Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Anrufversuche der CCV Allcash ecm GmbH 028411796250

  1. #1
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    6.576

    Standard Anrufversuche der CCV Allcash ecm GmbH 028411796250

    Mit der Masche, durch schnelles Auflegen den Kunden dazu zu bewegen dass dieser zurückruft, scheint die CCV Allcash ecm GmbH gute Erfahrungen zu haben. Anders lassen sich die zwei Anrufversuche von heute morgen nicht erklären. Liebe Allcash GmbH, wenn ihr meint das ColdCall-verbot so zu umgehen seid ihr auf dem Holzweg. Ich rufe Euch nämlich garantiert nicht zurück, sondern gebe Eurer Rufnummer, der 02841 1796250 einen Ehrenplatz in dr Sperrliste meiner Fritzbox.

    whois:http://www.celectronic.de/impressum.php

    Krankenakte bei tellows: http://www.tellows.de/num/028411796250
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  2. #2
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    6.576

    Standard

    Heute ein erneuter Anruf. Das Callventer macht Vertretertermine, es geht um EC Kartenterminals. Die Dame am Telefon hat allerdings keine Ahnung zu den Kosten, etc. Verweist ständig nur auf den Vertreter
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  3. #3
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    2.551

    Standard

    Lässt auch nach erfolgtem ausdrücklichem Widerspruch weiterbimmeln. Anrufe (zum Zweck der Terminsvereinbarung) werden durchgeführt von einem Essener Call-Center.

  4. #4
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    6.576

    Standard

    Die Wettbewerbszentrale hat mir heute eine Unterlassungserklärung der CCV Allcash mir gegenüber zugeschickt

    ohne Annerkennung einer rechtlichen Verpflichtung hierzu und ohne Präjudiz für die Sach- und Rechtslage
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  5. #5
    Verbalakrobat Avatar von Goofy
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Überall und nirgends
    Beiträge
    24.767

    Standard

    Das ist doch Schwachsinn zum Quadrat hoch zehn. Eine "Unterlassungserklärung ohne Anerkenntnis einer Rechtspflicht" ist wohl kaum noch eine Unterlassungserklärung. Völlig wertloses Geschwurbel. Auf Deutsch: "Wir werden es, falls irgendwie möglich, wahrscheinlich nicht mehr wieder tun."
    Goofy
    ______________________________
    Weisheiten des Trullius L. Guficus, 80 v.Chr.:
    "Luscinia, te pedem supplodere audio" - Nachtigall, ick hör dir trapsen
    "Vita praediolum eculeorum non est" - Das Leben ist kein Ponyhof
    "Avia mea in stabulo gallinario rotam automotam vehit" - Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad
    "Sed illi, dicito: me in ano lambere potest" - Jenem aber, sag es ihm: er kann mich am Arsch lecken

  6. #6
    Medien- & Kaffeeguru Avatar von truelife
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Vals (Graubünden)
    Beiträge
    18.697

    Standard

    Da muss ich dir widersprechen: eine Unterlassungserklärung wird zumeist ohne Anerkenntnis einer Rechtspflicht, gleichwohl rechtsverbindlich, abgegeben. Kaum eine der hier vorliegenden Unterlassungserklärungen UEs wurde anders formuliert.
    "Eine Rose wird auch im Himmel noch ein Rose sein, aber sie wird zehnmal süßer duften." - Luisa † 26.10.2009
    Spende an Antispam / Hilfe für Neulinge / Forenregeln / Nettiquette / Das Antispam - Lexikon / Werden Sie Mitglied
    "Das Internet ist für uns alle Neuland." - Bundeskanzlerin Angela Merkel (19.06.2013)
    smayer@public-files.de smayer@fantasymail.de

  7. #7
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    6.576

    Standard

    Die UE hat die Wettbewerbszentrale erwirkt. Ich gehe davon aus, dass die rechtssicher solche UEs erwirken. Und
    rechtsverbindlich
    steht natürlich auch noch im Text
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  8. #8
    Urgestein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    9.595

    Standard

    Zitat Zitat von deekay Beitrag anzeigen
    Die Wettbewerbszentrale hat mir heute eine Unterlassungserklärung der CCV Allcash mir gegenüber zugeschickt
    Versteh ich nciht. Was ist daran "Dir gegenüber"? Die haben wettbewerbsrechtlich abgemahnt und es erfolgte eine Unterwerfung ggü. der WBZ, aber beschränkt auf ein Herantreten an Dich? Das reicht wettbewerbsrechtlich natürlich nicht. ich hoffe, die machen Kleinholz aus denen.
    sastef

  9. #9
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    6.576

    Standard

    Ja die Wettbewerbszentrale war tätig und hat mir heute das Original der mir gegenüber abgegebenen UE der CCV zugeschickt. Mehr kann ich nicht sagen...ob die Strafe gezahlt haben oder die Wettbewerbszentrale gesagt hat: Schickt deekay eine UE die wir weitreleiten und er Fall ist erledigt...keine Ahnung
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  10. #10
    Medien- & Kaffeeguru Avatar von truelife
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Vals (Graubünden)
    Beiträge
    18.697

    Standard

    Denk dran, die Unterlassungserklärung auch beweissicher anzunehmen!
    "Eine Rose wird auch im Himmel noch ein Rose sein, aber sie wird zehnmal süßer duften." - Luisa † 26.10.2009
    Spende an Antispam / Hilfe für Neulinge / Forenregeln / Nettiquette / Das Antispam - Lexikon / Werden Sie Mitglied
    "Das Internet ist für uns alle Neuland." - Bundeskanzlerin Angela Merkel (19.06.2013)
    smayer@public-files.de smayer@fantasymail.de

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen