Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: [UCE] Das schönste Spielzeug der Welt

  1. #1
    Hulot
    Gast

    Standard [UCE] Das schönste Spielzeug der Welt

    Moin!
    Dies hier bekomme ich in uregelmäßigen Abständen:
    From - Tue Sep 23 08:06:26 2003
    X-UIDL: 3f6fe2ec00000001
    X-Mozilla-Status: 0001
    X-Mozilla-Status2: 00000000
    Return-Path: <Tchxfstern@mediaways.net>
    Received: from mediaways.net ([210.212.130.136])
    by waldorf.webpack.hosteurope.de (8.11.6/8.11.6) with SMTP id h8N54U610392
    for <meinereiner@example.com>; Tue, 23 Sep 2003 07:04:31 +0200
    Date: Tue, 23 Sep 2003 07:04:31 +0200
    Message-Id: <200309230504.h8N54U610392@de>
    From: "Locker Schocker" <Tchxfstern@mediaways.net>
    To: "Starken Mann" <meinereiner@example.com>
    Subject: Das schönste Spielzeug der Welt WxQ CMu YPnMNk PMyNWhx gJmIMsY xGemDf XbTBiX xnCvOhtQYfYg MClrmPJGUJd JfAa tFi pRRalKBPMR ucPgAmuK ovgdh aRnlNjFVo coG FRaKLw qchyXReQnKmsQYuQhnBj ffLBnmPakIW eXYlFyh eEdkFkjKPUX GKNVy eXv hUXQ
    MIME-Version: 1.0
    Content-Type: multipart/alternative;
    boundary="----=_NextPart_000_003A_01A37B36.B5CB6116"
    Status:
    Nun, da es mein erstes Posting dieser Art ist ein paar Fragen:
    1) 210.212.130.136 verweist auf einen Anbieter in Indien. Hat ein Abuse-Schreiben hier Erfolg oder kann man`s direkt vergessen?
    2) An wen sollte überhaupt ein Abuse-Schreiben rausgehen?
    3) Gibt es eigentlich Vorlagen (außer T5F) für nationale bzw. internationale Beschwerden, woran ich mich für den Anfang etwas orientieren kann?
    Danke für die Hilfe und Gruß
    Hulot



  2. #2
    Urgestein Avatar von Eniac
    Registriert seit
    18.07.2005
    Ort
    Dragasani - Lagos - Moskau - Cloppenburg
    Beiträge
    5.202

    Standard RE:[UCE] Das schönste Spielzeug der Welt

    > 1) 210.212.130.136 verweist auf einen Anbieter in Indien. Hat ein Abuse-Schreiben hier Erfolg oder kann man`s direkt vergessen?
    Hm, schwer zu sagen, vermutlich eher letzteres. Bei diesem Provider habe ich mich zwar noch nicht beschwert aber von sonstigen Beschwerden nach Indien (DISH-NET, VSNL) habe ich nie wieder was gehört.

    > 2) An wen sollte überhaupt ein Abuse-Schreiben rausgehen?
    Mindestens an den Provider der Ursprungs-IP und den Hoster des beworbenen Links.
    Optional:
    - an den Hoster des remove-Links, falls von der beworbenen Seite verschieden
    - evtl. beim Provider der gefälschten Absendeadresse, falls Aussicht besteht, dass dieser ebenfalls gegen den Spammer vorgeht (z.B. Interspam -> AOL)
    - bei Dialer-Spam an den Dialer-Anbieter und, wenn man sie rauskriegt, den Carrier der Dialer-Rufnummer nebst RegTP
    Weiterhin: Alle Möglichkeiten ausschöpfen, dem Spammer an den Karren zu pissen.
    So würde ich z.B. Spam der illegale Raubkopien für Music oder Software bewirbt an RIAA oder BSA weiterleiten, US-Aktienspam an die US-Börsenaufsicht, Spam für Norton-Produkte an Symantec usw. usw.
    Bei Spam deutschen Ursprungs mit T5F und Wettbewerbszentrale vorgehen.

    > 3) Gibt es eigentlich Vorlagen (außer T5F) für nationale bzw. internationale Beschwerden, woran ich mich für den Anfang etwas orientieren kann?
    Hatten wir hier schon mal, ich glaube in Smalltalk, kann aber den Thread nicht wiederfinden.

    Eniac

    Eniac



Ähnliche Themen

  1. Das wahrscheinlich fieseste Formular der Welt
    Von RA Meier-Bading im Forum 1.3 419 (Nigerian Fraud Letters)
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 15.03.2005, 21:26
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.09.2004, 10:41
  3. [SPIEGEL Online] Die größten Spamnationen der Welt
    Von Houser im Forum 4.2 Diskussion
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.07.2004, 06:37
  4. Spammer und Programmierkünste
    Von Wolle im Forum 4.2 Diskussion
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.06.2003, 20:08

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen