuq6k1+UIjExhPbP6YgeJl9wsQDiWTL4ENYZzIFOdZw0zHy
    52: JNfqgYPvq/KcVO3lp53if4kodYyoImemqg5jDIUBr5TtIPQlH6tTzAZUhCl44z/jALrTW9r
    53: 3mAJiCu6n81bkBp7Re+WFhWRuGOlwEIrOPKH4ru/mbFU2QMNLrKWx/+QicvusWLkVnTawx0
    54: UqUC8uz+LqoWI8aZyHqNin13jh+JwPmdZoLGuCZuJvWSdwHzQsDbgaXRGa3YYPBMbtZITU+
    55: /PgJmg/5US8bBBezOl/HTsLAWKVGd4+za5yfGmxQuNKa/ckjYpsnFaKfNy3fcs2/1knD1Ep
    56: QhigUgLowVC67tfI3VoEzTLwAdRUBKIWSHvwLeqE7twVAwuAA4hJMITfABrmIgkjPusZpSh
    57: 6IQcjKazit55+NNSMmX3ORb2lx6hbqTKZGRkrK5854No7mgTNhgxGKM2y+eZLftNG8mzhhg k30soHOL8=
    58: X-AntiVirus: checked (incoming) by Avira MailGuard (Version: 13.6.1.584; AVE:8.2.12.10;
    59: VDF:7.11.63.96
    60: X-Avira-Antispam: Version 12.0.4.0 on Pet-Net (192.168.1.116) asata 12.0.4.1
    61: settings.db:12.0.4.0
    62: (03-04-12 08:40) user_words.db:12.0.4.0.0.1 (26-12-12 16:44)
    63: X-Avira-Antispam: archive scanning support: disabled
    64: X-Avira-ScanDate: 03/03/13 xx:xx:xx
    65: X-Avira-SpamScore: ata: 0.650 bayes: 0.475 final: 0.513
    66: X-Avira-SpamLevel: No spam

    https://dl.dropbox.com/u/3736340/compbetr/Zarenga.pdf
    Wer andern eine Bratwurst brät der braucht ein Bratwurstbratgerät ...

  7. #7
    Urinstein Avatar von schara56
    Registriert seit
    03.08.2005
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    8.806

    Standard

    Die Spam kam aber von:
    Code:
    Beyond Relationship Marketing GmbH
    Behringstr. 28a
    22765 Hamburg
    E-Mail: info@beyondrm.com
    Code:
    Address lookup
    canonical name 	relay58.brm24.de.
    aliases 	
    addresses 	46.4.64.151
    Villains who twirl their mustaches are easy to spot.
    Those who cloak themselves in good deeds are well camouflaged.

    Sokath! His eyes uncovered!

  8. #8
    Senior Mitglied Avatar von Hippo
    Registriert seit
    05.08.2010
    Beiträge
    1.909
    Wer andern eine Bratwurst brät der braucht ein Bratwurstbratgerät ...

  9. #9
    Senior Mitglied Avatar von euregio
    Registriert seit
    16.05.2007
    Beiträge
    2.427

    Standard

    Also sollte man einfach mal die Werbenden ein wenig an die Kandarre nehmen. Mit irgendjemanden müssen die ja einen Vertrag haben. Für Gotteslohn wird ja auch nicht in der Branche gearbeitet.

  10. #10
    PKV Schreck Avatar von thomas1611
    Registriert seit
    25.09.2005
    Ort
    in der Mitte Deutschlands
    Beiträge
    3.585

    Standard

    Ich hatte Freitag erst bei nem Kunde ne ähnliche Liste in den Fingern, etliche Beworbene waren identisch. Die Links in den Mails deuteten auf ein Afilliate hin - über den Weg kann natürlich auch Geld zum Spamer fließen ohne direkten Vertrag.

    An den Beworbenen ranzugehen ist aber der sinnvollste Weg - aufgrund der Reaktion aber wohl ohne Anwalt ohne größere Erfolgschance

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen