Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: (SPAM) Syrische Flüchtlingskinder brauchen unsere Hilfe

  1. #1
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    6.624

    Standard (SPAM) Syrische Flüchtlingskinder brauchen unsere Hilfe


    header:
    01: From - Wed Feb 19 xx:xx:xx 2014
    02: X-Account-Key: account1
    03: X-UIDL: [UID filtered]
    04: X-Mozilla-Status: 0001
    05: X-Mozilla-Status2: 00000000
    06: X-Mozilla-Keys:
    07:
    08: X-Envelope-From: <noreply [at] server.ccs-direct.info>
    09: X-Envelope-To: <xxxxxxxxxxxxxxx>
    10: X-Delivery-Time: 1392829933
    11: X-UID: [UID filtered]
    12: Return-Path: <noreply [at] server.ccs-direct.info>
    13: X-RZG-MI-VALUES: bm=0 mafl=1 sh=0 du=0 sp=2,1 vv=1 nf=0
    14: X-Strato-MessageType: email
    15: X-RZG-CLASS-ID: [ID filtered]
    16: Received: from server.ccs-direct.info ([80.248.198.49])
    17: by smtpin.rzone.de (RZmta 32.27 OK)
    18: with ESMTP ID: [ID filtered]
    19: for <xxxxxxxxxxxxxxx>;
    20: Wed, 19 Feb 2014 xx:xx:xx +0100 (CET)
    21: Received: from server.ccs-direct.info (localhost [127.0.0.1])
    22: by server.ccs-direct.info (Postfix) with ESMTP ID: [ID filtered]
    23: for <xxxxxxxxxxxxx>; Wed, 19 Feb 2014 xx:xx:xx +0100 (CET)
    24: Received: by server.ccs-direct.info (Postfix, from userID: [ID filtered]
    25: ID: [ID filtered]
    26: To: xxxxxxxxxxxxxxx
    27: From: <info [at] luftfahrtohnegrenzen.de>
    28: Subject: =?utf-8?B?U3lyaXNjaGUgRmzDvGNodGxpbmdza2luZGVyIGJyYXVjaGVuIHVuc2VyZSBI?=
    29: =?utf-8?B?aWxmZQ==?=
    30: Content-Type: multipart/alternative;
    31: boundary="1679980782-712771625-1392642013=:72866"
    32: MIME-Version: 1.0
    33: Message-ID: [ID filtered]
    34: Date: Wed, 19 Feb 2014 xx:xx:xx +0100 (CET)
    35: X-Virus-Scanned: ClamAV using ClamSMTP
    36: --1679980782-712771625-1392642013=:72866
    37: Content-Type: text/plain; charset="utf-8"
    38: Content-Transfer-Encoding: quoted-printable

    Humanitäre Krise in syrischen Flüchtlingslagern spitzt sich zu

    Syrien-Krise:
    Hilfstransporte "Convoy of Hope - Wings on Wheels" und Frachtflugzeuge
    bringen Hilfe direkt zu den Flüchtlingen

    Über zwei Millionen Flüchtlinge, die Lager quellen über.
    Es ist eine humanitäre Katastrophe, nach Aussage von Antonio Guterres (UNO-Flüchtlingskommissar) die größte des 21. Jahrhunderts.

    Jetzt heisst es:
    helfen, helfen, helfen!

    "Luftfahrt ohne Grenzen" (LOG), die am Frankfurter Flughafen ansässige Hilfsorganisation, leistet seit 10 Jahren Soforthilfe in Krisensituationen weltweit. Dank der guten Beziehungen zum Flughafenbetreiber und den Airlines konnten wir zahlreiche Hilfsflüge durchführen, die dringend benötigte Hilfsgüter zu Menschen in größter Not brachten.

    Sehnsüchtig haben die Flüchtlinge in Lagern an der türkisch-syrischen Grenze auf den deutschen Hilfskonvoi gewartet. Die Hilfsgüter, die auf dem Landwege von Frankfurt an die türkisch-syrische Grenze gelangten, bekämpfen Hunger, Krankheit und Elend. Beim letzten "Convoy of Hope" machten sich dank Unterstützung durch die Daimler AG 14 LKW auf die fast 4000 km lange Strecke.

    In der Frankfurter Cargo-City laufen derweil die Vorbereitungen für weitere Hilfslieferungen auf Hochtouren. Kindernahrung für rund 100.000 Kinder, Medizin für ca. 70.000 Flüchtlinge, Zelte und Decken - alles wird gebraucht. Und die erfahrenen Nothelfer von LOG verstehen ihr Handwerk.

    Besonders wichtig ist zurzeit Hochenergienahrung, wie z.B. Plumpy Nut und Plumpy Sup. Die wird immer dann dringend gebraucht, wenn die Kinder so schwach und mangelernährt sind, dass sie keine andere Nahrung mehr vertragen.

    Krieg und Vertreibung sind schrecklich.
    Luftfahrt ohne Grenzen (LOG) hat außerdem Familienzelte beschaffen können.

    Unsere Hilfslieferungen bisher hatten einen Gesamtwert stellen einen Wert von circa 10 Millionen Euro dar.

    Bitte helfen Sie den notleidenden syrischen Flüchtlinge. Ihre steuerlich abzugsfähige
    Spende überweisen Sie bitte auf das Spendenkonto von "Luftfahrt ohne Grenzen" bei der
    Frankfurter Sparkasse
    Konto-Nr.: xxxxxxxxxxxxx
    BLZ: xxxxxxxxxxx
    IBAN: xxxxxxxxxxxx
    BIC: xxxxxxxx


    Ihre Spende rettet Leben. Und wir bringen die Hilfe unserer Mitbürger direkt zu den Menschen in die Flüchtlingslager. Ihre und unsere Garantie, damit die Hilfe schnell und direkt bei den Menschen ankommt.

    Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

    F. F. M-L. T.
    Präsident Vize-Präsidentin

    Luftfahrt ohne Grenzen e.V.
    … damit Hilfe Flügel bekommt

    Wings of Help

    Cargo City Süd, Gebäude 501 c
    60549 Frankfurt - Flughafen
    Tel: +49 / (0) 69 / xxxxxxxxxxxxxxxxx
    Fax: +49 / (0) 69 / xxxxxxxxxxxxxx
    info@luftfahrtohnegrenzen.de
    whois:http://www.luftfahrtohnegrenzen.de

    Eintragendes Registergericht:
    Amtsgericht Frankfurt / Main
    Vereinsregisternummer: VR 12643

    Spendenkonto:
    Frankfurter Sparkasse
    Konto-Nr.: xxxxxxxxxxxxxxxx
    BLZ: xxxxxxxxxxxx

    Luftfahrt ohne Grenzen (LOG) informiert über die prekäre Situation von Hilfsbedürftigen und
    Rettungsmaßnahmen Mitglieder, Spender und Bürger sowie Vertreter von Medien, Politik, Wirtschaft,
    Kirche und Gesellschaft. Wenn Sie keine Informationen mehr wünschen, genügt eine kurze Mitteilung
    an info@luftfahrtohnegrenzen.de
    Die im Header genannte ccs Info hat eine nichtssagende Seite mit einer yahoo Adresse whois:http://www.ccs-direct.info/

    Liebe LOG, euer Ansinnen mag ehrenhaft sein, aber dennoch ist diese Mail Spam und keine Info. Und wieso soll ich mich austragen? Bekomme ich etwa noch mehr Spam von Euch?
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  2. #2

  3. #3
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    6.624

    Standard

    Nach Rücksprache mit dem Vereinsvorsitzenden war diese Aktion wohl eine Aktion eines Mitgliedes, was dem Verein kostenlos mit den Mailings helfen wollte. Ein Herr L. den der Vorsitzende länger kennt und der seit ein paar Wochen Mitglied ist wollte dem Vorstand mal zeigen wie gut Mailwerbung funktioniert. Wie gut, hat man bereits gesehen denn ich bin nicht der einzige gewesen der sich beschwert hat.

    Dem Vorsitzenden tut die Aktion sehr leid, wenn er gewusst hätte wie das abläuft hätte er nie ja gesagt. Herr L., so wurde mir am Telefon gesagt, wird sich wohl nun meinen Fragen aus dem T5F stellen....
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  4. #4
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    6.624

    Standard

    Herr L., so wurde mir am Telefon gesagt, wird sich wohl nun meinen Fragen aus dem T5F stellen....
    Da bis heute weder vom Verein noch von Herrn L. eine Reaktion kam - trotz nochmaliger Nachfrage - habe ich inzwischen den Hessischen Landesdatenschutzbeauftragten eingeschaltet.

    Mir egal ob sich nun das spammende Mitglied rührt oder nicht. Wenn der Vorsitzende des Vereins den Bobbes nicht hochbekommt machen wir den Boppes eben mal warm. Ich würde jedenfalls anders reagieren wenn meine Vereinsmitglider spammen.
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  5. #5
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    6.624

    Standard

    Soll ich damit wohl nun glücklich sein? DAS kann es ja wohl nicht sein....

    Sehr geehrter Herr deekay,

    Sie hatten bereits telefonischen Kontakt mit Luftfahrt ohne Grenzen in Frankfurt. Dabei sind wohl bereits die meisten offenen Fragen recht offen besprochen worden. Vielen herzlichen Dank, dass auch Ihnen das Schicksal von Flüchtlingen nicht gleichgültig ist.

    Sie betreiben Event-Marketing in schönen xxxxxxxxxxxx, wir stellen lobenswerten Charity-Aktionen Texte und Layouts zur Verfügung, mit denen diese über ihre
    Arbeit informieren können.

    Vorliegend haben wir an vorrangig an Medien Informationen über humanitäre Hilfsaktionen versandt. So haben wohl auch Sie diese Infos bekommen.
    Die Lebensretter von LOG haben dafür keinen Cent bezahlt, wir machen so etwas gerne mal "pro bono".

    Zu Ihren Fragen, die wohl auf Formtexten diverser Verbraucherschutzeinrichtungen basieren, lässt sich einfach sagen: Es liegen keine personenbezogenen Informationen über Ihre Person vor jenseits der Koordinaten. Die Kommunikation dient der Information der Öffentlichkeit. Eine Weitergabe findet nicht statt. Ihre Kontaktdaten sind für jedermann weltweit im Internet einsehbar. Ihrem Wunsch nach Sperrung/Löschung wurde umgehend erfüllt.

    Gerne haben wir veranlasst, dass Ihre Kontaktdaten in eine Sperrliste genommen wurden, so dass Sie künftig keine weiteren Informationen
    mehr erhalten werden. Gleichwohl hoffen wir, dass Sie sich im Internet über die humanitäre Hilfe für die syrischen Flüchtlinge weiter informieren
    werden.

    Mit freundlichen Grüssen


    CCS
    casella 61
    CH - 6911 Campione
    FON 0041 - 91 - 6498831
    FAX 0041 - 91 - 6495718
    E-Mail direkt: ccs6911@bluewin.ch
    - Kein Name, keine Unterlassungserklärung?
    Geändert von deekay (10.03.2014 um 10:16 Uhr)
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  6. #6
    Medien- & Kaffeeguru Avatar von truelife
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Vals (Graubünden)
    Beiträge
    18.750

    Standard

    Ach, aus dem schweizer Campione meldet man sich. Kurze Info am Rande: die Gemeinde gehört trotz der schweizer postalischen Erreichbarkeit zu Italien, denn es ist eine italienische Exklave.

    Klickediklick: http://www.antispam-ev.de/forum/show...6911-Champione
    "Eine Rose wird auch im Himmel noch ein Rose sein, aber sie wird zehnmal süßer duften." - Luisa † 26.10.2009
    Spende an Antispam / Hilfe für Neulinge / Forenregeln / Nettiquette / Das Antispam - Lexikon / Werden Sie Mitglied
    "Das Internet ist für uns alle Neuland." - Bundeskanzlerin Angela Merkel (19.06.2013)
    smayer@public-files.de smayer@fantasymail.de

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen